Autor Thema: Ligaquali  (Gelesen 2208 mal)

Zetterberg

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
    • Profil anzeigen
Ligaquali
« am: 22. März 2017 09:12 »
Zum Glück haben wir mit diesem Thema dieses Saison nichts zu tun. Trotzdem würde es mich interessieren, wie ihr es seht? So wie es im Moment aussieht, läuft es auf ein Duell Ambri vs Rappi hinaus (es ist zwar erst ein Spiel gespielt doch ich glaube es wird so kommen). Irgendwie habe ich so ein komisches Bauchgefühl und befürchte fast, dass Rappi nächste Saison wieder im A spielt.


Von mir aus kann Rappi dort bleiben wo sie sind....


Zetterberg

Zoubrügger

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 141
    • Profil anzeigen
Antw:Ligaquali
« Antwort #1 am: 22. März 2017 09:52 »
Meine Befürchtung deckt sich mit deiner.....

ferguson

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 532
    • Profil anzeigen
Antw:Ligaquali
« Antwort #2 am: 22. März 2017 10:05 »
welche befürchtung..?
ob rappi, ambri oder langenthal- wenn wir uns vor diesen fürchten sind wir in der falschen liga...
« Letzte Änderung: 22. März 2017 12:55 von ferguson »

KeiAhnig

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
Antw:Ligaquali
« Antwort #3 am: 22. März 2017 12:58 »
Fürchten nicht!
Jedoch sind meine Sympatien eher in Ambri als am Zürisee ;)
Aber äbe, ha kei Ahnig!

VanTheMan

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Antw:Ligaquali
« Antwort #4 am: 22. März 2017 13:50 »
Als regelmässiger Verfolger der NLB in Langenthal, würde ich die Lage zum Teil gleich einschätzen.

Es ist kaum vorstellbar, dass nicht Ambri in die Ligaqualifikation gegen den NLB-Meister wird antreten müssen. Und dieses Jahr wird es für den NLA-Vertreter Ambri richtig heiss, den Verbleib gegen den NLB-Meister zu bewerkstelligen.

Im 1. NLB-Finale von gestern Dienstag hat es Langenthal verpasst, das Spiel im ersten Drittel in siegreiche Bahnen zu lenken (auch eine über 1-minütige Doppelüberzahl wurde nicht ausgenutzt). Die mangelnde Effizienz auf Seiten Langenthals sowie Rappis sehr solider und sicherer Torhüter Nyffeler machten gestern den Unterschied aus.

Es würde mich aber nicht erstaunen, wenn die NLB-Serie schlussendlich über die volle Distanz (7 Spiele) ausgetragen wird. Langenthal hat zwar mit der Hypothek zu kämpfen, nur einen Ausländer einsetzen zu können (Saisonende Jeff Campbell im Halbfinale gegen Ajoie), dennoch ist das Kader so breit aufgestellt, dass dies kompensiert werden kann.

Ambri wird aber insgeheim sicherlich darauf hoffen, dass die Oberaargauer die Serie gewinnen, damit sie für die Sicherung des Ligaerhalts gegen ein Team mit lediglich einem Ausländer anzutreten haben. Sollte sich diese Konstellation ergeben, wäre ich aber sehr gespannt wie dieses Kräftemessen ausgehen würde.

Ich selbst, sehe übrigens auch lieber ein Ambri-Piotta in der NLA, als die Seebuben aus Rapperswil. Mit Langenthal könnte ich mich schon eher in der höchsten Spielklasse anfreunden --> würde ein Berner-Derby mehr bedeuten in der nächsten Saison :D.
Langnou - Schangnou - Bärou - Gou!!!

ferguson

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 532
    • Profil anzeigen
Antw:Ligaquali
« Antwort #5 am: 22. März 2017 14:03 »
langenthal will ganz sicher nicht mit der letzten konsequenz ins A.... sonst hätten sie zumindest ein ersatzausländer (weit vor dem Ausfall von jeff) engagiert.... die Ausrede das dies zu teuer sei ist und bleibt eine Ausrede.... Anliker hat da in Zürich noch weitaus grössere Sorgen....
nichts desto trotz sehe ich dies aber auch so, egal auf wen Ambri treffen wird,- dies wird ein heisser Ritt...




Mänfu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 918
    • Profil anzeigen
Antw:Ligaquali
« Antwort #6 am: 22. März 2017 22:39 »
Bei Ambri nervt mich dieser Selbstdarsteller und ZickZack-Politiker Lombardi mit seinem ewigen Geschwafel um Sparen, ein neues Stadion und Bettelaktionen enorm. Erinnert mich ein bisschen an einen anderen Politiker, dessen Namen mir soeben entfallen ist...... :-X Vielleicht täte auch den Leventiner ein House-Cleaning in der NLB ganz gut, wobei die Gefahr ist, dass sie dann lange von der NLA-Bildfläche verschwinden.

Das neue Rappi nehme ich als erfrischend und jung war, für mich haben die an Symphathien gewonnen und wäre auch kein Problem, die wieder in der NLA zu haben. Und ein Aufeinandertreffen in der Ligaquali würde für Ambri sehr heiss werden, denn die Entwicklung der Leventiner ähnelt den beiden letzten NLA-Absteiger enorm und erinnert uns ans verflixte Jahr 2013.

Am Ende soll der Sport bzw. Bessere gewinnen und den letzten Platz in der NLA erhalten.

Mänfu