Autor Thema: ZSC - Tigers  (Gelesen 3711 mal)

jean

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
    • Profil anzeigen
Antw:ZSC - Tigers
« Antwort #15 am: 13. September 2017 14:15 »
Das geht mi genau so ich hoffe sehr dass es
einen Weg gibt , Dido zurückzuholen
Zusammen mit Nüssli wäre das super
Jean

Zetterberg

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
    • Profil anzeigen
Antw:ZSC - Tigers
« Antwort #16 am: 13. September 2017 14:33 »
Höret doch uf mit däm DiDo!! Dä söu blibe woner isch....
De wenn scho dr Elik als Spieler wieder reaktivierä.... ;D

Hoffe nid, dass mir no as goali problem überchömä.... das ewigä hin u här.....bis jetzt hei ja beid no nid überzügt.....

Zetterberg

schnouz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 487
    • Profil anzeigen
Antw:ZSC - Tigers
« Antwort #17 am: 13. September 2017 14:47 »
So wegen dem Betonmischen mit Ehlers.
Bei Lausanne ist es definitiv aufgegangen; mit Huet im Tor.
Bei den Tigers? Bin mir noch nicht sicher als was ich die beiden Goalis einstufen soll.
Für mich kommen im Moment zwei Einstufungen in Frage.
Entweder Schlottergoali oder Lottergoali. ::)
Lasse mich gerne eines Besseren belehren!
Gruss ... schnouz

Möff

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 521
    • Profil anzeigen
Antw:ZSC - Tigers
« Antwort #18 am: 13. September 2017 16:58 »
Es ist keine neue Erkenntnis: Die Tigers müssen im Normalfall über sich hinauswachsen, bzw. das Gros des Teams muss mit 120%+ Leistung unterwegs sein, um zu  punkten. Bisher war man keineswegs inferior, aber letztlich genügen halt dann ein Fehlgriff des Goalis, ein Fehlpass im eigenen Drittel und eine verpasste 100%-Chancen schon, damit man am Ende mit leeren Händen dasteht. Höher dotierte Teams begehen nicht unbedingt weniger Fehler, haben aber genügend Spieler, welche diese Fehler ausbügeln oder aus einem Zufallspass oder sonstigem Murks ein Tor "aus dem Nichts" erzielen.

Ambri geht es ähnlich. Die wirken übrigens wie ausgewechselt im Vergleich zu den letzten Jahren. Wenn der "Cereda-Effekt" anhält sind die kaum mehr abonniert auf Platz 12. Für solche Prognosen ist es aber nocht etwas früh.



Mänfu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 924
    • Profil anzeigen
Antw:ZSC - Tigers
« Antwort #19 am: 13. September 2017 22:08 »
Bevor es in Grosshöchstetten oben noch zu einem tragischen Schnäbi-Gate kommt  :o ;D , sollten wir eines nicht vergessen: Betrachtet man das Programm der ersten 3 Spiele (2x ZSC,1x Biel) wären 3-4 Punkte bei optimalen Spiel machbar gewesen, um der Mission Playoffs von Anfang Schub zu geben. Nun ist es nur 1 Punkt mit 2 Punkten Rückstand auf den Strich, na und?

47 Spiele stehen noch an, die kommenden 5 Spiele (Zug, Ambri, Genf, Kloten, Biel) werden schon mehr die Richtung aufzeigen...

Mänfu

Blattlaus

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 471
    • Profil anzeigen
Antw:ZSC - Tigers
« Antwort #20 am: 13. September 2017 22:20 »
So wegen dem Betonmischen mit Ehlers.
Bei Lausanne ist es definitiv aufgegangen; mit Huet im Tor.
Bei den Tigers? Bin mir noch nicht sicher als was ich die beiden Goalis einstufen soll.
Für mich kommen im Moment zwei Einstufungen in Frage.
Entweder Schlottergoali oder Lottergoali. ::)
Lasse mich gerne eines Besseren belehren!
Gruss ... schnouz


Es ist geplant, dass die Goalies erst in den Playoffs zur Höchstform auflaufen ...
Wir brauchen einen guten Trainer, einen guten Goalie und ein gutes Powerplay ...

AngryTiger

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 309
    • Profil anzeigen
Antw:ZSC - Tigers
« Antwort #21 am: 14. September 2017 15:21 »
Nun ist es nur 1 Punkt mit 2 Punkten Rückstand auf den Strich, na und?

47 Spiele stehen noch an, die kommenden 5 Spiele (Zug, Ambri, Genf, Kloten, Biel) werden schon mehr die Richtung aufzeigen...

Mänfu


Da hast Du nicht unrecht, ABER für eine Mannschaft mit fragilem Nervenkostüm ist es etliches einfacher Spiele gewinnen zu dürfen, als zu müssen.. Wenn nun bereits eine kleine "Marge" für einzelne Fehltritte vorhanden ist, nimmt das auch Druck weg. Welches Team kann schon maximalen Playoff-Druck über 5 Monate schadlos überstehen.. Genau darum geht deine Rechnung nur begrenzt auf!!

Oltentiger

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 244
    • Profil anzeigen
Antw:ZSC - Tigers
« Antwort #22 am: 14. September 2017 19:03 »
Ich denke einfach, dass wir hier nicht vorschnell die Nerven verlieren sollten. Von aussen (vorallem KZ und Bruno) wird schon genug versucht, Hektik und Nervosität zu erzeugen.


Das Auftaktsprogram der Tigers ist jetzt nicht grad das einfachste mit zwei Mal ZSC und jetzt dann auch noch Zug. Lasst uns mal die Spiele gegen Ambri, Genf, Kloten, Biel in der Ilfishalle und Lugano etc.  abwarten.

Bage

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 858
    • Profil anzeigen
Antw:ZSC - Tigers
« Antwort #23 am: 14. September 2017 20:40 »
Ich denke einfach, dass wir hier nicht vorschnell die Nerven verlieren sollten. Von aussen (vorallem KZ und Bruno) wird schon genug versucht, Hektik und Nervosität zu erzeugen.


Das Auftaktsprogram der Tigers ist jetzt nicht grad das einfachste mit zwei Mal ZSC und jetzt dann auch noch Zug. Lasst uns mal die Spiele gegen Ambri, Genf, Kloten, Biel in der Ilfishalle und Lugano etc.  abwarten.


Wenn man die Grossen nicht jetzt schlägt, wann dann? Bekanntlich brauchts ja Siege gegen "Grosse" um zu playoffen. All zu sehr relativieren würde ich jetzt auch nicht was die Startniederlagen angeht (inkl. Vorbereitungsprogramm....)
« Letzte Änderung: 14. September 2017 20:43 von Bage »