SCL Tigers Pinboard

Tiger Talk => 1. Mannschaft => Thema gestartet von: Oltentiger am 12. März 2017 09:18

Titel: Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Oltentiger am 12. März 2017 09:18
Der guten Ordnung wegen, hier endlich das passende Gefäss für Diskussionen rund um das Team der nächsten Saison.


Viel wurde ja schon geschrieben. Da der Ligaerhalt noch nicht in trockenen Tüchern war, mochte ich mich vorher gar nicht dazu äussern. Aber seit gestern Abend bin auch ich beruhigt.


Reber: wenn er bleiben will, würde ich ihn unbedingt behalten. Liefert im Grossen und Ganzen einen sehr soliden Job ab. Vorallem angesichts des zur Verfügung stehenden Budgets.


Gerber: könnte mit seiner Kompetenz dem Klub sicher helfen. Bloss: in welcher Rolle? Als Sportchef nur, wenn Reber nicht mehr will. Und ihm nur irgendeine neu geschaffene Stabsstelle zuzuschanzen, einfach damit man ihn an Bord hat, ist auch nicht der richtige Weg. Dann lieber sein Gehalt in das Produkt (d.h. die Mannschaft) investieren. Daher wohl eher ohne ihn, da keine Vakanz.


Ehlers: für mich absolut unverständlich, wieso er immer wieder mehr oder weniger offen angefeindet wird. Einigen von uns wird es schon wieder zu wohl. Klar, grundsätzlich darf man alles in Frage stellen und heilige Kühe gibt's nicht einmal auf den Emmentaler Höger. Aber unsere Tigers hatten schon lange keinen Trainer mehr, der aus dem beschränkten Spielermaterial (eigentlich ein fürchterlicher Ausdruck) derart viel herausholt. Passt zudem mit seiner bodenständiger Art gut ins Emmental, macht keine Show um sich selbst. Freue mich schon, nächste Saison ein Team zu sehen, das noch mehr seinen Vorstellungen nach zusammengesetzt ist und eine normale Vorbereitung unter seinen Fittichen genossen hat.


Ausländer/weitere Transfers: Ihr ahnt es schon: in Jüre & Heinz I trust. Bei CH-Spieler kommt wohl nicht mehr allzu viel. Bei den Ausländer kann es wohl noch etwas dauern. Und sollte Macenauer einen neuen Vertrag erhalten, dann halt.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 12. März 2017 09:30

Gerber: könnte mit seiner Kompetenz dem Klub sicher helfen.

Frage mich was für eine Kompetenz?
Ausser dass er einmal ein überdurchschnittlicher Torhüter war, ist mir keine weitere Hockeykompetenz bekannt, die den Tigers etwas bringen könnte!

Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 12. März 2017 12:18
@schnouz
Kompetenz hat Gerbs viele.Er hätte auch die Kompetenz  sein Trikot wieder vom Hallendach zu nehmen. :)
An dessen Stelle könnte man dan die 83 hochziehen!

Um wieder etwas ernsthafter zu werden,finde diesen Nordamerika -Brauch mit dem nicht vergeben von Rückennummern von verdienstvollen spielern sowieso völlig überflüssig.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: mapleleaf95 am 12. März 2017 15:33

Tigers 2017/18

Torhüter 2
Damiano Ciaccio
Ivars Punnenovs

Verteidiger 10
Anthony Huguenin
Federico Lardi
Flurin Randegger
Martin Stettler
Miro Zryd
Philippe Seydoux
Samuel Erni
Ville Koistinen
Yannick Blaser
Yves Müller

Stürmer 12
Alexei Dostoinov
Benjamin Neukom
Ero Elo
Emanuel Peter
Eric Himmelfarb
Lukas Haas
Nils Berger
Pascal Berger
Raphael Kuonen
Roland Gerber
Thomas Nüssli
Yannick Albrecht

Trainer
Heinz Ehlers
Marco Bayer
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Neil Nicholson am 12. März 2017 16:39
Gratuliere recht herzlich dem ganzen Diggibrimborium, Ehlers, Reber, Jakob, Brügger, Müller ... Rohrbach ... ... Käru&Chrigu ... Vreni. Vom Bauch her hat man jetzt das Gefühl es sei schon Juli und könne demnächst wieder los gehen. Werde nächste Saison nur noch ca. ein 70-90% Abi beanspruchen, interessiert mich einfach nicht mehr überaus und hat wohl mehr mit mir als mit den Diggeren zu tun.

@das über der Lippe aka Schnouz

Ich glaube es wäre zielführender, wenn Du hier kurz ein prägnantes Aufsätzchen über Deine Probleme (basierend in den frühen 90ern?) mit Gerber zum Besten geben könnest, statt irgendwelche Fragen zu stellen, die Du selber nicht stichhaltig beantworten kannst.

______________________


Gerber hat dieses dämliche Trikot nicht selber aufgehängt. Von mir aus sofort runter damit.

Die Parallelen zwischen DiDomenico und Gerber sind aber schon vorhanden. Sind halt bis hinter die Ohren erfolgsversessen und ordnen dem alles unter. Andere sagen dem dann geldgeil, wobei das Motiv wohl ist, dass sie davon selber gerne mehr hätten. Klar hatte Gerber viele Chancen nach Langnau zu kommen, habe mich auch genervt, aber bei der letzten Chance wollte er halt zu Olympia, wer schon nicht? Das Langnull vorher gerade abstieg, war wohl auch sein Fehler? Ich habe hier nicht primär geben Reber geschrieben, sondern bloss darauf aufmerksam machen wollen, dass wenn Grössen wie Reber* oder auch Schenk zur Verfügung stehen, man sich dies überlegen sollte, das kann vor allem im letzteren Fall auch der VR sein. Stichwort Verbreiterung der Kompetenz auf der sportlichen Ebene. Gerber geniesst schweizweit grossen Respekt und könnte für die Tigers richtig eingesetzt einiges bewirken, auch auf Sponsorenebene. Und dieses "immer gewinnen wollen" ist der Langnauer Mentalität eigentlich fremd, deswegen waren Typen wie Tinu und Chris so wertvoll.

DiDomenico kommt in den Videos sehr demütig und dankbar daher. Bin gespannt, was er erreichen kann. Das Statement von Ehlers finde ich sehr eindimensional. Ich meine genau dieser Charakter hat uns so viel gebracht, warum hat er ihn dann zum Captain gemacht? Nun muss man auch mit der Kehrseite leben. Das heisst aber nicht, dass ich das billige. Vielleicht setzt er ja dereinst seine Karriere zu den gleichen Bedingungen in Langnau fort, wäre eigentlich folgerichtig. Wenn man ihm die Chance geben will und ihm vergibt, schon klar.

Das mit dem babyrosarot gefärbten Himmel muss ich schon noch verarbeiten. Mann hat mich diese Fresse genervt als Biel aufgestiegen war. Literweise Himbeersirup haben wir runtergeworfen als diese Bubis noch massivst ligamafiageschädigt waren und auftraten. Nun hat der Seitenwechsel wenigstens den späten Vorteil, dass das bei jedem Heimspiel möglich ist, wobei bei mir die Gefahr wie gesagt fortan bei 10-30% tiefer ist. 

*definitiv ein Verschreiber. Von wegen, mir soll's doch recht sein!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 12. März 2017 18:52
@Neil
Umgekehrt könntest du mal Fakten (wie Menschenkenntnisse, Verhandlungsgeschick ohne eigenen Agent usw) pro Gerber hier auflisten oder sind es Gefühle oder Vermutungen von Dir?
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Blattlaus am 12. März 2017 21:36
Als Fachexperte hier noch meine Meinung zu Gerber:
Tinu hat, wie wir alle wissen, eine grosse Karriere als Torhüter hingelegt. Er hat den Beweis als ausserordentlicher Keeper erbracht. Nicht mehr und nicht weniger.
Zur Zeit sehe ich keinen Bedarf bei den Tigers für Tinu. Wir haben einen Sportchef und einen Trainer, die sich auch bereits ausgezeichnet haben. Bin der Meinung, dass man schlanke Strukturen beibehält und «ausgediente Langnauer» nicht ohne Grund ins Boot holt. Umso mehr, dass sich Tinu während seiner Karriere immer wieder von den Tigers abgewendet hat. Die Gründe sind mir soeben entfallen.

Da sehe ich eher Simu Schenk als Berater für strategische Fragen in einer Mandatsfunktion.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 13. März 2017 01:47
Hier noch ein kleiner Denkanstoss für grosse PB-Sportchefs - bitte zuerst überdenken, bevor ihr mich verbal kreuzigt..

Auf der rechten Flügelposition sind wir mit Kuonen nicht gerade hervorragend besetzt. Eine mögliche Lösung für dieses Dilemma wäre Guggisberg (sackstarke Technik!), wenn er nach einem möglichen Abstieg Ambrís zu einem fairen Preis (und auch mit Herz!) für die Tigers auflaufen möchte! Mit 32 ist er in einem guten Hockeyalter und wohl auch im Leben einen Schritt weiter..  ::)
Jede/r hat eine 2. Chance verdient, wenn sie/er auch aufrichtig gewillt ist diese zu packen!!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 13. März 2017 08:42
Guggisberg, gähhhhhhhhhhhhn. Dann schon lieber Hori Michu, das ist auch ein Rechter ;)
Die zwei abgestellten Rechten Guggi und Daneli können sich jetzt im Playout beweisen.
Genau dort sind sie am richtigen Platz.
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Zoubrügger am 13. März 2017 08:48
Guggisberg warum nicht. Der wird uns eh nur in ca. 30% der Spiele nerven......
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 13. März 2017 11:07
Wenn Guggisberg - gerechnet ab einem Zeitpunkt ca. 2 Jahre vor seinem Abgang aus Davos - irgendwas positives hätte bewirken können, wäre die Skepsis wohl weniger gross. Sowohl in Kloten als auch in Ambri ist er aber weniger aufgefallen als irgendwelche Hinterbänkler in diesen Teams, was insbesondere in Kloten schlecht zum überrissenen Salär passte.  Leidet er unter Spätfolgen seiner langdauernden, in Davos zuerst falsch behandelten Knieprobleme? Burnout? Motivationsprobleme? Eine Ferndiagnose ist schwierig, zumal einem Guggi eben mittlerweile schon gar nicht mehr auffällt.

Ausschliessen soll man bekanntlich nichts, aber ob Hanf-Guggi unter dem gestrengen Ehlers eine Wiederauferstehung feiern würde, wage ich doch zu bezweifeln.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 13. März 2017 19:43
hier noch ein Auszug aus einer aktuellen Einschätzung (13.03.2017) des BZ-Sportredaktors Philipp Rindlisbacher..
..welcher meine früheren Aussagen zum Thema untermauert..





"Eine Scheibe von Heinz Ehlers’ autoritärem Stil sollte sich die Klubführung abschneiden. Mit etwas mehr Härte und Konsequenz hätten sich die Abgänge von gleich drei Ausländern verhindern lassen – oder zumindest finanziell ausreichend ausbezahlt. Wobei den Verantwortlichen in wirtschaftlicher Hinsicht einmal mehr ein Kränzchen gewunden werden darf: Zum vierten Mal in Folge werden die SCL Tigers schwarze Zahlen schreiben, trotz des frühen Trainerwechsels und einiger nicht budgetierter Transfers während der Saison dürfte ein mittlerer sechsstelliger Gewinn resultieren."
http://www.bernerzeitung.ch/sport/hockey/der-unbequeme-ist-der-richtige/story/29190585 (http://www.bernerzeitung.ch/sport/hockey/der-unbequeme-ist-der-richtige/story/29190585)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Neil Nicholson am 13. März 2017 23:45
@das über der Lippe aka Schnouz

Ich glaube es wäre zielführender, wenn Du hier kurz ein prägnantes Aufsätzchen über Deine Probleme (basierend in den frühen 90ern?) mit Gerber zum Besten geben könnest, statt irgendwelche Fragen zu stellen, die Du selber nicht stichhaltig beantworten kannst.
@Neil
Umgekehrt könntest du mal Fakten (wie Menschenkenntnisse, Verhandlungsgeschick ohne eigenen Agent usw) pro Gerber hier auflisten oder sind es Gefühle oder Vermutungen von Dir?
Gruss ... schnouz

Hast Du Erklärungsnotstand, alter Tiger? Habe noch nichts Stichhaltiges gelesen, das Deine Aversionen und Dein 90er Jahre Trauma in einem anderen Licht als jenem eines Stammtischs erscheinen lassen. Daher falle ich sicher auch nicht auf die Masche Gegenfragen stellen herein.

Ich habe auch nichts dagegen, wenn einer die Bibeli aussenvor lässt und begründet und differenziert gegen Gerber Stellung bezieht, habe mich auch oft genervt. Dass man Reber nicht ersetzen muss momentan, ist völlig klar. Aber man sollte schon schauen, dass sich im sportlichen Bereich nicht alles auf Ehlers konzentriert. Hoffe selbstverständlich, dass er noch lange bleibt, doch in diesem Geschäft weiss man nie.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 14. März 2017 07:21
Die Sympathien zu den Tigers Gerberseits halten sich wohl staaaaark in Grenzen.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 14. März 2017 08:32
Nur nichts überstürzen - die Zukunft von Gerber ist (...glaube ich zumindest...) noch nicht ganz klar. Allenfalls hängt er noch eine Saison an, um als "Mentor" und Notabsicherung für den Nachwuchs zu wirken. In dieser Funktion wäre sogar noch mehr als eine Saison denkbar.  Ob ein ehrgeiziger Spieler wie Gerber allerdings so abtreten will ist eine andere Frage. Wie auch immer, wenn seine Aktivkarriere (vermutlich bei Kloten...) zu Ende geht, wird er sich kaum auf direktem Weg ins nächste Abenteuer stürzen, sondern zuerst mal etwas "cool down" machen.

Danach gibt es für ihn sicher mehrere Optionen, mehr oder weniger stark auch weiterhin im Hockey-Business tätig zu sein - wenn er dies denn will.  Damit verbunden wird die Frage sein, wo er welche Perspektiven hat im "Zivilleben", ob nun im Hockeybusiness oder sonst. Kurz und gut, die Frage von wegen einer Tätigkeit Gerbers bei den Tigers muss nicht jetzt beantwortet werden. Dass ein Gerber mit seiner Erfahrung und Persönlichkeit den Tigers etwas bringen könnte ist kaum bestritten.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: yaz am 14. März 2017 08:46
Geht mir nicht um Sympathie oder Antipathie bezüglich Gerber aber:
1. Haben wir aktuell wohl kein Handlungsbedarf in irgendeiner Funktion.
2. Ist es halt schon so, dass er sich in der naheliegenden Vergangenheit auch nicht gerade hervorgetan hat um den Tigers zu helfen.
3. Seine Reputation im internationalen Hockey doch eher relativiert werden muss. Also ich kann mich schon täuschen aber ob er wirklich die Connections nach Übersee hat welche etwas zählbares bringt bezweifle ich stark.

Ich sehe einzig im Bereich des akquirieren im nationalen Sponsoring und als Torhütertrainer einen möglichen deutlichen Mehrwert.

Eine Festanstellung ohne klare Masterplan (das kann ich bewirken) seitens Gerber würde ich Momentan ausschliessen.

PS: Sehe ich auch so, dass die sportliche Kompetenz/ die Machtstellung im Verein jetzt nicht einzig auf Ehlers gelegt werden sollte, der Big Bang nach einem Weggang wäre wohl fürchterlich. Im heutigen Profisport darf es nicht sein, dass alles nur an einer Person aufgehängt wird.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 14. März 2017 11:09
Wie ist denn die Situation punkto Hockey-Kompetenz derzeit?

Hierarchiegemäss:

Sportchef
Cheftrainer
Assistent
Nachwuchschef /-trainer

Je nach Grösse der Organisationen sind im Nachwuchsbereich mehr oder weniger "Hockey-Leute" beschäftigt. Im Verwaltungsrat ist hingegen wirkliche Hockey-Kompetenz durch ex-Spieler oder Trainer kein weitverbreitetes Phänomen, eher im Gegenteil.  Ob dies generell oder nur im Falle der Tigers anders sein sollte könnte man lang und breit diskutieren. Letztlich läuft es aber darauf hinaus, dass der VR einen notorisch "glücklosen" Sportchef innert nützlicher Frist erkennen und ersetzen können muss.  Hat man weitere "Sportchefs" im VR, welche auch alle noch die einzig richtige Lösung kennen, handelt man sich mehr Probleme ein als man (vermeintlich) löst.

Ich sehe bei den Tigers im Vergleich mit anderen NLA-Klubs keine markanten Differenzen, welche darauf schliessen lassen, dass die Sportkompetenz personell untervertreten wäre.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Terraone am 14. März 2017 11:28
In der heutigen BZ spricht auch Reber über die Tigers.

Ich bin etwas überrascht, dass Himmelfarb nun als Ausländer verkauft wird. Für mich macht die Verpflichtung von Himmelfarb nur Sinn, wenn er als Schweizer verpflichtet wird. Seine Statistiken im B sind nun wirklich nicht der Hammer. Und auch dass Macenauer weiter in der Verlosung ist, überrascht mich.

Die SCL Tigers brauchen überdurchschnittliche Ausländer, wenn wir nicht nur von Playoff Hockey träumen wollen, sondern den Traum Realität werden soll. Bis jetzt gilt für mich nur Koistinen als überdurchschnittlich, Elo ist nur Durchschnitt bzw. ist von einem starken Center abhängig.

Hoffe wir, dass Ehlers/Reber ein glückliches Händchen haben.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Biertiger96 am 14. März 2017 11:44
Bis jetzt gilt Himelfarb noch als Ausländer. Bei seiner Verpflichtung wurde klar kommuniziert, dass er in den nächsten Monaten die Schweizer Lizenz erhalten soll. Dies kann zum Saisonstart sein oder halt ein wenig später. Das war damals bei Waleri Schirjajew ja auch so der Fall. Er hat damals die Saison als Ausländer begonnen und wurde im Verlauf der Saison Schweizer. Maxime Macenauer wäre keine schlechte Lösung weil er die Liga und das Ehlers System bereits kennt. Ich bin viel mehr froh dass der zwar tolle Spieler DiDo nicht mehr weiter in Langnau unter Vertrag steht. Er war zwar genial aber eben nicht mehr so dominant wie in den Jahren zuvor. Zudem war er immer auch launisch ind eine tickende Zeitbombe...
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 14. März 2017 12:02
Hast Du Erklärungsnotstand, alter Tiger? Habe noch nichts Stichhaltiges gelesen, das Deine Aversionen und Dein 90er Jahre Trauma in einem anderen Licht als jenem eines Stammtischs erscheinen lassen. Daher falle ich sicher auch nicht auf die Masche Gegenfragen stellen herein.
Wie kommst du auf die 90er? eine Vermutung von dir?
Und noch etwas, was am Stammtisch gesprochen wird unter Kollegen, das bleibt unter Kollegen.
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: redwing19 am 14. März 2017 12:05
Ich sehe das in etwa so, wie Terraone. Wir benötigen zwei überdurchschnittliche Imports, wenn wir von den PlayOffs träumen wollen. Ein Macenauer kann aus meiner Sicht keine Option sein. Für einen Ausländer viel zu schwach und zu unkonstant. Es wäre schade, würden wir für den eine Lizenz verbraten.

Mein Wunsch wäre zum einen ein Center à la Schremp, welcher Elo mit den nötigen Zuspielen füttert. Und zum anderen ein Knipser à la Shore oder dannzumal Giroux (Ambri). Perfekt wäre, wenn einer der beiden ähnliche Leader- und Spielmacherqualitätet hätte, wie es bei DiDo der Fall war.

Keine leichte Aufgabe, aber für einen guten Sportchef sollte dies sicherlich machbar sein. Andere (mit ähnlichem Budget) könnens auch.  :)

P.S. Ich hätte angesichts unserer mageren Offensive und unserer nicht gerade hohen Qualität an schweizer Stürmer doch noch eine Verpflichtigung eines weiteren Schweizers (Suri? Zangger?) begrüsst.

Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: hopplangnau87 am 14. März 2017 12:35
himelfarb als ausländer? dann hätte man auch devos holen können ,DAS wäre das kleinere experiment gewesen.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Neil Nicholson am 14. März 2017 14:09
Wie kommst du auf die 90er? eine Vermutung von dir?
Und noch etwas, was am Stammtisch gesprochen wird unter Kollegen, das bleibt unter Kollegen.
Gruss ... schnouz

Lieber Schnouz,
Du hast Dein Stammtischcredo hier auch etwa arg strapaziert, aber nicht im Zusammenhang mit mir.  Ich habe nur gesagt, welcher Natur Deine Äusserungen seien, eben Stammtisch. Das hat nichts mit unserem seltenen Stammtisch zu tun. Dummerweise habe ich Dich in Sachen Gerber mehrmals reden hören und hellrot anlaufen sehen, deswegen sage ich ja Du sollst Dich selber ausdeutschen und die Probleme seien eher persönlicher Natur. Habe kein Interesse, dich zu plagen, sonst müssen wir Luca Erni mässig durchs Stadion und dafür mag ich Dich zu gut. Gilt ja auch für die von mir angemachten Biertiger und Möff, ersteren obschon ich ihn noch nie gesehen habe. Man kann sich ja trotzdem ein bisschen ans Bein schiffen, ist ja sonst schon langweilig genug hier.

Die Sympathien zu den Tigers Gerberseits halten sich wohl staaaaark in Grenzen.

Das ist absolut so, schon länger und auch bei mir. Meine Berichterstattung zu diesem Thema ist somit abgeschlossen. Lassen wir den Gerber jetzt mal aussenvor. Bin auch mehrheitlich einverstanden mit dem Postulat von yaz oben.

