Autor Thema: SCL Tigers - EV Zug  (Gelesen 4441 mal)

blueline

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1048
  • wer träumt hat die hoffnung noch nicht aufgegeben
    • Profil anzeigen
Antw:SCL Tigers - EV Zug
« Antwort #15 am: 24. Dezember 2017 11:04 »
...seit dem heimspiel gegen biel läuft nichts mehr, defensive fehler und im abschluss mangelhaft

...das einzige positive von gestern, man erzielte mit viel ach und krach ein tor und verlor nicht zu null

...auf der anderen siete wurden viele tigersfans enttäuscht über die art und weise wie die tigers spielten

...und mit antti fehlt das herz und die seele der mannschaft

wünsche allen schöne festage, einen guten start ins 2018 und auf bessere zeiten der tigers  ;)
...lebe heute und denke nicht an morgen...
...denn was morgen sein wird, weiss man heute nicht...
...ein tiger bleibt ein tiger....

Zetterberg

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 100
    • Profil anzeigen
Antw:SCL Tigers - EV Zug
« Antwort #16 am: 24. Dezember 2017 13:13 »
Leider hat das Team kaum individuelle Klasse zu bieten. Keiner da, welcher den Unterschied in einem solchen Spiel wie gestern machen kann. Wenn dann noch die 47 fehlt, geht kaum was. Will gar nicht daran denken, wenn er in der heissen Phase der Saison fehlt....



Zetterberg

hugo12

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
    • Profil anzeigen
Antw:SCL Tigers - EV Zug
« Antwort #17 am: 24. Dezember 2017 14:14 »
wetti nüd sägä we das troschtlosä schlafwagähockey vo däm heinz no erfolgrich wär.... ned zum zueluegä das krau... aber dr gross teil vo dä fans isch ja no z fridä.. winki winjis z läbä lang.. jedä quatsch cha mä dänä uftischä.. u di stimmig gester vo däm hufä.. troooschtlos

magnus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 959
    • Profil anzeigen
Antw:SCL Tigers - EV Zug
« Antwort #18 am: 24. Dezember 2017 15:37 »
Schade hat man die gute Ausgangslage in einer Woche wieder verspielt.
Gestern hat uns ex Young-Tiger Aeschlimann und auch das fehlende Wettkampfglück den Zahn gezogen.

Heinz Ehlers hatte während der "Erfolgsphase" sicher vieles richtig gemacht ,seine ständigen Wechsel seit dem Biel-Spiel haben aber vorallem Unruhe und Verunsicherung gebracht.


jonny

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 410
  • Du bist verantwortlich für Dein Glück!
    • Profil anzeigen
Antw:SCL Tigers - EV Zug
« Antwort #19 am: 24. Dezember 2017 21:20 »
Ich frage mich grundsätzlich immer wieder....was zum Geier machen die Bieler besser als wir...? Ist das Kader besser? ...
Schöne Weihnachten allen!

absolute_null

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 382
    • Profil anzeigen
Antw:SCL Tigers - EV Zug
« Antwort #20 am: 24. Dezember 2017 22:12 »
Ich sehe dieses Jahr lausige Verteidigerleistungen und viele Tore. Bei jedem Spiel. Mir gefällts.
vorne rein hinten leer so ungefähr.

schnouz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 551
    • Profil anzeigen
Antw:SCL Tigers - EV Zug
« Antwort #21 am: 25. Dezember 2017 13:50 »
Seien wir zum Abschluss des Jahres doch mal ehrlich!
Viele der Siege waren eigentlich mehr oder weniger 'gestohlenen Siege' mit Glück und einer tadellosen Goalileistung.
Die wenigen Chancen zum Toreschiessen? Wir haben einfach keine Knipser in unseren Reihen.
Einmal mehr versuche ich für das neue Jahr meine Nerven im Zaum zu halten (einer meinen Vorsätze für 2018).
Das Spiel gegen Zug sollte mir einmal mehr die Augen öffnen.
Beim ersten Gegentor haben gefühlt etwa drei Tigers den Puck verstoglet und der Zuger beim Konter sauber verwertet, geschaut und nicht die Augen zu und abgedrückt.
Beim zweiten Gegentor im Powerplay wieder den Puck verstoglet und Punne zwischen die Beine, nicht zu erstem Mal und wahrscheinlich auch nicht zum letzten Mal.
Das dritte Gegentor, Klasse von Holden, total frei vor dem Tor Punne verarscht.
Die Topleistung von Äschlimann im Zugerkasten ist zu 80% auf das Unvermögen unserer Nichtknipser zurück zu führen.
Komme leider auf keine andere Einschätzung der Lage.
Jetzt noch zu den Ausländern:
Ohne Erkinjuntti überhaupt keine Impulse, Kostinen spuhlt einfach seine Eiszeit ab; Vertrag sofort auflösen und Geld sparen, Elo wie gehabt leider noch mit Vertrag bis 2019, wie Himelfarb nächste Saison gegen Geld in der Nati B ausleihen, Himelfarb einfach nur himmeltraurig, Gagnon hat und gibt sich Mühe, bei Thuresson bin ich mir nicht ganz schlüssig, hoffe er hat noch Steigerungspotential und die grösste Hoffnung für mich sind noch die zwei offenen Lizenzen ::) .
Musste einfach wieder einmal meine Gemütslage niederschreiben, .
Gruss ... schnouz


