Autor Thema: Mannschaft 2017/2018  (Gelesen 118997 mal)

Blattlaus

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 478
    • Profil anzeigen
Antw:Mannschaft 2017/2018
« Antwort #345 am: 11. September 2017 21:02 »
Daniel Rubin vo Biel söttme chönne abläschälä!
Genau, Daneli 2 wohnt in Biel, ist Grindelwaldner und spielt in Genf ...
Reto Sureli von Zug hat viel Talent, neuerdings auch bei Steffi Bucheli als Gewandter Flügelredner ...


Martin Plüss soll schins bei Oberlangenegg im Probetraining sein ...
Wir brauchen einen guten Trainer, einen guten Goalie und ein gutes Powerplay ...

ferguson

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 563
    • Profil anzeigen
Antw:Mannschaft 2017/2018
« Antwort #346 am: 17. September 2017 17:07 »
gem bz ist dido wieder ein thema..... mal schauen ;)

redwing19

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 475
    • Profil anzeigen
Antw:Mannschaft 2017/2018
« Antwort #347 am: 17. September 2017 17:20 »
gem bz ist dido wieder ein thema..... mal schauen ;)

Wäre begrüssenswert. So einer fehlt uns halt an allen Ecken und Enden. Dies war bereits Ende letzte Saison ersichtlich.

Oltentiger

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 259
    • Profil anzeigen
Antw:Mannschaft 2017/2018
« Antwort #348 am: 17. September 2017 17:20 »
gem bz ist dido wieder ein thema..... mal schauen ;)


Weiss schon, dass hier drin einige anders denken. Aber einer DiDo-Rückkehr gegenüber war ich schon immer sehr aufgeschlossen. In der jetzigen Lage umso mehr.

AngryTiger

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 349
    • Profil anzeigen
Antw:Mannschaft 2017/2018
« Antwort #349 am: 17. September 2017 18:05 »
DiDo hat, wie wir übrigens alle, ein paar indiskutable Schwächen. Was er jedoch in einem höheren Masse als alle anderen mitbringt, ist Siegeswille, beste Arbeitsmoral (da Hockey verliebt), Verbissenheit und.. ER HASST ES ZU VERLIEREN!!  8)
Eine Charaktereigenschaft, die man zZ in Langnau vergebens sucht. Lieber bedient Mann sich "gäbiger" Rechtfertigungen & schönfärberischer Durchhalteparolen..

DiDi wird sich ein Schmunzeln nicht verkneifen können, wenn die sportliche Führung der TIGERS vor ihm den Bückling wird machen müssen.. tja..  ;D

Wings for Life

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 543
  • NHL-Hockey...what else?!
    • Profil anzeigen
Antw:Mannschaft 2017/2018
« Antwort #350 am: 17. September 2017 18:13 »
Das wäre die komplette Bankrott erklärung der Führung und des Sportchefs >:(

AngryTiger

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 349
    • Profil anzeigen
Antw:Mannschaft 2017/2018
« Antwort #351 am: 17. September 2017 18:32 »
@ Wings for Life

Was ist DIR lieber, das Gesicht zu wahren ODER die Saison 17/18 bereits im September abzuschreiben?
Wobei angemerkt werden muss, dass mit zweiterem auch gleich noch ein paar Zuschauer-Batzeli abgeschrieben werden können..

Pesche75

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 114
    • Profil anzeigen
Antw:Mannschaft 2017/2018
« Antwort #352 am: 17. September 2017 18:54 »
Gesicht zu wahren und einen starken ausländer zu holen, der nicht dido heisst, wäre auch eine möglichkeit. Einer der sich so aufführt, wie sich dido aufgeführt hat, ist nicht tragbar. Es wäre tatsächlich eine bankrott erklärung, und gleich nochmal ein grund mehr, reber endlich zu feuern.
Tigers und Rangers 4ever!
Bleeding blue - yellow and red

Sigi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 254
    • Profil anzeigen
Antw:Mannschaft 2017/2018
« Antwort #353 am: 17. September 2017 19:03 »
Lieber gehe ich wieder NLB schaue  als diesen Judas im Langnau Trickot zu sehen

AngryTiger

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 349
    • Profil anzeigen
Antw:Mannschaft 2017/2018
« Antwort #354 am: 17. September 2017 19:11 »
@ Pesche75

Finde mal auf die Schnelle einen guten, ehrgezigen, siegeshungrigen und vor allem bezahlbaren Spieler/Ausländer, der sich für die TIGERS zerreissen will und sich dann auch noch nahtlos ins Team integrieren lässt..
Die Saisons in Europa haben begonnen und ein starker Übersee-Import wird möglicherweise andere Ambitionen haben, als sich mit den TIGERS abzumühen. DiDo tat dies auch nur, weil er sich in der Rolle des "Dorfkönigs" gut gefallen hat..  ;)

Neil Nicholson

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 543
    • Profil anzeigen
Antw:Mannschaft 2017/2018
« Antwort #355 am: 17. September 2017 19:35 »
Von wegen kompletter Bankrotterklärung der Führung. Wenn schon hat auch diese versagt als man ihn so ziehen liess, ohne etwas aufzuschreiben, ohne finanziellen Kompromiss oder ähnlich.  Man hätte DiDomenico sicher noch einen Tag in den Wartsaal schicken können, um etwas auszubedingen. Das ganze Schremp Theater ist nachwievor kaum zu glauben. Beziehe dort Ehlers in die Kritik ein. Seit langem hatte sich wieder mal ein Klassestürmer nach Langnau verirrt. Wenn Mitarbeiter richtig geführt würden, wer weiss.