Jedoch muss jemand zuerst sympathisch sein, damit er Langnau weiterbringt? So à  la Scott Beattie? Bauchlandung mit Flügelschlag und so und schon hat man einen Vertrag in der Tasche. In Langnau braucht es sozusagen nichts, bis alle an der Decke sind. Umgchert isch natürlech o gfahre oder besser gseit gheit. Leute mit Ecken und Kanten, unkonventionelle Leute, bringen es in der Regel viel weiter im Sport. Stichwort Ehlers oder DiDomenico. Ronaldo ist auch ein richtiges Arschloch. Ohne diesen Arschkneifer hätte Fernando Santos wohl noch den EM Titel vecoacht. Adi Hütter wird wohl die goldene Ananas noch an Constantin oder Babbel überreichen, weil er so ein sauglatter Schnösel ist. (ich mag ihn im Fall, auch wenn ich zum Glück nicht YB bin) DiDomenico hat vorallem weil er spinnt soviel gebracht. Ich war nie Fan von ihm, von seinem Abgang schon gar nicht, aber ich finde seinen Werdegang schon sehr interessant. Wäre er 08/15 charakterlich, hätte ihn der Metzger von Ottawa wohl auch nicht geholt. Dieser wusste genau, dass Langnau in Flammen aufgegangen wäre, hätte man ihn nicht springen lassen.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 15. März 2017 20:17
Das positive heute bei den Vertragsverlängerungen: Keine Verlängerung eines Ausländers!
Hoffe schwer, dass es bei den verbleibenden zwei (7 und 22) auch dabei bleibt!
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 15. März 2017 21:59
Da gehe ich mit Schnouz einig: Wir haben es nicht nur gestern gesehen, vor dem Tor sind die Tigers sowas von harmlos geworden! Nüssli, Dostoinov und P. Berger ok, aber praktisch keine Torgefahr von den Imports: Elo ohne Schremp ein Schatten seiner selbst. Und Macenauer mag ein guter Kämpfer sein, hat aber die Wirkung eines 3 oder 4 Liniencenters mit Schweizerpass, aber ohne Natiaufgebot. Und er hätte das Potential zum neuen Stogli mit Bomersnüdeli , doch dafür geht die Saison zu früh zu ende... ;)


Nächstes Jahr muss es nicht nur hinten Ordnung haben, sondern auch vor der Kiste des Gegners rocken! Dafür braucht es bei den Imports einen Center mit Spielmacherqualitäten und einen eiskalten Vollstrecker. Und als kleines Dankeschön für die jahrelange Treue und Konsumfreudigkeit der Fans, wäre Martin Plüss herzlich willkommen. Dazu braucht es noch einen Krieger wie Sven Lindemann, der wird uns nämlich ziemlich fehlen. Und DiDo' s Energie fehlt auch, daher müssen noch Emotionen in die Mannschaft. >:(  Umso mehr man nie locker ist, NIE!  ;)


Gerade Langnau lebt stark von Emotionen, und nur die Mannschaft als Star funktioniert auch hier nicht. Jede Mannschaft hat 2-3 Leader mit überdurchschnittlichen Qualitäten, welche die Fans lieben und die Gegner hassen. Deshalb darf man erwarten, dass die nächsten 2-3 Transfers solche Spieler sind, zumal ich die zusätzlich TV-Gelder noch nicht investiert sehe, im Gegenteil: Mit der zusätzlichen Budgeterhöhung plus TV-Gelder müsste nach mir noch eine schöne Summe zur Verfügung stehen! Falls nicht, wäre dann die Transferpolitik ziemlich ernsthaft zu hinterfragen...  :-X


Gruss Hobbysportchef
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: borki52 am 15. März 2017 22:25
Da gehe ich mit Schnouz einig: Wir haben es nicht nur gestern gesehen, vor dem Tor sind die Tigers sowas von harmlos geworden! Nüssli, Dostoinov und P. Berger ok, aber praktisch keine Torgefahr von den Imports: Elo ohne Schremp ein Schatten seiner selbst. Und Macenauer mag ein guter Kämpfer sein, hat aber die Wirkung eines 3 oder 4 Liniencenters mit Schweizerpass, aber ohne Natiaufgebot. Und er hätte das Potential zum neuen Stogli mit Bomersnüdeli , doch dafür geht die Saison zu früh zu ende... ;)


Nächstes Jahr muss es nicht nur hinten Ordnung haben, sondern auch vor der Kiste des Gegners rocken! Dafür braucht es bei den Imports einen Center mit Spielmacherqualitäten und einen eiskalten Vollstrecker. Und als kleines Dankeschön für die jahrelange Treue und Konsumfreudigkeit der Fans, wäre Martin Plüss herzlich willkommen. Dazu braucht es noch einen Krieger wie Sven Lindemann, der wird uns nämlich ziemlich fehlen. Und DiDo' s Energie fehlt auch, daher müssen noch Emotionen in die Mannschaft. >:(  Umso mehr man nie locker ist, NIE!  ;)


Gerade Langnau lebt stark von Emotionen, und nur die Mannschaft als Star funktioniert auch hier nicht. Jede Mannschaft hat 2-3 Leader mit überdurchschnittlichen Qualitäten, welche die Fans lieben und die Gegner hassen. Deshalb darf man erwarten, dass die nächsten 2-3 Transfers solche Spieler sind, zumal ich die zusätzlich TV-Gelder noch nicht investiert sehe, im Gegenteil: Mit der zusätzlichen Budgeterhöhung plus TV-Gelder müsste nach mir noch eine schöne Summe zur Verfügung stehen! Falls nicht, wäre dann die Transferpolitik ziemlich ernsthaft zu hinterfragen...  :-X


Gruss Hobbysportchef


Da bin ich voll der gleichen Meinung. Was es jetzt braucht ist ein wirklich guter Spielmacher, bin einverstanden wenn Plüss geholt werden kann,dann könnte ich mit Macenauer noch leben, aber zusätzlich müsste noch ein Knipser geholt werden.


Gruss aus dem sonnigen Entlebuch
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 16. März 2017 10:47
Kehraus auf dem PB?
Oder sind denn alle Hobbysportchefs ausser Mänfel und Borkenkäfer dermassen eingeschüchtert?
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: blueline am 16. März 2017 10:58
...neee, nur nicht hobbysportchef

...überlasse dies denen welche dafür angestellt und bezahlt werden  ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 16. März 2017 11:00
...schöns wätter.... s'traktörli isch am pure....
was mi hüt aber bsunders freut das dä guet martin gärber nomau es thema in chlote als goali oder gar für e angeri funktion blibt....
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 16. März 2017 17:48
was? ds traktörli puret no? isch doch ir rundschou cho di hige au scho längschtens säubschtmord gmacht...
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Jürä am 17. März 2017 19:36
Was ist der unterschied zwischen Kevin Clark und Jörg Reber? Der eine arbeitet besser als der andere.

Mich reut dieser Clark immer noch. Jetzt auch in Schweden, bei einem Mittelfeldclub die Krone bekommen, zuvor schon in Deutschland...und der war für unseren Sportchef zu wenig!!!
Mit Shini- mini kam ja dann eine richtige Rakete, bei Schremp ging auch alles am Arsch vorbei und bei DiDo ...ich mag mich nicht mehr nerven. Das mit Campell und mit dem Sänger, war auch obusä!!

Jetzt wurde noch der Himmelfarb geholt, als Ausländer notabene, und jetzt allenfalls noch mit Turbo Mäxu verlängern!! Momou äs geht öpis zLangnou.

Zum Glück ist die Saison jetzt vorbei. Normalerweise steigt eine Mannschaft mit so einem schwachen Sportchef ab.


Clark «Poängkung» in Schweden

Clark «Poängkung» in Schweden Kevin Clark:  Im Sommer 2015 kam Kevin Clark (Bild) als Topskorer und Spieler des Jahres der Deutschen Eis-
 hockeyliga (DEL) zum damaligen Aufsteiger SCL Tigers. Diese verlängerten den Einjahresvertrag mit dem 29-jährigen
 kanadischen Stürmer trotz 51 Punkten in 54 Spielen aber nicht. Deshalb schloss Kevin Clark einen Vierjahresvertrag mit Hamburg ab, doch die Freezers mussten kurz danach Konkurs anmelden. Schliesslich nahm der Flügelstürmer aus Winnipeg ein Zweijahresangebot von Brynäs Gävle an. Er bedankte sich mit 23 Toren, mit welchen er in der höchsten schwedischen Liga «Poängkung» oder erfolgreichster Goalgetter der Qualifikation wurde. Mit Platz 5 qualifizierte sich Brynäs für die Playoffs nicht zuletzt dank der besten Angriffslinie der Liga: Clark (23 Tore/16 Assists/39 Punkte), der dänische Nationalspieler Jesper Jensen als Center (9/33/42) und der 20-jährige schwedische Flügel Oskar Lindblom (22/25/47) erzielten zusammen 128 Punkte. 
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Neil Nicholson am 17. März 2017 20:50
Jürä was nimmst Du für Tabletten, früher warst Du doch eher der Ritalintyp?  ;D

Ich empfehle etwas Pilzli, dann wirst Du mit den Durchtrüllern bestimmt wieder glücklich.

Bei Clark war auch der Chef vom Chef vom Chef vom Chef schuld. Dessen Namen ist mir soeben entfallen. ::) ::)

(dieser führt jetzt die Listen von der anderen Seite an, 0 ist die dominante Zahl)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Endo am 17. März 2017 22:04
clark fand ich auch nicht so schlecht.
am schluss gehts aber ums team. und das hat ohne ihn besser abgeschnitten heuer.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 17. März 2017 22:21
Die Vertragsverlängerung von "Turbo" Mäxu soll schon in trockenen Tüchern sein. :o :o :o :o :o
Elo ist seit dem Abgang von Schremp ein Totalausfall,für mich auch speziell wie viel Eis der hölzerne Finne erhält.
Gestern wurde er im Powerplay von Haas von wem denn sonst :-* mustergültig angespielt,nur aus der Top-Chance wurde rein gar nichts vor der Vertragsverlängerung hätte er den Puck eiskalt ins Netz gedroschen. 

Item das Ausländer-Quartett scheint fix Koistinen,Mäxü, Elo und der farbige Himmel!Gut der wird dann vielleicht als vorweihnächtliches Geschenk zwischen dem dritten und vierten Advent Hockeyschweizer. :)
So wie es im Moment aussieht hat man ALLE Mühe ,den Abgang von DiDo einigermassen zu ersetzen.

bis jetzt sieht es jedenfalls nicht gerade vielversprechend aus, auf den Söldnerpositionen scheint  im Moment nur Koistinen zu genügen.

bleibt Bier und Wurst als Hauptgrund für den Abo-Kauf!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 17. März 2017 23:35
Hagu Heinz und Reber Jörgel haben in Langnau das Sagen wer kommt und wer bleiben darf. Würde die Nr. 22 wirklich einen Vertrag erhalten, wäre zumindest das Pinboard endlich mal am Rocken, aber dann so richtig!  :o


Gehe davon aus, dass sich Langnau bzw. Ehlers schon bewusst ist, dass es zwei starke Ausländer braucht und da würde Max nicht dazugehören. Es gibt nach mir 4 Möglichkeiten für einen Maximalen Vertrag:
Schauen wir mal, was uns Sportchef Reber diesmal aus dem Hut zaubert.. ::) ;) ;D


Mänfu
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 18. März 2017 01:49
Nach einer Saison des Fortschritts scheint die Vereinsführung wieder ein Zwischenjahr mit Playout-Spannung einlegen zu wollen.. vermutlich Verkaufsförderung für die Saisonabos.. insofern die hier auf dem PB dargeboten Infos stimmen ::)
Sollte sich diese Team-Zusammensetzung jedoch bewahrheiten, so werde ich dankend verzichten!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 18. März 2017 02:12
Übrigens.., glaubt ihr ernsthaft ein "Erfolgstitan" vom Kaliber Plüss will sich in den letzten 2 Jahren seiner glorreichen Karriere in einem (Tabellen-)Schwanzteam aufreiben..  ::)  Da lachen ja die Lamas!!  ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 18. März 2017 03:10
Setzt Plüss die Playoff-Brille (und nicht die zartrosa winki-winki alles super wir sind die unbezwingbaren TIGERS Brille) auf, so wird er wahrscheinlich im Team "Hiller" landen (auch wenn "Stoney" Steinegger bislang dementiert) oder, wie seit Jahren üblich, vom "möchtegern Grande Lugano" zwecks Erfüllung ihrer langgehegten Titelambitionen "vergoldet" werden..  :o
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 18. März 2017 09:23

 Max als 5 von 4, würde vermutlich sogar Schnouz und Magnus einigermassen verkraften ;)

Mänfu

Da bin ich mir nicht so sicher, ob ich dies verkraften würde.
Will jetzt nicht unbedingt behaupten, sonst auf die Saisonkarte zu verzichten, Gedanken darüber - würden sicher aufkommen.

Glaube aber daran, dass Tigers für die nächste Saison einen Schritt vorwärts machen wollen, müssen und nicht nur ein 'Schrittli'.

Noch so wegen Plüss:
Da bin ich mit Angry ausnahmsweise gleicher Meinung. Der kommt nicht wegen dem nebelfreien Langnau ins Emmental und beweisen muss er sich auch nichts mehr.

Träumen darfst du aber weiterhin vom Plüss, lieber Mänfel.
Auf dem Trikot für deinen Sohn steht dann schon eher 'Max' oder besser 'Stogli'.

Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 18. März 2017 13:43
Kommt bei Plüss auf den Willen und die ambotionierten Ziele an, dazu will er in einer Leistungskultur arbeiten.


Eine Zielsetzug von Platz 7-10 ist so gumig und vorsichtig formuliert, dass einer wohl sicherheitshalber seinen Job nicht aufs Spiel setzen will, wenn es dann wieder nicht reicht?? Und Ehlers selbst spricht in der BZ davon, dass es schwierig sei, diese Saison zu wiederholen (also Qualiplatz 10)?  ::)


Sind das Ambitionen und einen Schritt nach vorne?


Mänfu
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 18. März 2017 14:02
der gute hene hat aber durchaus recht.... mit dem kader wie es im moment steht sehe ich nicht viel mehr als "ersetzte" positionen und nicht wirklich "verstärkte" (ich meine die Abgänge ) wenn das mit den ausländern stimmen sollte.... gute Nacht!
aber man wird sich dann (in der führung) wieder selber gut zureden das man alles richtig gemacht habe und es wieder so machen würde....
kein eingestehen von fehlern, mangelhafte kommunikation null toleranz zu kritik sind alles ein guter begleiter.... dies ist in der gesamten ilfishalle reichlich vorzufinden.... (meine meinung) ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 18. März 2017 14:24
War auch endtäuscht von der 'Leistungskultur' der letzten zwei 'Niederlagen' gegen Gotteron und Ambri.
Im Nachhinein konnte ich dies einigermassen akzeptieren.
Betrachte ich aber die Saison unter Haguheinz, Hut ab.
Auch wenn ich einige Vorkommnisse (Schrempf) nicht ganz nachvollziehen kann, können wir hier im Emmental doch stolz auf die Tigers sein.
Da würde ich schon eher als ZSC Fan oder Chotzeren Fan in eine tiefe Depression fallen.
Auch wenn Ehlers (gemäss Mänfel) die Plätze 7 - 10 anvisiert gleich die Ambitionen für nächste Saison in Frage zu stellen, dann soll er das.
Lieber ein Tiefstapler als ein Hochstapler.
Gruss ... schnouz


Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 18. März 2017 14:55

Thema Verantwortlichkeit

Der gute Henä und sein Sportchef haben die alleinige Macht eine Mannschaft zusammenzustellen, dazu als Operative auch die Sport-Strategie??? Dafür haben sie künftig deutlich mehr Mittel zur Verfügung als diese Saison, so zum Beispiel für 1-2 wirklich gute Ausländer. Sie stehen also in der Verantwortung und sind deshalb logischerweise im Fokus, gehört halt mal zu diesen Job's, wie auch sich der Kritik stellen und Kommunikation gegen aussen...  ::) 


Ich erwarte auf Grund der Budgeterhöhung eine Verstärkung und Verbesserung der Qualität.  Sehe aber bisher keine Verstärkung des Kaders, wobei ich die Transfers von Lardi, Erni und Neukom gut finde und die Mannschaft ja noch nicht ganz steht. Hoffe dazu, Mänu Peters Hüfte halten noch 2 Saisons... Aber so defensiv zu kommunizieren wirkt eher resigniert als ambitioniert, und es ticken nicht alle so wie Arno del Curto..


Sicher und da gehe ich mit schnouz einig, besser Tiefstapel wie Ehlers als Hochstapeln wie Scottyboy ;) 



Sind wir mal gespannt was da noch kommt, die nächste Verpflichtung/Verlängerung ist nicht mehr weit...



Mänfu


P.S. Platz 7-10 in den nächsten Jahren kam übrigens vom verantwortlichen Sportchef..(Quelle Unteremmentaler)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Oltentiger am 18. März 2017 17:40
Und dann gibt es noch ein paar ex-Lausanner neu auf dem Markt, die Ehlers auch schon kennen:
https://www.swisshockeynews.ch/index.php/shn/11-swiss-ice-hockey/nla/8993-several-players-will-not-receive-a-new-contract-in-lausanne


Finde es im Übrigen noch amüsant, wie sich einige von uns schon wieder brutal über dies und das nerven und den nächsten Weltuntergang gleich um die Ecke sehen. Geniesst doch mal das frühe und sorglose Saisonende und wartet ab, bis alle Transfers für nächste Saison bekannt sind. Klar, spekulieren darf man vorher, aber gleich auf Vorrat jammern ist sicher auch nicht das Richtige.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: bernie am 18. März 2017 17:42
Nur so wegen Clark... Soviel ich weiss, war ein Zickenkrieg Clarks Freundin vs DiDos Freundin ausschlaggebend für die damalige Trennung. Leider ist DiDo jetzt auch weg... Das wiederum hätte wohl der weltbeste Sportchef nicht vorauszusehen vermocht...
Trennung von Schremp: Ein laues Lüftchen aus dem Tal der heulenden Winde trug mir zu: Zwei Fäuste für ein Halleluja! DiDo war auch mit von der Partie... ???
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 18. März 2017 18:09
@ Bernie & andere

Ich möchte gar nicht wissen, wo DiDo überall seine Finger im Spiel hatte - möglicherweise würde ich dann sogar den Emmentaler-Käse mit anderen Augen sehen..  :o ;D ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 18. März 2017 19:39
Auf solch einen Spieler-Fraulein Quatsch Kindergarten Märchen Szenario würde ich nun rein gar nichts geben.

Und wenn daran doch was sein sollte,ist halt auch wieder Jüre Reber gefordert er hat in Zukunft nur noch strenggläubige Klosterschüler zu verpflichten,oder solche die den Fokus auf das männliche Geschlecht legen jene werden dann auch für nachaltigeren Druck von hinten sorgen.

Item DiDo war ganz sicher kein einfacher Spieler,und doch hat er für die Tigers meist sehr leidenschaftlich gespielt,wenn jeder Ausländer den Tigers soviel gebracht hätte wie er dann hätte es im Emmental sicher ein paar Siege mehr gegeben!
Aber es ist für die Zukunft vielleicht gar nicht schlecht,ist die Aera DiDo beendet!

Und wenn Hene halt Mace will dann wird er das Ding durchziehen,ABER dann möchte ich als vierten Ausländer dann schon eine Maximale :D GRANATE sehen.
Einer der in der Lage ist den schlaksigen Finnen maxime(al) zu lancieren!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 18. März 2017 22:06
3x Verlängerung 3x verloren.
Immer werden die Ausländer forciert.
Weiterer Kommentar überflüssig.
Gruss ... schnouz

Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 18. März 2017 22:12
Sind das etwa die gleichen Ausländer, die uns nächste Saison in die Playoffs schiessen sollen.. ::) ??
Wow, was für ein ausgetüftelter Geheim-Sonderplan aus dem Emmentaler Reduit!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 18. März 2017 22:15
2x in den letzten minuten/sekunden (ohne goalie) ausgeglichen... ohne kommentar... ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Blattlaus am 18. März 2017 22:22
Saisonende - alles gut. Danke Tigers
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 18. März 2017 22:35
Wenigstens hat sich Hagu-Heinz heute die Zeit genommen, zwei Juniors immerhin im letzten Abschnitt ein bissssccchhhenn EIIIISSSS zu geben.
BRAVO!
WARUM man das nicht zwei Partien vorher gemacht hat das weis weder das Jlfisstadion noch die neue "Junior" Trainingshalle! ;)


Aber fertig gelästert! Ein grosses Dankeschön an Heinz Ehlers!
Er hat GANZ KLAR mehr richtig als falsch gemacht!
Ohne Ihn wäre jetzt gaanz bestimmt nicht Saisonende.....
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 18. März 2017 23:36
Bin auch froh, dass diese Saison auf dem 9. Rang abgeschlossen wurde.
Nur möchte ich nächste Saison noch eine Verbesserung erleben.
Hoffe schwer auf etwas bessere Ausländer als im Moment.
Für mich die einzige Möglichkeit das Kader zu verstärken, da der Markt für 'Einheimische' sehr ausgetrocknet ist.
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: loupman am 19. März 2017 00:03
Die letzten 3 OT Niederlagen haben schonungslos aufgezeigt wo die Tigers noch vermehrten Handlungsbedarf haben ... wir können ein 3 gegen 3 einfach nicht spielen!
Abgesehen von der Cleverness laufen wir dem Gegner mal für mal ins offene Messer! Wir haben weder die Leute noch den nötigen Speed dazu ein 3 gegen 3 zu gewinnen... hinzu kommt das wir stets bei diesen Situationen auf unseren klingenden "First Round Draft" zurückgreifen... ::)
Ich hoffe schwer, dass man für die nächste Saison die nötigen Schlüsse daraus zieht, und bei den vakanten Positionen entsprechendes TOP Personal rekrutiert, um einen weiteren Schritt Richtung Playoffs zu machen!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 19. März 2017 00:18
Habe mir nochmals Gedanken gemacht, habe das ganze Maxtheater im geistigen Auge durchgespielt: Habe dabei die immer widerkehrenden Forderungen (Qualitätsverbesserung) von Hagu Heinz und dessen grosse Fackompetenz (die hat er definitiv) in Betracht gezogen. Ich bin zum logischen Schluss gekommen: Die 2 offenen Ausländerpositionen werden neu besetzt und mehr Qualität bringen. Somit ist die Vertragsverlängerung der #22 zu 99% eine Ente... 8)


Lassen wir Henä und Jöre doch mal arbeiten und sehen gespannt den nächsten Transfers entgegen...



Mänfu
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: loupman am 19. März 2017 00:25
...ich hoffe dein "geistiges Auge" behält recht in dieser Sache Mänfu... ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Neil Nicholson am 19. März 2017 03:20
Somit ist die Vertragsverlängerung der #22 zu 99% eine Ente... 8)

Wenn der Apostel von Konolfingen es prophezeit, wird es wohl stimmen  ;D ;D

... er hat die Ente ja selbst gekrämert bei Sterchi Liseli in Rüderswil  ::) ::)

(soeben in meinem Badezimmer, nichts präpariert!)

