Autor Thema: 2. Eisfeld  (Gelesen 1050 mal)

finn1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 421
    • Profil anzeigen
2. Eisfeld
« am: 13. Dezember 2016 09:09 »
Es tut sich (allenfalls) etwas.

http://www.hockeyfans.ch/news/meldung/41765


Facebook ist Stasi auf freiwilliger Basis

ferguson

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 536
    • Profil anzeigen
Antw:2. Eisfeld
« Antwort #1 am: 13. Dezember 2016 10:30 »
wird hoffentlich eine gute sache! der nachwuchs braucht dies unbedingt!!!
ist einfach zu hoffen das für dieses projekt nicht alle aufmerksamkeit, zeit und letztlich auch das geld vom kerngeschäft "abgezogen" wird......

magnus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 930
    • Profil anzeigen
Antw:2. Eisfeld
« Antwort #2 am: 13. Dezember 2016 21:05 »
Was nützt das zweite Eisfeld wenn man dann nicht im Stande ist grosse Talente nicht zu erkennen?
Yannick Rathgeb war drei Saisons bei den Young-Tigers ging dann zwei Jahre nach Nordamerika und WARUM kehrte er nicht nach Langnau zurück?
Lief schon vorher etwas schief?
Oder ist man einfach nicht am Ball?
Was Macht eigentlich Brägger Jahrein Jahraus?
Mit Haberstich scheint es nach Jahren der Stagnation wieder vorwärts zu gehen.

Grünsätzlich bin ich ebenfalls für ein zweites Eisfeld,nur finde ich 20Kisten ein happiger Batzen für eine Trainingshalle?


kennethgreen

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
    • Profil anzeigen
Antw:2. Eisfeld
« Antwort #3 am: 13. Dezember 2016 21:40 »
Brägger wird es nur noch bis ende saison 16/17 bei den tigers geben. Anschliessend wird er sich beim verband ausruhen können... :-X

Was die kosten angehen...naja, man kann den vordenkern dann nicht mangelndes risiko vorwerfen. Ich kann mir sehr gut vorstellen, was die herren planen. Denn das geplante "ausbildungscenter" vom verband in winti ist ja gescheitert und da könnte langnou mit dem nhl-rink gerade richtig liegen. Doch ich bezweifle, dass die aufgehen wird, zumal es mir hier zu stark nach einer idee von einem gescheiterten ex-sihf-funktionären riecht. Ich hoffe einfach nicht, dass sich die tigers bei diesem spiel die finger verbrennen werden...ea wäre wirklich schade.

Aber eines muss ich peter jakob zugestehen: visionen und tatkraft hat dieser mann. Ohne ihn wären die trägen langnauerlis schon lange am 1. Liga schauen; und dies noch in der alten hütte!

ferguson

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 536
    • Profil anzeigen
Antw:2. Eisfeld
« Antwort #4 am: 13. Dezember 2016 22:07 »
20 kisten sind schon nicht ohne- dafür mit visionen!!
es bringt auch nichts die markthalle etwas aufzupeppen, Eis machen und fertig..... Gastronomie, Garderoben Allzweckräume braucht es dringend- wer das nicht glaubt soll mal in die garderoben wenn bambinis, piccolos, mosi fast gleichzeitig training haben....