butterfly

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
    • Profil anzeigen
Antw:SCL Tigers - EV Zug
« Antwort #22 am: 25. Dezember 2017 14:34 »
Hallo Schnouz

Entlich wieder einmal ein Schlauer-Artikel von Dir Chapeau!! Das mit den Ausländern stimmt leider vollkommen. Bei Koistinen sehe ich es so, leider vollkommen ausgebrannt, zu viel Eiszeit!! Hier fehlt halt noch ein gestandener Verdeidiger-Minister. Nur wer will wirklich im Moment zu den Tigers kommen??Eventuell findet man noch so "einen". Elo spielt mal Flop dann wieder Top. Ein Knipser fehlt halt schon an allen Ecken u-Enden. Hier müsste Reber mal das Portemonnaie etwas mehr öffnen!!! Sonst wird das nie etwas. Habe es schon zum xx ten mal geschrieben mir fehlt es halt auch am Scouting bei den Tigers. Immer wieder die gleichen Fehler Jahr für Jahr. Schauen wir, wie es im 2018 noch weitergeht. Trotzdem noch weiterhin erholsame Festtage und ein gesundes erfolgreiches neues Jahr..............

Henä

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 515
    • Profil anzeigen
Antw:SCL Tigers - EV Zug
« Antwort #23 am: 25. Dezember 2017 15:03 »
Ich schreibe nie mehr, hoffentlich geht die Erfolgswelle bis Weihnachten weiter.... Seither geht es bergab.
Nun heisst es Kräfte sammeln, ist ja niemand am Grümpelturnier in Davos, sich neu ordnen und im Jahr 2018 besser zu spielen, als in
den letzten 3 Matches.
Zudem werden sich auch die Reihen der Verletzten und Kranken wieder lichten. Der Topscorer fehlte wirklich sehr. Seine Kreativität und Puckkontrolle im gegnerischen Drittel hat sonst niemand und ist in diesem Kader  nicht zu ersetzen. Nicht vergessen darf man auch Nüssli. Er hat auch schlechte Spiele aber wenn er in Form ist, kann er eine Verteidigung mit seiner Stocktechnik und seinen Rushes aufreissen.
Bald ist auch das Comeback von Nils Berger abzusehen. Das gleiche denke ich von Peter. Bringen wenigsten wieder ein wenig Konkurrenzkampf in die Reihen der CH-Spieler. War ja fast froh 12 Sturmer überhaupt auf das Matchblatt zu bringen. Ebenfalls kam für Pünne die Weihnachten eine Woche zu spät. Hat gegen Biel und Zug zwei spielentscheidende faule Eier erhalten. Caccio hat in Davos sehr, sehr gut gehalten. Dieses Duell ist denke ich, neu lanciert im Tor.
Bei den Ausländern gibt es ebenfalls Steigerungsbedarf auch wenn diese nicht gar so schlecht sind, wie manchmal geschrieben. Die Leistungen sind einfach schwankend, vor allem bei Elo und Koistinen. Weshalb der in den letzten Matches so lustlos wirkte, weiss der Geier. Davor hatter er sehr gute Spiele mit etlichen Scorerpunkten. Nur Himelfarb ist für mich keine ausländische Verstärkung. Wenn er in absehbarer Zeit keinen CH-Pass erhält, dann entgültig zu einem B-Ligisten abgeben. Bin nicht einmal sicher, ob er als Schweizer eine Verstärkung wäre.

.... und da wäre auch noch Stettler Martin. Der Ex-Captain und allenfalls auch wichtig in der Kabine. Wann kann er wieder einmal eingreifen? Der Mannschaft täte er gut, denke ich.

Auf ein erfolgreiches 2018. Es ist immer noch alles möglich, sowohl im positiven wie im negativen Sinne...

Gruss
Henä