(https://lh3.googleusercontent.com/tqPW_-IA3cYVLzuehsl5abgZwr-ZOp-Tmv7HBSZ8-7ewZ-A3NWIRFP7J-mBXf6-mnN_iERccaU3MRkbpjjgjcZnnc1v8rG3rjArAKuBM0bQRCFmIbH8Vmw1hA9cQt-BQdwnGIEqUR7ezidVTzM1MIvVjc3g091VvVC0kvmWc-RkhPudAbVLprXN6dZMYAcqwGh9fnzcgNL8lCRBe6K-XW9zFNyqy0ioUEY3HrfszmUKyuNzbEF_ARWPzIOYeuUvi4AWG3fXXU9WfJ82ZYO-IxqzXq9FpHJVd0zfDjnFYEgk4t4bi5LFMzGWnE5_d9tUOeo0GDU86OAq5_Clfkx2_x1w8g_ltsgDCu0kolse9IkyXH4M5y6S2Xbg4_CSm4BqRwLqro9w9BLZ2cGkOyGAtdvd395O0fxFG6rQPH4LZtmVG0zZ7vZP3zQmTTlZRnjkJX6lSDB_S_svNGOWaCHcv3RyDKOme2OJDIVrNJyV7ZeckockjLBkBxWcWXOKCUbLJzwIfuToMtOKpYoKQoa85qk_7SU0tehfwdtfBizozxZ9dQMeG7h0OchrZO9n_jqq4z_Mi3dzHjD5HnhSOWfEVfl8kKKNd4L2ZnSDD43cYVqe0vcjoeP5c=w623-h904-no)

Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Henä am 19. März 2017 12:06
Ich mag mich diese Saison erinnern, dass die Tiger in  der OT auch schon gewonnen haben....Z. Bsp. im letzten Heimspiel gegen Kloten in der Qualirunde.
Aber anyway. Ich bin auch einverstanden, dass 2 neue Ausländer zur Qualitätsverbesserung geholt werden müssen.
Und wer weiss, evtl. tut sich ja auch noch was bei der CH-Spielern.
Auf jeden Fall habe ich für die nächste Saison ein gutes Gefühl und bin überzeugt, dass die Tigers auf dem richtigen Weg sind, um den 8. Platz anzugreifen.
Bin froh, dass nach dem miserablen Start noch der 9. Rang erreicht werden konnte und nun bereits Schluss ist.

Gruss
Henä
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Neil Nicholson am 19. März 2017 17:10
Hie wär no Mänfu's Äntevogu wo obe fäut .. isch no bezeichnend, wiu isch ja e blingi Schliche ;D Zu däm Biudli chäme mer no paar angeri Sache z'Sinn aber ma itz grad nid liire  >:( ;D

(http://fs5.directupload.net/images/170319/2hqiowpz.jpg)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: jean am 20. März 2017 09:36
Ich unterstütze das mit den neuen Ausländern sehr ,  Max und Lassie  z.B. bringen  nichts.

Als bekennender Moggi und Gerber Adu  Fan macht es mich nachdenklich dass man den guten Techniker / Taktiker Moggi und den mit Herzblut kämpfenden Adrian Gerber frühzeitig
pensioniert  und anderseits Albrecht und Kuonen weiter beschäftigt; Vielleicht / hoffentlich bekommen diese zwei letzgenannten nun Spezialtrainings damit sie lernen zu kämpfen
jean   
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: finn1 am 20. März 2017 10:16
Ich unterstütze das mit den neuen Ausländern sehr ,  Max und Lassie  z.B. bringen  nichts.

Als bekennender Moggi und Gerber Adu  Fan macht es mich nachdenklich dass man den guten Techniker / Taktiker Moggi und den mit Herzblut kämpfenden Adrian Gerber frühzeitig
pensioniert  und anderseits Albrecht und Kuonen weiter beschäftigt; Vielleicht / hoffentlich bekommen diese zwei letzgenannten nun Spezialtrainings damit sie lernen zu kämpfen
jean

Bei Kuonen nützt das gar nichts!
Der ist und bleibt ein durchschnittlicher B-Spieler.
Lugano hat ihn damals unter Fischer, für ein paar Wochenen nach Schweden geschickt, damit er anständig Schlöflen kann. Was es genützt hat, sieht man auf dem Eis. Nämlich gar nichts. Der stogglet immer noch genau gleich, wie vorher!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 21. März 2017 15:26
Frage mich nicht erst seit heute, was für 'Mediziner' bei den Tigers da rumwursteln.

'Martin Stettler litt seit einiger Zeit an Knieproblemen. Die Untersuchung hat nun ergeben, dass er sich am Kreuzband verletzt hat. Der Verteidiger wurde bereits erfolgreich operiert.'

Nach mehreren Wochen merken die Spezialisten der Tigers dass das Kreuzband verletzt ist.

Bis dato wurde er wegen einer Hirneschütterug therapiert oder was?

Wäre nicht der erste Tiger, der mehrere Wochen falsch therapiert wurde.

Gruss ... schnouz




Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 22. März 2017 07:43
das kreuzband am kopf oderwas?
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: bernie am 22. März 2017 13:57
Kreuzbandschaden war anscheinend schon länger diagnostiziert. Er spielte mit Spritzen. Bis zu der Hirnerschütterung...
Mehr dazu evtl. am Pinboard-Hobbysportchef-Treffen  :-X oder Instagram-Seite scltigers.fan...

Gruss (aus) Bern(hard)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Wings for Life am 28. März 2017 14:51
eliteprospects.com -> Andreas Thuresson (F) from Malmö Redhawks to Langnau: Status:… dlvr.it/Nl7FHm dagenshockey.se

Wäre doch was...wenn nur das Wörtchen wäre nicht wär :D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: hopplangnau87 am 28. März 2017 15:57
eliteprospects.com -> Andreas Thuresson (F) from Malmö Redhawks to Langnau: Status:… dlvr.it/Nl7FHm dagenshockey.se

Wäre doch was...wenn nur das Wörtchen wäre nicht wär :D


laut beschreibung und steigerung in den letzten jahren ein besserer Macenauer... (gut gemeint nicht schlecht).
dann bräuchten wir noch nen spielmacher Center dann hätten wir schon mal 4 ausländer.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 28. März 2017 23:44
broc little auch auf eliteprospects. unter doubtful rumours.

http://www.eliteprospects.com/player.php?player=34071
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: rocky53 am 29. März 2017 06:49
@ Nuller
habe gemeint es werde noch ein Center benötigt als Knipser   8)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: KeiAhnig am 29. März 2017 09:21
180cm in der höhe sollten es schon sein!
Besser wäre 250cm, so könnte er von der mitte Spielfeld bis in die Ecken Stochere, ohne sich gross zu bewegen!
Und BITTE nicht einer der leichter ist als meine Freundin! ::) ::) ::)
Sportchef KeiAhnig

Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Iggy am 29. März 2017 11:49
Warum nicht Mason Raymond? Der ist Vereinslos soviel ich weiss. Ist der zu teuer?!  ::)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: rocky53 am 29. März 2017 12:49
Warum nicht Mason Raymond? Der ist Vereinslos soviel ich weiss. Ist der zu teuer?!  ::)
wie schon geschrieben es braucht einen CENTER der weis wo die kiste steht mit dem netz dran  ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: mapleleaf95 am 29. März 2017 13:48
Ein Schweizertrio würde mir noch freude bereiten  ;)
Plüss, Jobin und Zangger  ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Zetterberg am 29. März 2017 18:09
Bin definitiv für Josi, Crosby und Connor McDavid.....[/size] 8) 8) 8)
Weiss aber nicht ob die beiden letztgenannten für Langnou reichen würden......



Zetterberg
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 29. März 2017 18:32
Was meint ihr soll man Dido zurückholen?
Scheint bereits ein wenig vorbei zu sein seine NHL-Karierre ?


Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 29. März 2017 18:44
magnus.... 1.April ist erst am Samstag.... ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 29. März 2017 19:38
ja am ersten April ziehen wir dann die 83 unters Hallendach!
Wobei ja mann zuerst Leibchen herunterholen sollte bevor neue hochziehen. ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Wings for Life am 29. März 2017 20:37
NEVER come back,Didomenico!!! >:(
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: blueline am 29. März 2017 21:22
...zerschlagenes geschirr lässt sich schwer kitten oder gar nicht mehr

...es ist so wie es ist und so ist es gut  ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 29. März 2017 21:52
zum grossen glück wollen die flieger den fell-veredler no chli weiterbeschäftigen.... ;D
dido wird wohl früher oder später wieder ein thema in der schweiz.... ob beim aufsteiger, ambri oder sogar beim besten coach der welt... (neu im kittel an der bande....) die frage ist nicht ob- sondern wann ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Neil Nicholson am 29. März 2017 23:55
Dieses da wollte ich kaufen um den Hudu dort oben endlich mal zu verbrennen, war aber noch im verspäteten Winterschlaf.

https://www.ricardo.ch/kaufen/sports/eishockey/trikots/28-gerber-warmup/v/an897059646/

DiDomenico sollte im Fall der Fälle mit dem Puch Maxi S2 (unsexy) vorfahren (Paula nicht auf dem Gepäckträger, denn diese ist nun wohl von diesem Karlsson abgeschleipft worden, der hat mehr Punkte aber weniger Bibeli und auch weniger Brillen) und auf den Knien die Treppe rauf, traue es ihm zu. Mit der 1-Weg Knete für 12 Minuten Spielzeit kann er zumindest schon mal den Landschaden zwischen Äschlismatt und Sumis reparieren.

Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Fighttiger am 31. März 2017 08:35
Vielleicht kommt der Roter Bärtiger Mann von Lugano zu den Tigern ;) wäre ja ein Center :P
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: finn1 am 31. März 2017 09:23
Vielleicht kommt der Roter Bärtiger Mann von Lugano zu den Tigern ;) wäre ja ein Center :P


Das mag ja ein guter Spieler sein. Glaube nicht, dass dieser in Langnau mit dem Ehlers-Defensivkonzept glücklich wäre. Apropos Lugano: der Vertag von Lapierre läuft doch aus. Der wäre etwas für unsere Tigers!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Wings for Life am 31. März 2017 11:12
Gibt bessere als Mrs.Lapierre  ::)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 31. März 2017 15:54
@wingsli
Natürlich gibt es Bessere als der Lugano Kanadier,nämlich auch Di Domenico! :-*



Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Wings for Life am 31. März 2017 19:02
Glaubst Du wirklich was Du da von Dir gibst??...dann nimm bessere Medizin!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Oltentiger am 1. April 2017 12:54
Zu DiDo habe ich meine ganz eigene Ansicht:


Die Art & Weise sowie der Zeitpunkt seines Abgangs haben alle in der Tigers-Familie arg enttäuscht, und das absolut berechtigt. Nur: wer sagt uns, dass dies beim nächsten Ausländer dann wirklich anders wäre? Einer allfälligen Rückkehr wäre ich überhaupt nicht abgeneigt. Beide Seiten wüssten haargenau, was sie kriegten. Selbstverständlich müsste der Preis stimmen und eine Art juristisch durchsetzbarer Knebelvertrag aufgesetzt werden.


Aber eben, ein solcher Gedankengang ist rein hypothetisch.


Anderes Thema: wieso hat man Simon Lüthi nicht zurückgeholt?
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 1. April 2017 13:16
Wieso hat man Lüthi nicht geholt?
Ich denke weil der Kader auf der Verteidiger-Position recht voll ist.deshalb hat wohl Weisskopf auch kein(noch?) Vertrag bekommen.

ABER wieso hat man so FRUEH mit Herr Seydoux verlängert?
Lardi ist sicher auch nicht besser als ein Lüethi aber er wird wohl zu hundert prozent ins Ehlers System passen.


Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Oltentiger am 1. April 2017 13:23
Wieso hat man Lüthi nicht geholt?
Ich denke weil der Kader auf der Verteidiger-Position recht voll ist.deshalb hat wohl Weisskopf auch kein(noch?) Vertrag bekommen.

ABER wieso hat man so FRUEH mit Herr Seydoux verlängert?
Lardi ist sicher auch nicht besser als ein Lüethi aber er wird wohl zu hundert prozent ins Ehlers System passen.


Endlich mal ein Schweizer (vermute ich jedenfalls), der nicht 'das Kader' schreibt! Top!!!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: cobin am 1. April 2017 15:01
Anton Gustafsson scheint auch kein neuer Vertrag zu erhalten:[size=0pt][/size]
http://www.sportbibeln.se/shl/uppgifter-efter-tunga-slutspelssortin-nu-tvingas-nyckeltrion-bort-fran-klubben/#conversion-1152527908
 
Übersetzt mit Google translate:
Färjestad ging von SM-Finale mit einem Knall nach vier Spielen gerade gegen HV71 zu verlieren. Jetzt ist der Verein in den Kader zu großen Reinigung sagte. Ausscheidende Sportdirektor Håkan Loob bestätigte am Donnerstag, dass sowohl Andreas Jämtin und Anton Gustafsson keinen neuen Vertrag angeboten werden, so dass Karlstad Verein zu verlassen.[/size][/font]
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 1. April 2017 18:50
Ist wohl nicht allzu schwer zu erraten wo es Toni my Bueb hinzieht! ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: loupman am 1. April 2017 19:41
...scheint aber aufgrund seiner aktuellen Skorerwerte nicht mehr der selbe Toni zu sein... ::)
Jeder Sportchef sagt sich wohl: "Die Gruyers und die Smörenbröts haben ihn doch versiechet!"
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: hopplangnau87 am 1. April 2017 21:22

Endlich mal ein Schweizer (vermute ich jedenfalls), der nicht 'das Kader' schreibt! Top!!!


Der Ausdruck Kader (der, schweiz. das; von frz. quadre, cadre „Geviert, besonderer Bereich“; russ. кадры, kadry, aus dem Französischen)


die guten alten Helvetismen :D


quelle Wikipedia
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: nicu am 2. April 2017 13:31

Endlich mal ein Schweizer (vermute ich jedenfalls), der nicht 'das Kader' schreibt! Top!!!

Zitat
Grammatik
der Kader, schweizerisch das Kader; Genitiv: des Kaders, Plural: die Kader

http://www.duden.de/rechtschreibung/Kader (http://www.duden.de/rechtschreibung/Kader)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Schnouzbart am 2. April 2017 21:32
z oute hets haut viu näbu u de gseht me haut nid immer öbs es s oder e r isch
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Oltentiger am 2. April 2017 22:07
Meine Güte, was für eine Grammatik-Lawine habe ich denn da losgetreten :) ! Wenn das noch lange so weitergeht, werde ich am Pinboard-Treff noch einen halbstündigen Grammatik-Vortrag halten müssen (wozu ich offensichtlich der Falsche wäre).


Kann mir Reber hier nicht zu Hilfe eilen und einen Transfer oder eine Vertragsverlängerung mitteilen? Das würde etwas ablenken. Schliesslich steht der/das/die Kader für nächste Saison noch nicht ganz.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: yaz am 3. April 2017 09:21
Ja das kommt davon das wir nicht mehr aktiv im Meisterschaftsbetrieb mitmischeln müssen und daher genügend Zeit vorhanden ist um Deutsch zu lernen..... :). Von mit aus können wir in Zukunft auch einen Bastelfernkurs oder Mandarin für Anfänger starten, immer vorausgesetzt, dass nicht bis zum letzten Datum irgendwann Mitte April gespielt werden muss bzw wir eben nur Zuschauer sind.... :)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: rocky53 am 5. April 2017 06:48
ig würd gärn bis ende April zuschauen wenn es um den TITEL geit ;D 8)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Endo am 5. April 2017 11:25


Anton Gustafsson wieder ein Tiger 

Anton Gustafsson kehrt zu den SCL Tigers zurück. Der Schwede erhält einen Zweijahresvertrag. Stefan Rüegsegger erhält ausserdem einen Rookie-Vertrag für zwei Jahre.

Center Anton Gustafsson spielte bereits fünf Saisons (2010-2012 / 2013-2016) bei den SCL Tigers und stieg unter anderem in der Saison 2014/15 mit den Emmentalern in die National League A auf. Der Schwede wechselte für die Saison 2016/17 dann zum HC Fribourg-Gottéron, den er allerdings Anfang Dezember in Richtung Heimat verlassen hat. Dort beendete der 27-Jährige mit Färjestad BK die schwedische Meisterschaft.
Nun kehrt Anton Gustafsson an seine alte Wirkungsstätte zurück und die SCL Tigers freuen sich mit ihm einen technisch versierten Zweiweg-Center engagiert zu haben. Der gross gewachsene Schwede mit Schweizer Lizenz erhält bei den SCL Tigers einen Zweijahresvertrag.
Stefan Rüegsegger (188cm / 91kg) stand an der letztjährigen U18 Weltmeisterschaft in Grand Forks (USA) im Einsatz und gehört derzeit dem erweiterten U20 Nationalkader an. In der Saison 2016/17 debütierte der 18-jährige Stürmer zudem bei den SCL Tigers in der NLA (4 Spiele). Nun erhält der Elite A Spieler der SCL Young Tigers einen Rookie-Vertrag für die kommenden zwei Jahre.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Blattlaus am 5. April 2017 11:30
Cool Anton, doch lieber Emmentaler statt Greyerzer ...  ;D ;D ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 5. April 2017 11:32
Jubelschreie im Oberen Thal? ::)
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: yaz am 5. April 2017 12:26
Finde ich absolut Genial und freut mich ungemein das er zurückkommt.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: hopplangnau87 am 5. April 2017 13:09
ein bisschen lachen muss ich über eure reaktionen schon  ;D . bei einem Daniel Steiner sagt man "der haut immer ab wenns ihm besser läuft und kommt wieder wenns ihm nicht läuft." gustafsson wiederum wird mit offenen armen empfangen.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: KeiAhnig am 5. April 2017 13:18
Freue mich dann, wenn er gute Leistungen zeigen kann!!! Vorher nicht.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: yaz am 5. April 2017 13:19
na ja sollte zutreffen das ich über steiner so was geschrieben habe dann habe ich wohl nicht so viel überlegt. schau mir ist in der regel die geschichte egal, so würde ich auch mit handkuss Dido wieder begrüssen. Hauptsache wir machen im sportlichen bereich fortschritte! die zeiten wo spieler auf teufel komm heraus nur und einzigartig für eine (club-) farbe spielen wollte sind endgültig vorbei, wobei ich zu 100% sicher bin, dass spieler auch in den 70ger die farben gewechselt hätten, wenn die geldbörse ende monat dicker gefüllt gewesen wäre und klar wenn derjenige nicht in angst hätte leben müssen, dass die Dorfjugend das Familienheim abgefackelt hätte...:-)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mr.Scott am 5. April 2017 13:42
Das sind doch Gooood News :)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: VanTheMan am 5. April 2017 13:58
Einen Gustafsson (27-jährig und somit in einem sehr guten Eishockeyalter) mit einem Steiner (36-jährig, bestes Eishockeyalter längst vorbei) zu vergleichen macht auch nur bedingt Sinn….
Bei Gustafsson weiss man zudem welche Leistung er imstande ist abzurufen, sofern er fit und gesund ist. Es scheint zudem so, dass Anton irgendwie ins Tigers-Trikot passt und es ihm im Emmental am wohlsten ist. Seine Engagements an alle anderen Stationen sind bislang wenig bis gar nicht erfolgreich verlaufen.
Mir gefällt es, Anton wieder bei den SCL Tigers zu sehen:)!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: rocky53 am 5. April 2017 15:16
na ja sollte zutreffen das ich über steiner so was geschrieben habe dann habe ich wohl nicht so viel überlegt. schau mir ist in der regel die geschichte egal, so würde ich auch mit handkuss Dido wieder begrüssen. Hauptsache wir machen im sportlichen bereich fortschritte! die zeiten wo spieler auf teufel komm heraus nur und einzigartig für eine (club-) farbe spielen wollte sind endgültig vorbei, wobei ich zu 100% sicher bin, dass spieler auch in den 70ger die farben gewechselt hätten, wenn die geldbörse ende monat dicker gefüllt gewesen wäre und klar wenn derjenige nicht in angst hätte leben müssen, dass die Dorfjugend das Familienheim abgefackelt hätte...:-)
das haben sie auch gemacht
von einem weiss ich dass er zuerst nach chaux de Fonds 1 jahr und dann in die Grossstadt und galt als Verräter  8)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: blueline am 5. April 2017 16:21
...auf umwegen in die grossstadt, bei direktem weg, wäre vermutlich die gesamte familie und verwandschaft des emmentals verwiesen worden

...der aufruhr war so noch immer gross genug, dass er nicht zurück ins emmental kam

...das waren damals noch zeiten
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 11. April 2017 11:23
Mit dem Spieler Antti Erkinjuntti haben die Tigers, wie im Oberthal angekündigt, tatsächlich einen Spieler verpflichtet, der die Fankurve beim Skandieren vor Probleme stellen wird... ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Wings for Life am 11. April 2017 11:41
Nicht zu vergessen die holde Speakerin... 8)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: rocky53 am 11. April 2017 11:42
des rätsels lösung unussprächlich isch nid grad aber e chli kompliziert hane uf jedefau nid gfunde
 denn es hed no chli fälerhafti ussage vo wäge de letzte 4 johr bim glich Club gäu käru  ???
as es jetz scho vor der WM bekannt gä wird isch überraschend  8)
übrigens Thomas die Fläsche nämer de zäme uf üsere terass dehei mäud Di bitte per PM

lg rocky53
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 11. April 2017 12:22
Welcome Antti Erkinjunnti!  8)

Annti passt wohl ins Konzept Hagu Heinz, gehe deshalb stark davon aus, dass Erkinjunnti keine Hockeytunnti ist.  ;D

Ich mag die Finnenfraktion um Koistinen, Elo und nun diesen Erkinjunnti, dazu noch ein granntiger Däne, ein talentierter Schwede und natürlich unser Magnus, der Oberthal-Schwede mit Schweizer Pass. Das macht die Skandinavien-Connection komplett, soll keiner mehr behaupten, wir im Emmental seien gegenüber einer Integration von fremden Fötzel skeptisch: "Wir schaffen das" hat schon Antener Bärnu bei seinem Amtsantritt vor gefühlten 30 Jahren gesagt.. ;D

Obwohl meine Vorfahren vor ca. 500 Jahren als Wikinger und Migranten in die Schweiz kamen, neige ich dazu zu sagen.: Wir brauchen nun noch einen giftiigen, emotionalen und feurigen nordamerikanischen Spinner wie DiDo, Elik oder Holden es waren. Nordische Coolness und System in Ehren, das Volk von Langnau lebt vorallem auch von Emotionen...!