Der grösste Depp in diesem Umzug ist eh der Metzger von Ottawa, mit seiner Kompetenz hätte er genau wissen müssen, dass es bei weitem nicht reichen wird.


Ich bin kein DiDomenico Fan, aber man muss einfach sehen, was er gebracht hat. Es fehlt an allen Ecken und Enden auf dieser Ebene. AngryTiger bringt es weiter oben auf den Punkt, habe das auch schon oft betont. Genau diese Eigenschaften haben uns so viel gebracht, und Chris hätte diese Eigenschaften nicht, wenn er normal wäre. Ist halt ein Schpinnsiech und konnte sich bei diesem Angebot quasi naturbedingt nicht kontrollieren, andere hätten bestimmt auch Probleme bekommen, welche eventuell ein bisschen anders zum Ausdruck gekommen wären.


P.S.: Sigi, steige in die NLB ab  ;D  Vielleicht kommen wir auch schon bald, dann kannst Du ja wieder "aufsteigen" ... ;D


P.S.2: Es waren mit Sicherheit das Dorf, das den König gewählt hat und nicht umgekehrt. Ist in Langnau fast immer so.
« Letzte Änderung: 17. September 2017 19:42 von Neil Nicholson »

redwing19

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 475
    • Profil anzeigen
Antw:Mannschaft 2017/2018
« Antwort #356 am: 17. September 2017 19:53 »
Lieber gehe ich wieder NLB schaue  als diesen Judas im Langnau Trickot zu sehen

Mimimi, Tschüss. Im Gegensatz zu DiDo, wirst du dem Verein nicht fehlen.

schnouz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 530
    • Profil anzeigen
Antw:Mannschaft 2017/2018
« Antwort #357 am: 17. September 2017 19:54 »
Ob dann die Lottergoalis besser werden? Würde lieber einen Verteidiger sehen.
Gruss ... schnouz

Oltentiger

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 259
    • Profil anzeigen
Antw:Mannschaft 2017/2018
« Antwort #358 am: 17. September 2017 20:01 »
Früher hat DiDo die anderen Fans in Wallungen versetzt. Neu tut er das mit uns. Nicht, weil er bei einem anderen NLA-Team spielt, sondern ev. zu uns zurückkehren will. Bei ihm weiss man wenigsten, was man kriegt, und was nicht.


Und wg. Verteidiger: grundsätzlich einverstanden. Nur sind bei dieser Gattung die guten und jetzt noch freien eher noch dünner gesät. Da bräuchte es einen wahren Glückgriff.

magnus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 940
    • Profil anzeigen
Antw:Mannschaft 2017/2018
« Antwort #359 am: 17. September 2017 20:05 »
Herzlich Willkommen Chris di Domenico!

Würde ich da sagen,der Abgang des feurigen Italo-Kanadier war sicher nicht der Schönste war aber auch nicht ganz so schlimm wie zum Teil kommuniziert wurde.
Die NHL ist für ein Kanadier das höchste aller Gefühle und DIDO wird noch als Grossvater mit leuchtenden Augen von diesen paar NHL-Einsätzen sprechen!

Item es ist wie es ist manchmal muss man auch die Grösse haben über etwas zu stehen,ganz egal wer jetzt mehr Recht hatte!
Dido wäre ein Gewinn für Langnau und wenn er verfügbar ist sofort zurückholen!!

Und letzte Saison sind noch zwei andere Söldner richtiggehend davongelaufen!

Item wenn Langnau so eine Art Kopie des Spielertyps Domenicos sucht dann wird es zu hundert Prozent schiefgehen.

Auch für mich ist ein früher Trainerwechsel mittlerweile kein Tabu mehr,scheint mir auch so das der kauzige Däne im Emmental sprich bei den Scl-Tigers gar nicht zu Hause ist.

Zudem sind halt auch viele Spieler unter Ihm gar nicht weitergekommen,Albrecht ist das Paradebeispiel nur dieser wird sowiso aufpassen müssen das er nicht in die Kategorie ewige Talente durchgereicht wird.

Die völlige Verunsicherung auf der Goalieposition hat stark mit dem Dänen zu tun.

Und Reber sopll nun endlich auch sein posten räumen und zwar subito.