Mänfu
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Chäs am 11. April 2017 12:35

Lauter solche Szenen wollen wir sehen.... de chunnts guet!!



https://www.youtube.com/watch?v=MQAy937k_j4

Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: yaz am 11. April 2017 13:41
Ja war irgendwie zu erwarten, dass Nordeuropäer unter Ehlers eher zum Zug kommen als Nordamerikaner. Ist auch völlig in Ordnung so, wenn der Coach eher mit solchen Spielertypen arbeiten will bzw kann. Bin aber absolut der Meinung von Mänfu, dass jetzt noch Temperament, Feuer und Kreativität mit leichtem Hang zum Irrsinn geholt werden muss. Sonst fehlt, aus meiner bescheidenen Sicht, ein wichtiges Puzzleteil. Bin gespannt ob es sich lohnt zuwarten, in Anbetracht des Umstandes, dass anscheinend der eine oder andere NHL Spieler nicht abgeneigt wäre, in Europa zu spielen um an Olympia teilnehmen zu können. Weiss halt auch nicht ob da was dran ist.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Emmentaler_83 am 11. April 2017 13:45
Lauter solche Szenen wollen wir sehen.... de chunnts guet!!



https://www.youtube.com/watch?v=MQAy937k_j4

Ja... Obwohl die Verteitiger in der NLA härter auf denn Mann spielen werden.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Terraone am 11. April 2017 14:31
War in den letzten 2 Jahren auch Kapitän bei den Pelicans. Wird wohl auch als Führungsspieler verpflichtet. Wünsche ihm viel Erfolg im Emmental.

Was meiner Meinung immer noch fehlt, ist ein starker ausländischer Skorer. Hoffentlich findet Reber noch das wichtige Puzzleteil!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Wings for Life am 11. April 2017 14:46
Das musst Du schon Heinz überlassen....Reber führt nur aus ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Blattlaus am 11. April 2017 16:33
Herzlich willkommen Antti Erkinjuntti. Gratulation an den Staff für diesen Transfer.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 12. April 2017 22:04
Welcome Erki!!!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: VanTheMan am 13. April 2017 08:49
Gratulation zum Finnen-Transfer!

Ich bin ein bekennender Fan der finnischen Nationalmannschaft und habe grosse Freude an den äusserst disziplinierten, taktisch hervorragend ausgebildeten Spielern aus dem skandinavischen Land. Die meisten Finnen sind zudem stocktechnisch sehr stark  die geografische Nähe zu Russland hat hier wohl auch entscheidenden Einfluss!

Ich freue mich auf Antti Erkinjunnti und bin gespannt welche Transfers noch folgen werden.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: MapleLeaf22 am 13. April 2017 13:54
Hallo zämmä, anstatt e neue Threat azfah hani denkt hani denkt i tue das hurti hie ineschriibe. Bi sit es paar Jahr e stiue Leser vom Pinboard u ha iz denkt i meude mi doch mau ah :)


Zum Transfer:
Ich finde das es ein sehr guter Transfer ist. Wie glaube ich schon erwähnt konnte man davon ausgehen, dass unter Ehlers Skandinavische Spieler verpflichtet werden. Ich freue mich schon jetzt auf die neue Saison, da meiner Meinung nach bis jetzt vieles richtig gemacht wurde. Meiner Meinung fehlt jetzt noch ein Center,zudem könnte auch ich gut mit einem Martin Plüss leben ;)

Ich wünsche allen einen Schönen Tag :)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 14. April 2017 10:04
Der Plüss stoglet, Unter dem Sand und die Blume zu langsam, Leo zu spät, 3:2 für Zug, bei mir knallen die Korken, Punne hext in der Nati und der Tiger ist kein Gnadenhof für überteuerte Pensionäre! Hua,hua, hua. ;D
Schöne Ostern ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: adelante am 15. April 2017 10:07
http://www.watson.ch/Sport/Eismeister%20Zaugg/365468872-Der-SCB-schnappt-sich-finnischen-Superstar-%E2%80%93-Langnau-nur-einen-%C2%ABHilfsfinnen%C2%BB  :o
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: hopplangnau87 am 15. April 2017 13:02
http://www.watson.ch/Sport/Eismeister%20Zaugg/365468872-Der-SCB-schnappt-sich-finnischen-Superstar-%E2%80%93-Langnau-nur-einen-%C2%ABHilfsfinnen%C2%BB (http://www.watson.ch/Sport/Eismeister%20Zaugg/365468872-Der-SCB-schnappt-sich-finnischen-Superstar-%E2%80%93-Langnau-nur-einen-%C2%ABHilfsfinnen%C2%BB)  :o


das ist zaugg pur sobald man über 1 pkt pro spiel hat ist man ein superstar. da kommt es auch nicht darauf an, ob der spieler in keiner saison davor über 0.7 pkt pro spiel kam.


edit: er hat ja nichtmal 1 pkt pro spiel...


erkinjunnti  Liiga: 538 92 220 312 0.58
PYÖRÄLÄ    Liiga: 544 152 157 309 0.57

Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: KeiAhnig am 16. April 2017 11:33
UND EINEN KNIPPSER BRAUCHT JA NUR LANGNAU ;D ;D ;D Schauen wir auf die Tabelle :o
Da sind auch andere Sportchefs am suchen! Und ja, vielleicht kennt Klaus einen, der zum "Sparbuget" von Langnau passt!

Wer als Beruf Schreiber ist, der muss Schreiben! Lese die Artikel trotzdem gerne.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Fighttiger am 18. April 2017 13:20
was wird jetzt noch genau gesucht? Center oder Flügel?

Center könnte der hier ev. noch was sein:

http://www.eliteprospects.com/player.php?player=16727
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Wings for Life am 18. April 2017 14:06
Ich tippe eher Flügel oder Verteidiger.... ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Fighttiger am 18. April 2017 15:02
Verteidiger haben wir doch genügend aber wenn dann könnte man den Finnen von Ambri holen der kein Vertrag mehr bekommt.
Najaa werden wir dann mal sehen
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 18. April 2017 21:28
Kommt der "Plüssi", so wird's wohl ein Flügel.. hier mein Vorschlag:

http://www.eliteprospects.com/player.php?player=10364 (http://www.eliteprospects.com/player.php?player=10364)

Ansonsten sähe ich in Tommi Santala (ex Kloten/Metallurg Magnitogorsk) DIE ideale Besetzung für die 1. Center-Position in unserem "Suomi Team"..
..er wird wohl aus finanzielle Gründen ausser Traktanden fallen, dennoch hoffe ich, dass er sich nach der guten Lebensqualität in der alten Wahlheimat sehnt!!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 19. April 2017 09:06
Nach der Saison ist vor der Saison.
Nach dem Frust vom 'Schweizermeister der Möffen' einen Versuch, etwas daraus zu lernen.
Wie überall gelesen und gehört sei bei den Möffen vor allem die Kompaktheit und Bereitschaft von allen Beteiligten einer der Hauptgründe für die erfolgte Titelverteidigung gewesen.
Ein Trainer der von allen das Mögliche abverlangt hatte, sei es im Taktischen, Physischem und Psychischem Bereich.
Als Vorbild wurde da vor allem Plüss immer wieder erwähnt.

Auch wir Tigers haben einen Trainer in der Person von Haguheinz, der die gleichen Vorgaben stellt.
Leider haben anscheinend noch nicht alle Beteiligten das begriffen, einige schon aber noch nicht alle!
Bei einen Profisportler sollte es ja nicht notwendig sein, immer dahinter zu stehen, ihn zu überwachen ob er im Fitnesscenter Vollgas gibt, auch freiwillig und nicht nur während den vorgeschriebenen Zeiten. Wenn eine Hausfrau auf dem Ergometer dazu noch ein Heftli liest und mit ihrer Nachbarin plaudert kann man das noch verstehen. Bei einem Profisportler sollte der Schweiss nur so tropfen und man sollte von ihm nicht das Gefühl bekommen, dass er eine Stunde beim 'Aufwärmen' ist.
Hoffe dass Jürg Reber bei den Neuverpflichtungen auch auf Typen setzt, bei denen eine Überwachung nicht notwendig ist und die wissen um was es geht.
Bei den Tigers ist es umso mehr Pflicht, dass jeder immer das Maximum aus sich herausholt, sollte man das Wort Playoff nur leise andeuten.
Auch die Fitnesstrainer versuchen immer alles, können aber nicht gleichzeitig immer hinter jedem stehen!
Musste diese Zeilen mal rauslassen. >:(

Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 19. April 2017 17:27
Lieber Schnouz

Im Grunde genommen liegst Du mit deinen Ansichten richtig.. SO sollte es sein! Aber..
In Langnau spielen nur seeehr wenige Topshots, die es weit bringen wollen. Eher ein paar zwischen-gestrandete, die ihre 2. Karriere als bessere Ergänzungsspieler in einem NLA-Playoff-Team neu lancieren wollen. Die anderen, die Genügsameren, schieben gerne eine gemütlichere Kugel bei einem Schwanzteam, bei ansprechender Bezahlung..
Warum sich den Arsch aufreissen für eine Playoff-Quali, die anschliessend haushoch verloren geht? Die Quali alleine ist noch keine Aufwertung des persönlichen Palmarès.. leider.

Jörg Reber muss zwingend mehr Winner-Spirit in die Mannschaft holen, Leute wie DiDo, welche es hassen zu verlieren (daher wäre ein Plüss für die Tigers Gold wert)!! Mit der Aussortierung der Moggis & Co (auch Haas wird aufpassen müssen) wurde ein erster Schritt in diese Richtung bereits vollzogen.. (der Wille war zwar oftmals da, doch die letzte Leidensbereitschaft fehlte!)
Ich habe den Ostehasen angefleht, uns keine faulen Eier mehr ins Ilfis-Nest zu legen.. ich hoffe sehr, er hält Wort!!  ;)  ;D  ;D

Gruss A :) ngry
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 19. April 2017 17:56
Langnau ist gezwungen sich diesbezüglich zu verbessern, andere Teams tun das auch. Das hat wohl nicht nur Haguheinz und Schneeschnouz gemerkt.  ;)
Eine Leistungskultur welche diesen Namen verdient bzw. nicht nur gesprochen, sondern auch gelebt wird. Nehmen wir das Beispiel SCB, dort wird auf allen Ebenen laufend knallhart analysiert und verbessert. Das Resultat lässt sich sehen, souveräner Qualisieg und absolut verdienter Titelverteidiger!

Daher: Königstransfer Plüss wäre (nach Ehlers) ein weiterer wichtiger Schritt in diese Richtung 100% LEISTUNGSBEREITSCHAFT! Und das Wort Eigenverantwortung muss den Herren halt beigebracht werden, wenn sie es im Kindsalter nicht gelernt haben. Nicht mit Entzugsdrohung des Gutnachtgschichtlis oder dem Gamen, sondern mit einer Wolldecke bereits im Hochsommer oder dann halt einer Reise in den Thurgau, Winterthur, Oberaargau etc.. Und falls wir dann zuwenig Spieler haben, hätte es ja noch ein Resevoir von quatschende Hausfrauen oder keuchenen Pensionären, welche Tagsüber in Bodyline offenbar härter trainieren als ein Teil unserer Buben ... ;D

Mänfu
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 20. April 2017 10:03
Beim üblichen medialen "Hochjubeln" des jeweiligen Meisters sollte auch nicht vergessen werden, dass die Dinge nicht so "schwarz-weiss" sind, wie sie in der Woche nach dem Titelgewinn herbeigeschrieben werden. Es würde niemand Taktik und Einstellung beim SCB lobend erwähnen, wenn - um nur ein Beispiel zu nennen - im Tor kein Genoni gestanden hätte, der uns insbesondere gegen Biel + LaguNO Zusatzrunden ersparte. So differenziert und objektiv wird im Sport nicht geurteilt. Es hätte noch mancher Trainer für seine Arbeit Lob verdient, welches er aber nie erhalten wird, weil er die Resourcen nicht zur Verfügung hat. Das soll die Leistung der Meister-Spieler + Trainer nicht schmälern, denn am Ende steht immer noch viel harte Arbeit als Basis hinter allem. Und am Ende braucht es auch immer sehr viel Glück, dass im entscheidenden Moment nicht plötzlich Spieler ausfallen.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 20. April 2017 13:10
Fall Plüss: ist das Mode dass der Verein kommuniziert er wolle einem Spieler altershalber keinen Vertrag mehr geben? Finde das eine Grunzerei. Verliert er so doch Handlungsspielraum für einen neuen Vertrag bei einem anderen Verein.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 20. April 2017 13:50
Ist genau so wie Möff schreibt.
Wäre nicht Tobi di Ananas im Zuger Tor gestanden sondern einer von uns, Punne oder Dami nomau, die Möffen wären nicht so ring davon gekommen.
Unser Ziel für die nächste Saison muss sein, Playoff und dann ist es scheissegal ob wir die Möffen im Viertel oder Halb oder Final wegputzen :) .
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 20. April 2017 14:05
Fall Plüss: ist das Mode dass der Verein kommuniziert er wolle einem Spieler altershalber keinen Vertrag mehr geben? Finde das eine Grunzerei. Verliert er so doch Handlungsspielraum für einen neuen Vertrag bei einem anderen Verein.

Wurde von offizieller Seite nie so kommuniziert und würde auch überhaupt nicht zum Ablauf der Geschehnisse passen. Wenn das Alter ein Kriterium wäre, so hätte man kaum wochenlang verhandelt, sondern den Spieler wissen lassen, dass es keinen Vertrag mehr gibt. So wie man dies bei Reichert + Jobin gemacht hat. Der Grund dafür, dass man sich mit Plüsch nicht einigen konnte, liegt nicht beim Alter. Es ging gemäss Insidern auch nicht um eine Lohnreduktion.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: rocky53 am 20. April 2017 15:01
Was war es dann wenn nicht die Finanzen ?
die länge des Kontraktes oder die Position im Team (Capitano)?
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 20. April 2017 15:33
...ich habe nicht gesagt, dass es NICHT um den Lohn ging. Nur, dass es nicht NUR um den Lohn ging und nicht um eine REDUKTION desselben. Aber die Höhe des Lohnes (...im Vergleich mit anderen...) ist halt auch Teil einer "Wertschätzung". Gemäss Jalonen sei Plüss zusammen mit Peltonen der beste Captain gewesen, mit dem er während seiner ganzen Karriere gearbeitet habe. Er hätte somit garantiert sein Amt behalten.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 20. April 2017 20:18
Dä Plüsch hät ja chönne z Bärn bliebe!

Er ist halt auch etwas sehr eitel,und wenn er noch immer der wichtigste Spieler ist dann will er halt noch immer (zu) viele Batzeli!

Klar würde ich Ihn gerne im Tigerdress sehen,aber will er sich das antun in einem Strich-Team zu spielen?
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 21. April 2017 02:02
Wie immer, wenn wir die Fakten nicht wirklich kennen, bleibt uns nur zu mutmassen und zu spekulieren.. DAS, was wir hier auf dem PB mitunter am liebsten tun und auch am besten können!  ;) ;D

Ich denke, die ganze Geschichte um Plüss hat doch einen etwas pointierteren Hintergrund. Ihm ging es wohl in erster Linie darum, seine Reputation als Ausnahmespieler zu schützen, seinen Karriereabend nicht zu versauen oder von anderen versauen zu lassen..

Plüss war der König des SCB, Captain, Leaderfigur und Vollblutprofi in Personalunion.
Sein Motor brummt, wenn er Spielzeit erhält - eine Nebenrolle als Center der 4. Linie, oder im dümmsten Falle, als 13. Stürmer, wäre sein persönliches Waterloo geworden. Auf Grund seines eindrücklichen Palmarès und seiner Erfolge hat er definitiv einen glanzvolleren Abgang verdient.. zudem wird ihm wohl auch die mediale Demontage von Mathias Seger nicht entgangen sein!

Daher nehme ich schwer an, dass er in den Vertragsverhandlungen mit dem SCB nichts dem Zufall überlassen hat - das wäre nicht Plüss' Art.
Im heutigen Sportbusiness sind gegenseitige Rücksichtnahme nicht mehr Usus. Dem sportlichen Erfolg, dem Mammon und den jeweiligen Interessen wird alles untergeordnet. Folgerichtig fiel es dem SCB schwer, ein klares Bekenntnis zu ihrem Platzhirsch abzugeben..  Auf dieser Grundlage noch eine Saison in Bern anzuhängen, kam daher auch für den Mann mit den starken Prinzipien definitiv nicht mehr in Frage!

Ob er sich breitschlagen lässt für die SCL Tigers aufzulaufen, das werden wir in absehbarer Zeit erfahren.. Ich persönlich sähe ihn gerne noch 2 Saisons im Dress der Tigers auflaufen!! Auch auf die Gefahr hin, dass ihm Albrecht seine Rückennummer abtreten müsste..  ;D ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Fighttiger am 21. April 2017 09:38
soll anscheinend ein Thema bei uns sein

http://www.eliteprospects.com/player.php?player=9498

Was würdet Ihr von Ihm halten?
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 21. April 2017 12:46
hm... weis nicht.... man könnte sagen ein schweizermeister- für mich persönlich aber eine ähnliche kategorie wie macenauer
für mich fehlt im moment der aspekt der emotionen und der genialität- zuweilen auch der "provokationen"

wer kann das feuer beim publikum entfachen???
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 21. April 2017 13:30
plüss zu den tigers: träumerei. vier hundertige tausender kann man besser in einen ausigen länder investieren.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Zetterberg am 21. April 2017 15:56
Gemäss Fantiger ist Aaron Gagnon der vierte Ausländer...

Zetterberg
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: hopplangnau87 am 21. April 2017 16:40
Zitat
Der Kanadier Eric Himelfarb ist nur als Ersatzausländer unter Vertrag genommen worden – in der Hoffnung, er möge im Laufe der nächsten Saison den Schweizer Pass erhalten.


war zu erwarten...


zu gagnon, was bei bern war muss ja gut sein.  ::)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Wings for Life am 21. April 2017 20:24
Finde ich gar keine schlechte Wahl...aber somit können wir Plüss definitiv streichen.Gagnon ist auch Center,somit haben wir ein "überangebot"an Centern..würde mich aber seeehr feuen wenn es anders kommt ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 21. April 2017 21:28
Ryan Lasch wäre mir lieber gewesen,Gagnon wird wohl etwa wie Macenauer sein ich hoffe das er für etwas mehr Torgefahr sorgen kann aber ein Goalgetter ist er wohl kaum.
Warten wir gespannt auf den Bericht des Möffen! Ist Gagnon besser als Macenauer?
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 21. April 2017 22:01
laut BZ will aber Reber mit Plüsch noch zusammensitzen....  wobei auch die drachen und die ex flyers grosses interesse bekunden....
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 21. April 2017 23:55
Ich warte auch sehnlichst auf den Scoutingbericht von Möff und Duc, wobei die Herren sind vermutlich immer noch am abfeiern oder warten bereits auf dem Bundesplätz auf die besoffenen Bären .?


Was ich im Final gesehen habe, da wage ich zu behaupten, dass dieser Gagnon besser als Maxi ist. Für Langnau ein gut bis sehr guter Transfer, so hoffe ich! Und die Hoffnungen auf Plüss sind gross, denn dieser geerdete Herr wäre der absolute Königstransfer!

Mänfu
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 22. April 2017 01:57
Nichts mehr mit abfeiern, das war am Dienstag Morgen um ca. 06:30 abgeschlossen, danach Duschen etc. - wobei ich auch schon produktivere Tage als den Dienstag hatte....

Zu Gagnon: Würde mich der Meinung von Mänfu anschliessen, dass Gagnon im Gesamptpaket klar stärker ist als Macenauer, welcher allenfalls physisch etwas robuster ist. Gagnon kann sich durchaus behaupten im Zweikampf, ist aber natürlich kein Brecher à la Simu Moser. Gagnon hatte massgeblichen Anteil daran, dass die 4e Linie in den Play-off's Druck erzeugen konnte. Selbst wenn sie gegen die gegnerischen Toplinien antrat. War der einzige Berner Center, der gegen Zug die Bullies gewann - Plüsch + Alkoholbello hatten dagegen unterirdische Quoten. Was noch? Ist aus meiner Sicht kreativ mit der Scheibe und hat ein gutes Auge und das richtige Timing. Spielte in Bern nicht gerade mit den Superstars in der Linie, und fiel trotzdem positiv auf. Es käme ihm aber sicher entgegen, wenn er mindestens einen kräftigen Flügel wie Alain Berger hätte, der den Gegner absorbiert und strapaziert. Und immerhin: Kari Neinonen wollte Gagnon, weil er ihn aus der finnischen Liga kannte und wusste, dass er diszipliniert spielt und er sich auf ihn verlassen kann. Nehme deshalb an, dass dies die Zusammenarbeit mit Hagu-Heinz aus dem Blitzloch erleichtern wird.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 22. April 2017 07:09
Frage an alle Hobby-Sportchefs..  :)
Wie kann man bereits zum jetzigen Zeitpunkt einen 5. Ausländer verpflichten, wenn das Engagement von Plüss noch in der Schwebe ist? Sollte dieser letztendlich nicht unterschreiben, wäre dann nicht zusätzliche Kohle frei geworden/bereit gelegen für einen Premium-Ausländer..??  ::)
Bitte helft meiner beschränkten Auffassungsgabe übers Glatteis - DANKE!!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 22. April 2017 11:37
denke gagnon ist wohl im selben preissegment wie plüss wenn nicht sogar noch eins tiefer.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 22. April 2017 11:58
Bitte helft meiner beschränkten Auffassungsgabe übers Glatteis - DANKE!!
Kann da keine Hilfe anbieten.
Bei dieser Auffassungsgabe ist Hopfen und Malz verloren. :)
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Henä am 22. April 2017 12:29
Finde die getätigten Transfers bis jetzt (mit oder ohne Plüss) gut bis sehr gut für Langnau. Zudem ist nicht zu vergessen, dass im Vergleich zu anfangs letzter Saison auch noch Dostoinov, Huegenin und Elo neu dazu gestossen sind. Die Qualität des Kaders ist sicherlich besser, als in der Meisterschaft 16/17 und in dieser erreichten die Tigers den 9. Rang. Somit bin ich sehr zuversichtlich, dass ernsthaft um den 8. Rang, sprich Teilnahme an den Playoffs, mitgespielt werden kann. Zumal wir ja auch noch einen anderen Trainer an der Bande haben, als zu Beginn der letzten Saison.

Gruss
Henä
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 22. April 2017 13:30
Bin ja gespannt, ob die Tigers noch eine ü40 Fraktion auf dem Eis aufbauen?
Für die ü70 Fraktion auf den Tribünen hätte ich da noch ein paar Ideen.
Wie wäre es die Treppen zwischen den Sektoren C+D und D+E im oberen Bereich (Schalensitze) mit Rolltreppen zu ersetzen, damit auch die mit Hüftprotesen ohne Probleme ihre Sitzplätze erreichen können? Immer 5 Minuten vor jedem Drittel gegen oben, dann 5 Minuten nach dem Drittel gegen unten.
Sind halt schon extrem hohe Tritte. Für alle die ü70iger die in der Pause auf den Sitzen bleiben, könnte ja auch wieder wie früher der Mann mit dem Flusco am Rücken (schmeckt wie etwas wässrige Ovomaltine)  das Gesöff in Pappbechern ausschenken und wir könnten es aus dem Flachmann zu Ovomaltine Bäzzi aufwerten.
Das gäbe dann Stimmung!
Da wären sicher einige bereit, für den Komfort etwas mehr für das Saisonabi zu bezahlen.
Weiter könnten auf der Kniematte für die ü70iger speziell grosse Parkplätze breit stehen inlusive einem Shuttelbuszubriger wie an der OGA.
Immer 2 Stunden vor dem Spiel und 3 Stunden nach dem Spiel.
Für weitere Anregungen bitte direkt an das Sekretarit der Tigers oder an die speziell geschaffen Snectutefraktion.
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 25. April 2017 12:21
welcome aaron (=der erleuchtete...)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: blueline am 25. April 2017 20:26
...hoffen wir mal das, dass e+r nicht verloren gehen und aus der kein die wird ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 26. April 2017 09:04
gerber back im emmental.... fragt sich nur noch in welcher position.... nachwuchs???  (welche stufe....? die von schrepfer?)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Neil Nicholson am 26. April 2017 09:29
Itz wirds tür für Schnouz ;D

E bibeliresischtänte Helikopter mit Scheuklapperotor für sech im Rum auti Migro z'bewege isch sicher nid im Budget gsi ... ;D :-\
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 26. April 2017 14:04
So löst sich alles in Wohlgefallen - Gerber kann nach seinen Wanderjahren wunschgemäss in der "Heimat" leben, es gibt für ihn bei den Tigers einen Einstieg in das Leben nach dem Ausstieg aus dem Profisport, unlösbare Diskussionen um das Gehalt kann man ausschliessen, und als Werbeträger bzw. "Franchise-Player" neben dem Eis macht Gerber auch "una bella figura".
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: blueline am 26. April 2017 14:19
http://www.bernerzeitung.ch/sport/hockey/martin-gerber-hoert-auf/story/22494223 (http://www.bernerzeitung.ch/sport/hockey/martin-gerber-hoert-auf/story/22494223)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 26. April 2017 14:48
Hoffe die Tigers haben aus dem 'Glier' mit Gerber die Lehren gezogen.
Der soll jetzt im Äntelipark Enten züchten und dabei "una bella figura" machen.
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 27. April 2017 21:41
Es schneit wie im Winter,Grund genug trotz schon wochenlanger abstinenz vom Eishockey noch etwas über gewisse Transfers zu sportcheflen.

Das für mich gute vorneweg M.Macennauer hat kein Vertrag bekommen.

Nur wie ist es mit Aaron Gagnon ist er nicht zu sehr ähnlich in der Art Hockey zuspielen wie Mäxu?

Die Zuzüge von Erkinjuntti und Gagnon sind sicher nicht als zweitklassig einzustufen,aber gerade allzu euphorisch wird man ab Ihnen auch nicht.

Irgendwie finde ich es halt schon seltsam das man es nicht versucht hat Jean-Michael Devos unter Vertrag zu nehmen seine Scoringwerte hätten es jedenfalls mehr als verdient gehabt

In 58 Meisterschaftsspielen hat er 117 Punkte produziert!!

Unser Möchtebaldschweizer "Oldie" Eric Himmelfroh hat in der gleichen NLB in 36 Spielen 30 Punkte erzielt.

Aber wie meinten doch Einige Langnau kann sich keine Experimente leisten. :o

Nun der Vergleich hinkt ja ein wenig Eric ist so schlecht nicht und er wurde "nur" als Schweizer geholt,nur muss er sich so oder so mächtig strecken wenn er in Langnau eine Verstärkung sein will.

 
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 28. April 2017 10:17
Lieber Magnus
Auch ich finde es schade, hat man nicht auf den Knipser Devos gesetzt! Doch wie es scheint, sucht unser Bandenzauberer doch eher 2-Weg-Maurer mit überdurchschnittlichem Befehlsgehorsam.. Was wiederum nicht eben auf Torspektakel in der kommenden Saison hoffen lässt. Naja, alles kann man wohl im Emmental nicht haben, aber dann sollte zumindest das Punktekonto stimmen.. wir werden sehen.

An alle vor Ort - habt ein scharfes Auge auf das Sommertraining..!!  ;) ;D ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 1. Mai 2017 12:03
Ich gehe davon aus, dass es nächste Saison durch den Einfluss von Hagu Heinz mehr Punkte geben wird, als in der letzten Qualifikation. Die Transfers finde ich gut, sie sind solid und passen ins System. Wie hoch der Unterhaltungswert dann effektiv ist, hängt davon ab, ob unsere Tigers ensthaft auf Playoffkurs sind. Mehr Emotionen und einen Spinner wie DiDo hätte der Unterhaltung gut getan, doch vielleicht gibt es ja doch noch den Königstransfer, welcher die Türe ins grüne Eldorado weiter öffnen würde:

EIN MÖGLICHER KÖNIGSTRANSFER FÜR LANGNAU?  (http://maenfu-tigers.blogspot.ch/2017/04/ein-moglicher-konigstransfer-fur-langnau.html)



Mänfu
 
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Wings for Life am 1. Mai 2017 15:49
Ja we weis,gell ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 2. Mai 2017 22:25
Und WANN wird Herr Plüss sich entscheiden???
Wird er auf einmal noch beim Z ein Thema nach dem die Zürcher mit Sven Leuenberger ein neuer Sportchef haben?
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 3. Mai 2017 09:40
Die Chance auf Plüss zu den Tigers sind nach meinem Gefühl gestiegen.
Grund dafür sind die Fehlprognosen von Magnus.
Hatte ja bereits Anton zu  Olten prognostiziert.
Kommen noch die 10 Fränkli mehr beim Abopreis dazu.
Gruss ... schnouz



Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 3. Mai 2017 19:35
ja das stimmt der Toni habe ich wirklich in olten gesehen.
der schnolz hat schon Recht meine Prognosen sind fehlerhat ich entschuldigge mich beim pensionierten Oberlehrer von Grosshöchstetten.

Aber ist ja wunderbar wenn der Plüss zu uns wechselt dazu noch Tinu Gerber als Nachwuchstrainer was will man mehr in Langnau. :)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 3. Mai 2017 22:22
Geduld ist gefragt, es bringt jetzt nichts wenn wir Plüss inkl. seiner Familie mit Haselstecken -wie an eine Vieschau- in die Ilfishalle treiben.  ;D
Bin überzeugt, dass jener Club welcher sehr geduldig auf den Entscheid von Plüss wartet, einen Vorteil hat. Die Chancen für Langnau sind intakt und die Hoffnung lebt. Viel Einfluss werden die Bewerber nicht mehr nehmen können, die Gespräche haben vermutlich stattgefunden und Angebote werden stehen... Ich denke Plüss wird sich nun hinter das Ofenbänklein verkriechen, abschalten und die Eindrücke der Clubs abwegen.. So wie alben Schnolz, wenn er die Speisekarte im Bistro hochkonzentriert studiert und währweiset ober jetzt einen Tigersalat, Tigerplättli oder äch doch ein Merängge von Loupman nehmen soll... ;D ;)

Mänfu
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: loupman am 4. Mai 2017 22:24
Auf einen evtl. Königstransfer hin, habe ich schon mal frühzeitig das Abi einbezahlt... und hoffe für den extra "Zehner" ein paar Merängge auf der Dessertkarte zu finden... ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 8. Mai 2017 16:42
Anstelle auf den Königstransfer zu warten, wurde in Oeschenbach ein Geheimtreffen von Hardcore Sitzplatzfurzern abgehalten.
Dabei wurde das Potential für die nächste Saison ausgelotet.
Die bisherigen Transfers wurden als gar nicht so schlecht eingestuft.
Weiter gibt uns die Art und Weise des gesteigerten Sommertrainings weitere Zuversicht und Hagu Heinz ist von Anfang an dabei.
Auch im Catering wurde Steigerungspotential diskutiert, vor allem im Bistro mit den bereits angekündigten Meränggen und zu Ehren von Ehlers dem 'Coup Dänemark' der unbedingt auf die Speisekarte gehört.
Auch vom Zeitnehmerhäuschen aus müsste unbedingt etwas Schub kommen, sei es im sprachlichem Bereich wie Französisch, Italienisch und vor allem die Namen der zukünftigen Spieler mit richtigem Akzent. Auch emotional wäre von dort noch etwas mehr Pfupf erwünscht. Hier könnte eventuell mit einem Seminarbesuch bei 'Bauer ledig sucht' eine Steigurng erreicht werden.
Mit Zuversicht und Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 14. Mai 2017 20:37
Antti wie macht er sich gegen die Eisgenossen?

Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 14. Mai 2017 21:08
auf einem sitzbank,- vor dem fernseher?
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 16. Mai 2017 09:59
Habe da wohl etwas falsch verstanden als er uns als Nationalspieler vorgestellt wurde am Pinboard-Treffen im Oberthal.
Item ist ja auch egal,wenn er die Leistung bringt im Tigerdress!




Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: finn1 am 16. Mai 2017 14:07
Dafür hat gestern Ivars gegen die RUssen gespielt (Spiel wurde live auf Sport 1 übertragen).
Leider konnte er die klare Niederlage Lettlands nicht verhindern und wurde sogar in der 53.min, beim Stande von 4:0 ausgewechselt. Hat aber eine ansprechende Partie gespielt und die Russen waren einfach besser. War aber sicherlich ein Erlebnis gegen die Russen im Tor zu stehen und ich meine fast, dass er in der kommenden Saison unsere Nr. 1 wird. Mal schauen!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 25. Mai 2017 08:59
längwilig
kener Neuigkeite vom Zaugg, dä isch itz ade Töffrenne u Schwingfescht, am Bruno si letzscht Bricht ufem Fantiger isch dä vo Langetu wo ke Mönsch interessiert, ufder Tigerhomepage chunt bide letschte News Error 404, ke Sou schribt me öppis ufem PB, Chöle fürs Saisonabi si wäg.
Bi du haut i z'Wallis ga Wy ichoufe u weis itz, warume di Sprach dert so schlächt versteit, a bsoffne Ämmitaler versteitme ja ou fasch nid.
Wome nächscht Saison im Fernseh cha Hockey luege u was das choschtet weis o no niemer.
Derfür geit itz ändlich die längwiligi Fuessbaumeisterschaft z'änd wo eigentlech di einzigi Spannig isch, wenn schickt dr CC dr nächscht Trainer i d'Wüeschti.
Freuemi itz uf d'OGA, dert hani ou grad as Saisonabi glöst u cha au Tag i z'Ilfisstadion ga luege, ob mi Sitzplatz no dert isch.
Hoffe itz das dr Neil Nicholson wider mau öpis schribt wo eim a chli beschäftigt, wome ersch nachem dritte düreläse so ungefähr vermuetet waser het wöue säge, oder dr magnus mitere neue Statistik oder dr Mänfu mit eine vo sine Strategie.
Wünsche aune a schöni Auffahrt.
Gruess ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Tigerauge am 25. Mai 2017 20:12
Ja Schnouz, es ist im Moment wirklich ruhig um die Tigers. Ob das ein gutes oder schlechtes Zeichen ist, wird sich dann im Herbst zeigen. Auch bei mir ist das Abo-Geld längst auf dem Konto der Tigers. Wenn halt die Saison so früh fertig ist, wird die Pause bis zum Neubeginn unweigerlich länger. Aber geniessen wir vorerst noch den Sommer und freuen uns dann auf die Saison 2017/2018.
Apropos neue Saison: Ich hoffe, die Spieler nutzen die Zeit optimal für das so wichtige Sommertraining. Dann können wir mit diesem Kader ( mit oder ohne Plüss ) zuversichtlich in die neue Spielzeit starten und so einen Fehlstart wie letzte Saison vermeiden.
Ziel für nächste Saison: 1 oder 2 Schritte vorwärts !!!!!!!!
Gruss Tigerauge
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: blueline am 27. Mai 2017 19:31
...bi däm schöne wätter isch hauts hockey witt wäg  8)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 29. Mai 2017 18:01
BREAKING-NEWS: Offenbar zieht tatsächlich ein Bär (http://www.bernerzeitung.ch/region/emmental/im-eriz-ist-ein-baer-unterwegs/story/17983771) Richtung Emmental!!!!
Gemäss Gerüchten von kantonalen Gewehrsleuten ohne Gewähr, handelt es sich hier um den Plüss-Bär, welcher sich (nach weisem Mentoring durch Latour Hanspeter, Eriz) nun doch Richtung LANGNAU bewegen soll....   8) ;) ;D

Hoffe schnouz ist es nun weniger langweilig, ev. könnte er ja jetzt schon auf Bärenjagd gehen?? Um dann anlässlich eines Derby's selbstgemachte "Bärenzipfel mit Brot" zu Gunsten einer Tribünenrolltreppe im Sektor C zu verkaufen. ;D


Mänfu
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: rocky53 am 31. Mai 2017 15:16
uhhh jo das wär geil würd ou dere bärezipfle nä ume scho wäg dere rollträppe  ;D ;D ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 31. Mai 2017 15:43
Bi natürlech ga luege, ob ig dä Plüssbär ir Umgäbig vom Eriz chönti finge.
Bi mitem Verlo über Marbach Schangnou gägem Eriz gradlet, ohni Seich!
Wasi a ussergwöhnliche Viecher ha gfunge si as par Büffle oder so ähnlech, zwöi Kameu u no as par Lama.
Vo däm Bär ke Spur. I gloube fasch, dä Bär isch entweder Richtig Züri oder Richtig Nordpol unterwägs, heia heia :(
Gruess ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 31. Mai 2017 15:55
dä bär het äbe e genetische "schade" u macht dr winterschlaf im summer.....
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: blueline am 31. Mai 2017 19:51
...de scho lieber im summer und nid im winter, wenn är de würd ar ilfis umeschliche und sini tatzeabdrück hingerlo  ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Oltentiger am 1. Juni 2017 21:09
Wäre schon noch interessant zu wissen, wieso Plüss solange braucht um sich zu entscheiden. Dass er zuerst noch den P.O.-Final spielen wollte: klar. Auch ein paar Wochen nach Saisonschluss sind nachvollziehbar. Aber wir haben mittlerweile Juni! Einzig der Stanley-Cup Final läuft noch. Vielleicht aspiriert er auf einen Platz nächste Saison in einem der beiden Teams?
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 1. Juni 2017 21:48
villech schnappt er o dido dr platz wäg.... dä buchweh (boucher) kennt ja dä tinu o  ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: cobin am 2. Juni 2017 11:28
geil!!


http://www.scltigers.ch/index.php/pascal-berger-bleibt-ein-tiger/
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: basel-tiger am 2. Juni 2017 11:46
Ganz geil! Super!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 2. Juni 2017 12:02
devinitiv e besseri nachricht als e stundeplan vode vorbereitigsspiel ;D
villech het das ja e zämehang mit däm bär wo da isch gsichtet worde.....
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 2. Juni 2017 13:08
Päscu isch für mi viu wichtiger aus a Plüssbär, bravo guet gmacht JR und Co
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 2. Juni 2017 19:15
Päscu hat wohl im Wissen eines "Plüss' Engagements" für 3 Jahre unterschrieben.. lassen wir uns überraschen!!  ;D ;) ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 2. Juni 2017 22:06
Entgegen einer düsteren Prognose eines Schreiberlings im Doppelmandat, dessen Namen mir soeben entfallen sind  und welcher Päscu schins pesönlich kennt, ist es unserem richtigen Sportchef gelungen, mit dem umworbenen Berger Flitzer vorzeitig zu verlängern! Taten statt Worte, und nicht ungekehrt... :P ;D 8)


Top Meldung und sehr gut für Langnau, Bravo Reber Jöre! 


Mänfu


PS. meinen 900. Beitrag habe ich für Plüss Tinu reserviert!  ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 3. Juni 2017 19:41
WIESO wartet Herr Plüss DERART lange bis er sagt was Sache ist?
Wahrscheinlich lotet er alles aus wo er am meisten verdienen kann der arme Schlucker?
Oder er denkt solange er zuwartet muss er noch nicht im Sommertraining erscheinen! ;D

Wohl besser auf den Eriz-Bär warten als aud den Plüsch-Bäru.

Tolle Sache mit Berger Pascal !
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 3. Juni 2017 20:07
plüss der sich vor etwas drückt????? da wird eher der bär das neue logo der tigers....
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Henä am 4. Juni 2017 19:09
Das ist wahrlich eine gute Nachricht die vorzeitige Vertragsverlängerung mit Pascal Berger.

Ich denke nicht, dass Plüss momentan lediglich auf der faulen Haut liegt. Der macht sicher ein individuelles Fitnesstraining. Der weiss mittlerweile, wie
er seinen Körper in Schuss hält, resp. nach einer Saison wieder in Schuss bringt. Also um die Fitness von Plüss müsst ihr Euch am wenigsten Sorgen machen, wenn er den weiter Hockey spielen wird. Sorgen mache ich mir eher, dass es ihn sowenig wie den Bären aus dem Eriz nach Langnau ziehen wird.

... und trotzdem weiss man nie. Bären können auch unberechenbar sein.


Gruss
Henä
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 12. Juni 2017 08:11
Geng no längwilig hie ufem Board.
Aber mi mues numeno 85 mau schlafe bises de wieder losgeit.
Ha di Tage hüt am Frohnleichnam abgänderet.
A positive Mäudig chani o no düregä, ufen Fantiger isch dä längwilig Gring vom Präsi vo Langenthal nüme zersch :)
Gruess ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Neil Nicholson am 17. Juni 2017 09:35
Hier für Schnolzens Tristesse deprimée und 5x damit er von Anfang an nachkommt :'( ;D


(http://fs5.directupload.net/images/170617/b7am44i8.png) (http://www.directupload.net)
(http://fs5.directupload.net/images/170617/b7am44i8.png) (http://www.directupload.net)
(http://fs5.directupload.net/images/170617/b7am44i8.png) (http://www.directupload.net)
(http://fs5.directupload.net/images/170617/b7am44i8.png) (http://www.directupload.net)
(http://fs5.directupload.net/images/170617/b7am44i8.png) (http://www.directupload.net)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 19. Juni 2017 15:01
Habe auch nichts mehr gehört vom Plüssbär oder seinen Absichten, sich zum Plüsstiger oder Plüssdrache (...kann ich mir nicht vorstellen...) zu wandeln, oder gleich zu einem Schweden- oder Finnenbären.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 19. Juni 2017 15:47
Gemäss Radio BEO wird im Eriz ein Kalb vermisst.
Ob das im Zusammenhng mit Plüssbär ist, keine Ahnung.
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 19. Juni 2017 23:46
Gerüchterweise soll Langnau im Bernbiet für Familie Plüss der Favorit sein. Doch auch Kloten und oder gar der Rücktritt scheint möglich.
Eventuell haben Martins Rücktrittsgedanken auch mit dem freien Job als Zeitnehmer m/w (http://www.scltigers.ch/index.php/wir-suchen-zeitnehmer-mw/) zu tun?


Sofern sich natürlich Herr Schnolz aus purer Langweile nicht doch noch bewirbt. Aus sicherer Quelle weiss ich, dass dessen Chancen als Assistent von "The golden Voice" im Glaskasten durchaus intakt wären, so könnten sich die Tigers nämlich die kostspielige Rolltreppe im Sektor C sparen!!  ;D


Mänfu     
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 20. Juni 2017 01:41
Gemäss "swisshockeynews.ch", Rubrik National League A, scheint der Plüssbär fernab "vom Gschütz" einen gut-bernischen Sommerschlaf abzuhalten..  ;)
Vorderhand gedenke er noch nicht aufzuwachen, zu süss seien noch die Träume aus SCB-Zeiten.. Wer jahrelang vom Baum mit den süssen Früchte genascht hat, ist so schnell nicht von Dörrobst zu überzeugen  ;D
Doch wer weiss, was den Plüssbär wirklich bewegt..?? Auch Klaus vermeidet jeden unnötigen Lärm..
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 20. Juni 2017 01:50
Möglicherweise fürchtet er sich ja davor, von den vorlauten gegnerischen Rotzlöffel-Fans "Plüschtiger" gerufen zu werden..  ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 21. Juni 2017 14:40
Bi fasch sicher dass dr Mänfu u dr Bruno dä Herbscht no ines moralischs Loch gheie.
We dä Plüss das Züg list, was da aus vo dene steiherte Ämmitauer gschribe wird!
Dörrobscht, grossi Steine wo da im Wäg lige, umchehere unmüglech u de no dr Kosename Plüschtiger.
Chamers eifech nid vorsteue ::)
Gruess ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 21. Juni 2017 22:23
Lieber schnouz


Ich weiss es ist auch für dich zu heiss, um Gedanken klar zu ordnen und ich sehne mich nach einer coolen Eishalle wie die Ilfis! Freue mich sehr auf die neue Saison und glaube, dass unsere Tigers einen Schritt nach vorne machen werden! Egal ob mit oder ohne Plüss, mit ihm wäre der Schritt einfach noch grösser...


Viel mehr Fragen wirft bei mir die Thematik MySports auf: Als Swisscom-Kunde weiss ich immer noch nicht, ob ich nun ein zusätzliches Abo bei Quickline lösen muss, Swisscom-TV künden oder noch zuwarten soll. Und was mich der Spass kosten würde? Weiss hier jemand mehr...


Mänfu
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: rocky53 am 22. Juni 2017 06:26
@mänfu
d weko isch am rotiere swisscom hed beschwärde igreicht wäge ev Monopol cabelcom
was es würd choste zwächsle weis i nid aber nach uskunft vo swisscom söts de öppe bscheid gä wies witer goht
dasch de nid vor hitz beiflust  ::)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: boskop am 22. Juni 2017 13:39
Soweit ich weiss, muss das Angebot allen zugänglich sein, so à la Swisscom TV Air, wo man einfach pro Spiel bezahlen kann. Ich hoffe aber, dass es besser funktioniert, als bei Swisscom. Als Cablecom Kunde freu ich mich jedenfalls auf die neue Saison :-)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: face-off am 22. Juni 2017 14:25
Dieses Thema interessiert mich schon lange und es wäre fast ein eigener Thread wert.


Das Theater regt mich schon lange auf und egal welche Lösung Anfang September verfügbar sein wird, der Verlierer ist der interessierte Tigers Fan.
Dass der TC sämtliche Tigers Spiele wird übertragen können glaube ich eher nicht. Dafür extra bei EL/Quickline oder wem auch immer mysports zu abonnieren dürfte wohl auch nicht in Frage kommen, da ich nicht bereit bin, für jeden TV im Haushalt ein Abo zu kaufen und der Preis dafür eh noch nicht bekannt ist. Ideal wäre ein Abo via Internet z.B. bei Teleboy oder Zattoo. Aber auch daran glaube ich nicht, da UPC (zu)viel investiert hat.


PS: Verfolge unter anderem diese Diskussion hier (https://www.digi-tv.ch/topic/11587-tv-sportrechte-schweiz/).
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Emmentaler_83 am 23. Juni 2017 21:13
Habe Heute Abend gelesen ( Quickline Homepage ) das im Sport Zusatzpaket die MySports Sender alle vorhanden sind und es Monatlich 11 Franken kostet.
Das positive ist das es kein Basispaket braucht wie beim TC. Also für mich ist ein CA-Modul 99 Franken nötig und die 11 Franken Monatlich und optional 5 Franken für Mobile TV. Ob die Live Spiele noch einzeln kosten weiss ich auch nicht.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: bernie am 24. Juni 2017 11:41
Da mir die Swisscom keine verbindlichen Zusagen machen konnte, profitierte ich von dem Angebot von UPC und wechselte zu ihnen. Das erste Jahr kostet mich "mySports" genau - Null (!) Franken.  8)
Als Heimweh-Emmentaler in der Diaspora zu Uettligen ist das für mich/uns (Familie) ein ziemliches Topangebot!!  ;D
Am 1. Juli werden wir aufgeschaltet. Ab dann können wir uns täglich Buchli und Co. reinziehen. ::)

Gruss (aus) Bern(hard)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 24. Juni 2017 12:27
Habe Heute Abend gelesen ( Quickline Homepage ) das im Sport Zusatzpaket die MySports Sender alle vorhanden sind und es Monatlich 11 Franken kostet.
Das positive ist das es kein Basispaket braucht wie beim TC. Also für mich ist ein CA-Modul 99 Franken nötig und die 11 Franken Monatlich und optional 5 Franken für Mobile TV. Ob die Live Spiele noch einzeln kosten weiss ich auch nicht.

beim swisscom brauchte es auch kein monatliches basispaket. lediglich 20.-- aufschaltgebühr und 5.-- pro gemieteten match.

swisscom wird bestimmt irgend eine lösung mit upc finden.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 30. Juni 2017 18:48
Da wäre noch einer zu haben, der gerne spielen würde..  ;)
Was meint ihr, soll Jöre anrufen..??  ;D ;D

http://sport.ch.sportalsports.com/sportch/generated/tnt/tnt_nhl/2017/06/30/hilferuf-von-nhl-altstar-jagr-keiner-ruft-an-keiner-nimmt-ab-id54577700000.html (http://sport.ch.sportalsports.com/sportch/generated/tnt/tnt_nhl/2017/06/30/hilferuf-von-nhl-altstar-jagr-keiner-ruft-an-keiner-nimmt-ab-id54577700000.html)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 1. Juli 2017 19:05
ist es möglich tv von upc und internet und festnetztelefonie von swisscom über den gleichen anschluss zu haben?
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Camembaer am 1. Juli 2017 20:29
Nein.  Upc nutzt die Kabel-TV Infrastruktur mit separaten Anschlüssen in deinem Haus. Swisscom-TV empfängst du über die Telefonbuchse
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 2. Juli 2017 12:09
upc liefert auch über die telefondose: siehe deren site.

jedoch keine radiokanäle und eingeschränktes tv-angebot.


die frage war nicht ernstgemeint halt nur so; wäre es möglich.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 2. Juli 2017 12:13
bin zufrieden mit swisscom tv.
youtube auf dem fernseher und mit den stereoanlageboxen. plex: abspielen von auf festplatte gespeicherten filmen und musik.
deutsch + paket mit dmax usw. europort2 usw.
schweizer eishockey für 20.-- aufschaltgebühr und 5.-- pro match. (hab auch nhl final dort geschaut).
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 5. Juli 2017 08:53
Comback von Edi Grubauer? :)
Ob man jetzt lachen oder weinen soll da die Schadenfreude ja die schönste Freude sein soll.
Chotzeron auf Goalisuche ;D
Oder der Unterschied zwischen den Tigers Chotzeron?
Tiger hei zwe Goali 8)
 Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 5. Juli 2017 09:15
langnau het ja ono e goali wo d nr.1 wott si....- wer weis ;D heute si ja verträg öppe so vieu wärt wi s papier ufem wc.....
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: face-off am 5. Juli 2017 23:50
Gspässig, genau die Gedanke si mir hüt o düre Chopf...
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: yaz am 6. Juli 2017 09:32
Mag gar nicht daran denken. Das wäre der absolute Schocker wenn wir dann Plötzlich aus dem Gstürm Berra-Conz-Dube-Freiburger Kantonalbank-Lotterstadion den Zonk ziehen müssten, und uns einer der beiden Goalies verlassen würde....nein nein es ist ein zu schöner Sommer, es ist Ruhig bei und um die Tigers, die Vorfreude auf das kommende ist vorhanden, der Plüss hat sich noch nicht entschieden daher sind die Chancen noch intakt, alles wunderbar, belassen wir es so.....
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Neil Nicholson am 6. Juli 2017 10:36
Ich muss sagen, ich freue mich für alle Beteiligten bis ins Füdlen hingeren, inkl. Conz  ;D Der erhält Die Chance, nochmals mit weniger Erwartungen mehr zu bringen, wer weiss.

Im Tal der kühl-bissigen Nordländer wir man kaum so blöd, sein, dem dubéiosen Christian einen in den schlotternden Arsch zu schieben, das wäre ja was ::) ;D

Klaus Zaugg for Nr.1 @ Schlotteron :-\ :-\

Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 6. Juli 2017 10:44
Mag gar nicht daran denken. Das wäre der absolute Schocker wenn wir dann Plötzlich aus dem Gstürm Berra-Conz-Dube-Freiburger Kantonalbank-Lotterstadion den Zonk ziehen müssten, und uns einer der beiden Goalies verlassen würde....nein nein es ist ein zu schöner Sommer, es ist Ruhig bei und um die Tigers, die Vorfreude auf das kommende ist vorhanden, der Plüss hat sich noch nicht entschieden daher sind die Chancen noch intakt, alles wunderbar, belassen wir es so.....

Ganz so hilflos ist man den Stürmen und Unwägbarkeiten auf dem Transfermarkt ja nun auch nicht ausgeliefert. Die Goalis in Langnau werden kaum eine Option zum jederzeitigen Vertragsausstieg haben. Oder befürchtet man, es würde einer der beiden einen "DiDomenico-mässigen" Auftritt hinlegen auf der Geschäftsstelle, um die Freigabe für seine Traumdestination "Gottéron" zu erzwingen?  ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: yaz am 6. Juli 2017 11:45
Nein überhaupt nicht, sicherlich hat Gotteron nicht die gleiche Ausstrahlung wie ein NHL Verein auf einen Kanadier des Typus Dido. Ich sehe auch das Verträge vorhanden sind und die Tigers, mit meiner bescheidenen und rosaeingefärbten Brille eh sorry, Wahrnehmung um einiges attraktiver sind... ;), aber es wäre ja eben schon genau der Super-Gau welcher nur den Tigers passieren könnte, wenn da der Vize-Direktor der Kantonalbank mit einem allzu grossen Check wedeln würde und bei uns alle einknicken. Zu unserer gemeinsamen Beruhigung denke ich, dass wenn Gotteron einen Goalie aus der CH- Liga verpflichten will, sie eher Nyffeler den Rappen abzwacken.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 6. Juli 2017 23:28
Es gefällt mir auch nicht das gotteron noch ein Torhüter sucht,hoffe sehr das ein Ivars nicht wankelmütig wird wenn er denn ein zweimal pausieren müsste.

Denn Teufel an die Wand wollen wir jetzt auch nicht gerade malen,eventuell steht in Fribourg dann halt noch Tinu Gerber zwischen die Pfosten! :)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 7. Juli 2017 21:38
Wes warms Wätter isch chas scho Durchfau gä aber dasme wägeme Goaliproblem bi Chotzeron grad i d'Hose schiesst isch scho chli übertribe.
Gruess ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 9. Juli 2017 21:47
wie geet das eegentlech uuf? wägeme goaliproblem ds chotzeron grännä aber vom plüss tröime?

da fäuhts ghörig a öppisem...
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 9. Juli 2017 22:42
wenn der name programm ist.... ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Chäs am 10. Juli 2017 17:55
Was ist denn nun mit dem Plüss. Man hört und liest gar nichts mehr. Wo ist der Mann? Irgendwo wird er doch sein Sommertraining absolvieren müssen. Nehme kaum an, dass er dies alleine tut. Weiss jemand mehr?
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: bernie am 11. Juli 2017 17:46
Soweit ich weiss, hat Plüss das Sommertraining immer alleine gemacht und ist, wie die Ausländer, erst spät zur Mannschaft gestossen. Von daher keine Panik. Alles noch im grünen Bereich.

Gruss (aus) Bern(hard)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 12. Juli 2017 12:46
Einigermassen gute Nachricht von der TV-Front.
Gemäss BZ kann man bei UPC und Quickline für 25 CHF pro Monat das Sportangebot von Mysports kaufen.
Inbegriffen sämtliche Hockeyspiele der Schweiz plus die deutsche Bundesliga im Fussball plus noch einiges für mich aber nicht von Interesse.
Hoffe jetzt, dass die EBL endlich ein richtiges Marketing aufzieht und der überheblichen Swisscom eines auswischt.
Hatte erwartet, dass die EBL während der OGA gute Werbung macht aber da waren nur Banausen am Werk.
Gruss ... schnouz

Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: hopplangnau87 am 12. Juli 2017 13:27
wir haben vor ende mai noch von swisscom auf quickline gewchselt. warte somit noch auf die bestätigung wegen der gratissaison. nimmt mich wunder wie sie das trennen wollen, eishockey gratis bundesliga und der rest kostet...
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Taxler am 12. Juli 2017 14:16
Und Ihr werdet Euch noch noch grün und blau ärgern ab Quickline. Denkt am mich wens soweit ist.  8)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: hopplangnau87 am 12. Juli 2017 14:28
Und Ihr werdet Euch noch noch grün und blau ärgern ab Quickline. Denkt am mich wens soweit ist.  8)


naja hatten am anfang verbindungsprobleme wegen dem im haus verbauten verstärker nachdem der ausgewechselt wurde läufts. hatten während den problemen ja noch swisscom zur verfügung also no problemo.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Taxler am 12. Juli 2017 14:35
Glaube mir. Kommt Zeit, kommt Rat.  :-X ::)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: hopplangnau87 am 12. Juli 2017 15:01
naja nur weils bei dir/umgebung/freunden probleme gab heisst das nicht das es auf alle kunden reproduzierbar ist...
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Taxler am 12. Juli 2017 19:31
Wer redet von Problemen? Ig sage nur das du schneller wieder weg von Quickline bist als du meinst. Mehr sage ich dazu nicht. Somit Thema geschlossen. Amen  ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: hopplangnau87 am 12. Juli 2017 23:17
Wer redet von Problemen? Ig sage nur das du schneller wieder weg von Quickline bist als du meinst. Mehr sage ich dazu nicht. Somit Thema geschlossen. Amen  ;)

mich beschleicht das gefühl, dass der account ein swisscom bot ist. registriert am 22.juni genau an dem tag an dem in diesem forum die swisscom mit dem weko und dem ganzen tv rechten etc. zum ersten mal zur sprache kam. und prompt wird stimmung gegen andere anbieter gemacht ohne gründe zu nennen.


für mich ist das thema auch erledigt und Taxler blockiert.

aber wie sagt man so schön: viel geredet, nichts gesagt...


Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 18. Juli 2017 13:33
Sit fasch ere Woche nüt Neus!
Fasch so aut wie z'Biudli vom Fantiger bi irem neuste Bitrag.
Chönt öper am Bruno no as Biudli schicke mit Spiler wo no bi de Tigers si?
Dä wär däm sicher dankbar.
Gruess ... schnouz
http://www.fantiger.ch/artikel/details/die-bisherigen-transfers-in-der-national-league/ (http://www.fantiger.ch/artikel/details/die-bisherigen-transfers-in-der-national-league/)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: blueline am 18. Juli 2017 22:15
...der hängt vielleicht noch an eingen dieser spieler  ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 18. Juli 2017 23:39
Lieber Schnolz


Es geht jetzt nicht mehr so lange, wie es schon gegangen ist. Geduld ist doch die typische Tugend eines Pensionärs?
Empfehle dir nachfolgenden BRANDNEUEN Link (7 Stunden alt!)


https://www.facebook.com/scltigers.official/ (https://www.facebook.com/scltigers.official/)


Morgen an den Märit, ein brandneues Badetuch der Tiger kaufen und ab in die Badi (falls ihr in Grosshöchstetten oben überhaupt noch Wasser im Becken habt...). ;) ;D   8)


Mänfu
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 19. Juli 2017 08:41
...dann hätte Schnouz nur noch das Problem, dass der Artikel kein BADEtuch sondern - gemäss offizieller Bezeichnung - ein DUSCHtuch ist... ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 24. Juli 2017 19:43
TRAINING TRAINING MUSKELN BILDEN

NATI A DIE PLAYOFFS STÜRMEN

HEROISCH DEN MEISTERPOKAL STÜRMEN!


DER ZIEL IS DAS WEG.

Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 24. Juli 2017 19:44
TRAINING TRAINING TREPPE RAUF

BIS JEDER KOTZT


LOOOOOOS LOOOOOOOOS!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 24. Juli 2017 21:40
hallo null
darf ich die grasmischung auch mal probieren?
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 25. Juli 2017 03:12
gras mischt man nicht gras raucht man.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: finn1 am 28. Juli 2017 13:02
Zum Thema Martin Plüss:

http://www.hockeyfans.ch/news/meldung/43324

Nun steht es 50-50, dass er kommt oder zurücktritt!

Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Oltentiger am 28. Juli 2017 17:29
Wird interessant, das mit Plüss!


Hier noch News von DiDo:
https://www.swisshockeynews.ch/index.php/shn/11-swiss-ice-hockey/nla/9717-interest-from-switzerland-but-chris-didomenico-s-gaze-is-fixed-on-the-nhl


Wetten, dass wir ihn nächste Saison wieder auf Schweizer Eis sehen?
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 28. Juli 2017 22:56
Martin Plüss wird kaum noch nach Langnau wechseln, leider...
Dennoch bin ich zuversichtlich, dem Vernehmen nach soll Ehlers mit dem Zustand der Mannschaft nach dem Sommertraining durchaus zufrieden sein. Und beim kritischen Hagu Heinz mag das doch etwas heissen...  8)

Mänfu
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: adelante am 29. Juli 2017 00:09
Dennoch bin ich zuversichtlich, dem Vernehmen nach soll Ehlers mit dem Zustand der Mannschaft nach dem Sommertraining durchaus zufrieden sein. Und beim kritischen Hagu Heinz mag das doch etwas heissen...  8)

Mänfu


Ich denke auch so. Die Tigers waren in letzter zeit nie so gut aufgestellt wie jetzt. Führung, Sportchef, Trainer, Kader - das passt!!! :)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Oltentiger am 29. Juli 2017 09:48
Martin Plüss wird kaum noch nach Langnau wechseln, leider...


Gefühl, oder mehr? Sollte es denn wirklich so sein, hoffe ich, dass er seinen Rücktritt bekannt gibt oder wieder nach Schweden geht.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Henä am 29. Juli 2017 17:26
Ich sehe die Chancen, dass Plüss nach Langnau kommt, eher am steigen. Nachdem in Kloten nach dem Santala-Transfer das Kader komplett sein soll, bin ich zuversichtlicher, als auch schon. Aber natürlich sind diese Chancen immer noch unter 50%.
So oder so werden die Tigers um den 8-ten Rang ein Wörtchen mitreden, in der schon bald beginnenden neuen Saison.

Gruss
Henä
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: rocky53 am 29. Juli 2017 18:06
Wann und um welche Uhrzeit ist das erste Eistraining in Langnau ?  8)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Vieschi am 31. Juli 2017 09:58
Plüss hat abgesagt... was nach dieser langen Warterei eigentlich abzusehen war.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 31. Juli 2017 13:51
Was der wohl im Sinn hat? Habe gemeint, der wolle evtl. nochmals ins Ausland, in Schweden hatte es ihm ja gut gefallen. Mit einem Wechsel innerhalb der Schweiz hätte ich erst in 2er Linie gerechnet. Ob es Plüssens Naturell entspricht, in Biel seine Karriere ausklingen zu lassen? Klar, der vormalige Captain Steinegger hatte es auch so gemacht, aber das war ursprünglich ein "Bieler" und kehrte auf seine alten Tage an den Ursprung zurück, gleichzeitig hatte er wohl auch bereits einen "Posten" in Aussicht. Gleiches bei Plüss (Kloten) konnte ich mir nie so recht vorstellen - Existenzkampf noch so zum Karriereabschluss ist kaum, was Plüss will. Wie auch immer, Reber hat es schon richtig gesagt: Die Tigers sind auch ohne Plüss gut aufgestellt; wegen der Absage tut sich nirgends ein Loch auf.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 31. Juli 2017 13:56
wegen der Absage tut sich nirgends ein Loch auf.
Hoffe nur, dass Mänfel da nicht in ein Loch fällt ::)
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 31. Juli 2017 14:14
Warum spricht eigentlich niemand vom LHC Lausanne? DIE haben gehobene Ambitionen, finanzielle Ressourcen und neuerdings den Anspruch, eine der ersten Adressen im Schweizer Eishockey zu sein..
Per Zug ist das Training auch in Lausanne schnell & entspannt zu erreichen. Und nach den meisten Auswärts-Matches kann er dann auch vorzeitig in Bern aus dem Teambus aussteigen..!!  ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 31. Juli 2017 15:42
Schnolz, kann dich beruhigen: So langweilig ist es mir nicht, dass ich deswegen in ein Loch falle...  ;) Nun werden wir halt "nur" auf Platz 8 landen, anstatt 6...  8)

Wegen Plüss: Hagu Heinz war schins nicht gerade Feuer und Flammen, das Teamgefüge und Hierarchie steht nämlich schon...


Mänfu
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Blattlaus am 31. Juli 2017 15:46
Plüss beim SCL? Konnte ich mir eigentlich nie so recht vorstellen. Denke, der will weiter bei einem grösseren Klub wie z.B. dem Z Kohle machen und das ist gut so. Zusätzlich sind die Perspektiven für den Oldie neben dem Eis in Langnau zuwenig rosig.
Jetzt dürfte noch ein gewisser Handlungsspielraum während der Saison frei werden. Ein junger entwicklungsfähiger Spieler kann auch viel Freude bereiten.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 31. Juli 2017 16:17
Die Bemerkungen von Mänfel und Blattlaus + selbstredend der Einwand von "Hagu-Heinz" treffen vermutlich das Richtige!

Folgendes ist eine "private" Einschätzung, evtl. da und dort "gerüchteweise" erhärtet, aber keinesfalls ein Tatsachenbericht:

Plüss ist beim SCB nicht gegangen, weil man ihn nicht mehr wollte. Dann hätte man nicht monatelang verhandelt. Aber "Plüsch" hat halt seinen Grind, und beim SCB ist in den letzten 2-3 Jahren punkto Transfers einiges gelaufen - gestandene Nationalspieler plus eine Lebensversicherung wie Genoni ziehen üppige Saläre. Irgendwie hat sich Plüss (...trotz sehr gutem Verdienst...) scheinbar weder finanziell noch punkto "Standing" genügend wertgeschätzt gefühlt. Nach eigenem Verständnis ist Plüss der "beste CH-Spieler" im Team (...was lange Jahre unbestritten so gewesen ist...), und will daher auch entsprechend bezahlt und geachtet werden. Es geht ihm (vermutlich) nicht unbedingt um die Höhe des Gehaltes, sondern um die Höhe im Vergleich mit anderen, quasi "um's Prinzip". Zudem, und vielleicht noch wichtiger, hat man ihm wohl auch angedeutet, dass man ihn etwas zurücknehmen wolle, dass nun andere, jüngere Kräfte mehr Platz haben müssen. Nicht ganz unverständlich, dass ein Sportchef etwas über die nächste oder übernächste Saison hinausdenkt. Plüss hingegen pocht (...nicht zu Unrecht...) auf das Leistungsprinzip. Der Bessere gewinnt bzw. spielt, egal ob der jetzt noch einen Karrierehorizont von einem oder 10 Jahren hat...

Ich bin sicher, man hätte einen Plüss nicht "frühpensioniert" beim SCB, wenn er weiter so agiert hätte wie bisher. Kann aber sein, dass ihm schon das Plätzli in der 3en Linie nicht ganz behagte und er den Wechsel in die 4e Linie befürchtete.

Aber genug der Spekulation - was sicher stimmt ist, dass Plüss Erfolg haben und ganz oben mitmischen will. Das Geld wäre wahrscheinlich nicht mal der entscheidende Faktor gewesen.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 1. August 2017 11:44
Es ist gut wie es ist,hätte nicht nur Vorteile gehabt wenn Plüss so spät zur Mannschaft stosst!
Aber item es ist wie es ist,und das Plüss derart Mühe hat eine Entscheidung zu treffen wie es mit Ihm weitergeht ist doch einfach ein Theather!
Er hätte immer beim SCB bleiben sollen...
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: basel-tiger am 1. August 2017 12:35
Ich bin sehr froh, dass Plüss nicht kommt.
Seine Fähigkeiten sind herausragend,
trotzdem bin ich der Ansicht, dass er
nicht zu uns passt und dass er uns
nicht weiter bringt. Dies ist jedoch
meine persönliche, subjektive
Wahrnehmung.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Blattlaus am 1. August 2017 15:07
Freude herrscht, morgen beginnt das Ziel Playoff, obschon Langnau meist lediglich vor Ambri gesetzt ist.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 1. August 2017 19:02
500'000.-- für plüss sind zuviel. wenn er noch spielen will muss er dies unter dieser magischen marke tun.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Blattlaus am 1. August 2017 20:38
500'000.-- für plüss sind zuviel. wenn er noch spielen will muss er dies unter dieser magischen marke tun.
Frey Walti wird diese Marke gerne freimachen ...
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: hopplangnau87 am 2. August 2017 01:24
500'000.-- für plüss sind zuviel. wenn er noch spielen will muss er dies unter dieser magischen marke tun.


500'000 wird niemand für einen 40 jährigen bieten. ausser er heisst Jagr.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 2. August 2017 17:42
jagr will laut eigenen aussagen bis 50 weiterspielen.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Taxler am 3. August 2017 11:33
@ hopplangnau87

Wir hatten ja die Diskusion um dein Quicklineabschluss, jetzt ist es raus und ich kann mich äussern.
Wie hier beschrieben ist Quickline im EBL Netz Geschichte, somit bist du wieder schneller von Quickline weg als du dachtest. ;) dies wollte ich eigentlich mit meinen Posts andeuten, leider hasst du meinen Wink mit dem Zaunpfahl nicht ganz verstanden. Wenn du dein Qucklineabo  diesen Sommer abgeschlossen hast musst du also deine Verte Box bereits wieder austauschen und zu UPC wechseln

Ach ja ich bin bestimmt kein Swisscombot  ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: hopplangnau87 am 3. August 2017 13:29
@ hopplangnau87

Wir hatten ja die Diskusion um dein Quicklineabschluss, jetzt ist es raus und ich kann mich äussern.
Wie hier beschrieben ist Quickline im EBL Netz Geschichte, ;)

bö who cares wenns einen reibungslosen übergang gibt? der übergang wird ja von der EBL übernommen.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: cobin am 3. August 2017 14:42
Wie sieht die Situation bei Eric Himelfarb aus, belastet er das Ausländerkontingent oder hat er die schweizer Lizenz bereits erhalten?
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Tigerauge am 3. August 2017 15:35
So, jetzt ist das Kribbeln und Giggerigsein definitiv eingekehrt. War gestern beim 1. Eistraining anwesend. Habe einen guten Eindruck bekommen, es wurde intensiv und diszipliniert gearbeitet. Bin wirklich gespannt, wie das mit dem aktuellen Kader nach 50 Runden aussehen wird. Als Daueroptimist erachte ich eine Playoff-Teilnahme als möglich. Aber eben, solche Hoffnungen sind schon öfters da gewesen und sind dann schlussendlich in keiner Art und Weise aufgegangen.
Meine Einschätzung:
Die Mannschaft ist so auch ohne DIDO meines Erachtens ausgeglichener und stärker einzustufen. Das Ehlers-System wird bestimmt vor dem 10. Spiel greifen. Dadurch wird die Euphorie im Emmental schon bald riesige Dimensionen annehmen und der Mannschaft Flügel für weitere Höhenflüge verleihen.
Ich hoffe, dass dies nicht nur Träume sind und wünsche allen für die bevorstehende Saison viel Freude an unseren Tigern.
In diesem Sinne:  Auf in die Playoffs   Hopp Langnau !!!!!!
PS:  Ich möchte Allen, welche etwas für den jetzigen Zustand der SCL Tigers beigetragen haben, ein Riesen-Kompliment machen. Ich bin mächtig stolz, ein Fan dieses Vereins zu sein.

Gruss Tigerauge
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 7. August 2017 10:46
Simon Moser neuer SCB-Captain!
Sind die Tigers damals nicht mit ihm als Captain abgestiegen?
Für mich ein gutes Omen :)
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 7. August 2017 13:10
Simon Moser neuer SCB-Captain!
Sind die Tigers damals nicht mit ihm als Captain abgestiegen?
Für mich ein gutes Omen :)
Gruss ... schnouz

Evtl. hat sich Simu Moser ja auch entwickelt in den letzten Jahren  ;) - kann schon sein, dass er seinerzeit als Langnau-Captain nocht etwas überfordert war. Allerdings steuerten damals die Verantwortlichen neben dem Eis die Tigers schon relativ zielsicher gegen die Wand; da hätten auch erfahrenere Captains Mühe gehabt...
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Tigerauge am 7. August 2017 19:02
Am letzten Samstag spielte beim Testspiel des HC Lausanne gegen La Chaux-de Fonds bei der 4 : 5 Niederlage ein gewisser Plüss beim HCL mit und erzielte dabei ein Tor. Handelt es sich dabei um Martin Plüss oder gibt es noch andere aktive Spieler mit diesem Namen ?
Gruss Tigerauge
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Oltentiger am 7. August 2017 21:07
Am letzten Samstag spielte beim Testspiel des HC Lausanne gegen La Chaux-de Fonds bei der 4 : 5 Niederlage ein gewisser Plüss beim HCL mit und erzielte dabei ein Tor. Handelt es sich dabei um Martin Plüss oder gibt es noch andere aktive Spieler mit diesem Namen ?
Gruss Tigerauge


Im Matchbericht von Chaux-de-Fonds steht etwas von einem Alexandre Plüss. Noch nie gehört, soweit.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 10. August 2017 18:34
Zwei Testspiele sind gespielt,zweimal hat man knapp verloren.
Ich hätte zumindest erwartet das Schnouz dies Begegnungen besucht hätte und als Hobby-Sportchef etwas zu den neuen Söldnern berichten könnte! :)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Tigerauge am 11. August 2017 11:26
Etwas verspätet noch kurz meine Gedanken zum Spiel gegen ZSKA Moskau, welches ich am Mittwoch in Le Sentier besucht hatte.
Mit der Vorgabe des 8:1 Sieges der Russen über den HC Lausanne und dem frühen Gegentor in der 2. Minute kam schon ein wenig ein mulmiges Gefühl auf. Was man aber in den restlichen 58 Minuten zu sehen bekam, war aus meiner Sicht mehr als erfreulich. Die Tigers waren den Russen in läuferischer und kämpferischer Hinsicht ebenbürtig. Auch im Zweikampfverhalten blieben sie nichts schuldig. Einzig spielerisch und stocktechnisch waren die Russen eine Spur besser. Dass es nur 0:1 nach 60 Minuten stand, ist auf die beidseitig mangelnde Chancenauswertung und die guten Leistungen der beiden Torhüter zurück zu führen.
Ich möchte nicht auf eine Einzelkritik eingehen. Ich behaupte aber, dass ich in Langnau noch nie eine so kompakte, ausgeglichene und athletisch so gut vorbereitete Equipe gesehen habe. Diese Wahrnehmung schon beim 2. Testspiel ist ja wirklich bemerkenswert. In dieser Saison deutet alles darauf hin, dass die Mannschaft der „Star“ sein wird. Ich hoffe, ich habe mich nicht getäuscht, und so freuen wir uns doch auf die Saison 2017/2018.
Gruss Tigerauge
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 11. August 2017 15:38
ou ja das wär die idee des jahrtausends in der KHL einsteigen.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: hopplangnau87 am 11. August 2017 16:29
vergesst nicht wie überbewertet testspiele sind. letztes jahr wurden 6/7 testspiele gewonnen und trotzdem nur 5 punkte aus 10 spielen geholt.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Tom am 11. August 2017 16:55
Hallo zäme

Ich bin heute in le Sentier. Heute ist das spiel gegen Nitra. Le sentier ist von grünenmatt mit dem zug ungefähr 4 stunden entfernt, aber hat ein unglaubliches sportzentrum. Schwimmen, klettern und eine schöne eisfläche. Unglaublich ein solches sportzentrum in einer solch abgeschiedenheit zu sehen...und im emmental jammert alles über eine neue trainingshalle...egal.

Gemäss außagen von den hiesigen, haben die tigersfans während den letzten tagen einen sehr sympathischen eindruck hinterlassen. Es gäbe fans, welche die ganze woche hier waren,  sich sehr anständig und offen im dorf verhalten haben. Für mich als tigersfan löst diese aussage kein erstaunen aus...

Für den biobauern vom obertau werde ich nach dem spiel einen spielbericht schreiben. Obwohl ich nicht pensioniert und auch kein schnouzträger bin.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 12. August 2017 09:28
[quote author=Tom link=topic=1200.msg18851#msg18851 date=1502463339

Für den biobauern vom obertau werde ich nach dem spiel einen spielbericht schreiben. Obwohl ich nicht pensioniert und auch kein schnouzträger bin.



Hallo Tom
Bisch geng no ir Verlängerig?
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Neil Nicholson am 12. August 2017 09:37
In Tat und Wahrheit ist Tom in der 2. Verlängerung  ;D ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: hopplangnau87 am 12. August 2017 13:27
Strafen: 13 x 2 Minuten gegen Nitra; 9 x 2 Minuten gegen die SCL Tigers.
Schiedsrichter: Erard, Hebeisen; Altmann, Rebetez.


hahahahahahahhahahahahaha
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Tom am 12. August 2017 15:37
Endlich, die xte verlängerung ist zu ende... ;)

Im wissen, dass es sich um eines von unzähligen vorberitungsspielen handelte, sollten meine aussagen auch so gewertet werden. Doch nun zum spiel und zu einigen protagonisten:

Um es vorneweg zu nehmen: wir werden diese saison nicht ansatzweise eine art dido in unserer mannschaft haben...

Nitra war den tigern in punkto technik und körperspiel überlegen. Das erste drittel der tigers war grottenschlecht. Irgendwie war man nicht bereit und nitra war beinahe in allen situationen überlegen.
Im 2. Drittel änderte dies ein wenig, weil der tiger versuchte das spiel in die eigenen hände zu nehmen. Es blieb aber grossmehrheitlich bei versuchen. Der tiger war offensiv zu wenig in erscheinung getreten. Es muss befürchtet werden, dass diese saison die schnappswäntelen nach unseren spielen fast immer wieder voll mit nach hause genommen werden müssen, weil die tigers nicht sonderlich viele treffer erzielen werden.

Das resultat spielte ja eigentlich keine rolle. Aber was  mir aufgefallen ist, dass haguheinz vielfach die gleichen spieler das pp spielen liess. Dies waren zu beginn: koistinen, elo, gagnon, antti und gus. Doch das war nicht so erbaulich. ab dem zweiten drittel war gus nicht mehr erschienen (hat sich wohl wieder ein bobo zugezogen). Huegenin und albrecht ergänzten zuweilen die pp-formation. Aber ehlers setzte nach meinen beobachtungen schon gestern fast ausschliesslich auf ca. 10 spieler und die anderen kamen dann sporadisch zum zug.

Der schlechteste aber auf dem gletscher war der unsägliche schiedsrichter erard. Aus einem keinenfalls gehässigen spiel, resultierten viel zu viele unnötige und nicht nachvollziehbare strafen. Dieser erard soll mal schön das emmental grosszügig umfahren, sonst braucht er mal wieder (wie nach dem oltenspiel in der nlb) polizeischutz bis nach kirchberg...  ;) zum teil konnten seine komischen entscheidungen nicht im geringsten nachvollzogen werden. Aber aus einer solchen dummen strafe erzielte nitra auch den siegtreffer in der verlängerung. Wobei auch zu sagen ist, dass die box und punne bei diesem tor nicht den besten eindruck hinterliessen (evtl. Müdigkeit?)

Gagnon: naja, als bullyspezi darf man ruhig auch ein bully gewinnen. War sicherlich bemüht, aber für eine echte verstärkung zu werden, muss er sich massiv steigern. Er muss mehr einfluss auf das tigersspiel nehmen, sonst wird es sehr schwer für ihn...und auch für uns fans
Antti: technisch top, guter skater, frecher spielertyp, etwas zu verspielt. Hatte aber noch keinen grossen einfluss aufs tigersspiel. Ist auch nicht sehr gross, darum ging er im körperbetonten spiel etwas unter
Peter: zuverlässig in der defensive, das war bereits gestern zu sehen. Offensiv aber noch absolut wirkungslos
Erni: er hat mich überrascht. Guter, robuster spieler mit einem nicht so schlechten auge und erstem pass. Er könnte eine verstärkung hinten werden.
Lardi: er ist halt nicht mehr der jüngste...naja, extrem viel steigerungspotential - sonst wird das nix mehr
Gus jun.: wie man ihn halt kennt. Kann die scheibe halten, aber einfach kein brecher und bei einem spiel, bei welchem auf den körper gespielt wird, ist er kein grosser reisser. Spielte ab dem 2. Drittel nicht mehr... wohl verletzungsbedingt
Neukomm: bulliger stürmer mit speed. Für mich suchte er aber zu viel den pass als selber in den abschluss zu gehen. Muss viel kaltblütiger werden.

Wer mir sehr positiv aufgefallen sind, waren blaser und albrecht. Blaser kommt sehr gut. Ist mit seiner präsenz auf dem eis bereits gut im team integriert und könnte das spiel der tigers als back auch offensiv beleben; wenn er denn auch darf.
Albrecht wird wohl nicht mehr lange bei den tigers zu halten sein. War bester tigersspieler. Offensiv der einzige, der sich gut in szene setzen konnte. Viel laufarbeit, sehr gutes backchecking. Tatsächlich, er hat noch einmal einen schritt nach vorne gemacht (gut nach letzter saison war dies auch notwendig)

Fazit: ein vorbereitungsspiel mit kaum hohem unterhaltungswert. Das system ehlers ist uns ja bekannt... aber um gewinnen zu können, müssten ab und zu auch tigerstore geschossen werden...dafür müssen sich die tigers aber noch massiv steigern. Was mir auch aufgefallen ist, dass die tigers viel zu passiv waren und dem gegner das spiel überliessen.
Speziell in diesem spiel ist mir aufgefallen, dass ehlers wieder (zu-)viel auf die bewährten kräfte setzte. Ebenfalls war augenscheinig, dass koistinens knie wohl in dieser saison noch zu reden geben wird... :(

Aber wie gesagt, es ist erst der beginn einer langen eisvorbereitungszeit und es war ja auch nur ein einziges spiel, welches ich beurteilen konnte.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Blattlaus am 12. August 2017 21:18
Nun, im Gegensatz zu letzter Saison gehen schon mal die ersten Spiele verloren. Nicht zu vergessen, dass die Gegner von anderem Kaliber sind. Denke, erstes Ziel von Haguheinz dürfte ein gesichertes Defensivverhalten im Vordergrund stehen. Letztlich werden aber Spiele mit Toren gewonnen. Lassen wir dem Team die Zeit, sich zu finden.
Hoffe, dass wir von grösserem Verletzungspech verschont bleiben. Platz 8 dürfte dann nicht utopisch sein. Danke Tom für deine Einschätzungen.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 12. August 2017 21:42
Danke Tom für diesen umfassenden Bericht!



Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: finn1 am 14. August 2017 15:14
"Etwas" Off-Topic, aber evtl. gleichwohl nid so verkehrt!  ;)

http://www.hockeyfans.ch/news/meldung/43368

D'Saison isch ja no lang!


Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: rocky53 am 15. August 2017 11:39
jo was meinsch finn1 dr Abstigsminister vo 2013 go zrügg hole  >:(
SICHER NID
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 15. August 2017 12:55
Sehe ich auch so rocky,trotzdem hat es bei uns Ausländer die  bei den GCK-Lions wahrscheinlich nicht spielen würden.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 15. August 2017 15:13
Sehe ich auch so rocky,trotzdem hat es bei uns Ausländer die  bei den GCK-Lions wahrscheinlich nicht spielen würden.

Gäu Magnus, itz simer wider bi dim Lieblingsthema Sportchef.
Hoffsch däich, dass dr Saisonstart i d'Hose geit. >:(
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: rocky53 am 15. August 2017 19:21
Ja Magnus Du hesch rächt emu vom 11i hani im Jura oben nid viu gseh usser das er dr Usglich kläglich  versärbelet  hed  ???
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Pesche75 am 15. August 2017 21:43
Trotz anbetracht der tatsache dass wir erst in der vorbereitung sind, frage ich mich dann doch so langsam, wer denn in dieser saison die tore schiessen soll. Leider befürchte ich ausserdem, dass unser ausländerquartett nach ambri das schlechteste der liga sein wird. Ah halt, da ja himmelfarb anscheinend den schweizerpass noch nicht erhalten hat, ist ja sogar ein quintett. Nur dass dies nicht mit einer qualitätsverbesserung gleichzustellen ist, eher im gegenteil..

Gruss pesche
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Tom am 15. August 2017 22:12
Kann jemand, der am spiel war, etwas berichten? Merci
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: hopplangnau87 am 15. August 2017 22:22
meine güte... muss man jetzt den thread schon wieder meiden bis mitte oktober, weil das gejammere schon mitte august beginnt?
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 16. August 2017 01:06
versteh ich auch nicht. da stehen ja 5 nasen auf dem bitz die tore schiessen sollen?
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: rocky53 am 16. August 2017 11:15
ja nuller aber kene machts  ::)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: drPesche am 16. August 2017 13:15
Sälü zäme

War vor Ort und habe ein Spiel gesehen, dass mir etwas Bauchweh bereitet.
Die Mannschaft läuft, spielt, produziert Pässe und fast keine Schüsse.
Die Neuen bringen Schwung und Speed ins Gefüge, das kann aber (noch) nicht zu mehr Torchancen umgesetzt werden.
Die wenigen Chancen, machte Hiller meist mit Können und Stellungsspiel zunichte.

Solide spielen und nur 2 Tore kassieren, kann zu Punkten führen.
Aber eben nur, wenn man auch Tore schiesst.
Die Seuche der letzten Saison, "lieber einen Pass, als schiessen" herrscht immer noch.
Es fehlen Akteure die Verantwortung übernehmen wollen/können in diesem Bereich.

Ausländer:
Koistinen hat mir gefallen. Arbeitet viel, spielt mit einer geringen Fehlerquote
Elo fiel eigentlich nur durch seine Grösse auf.
Erkinjuntti und Gagnon spielten unscheinbar mit. 
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: finn1 am 16. August 2017 13:27
jo was meinsch finn1 dr Abstigsminister vo 2013 go zrügg hole  >:(
SICHER NID

Nein ich möchte Pelltier nicht zürückholen. Aber unser Ausländer-Quartett- bzw.-Quintett macht mir schon etwas "ranzeweh". Glaube brauche dann diese Saison etwas mehr "Härdöpfeler" nach Tigers-Spielen! ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 16. August 2017 18:40
@rocky53 wohl schlecht erzogen worden... oder angst vor dem siegen... wer weiss das schon...
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Blattlaus am 16. August 2017 22:57
Testspiele dienen der allgemeinen Verunsicherung ...  ;D ;D ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 17. August 2017 21:44
heinz isch am probe vor ideale beton zämesetzig.....ob a dere mischig gnueg büezer aarüehre wo no anders aus das chöi isch fraglich....- dä bewis hei si bis itze no nid brunge....aber äbe- es si testspiel... u glich zeige die e tendenz....
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 17. August 2017 22:34
Langsam schiesststmi a :(
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Nightmare am 17. August 2017 23:06
@Schnouz
Wie ein Teenie ...
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 17. August 2017 23:18
Testspiele eben: Vermutlich wollen die Verantwortlichen damit testen, ob die Pinboardgemeinde bei Niederlagen hyperventiliert oder wie die Fans ohne Torjubel umgehen?  ;)

Eventuell schnürrt ja Schenk Simon wieder die Schlittschuhe oder Dido kommt zurück, was macht eigentlich Todd Elik?  ;D

Ich gehe immer noch davon aus, dass uns Hagu Heinz in die grünen Sphären hieven wird. Momentan testen unsere Tiger einfach noch die verschieden Betonarten bzw. Mauerdicken? Wenn dann die Mischung bzw. Dicke stimmt, bsinnet sich Henä dann schon noch, die Ampel für die Torjagd auf die grün zu stellen.. ::) Allerdings wird es vermutlich nicht viel Schnaps beim Torjubel brauchen, denn die Höhe der Siege werden eher im Bereich des Fussballs anzusiedeln sein.

Ich werde am Dienstag mal in die Ilfis pilgern, bin gespannt..

Gruss und keep cool! 8)
Mänfu

 
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: hopplangnau87 am 17. August 2017 23:19
heinz isch am probe vor ideale beton zämesetzig.....ob a dere mischig gnueg büezer aarüehre wo no anders aus das chöi isch fraglich....- dä bewis hei si bis itze no nid brunge....aber äbe- es si testspiel... u glich zeige die e tendenz....


nochmal.. letztes jahr gewann man 6/7 testspiele und die tendenz führte zu 5 punkten aus 10 spielen.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: basel-tiger am 18. August 2017 01:55
Klar, die Torausbeute war in den diversen
Testspielen nicht rosig. Ich bin zu wenig
nah dran, um genau zu beurteilen, wieso.
Dennoch bin ich überzeugt, dass die
Trainingseinheiten um ein Vielfaches
intensiver sind, als auch schon.
Auch bin ich überzogen, dass wir
zum Saisonstart ready sein werden.
Und dies ist für mich das Wichtigste.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Blattlaus am 18. August 2017 09:03
Denke, dass wir jeweils in der 59 Minute den Ausgleich schaffen. So sind uns mindestens 50 Punkte sicher ...
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Zetterberg am 18. August 2017 09:46
Denke auch, dass in den Testspielen hauptsächlich die Betontaktik geübt wird, wer mit wem den besseren Beton mischen kann. So nach dem Motto, "und vorne hilft dann der liebe Gott..." Amen.....

Gestern hat man ja mit vier ausländischen Stürmern gespielt und doch nur zwei Gegentore erhalten. Aber eben auch keines geschossen.....

Zetterberg
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: rocky53 am 18. August 2017 11:05
 es zeichnet sich immer mehr die lhc-taktik der unaktrativen betoniertaktik ab
 mit dem unterschied keine tore zu erzielen und wenige zu erhalten ergo auch
 keine punkte zu holen wir werden sehen ob der "grüne" mänfu recht hat ich zweifle !  ::)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Lushütte am 18. August 2017 11:38
Nach 2 x Berner-Cup:
Defensive klar besser organisiert, kaum mehr risikoreiche Pässe sondern abwarten bis die Situation eine erfolgversprechende Auslösung verspricht.
Die Blöcke sind sicherlich Defensiv orientiert aber das gleich als "Beton" zu bezeichnen geht zu weit.
Wir haben nun Verteidiger mit der Fähigkeit einen guten ersten Pass zu spielen (Blaser, Erni, Koisti, Zryd..)
Es geht auch rassig durch die neutrale Zone aber dann ist Feierabend, Ziel ist die Spielfeldecke und von dort erzielt man heute keine Tore mehr! Auch die Gegner sind Defensiv viel besser organisiert als früher. Also ohne Rush und Überraschungsmoment geht da gar nichts mehr. Also mit Erki, Ruegsegger, beide Berger, Nüssli, Neukomm und weitere wären da schon Akteure da, die man etwas von der Leine lassen könnte!
Fazit: Bin nach wie vor überzeugt, dass wir lange um die Playoffs mitspielen und am Schluss es schaffen werden. Am Hagu Heinz traue ich zu, dass er die Schleusen zumindest ein wenig öffnen wird und kann.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: yaz am 18. August 2017 14:24
Ich wage jetzt einfach mal zu behaupten, dass und das Überraschungsmoment, die Fähigkeiten zum Rush mit gescheitem Abschluss (Torschuss oder gefährlicher Pass), Tempo u es bitzeli Irrsinn im Frühling kurz vor den Platzierungsrunde bzw Zwischenrunde Richtung gelobete NHL- Land verlassen hat. Es war bereits zum damaligen Zeitpunkt ersichtlich, dass die genannten Fähigkeiten nicht so ohne weiteres ersetzt werden konnten. Nun lamentieren nützt nichts, hoffen das Burschi ev dann einmal wieder anklopft teilen hier wohl nicht alle und nützt jetzt eben auch nichts. So hoffen und vertrauen wir der Equipe, dass sie einen Schlüssel zum gegnerischen Tor finden wird. Ich meine wenn ich die Kommentare über die Matches lese, geht da schon einiges und lässt mich sehr zuversichtlich auf die kommenden Wochen blicken.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Hockey-Junkie am 18. August 2017 14:41
Also Testspiele sind nur lug und trug und dienen nur dem Trainer.

Für die Fans ist es eine angewöhnung an die Kalte Umgebung.

Wir haben die Entscheidung mit Ehlers zu arbeiten praktisch alle gutgeheissen. Also warten wir zuerst die ersten 15 Meisterschaftsspiele ab um ein erstes Fazit zu ziehen.

Wenn er nur ansatzweise da weiterarbeitet wo er letztes Jahr aufgehört hat, wird sich diese Mannschaft in der Meisterschaft durch selbstvertrauen nach vorne Arbeiten.

Ich vertraue Ehlers auch wenn er "Beton" Hockey spielen last. Nur zur Info die Tigers sind immer noch finanziell deutlich unter dem strich. Daher wird er unsere Giele besser machen als auf dem Papier.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Blattlaus am 22. August 2017 23:07
War leider nicht am Spiel gegen Vitkovice. 2 Tore als Highlight und leider 3 Mal die Betonmischung durchlöchert. Wie hat sich das Team sonst noch präsentiert?
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 23. August 2017 07:48
War leider nicht am Spiel gegen Vitkovice. 2 Tore als Highlight und leider 3 Mal die Betonmischung durchlöchert. Wie hat sich das Team sonst noch präsentiert?
Liebe Laus
Du hast das 3. Drittel vergessen.
Hoffentlich noch sehr viel Luft nach oben.
Ich glaube fast, die Tigers haben praktisch ohne Ausländer gespielt. Mir ist jedenfalls keiner positiv aufgefallen.
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: blueline am 23. August 2017 10:44
...@schnouz ...kann dies nur bestätigen, von den ausländer kam nicht viel und sind auch aufgefallen

...und dann bekommt man wieder typische tore, nicht anwesend nach der pause (10sec und schon tor), man spielt überzahl ( bringt den puck im eigenen drittel nicht unter kontrolle)

...wenn so in der meisterschaft gespielt wird , na dann...................... ::)

...es gibt noch einiges zutun, viel zeit bleibt aber nicht mehr dazu
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: finn1 am 23. August 2017 11:16
Klausi ist bereits im Element mit den Tigers! Die Saison hat aber noch gar nicht begonnen!!

http://www.watson.ch/Sport/Eismeister%20Zaugg/976491054-Heinz-Ehlers-Problem-%E2%80%93-ein-schwacher-Kanadier-und-eine-%C2%ABfinnische-Mafia%C2%BB


Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 23. August 2017 11:36
nume tööbi u ärger sit fust wägg isch.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: finn1 am 23. August 2017 12:31
Langnou isch i Abstiegsgfahr!!  ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Blattlaus am 23. August 2017 12:45
Die SCL Tigers waren auf dem Papier in der Vorbereitung schwächer einzustufen als Ihre Gegner. Das soviel als Trost für die Niederlagen. Kloten und die Drüsseldörfer in den nächsten Testspielen liegen eher in Reichweite. Hier kann sich das Blatt wenden. Habe mich aber wie Klausi gefragt, was den mit den Finnen los ist. Werde auch nicht schlau und im Netz habe ich nur das gefunden: «Nach neuen statistischen Angaben trinken die Finnen pro Jahr über 10 Liter 100 % igen Alkohol und sind damit die stärksten Alkoholtrinker in Nordeuropa. Den ersten Platz nimmt dabei Bier mit 49 % ein. Es folgen Spirituosen mit 26 %, Wein mit 25 %, Cider mit 7 und Longdrinks mit 3 %.»
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Wings for Life am 23. August 2017 12:54
Es gibt einen bösen Spruch:Mit Finnen kannst Du nicht gewinnen.....mal schauen obs nur ein Spruch bleibt,oder ob wirklich mehr drann ist ::)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 23. August 2017 12:54
in langnau hat man (mit wenigen ausnahmen) immer das gefühl das die ausländer dann um ein x-faches besser werden nur weil sie ein schönes trikot tragen..... ich bin nicht der meinung das es absolute top namen braucht, aber ein gewisses etwas sollten sie schon mitbringen. Anstelle des Aron hätte man auch die 61 noch weiterbeschäftigen können.....
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: yaz am 23. August 2017 14:30
Genau und jetzt beginnt bereits das sortieren, der kann dies nicht einer das andere nicht und überhaupt. Meiner Meinung nach wurde verpasst einen geeigneten Ersatz für ihr wisst schon zu holen. Dafür hätte man halt einfach mal den Mut haben müssen, etwas tiefer in die Taschen zu greifen! So hat man wohl eher durchschnittliche Ausländer und mit dem müssen wir nun halt im Moment wohl leben.
Das der Watson Schreiberling nun bereits in die Tasten greift hat einzig den Vorteil, dass er uns mit seinen Einschätzungen zur geopolitischen Weltlage verschont, ich meine immerhin etwas positives.... :)
Eh ja bin ja schon gespannt was wir zu Beginn der Saison sehen werden, aber bevor wir bereits jetzt über Einzelne richten, lassen wir doch erst die Spiele beginnen.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 23. August 2017 15:27
Vielleicht wird man bei den Tigers noch mehr "Kreide" fressen müssen, wenn "du-weisst-schon-wer" sich eingesteht, dass er dem Guido Metzger etwas auf den Leim gekrochen ist, bzw. trotz zweifellos vorhandenem Talent nur in absoluten Notfällen zu NHL-Einsätzen kommen wird.

In Kloten hat man relativ pragmatisch reagiert, als Santala Rückkehrabsichten äusserte. Bei den Fans gab es natürlich die üblichen Ankündigungen von wegen kollektiver öffentlicher Verbrennung von Saisonabis sowie des Nichtbetretens des Schluefwegs in den nächsten 100 Jahren, falls der Vaterlandsverräter wieder für Kloten auflaufen würde. Hatte die finnische Frohnatur doch die Flyers schnöde im Stich gelassen wegen etwas Geld. OK, Santala hatte sich vermutlich nicht am Boden gewälzt im Klubbüro, um seinen Abgang zu erzwingen... ;)

Item, an Klausens These wundert mich eigentlich nur, dass er den "unterhaltsamen" Gedanken von wegen einer Rückkehr des Hitzkopfes an die Ilfis (noch) nicht eingebaut hat. Habe den Verdacht, dass er sich diese "Surprise" für eine spätere Gelegenheit warm hält. Immerhin gilt es eine ganze Saison zu füllen, da kann man das schönste Feuerwerk nicht schon im August abbrennen...
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 23. August 2017 17:48
Potz Hagu Heinz und Bayrischer Marco, was geht denn hier ab? :o

War gestern auch vor Ort, war ein stinklangweiliges Spiel mit sehr müde wirkenden Tigern am Werk. Ein typisches Vorbereitungsspiel halt....
Okay, früher war man an solche Spiele, um die neuen ausländischen Stars (Elik,Murphy, Shantz, Iggulden etc) zu begutachten. Es stimmt auch, bei den Söldner (aber nicht nur) liegt noch viiiieeel Luft nach oben: Gagnon und Elo waren wohl verkleidete Elitejunioren, Erkinjunnti und Koistinen scheinen zumindest den Willen gehabt zu haben, waren aber gedanklich noch in den Wäldern von Finnland.. ::) Und ein Spieler und Antreiber wie DiDo fehlt halt momentan schon...

Es gab auch Positives: U.a. die Neuzugänge Erni und Neukom sind mir positiv aufgefallen, wobei sie ein Teil des systematischen Kollektivs sind.

Doch 6 Niederlagen in Serie in Vorbereitungsspielen bedeutet in etwa soviel, wie die Anzahl gesoffenere Biere an einem Pinboardtreffen.  ;) Da kann Klaus noch lange Polemik machen wie er will, immerhin hat er jetzt nun seine Klicks und wir werden so emotional auf die neue Saison eingestimmt.  ;D

Lasst die Menschen mal arbeiten, vorbereiten und dann spielen wenn es zählt: Ich bin überzeugt, dass wir sicher viel Unterhaltung haben werden und hoffe, dass sie positiver Natur in Form einer Playoffqualifikation sind. 
 
Keep cool! 8)
Mänfu
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: finn1 am 25. August 2017 11:16
Himelfarb und Rüegsegger vorübergehend bei Langenthal!

http://www.hockeyfans.ch/news/meldung/43398


Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 31. August 2017 11:58
Vilech es Inserat schaute: "Suchen Knipser der sie henkt!"
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 31. August 2017 21:03
devensive ist ok.... und vorne....? ah sorry sind ja nur testspiele und die sind ja nicht relevant.....
meine vermutung und hoffnung: im spätherbst kommt min. ein ausländer der verantwortung übernehmen kann und das tor trifft....
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Wings for Life am 31. August 2017 21:07
Uiiii was das wieder kosten wird ;)...aber ich teile Deine Vermutung auch.
Dann muss sich aber unser Sportchef mal selber hinterfragen sprich,MUSS hinterfragt werden.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Blattlaus am 31. August 2017 21:10
Klötis - Kätzchen 1:0
Gratulation an die Tigers ... noch nie hoch verloren ...  ;D ;D ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Bage am 31. August 2017 21:38
In 7 Spielen 4 mal nicht  getroffen ::) ::) ::)  - immmer noch August und schon leicht säuerlich angespannt in der leisen Vorahnung was für Ärger im September folgt....
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Blattlaus am 31. August 2017 23:03
Denke, dass das System «Haguheinz-Beton» erfolgreich sein kann. Wünsche aber dennoch unseren Stürmern ab und zu freien Kopf und etwas mehr Kreativität. So dürfte auch mal ein Tor für uns fallen.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: finn1 am 1. September 2017 07:29
Die "Betonhärte" stimmt langsam (nur 0-1) und wird somit zum Meisterschaftsstart genau richtig sein!
Ab nächster Woche kann man sich im Training dem Tore schiessen hingeben, so dass man bis Freitag ein oder zwei Tore hinbekommen sollte. Somit gewinnen wir nächsten Freitag zum Meisterschaftsauftakt 1-0 oder 2-0 und die ersten 3 Punkte sind im Trockenen!  ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Sigi am 1. September 2017 09:18
Hoffe auch dass die vorgaben von Ehlers war
das Betonmischen zu üben und so die wenigen Tore
zu erklären sind
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 1. September 2017 10:25
Schon etwas extrem, diese absolute Windstille beim Toreschiessen. Ohne solides Defensivspiel ist natürlich gar nichts zu gewinnen, aber nach dem Motto "wenn-der-Goali-keinen-rein-lässt-holen-wir-mindestens-einen-Punkt-nach-60-Minuten" wird es auch schwierig.

Disziplin + Organisation in der eigenen Zone bzw. das "Betonmischen" kann man lernen, sofern der Trainer etwas taugt. Da bestehen bei Ehlers keine Zweifel. Hingegen ist der Einfluss des Trainers auf die "offensive Inspiration" relativ beschränkt.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Bage am 1. September 2017 13:56
Die "Betonhärte" stimmt langsam (nur 0-1) und wird somit zum Meisterschaftsstart genau richtig sein!
Ab nächster Woche kann man sich im Training dem Tore schiessen hingeben, so dass man bis Freitag ein oder zwei Tore hinbekommen sollte. Somit gewinnen wir nächsten Freitag zum Meisterschaftsauftakt 1-0 oder 2-0 und die ersten 3 Punkte sind im Trockenen!  ;)

Hmmm, im Falle des Diggers sind leise Zweifel angebracht, ob dieser befähigt ist zur Stunde Null den Schalter um zu legen und mit Tore schiessen anzufangen.... ;D ::)

Sind wir gespannt ab welchem Spiel Transfergott Reber gezwungen ist die Ausländerpositionen neu zu besetzen....
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: finn1 am 1. September 2017 15:02
Hmmm, im Falle des Diggers sind leise Zweifel angebracht, ob dieser befähigt ist zur Stunde Null den Schalter um zu legen und mit Tore schiessen anzufangen.... ;D ::)

Sind wir gespannt ab welchem Spiel Transfergott Reber gezwungen ist die Ausländerpositionen neu zu besetzen....

Das würde aber die "Beton-Mischung und -Härte" wiederum durcheinander bringen!
Ich glaube aber auch, dass im Verlaufe der Saison das Beton-Produkt gewechselt werden könnte bzw. muss. Allenfalls muss man dann halt die etwas teurere Mischung vom Fachgeschäft kaufen und nicht jenes vom Aldi!  ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 2. September 2017 10:42
Eigentlich haette ich mir mal eine stressfreie Saison gewuenscht.. so ganz rosa-winki-winki. Andererseits haette ich ja dann wohl nichts mehr zu bruellen gehabt.
Es scheint, als stuende uns eine "verkrampfte" oder umgangssprachlich "ae verchnorzti" Saison bevor. Die Punkte werden wohl alle hart bis sehr hart erarbeitet werden muessen, spielerische Leckerbissen laengst vermisste Mangelware bleiben und auch in Sachen Emotionen wird uns an den Heimspielen ein Hitzkopf "à la DiDo" schmerzlich fehlen..!! In meiner Wahrnehmung wird diese Saison - fuer alle Beteiligten - wohl eher ungemuetlich ausfallen. Schade, hat JR nicht den Mut gehabt, das eine oder andere Herbstfallobst aus Uebersee zu pfluecken..
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: basel-tiger am 2. September 2017 14:55
7 Niederlagen in Folge nagen am Selbstvertrauen,
egal ob Testspiele oder Ernstkämpfe, dies ist klar.
Jedoch urteile ich erst nach 10 gespielten Runden.
Einen Hitzkopf wie Dido vermisse ich nicht, da er
neben seiner spielerischer Klasse vor allem
ein Egoist ist, welches er letzte Saison
eindrücklich bewiesen hat. Es hat keinen Platz
für Egoisten in unserem Team und ich bin
überzeugt, dass wir nächsten Freitag bereit
werden sein.

HO HO HOPP LANGNOU!!!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Bage am 3. September 2017 08:34
7 Niederlagen in Folge nagen am Selbstvertrauen,
egal ob Testspiele oder Ernstkämpfe, dies ist klar.
Jedoch urteile ich erst nach 10 gespielten Runden.
Einen Hitzkopf wie Dido vermisse ich nicht, da er
neben seiner spielerischer Klasse vor allem
ein Egoist ist, welches er letzte Saison
eindrücklich bewiesen hat. Es hat keinen Platz
für Egoisten in unserem Team und ich bin
überzeugt, dass wir nächsten Freitag bereit
werden sein.

HO HO HOPP LANGNOU!!!



Keine Frage, der Abgang von DiDo war erbärmlich - nichts desto trotz werden wir einen Dido noch schmerzlich vermissen. Ein "Hitzkopf" kann eben auch Emotionen wecken und Feuer in ein Spiel und Team bringen. Der Digger ist mit sogenannten Hitzköpfen in der Vergangenheit eigentlich recht gut gefahren (Stichwort Elik). Unsere lauwarmen Söldner blieben bis jetzt jeden Beweis schuldig Verantwortung zu übernehmen und Akzente zu setzen  ::)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Vieschi am 3. September 2017 15:22
4 Tore in 34 Minuten, na gibt's denn sowas!?  ;D Dafür stehen hinten die Scheunentore auch offen...  ::) zerbröckelt der Beton etwa schon wieder?
Wer ist am Match? Bin gespannt auf Matchberichte
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: blueline am 3. September 2017 15:43
...man führt wenigstens

...positiv man gibt nicht auf

...aber die trainerarbeit geht nicht aus
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: blueline am 3. September 2017 16:01
...gegentore die wehtun beim zuschsuen (4:4)

...tore wo alle schlecht aussehen von den tigers
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Henä am 3. September 2017 17:20
Endlich ist diese Vorbereitungszeit zu Ende. Die Resultate in diesen Spielen sagen etwa soviel aus, wie wenn ich den Hypothekarzins in 5 Jahren voraussagen würde.
Ich hoffe, die Nerven einiger haben die 4 Tore beruhigt. Zudem wurde sogar das Spiel gewonnen. Also, dass Börsenbarometer zeigt nach oben.
Am nächsten Freitag geht es los (zugegeben, es gäbe auch leichtere Gegner als der ZSC) und nur ab diesem Datum zählen die Resultate, resp. Punkte.
Nach 5 bis 10 Spielen werden wir sehen, wie gut die Tigers auf die Meisterschaft vorbereitet worden sind. Ich bin nach wie vor überzeugt, dass ein ernsthaftes Wort um die Playoff-Ränge, resp. 8. Platz, mitgeredet werden kann.

Gruss Henä
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 8. September 2017 13:13
Daniel Rubin vo Biel söttme chönne abläschälä!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Wings for Life am 8. September 2017 14:46
Rubin spielt aber in Genf...oder habe ich was übersehen??
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 8. September 2017 15:32
dä wohnt däich ds biel  ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Player12 am 11. September 2017 20:49
Würde an Stelle von JR mich mal in Zug über Suri erkundigen,hat viel Potential,ist unglücklich mit Kreis und hatte zu Rappi Zeiten schon mal losen Kontakt mit Reber gehabt,denke er wäre ein guter Ersatz für Päscu
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Blattlaus am 11. September 2017 21:02
Daniel Rubin vo Biel söttme chönne abläschälä!
Genau, Daneli 2 wohnt in Biel, ist Grindelwaldner und spielt in Genf ...
Reto Sureli von Zug hat viel Talent, neuerdings auch bei Steffi Bucheli als Gewandter Flügelredner ...


Martin Plüss soll schins bei Oberlangenegg im Probetraining sein ...
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 17. September 2017 17:07
gem bz ist dido wieder ein thema..... mal schauen ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: redwing19 am 17. September 2017 17:20
gem bz ist dido wieder ein thema..... mal schauen ;)

Wäre begrüssenswert. So einer fehlt uns halt an allen Ecken und Enden. Dies war bereits Ende letzte Saison ersichtlich.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Oltentiger am 17. September 2017 17:20
gem bz ist dido wieder ein thema..... mal schauen ;)


Weiss schon, dass hier drin einige anders denken. Aber einer DiDo-Rückkehr gegenüber war ich schon immer sehr aufgeschlossen. In der jetzigen Lage umso mehr.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 17. September 2017 18:05
DiDo hat, wie wir übrigens alle, ein paar indiskutable Schwächen. Was er jedoch in einem höheren Masse als alle anderen mitbringt, ist Siegeswille, beste Arbeitsmoral (da Hockey verliebt), Verbissenheit und.. ER HASST ES ZU VERLIEREN!!  8)
Eine Charaktereigenschaft, die man zZ in Langnau vergebens sucht. Lieber bedient Mann sich "gäbiger" Rechtfertigungen & schönfärberischer Durchhalteparolen..

DiDi wird sich ein Schmunzeln nicht verkneifen können, wenn die sportliche Führung der TIGERS vor ihm den Bückling wird machen müssen.. tja..  ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Wings for Life am 17. September 2017 18:13
Das wäre die komplette Bankrott erklärung der Führung und des Sportchefs >:(
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 17. September 2017 18:32
@ Wings for Life

Was ist DIR lieber, das Gesicht zu wahren ODER die Saison 17/18 bereits im September abzuschreiben?
Wobei angemerkt werden muss, dass mit zweiterem auch gleich noch ein paar Zuschauer-Batzeli abgeschrieben werden können..
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Pesche75 am 17. September 2017 18:54
Gesicht zu wahren und einen starken ausländer zu holen, der nicht dido heisst, wäre auch eine möglichkeit. Einer der sich so aufführt, wie sich dido aufgeführt hat, ist nicht tragbar. Es wäre tatsächlich eine bankrott erklärung, und gleich nochmal ein grund mehr, reber endlich zu feuern.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Sigi am 17. September 2017 19:03
Lieber gehe ich wieder NLB schaue  als diesen Judas im Langnau Trickot zu sehen
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 17. September 2017 19:11
@ Pesche75

Finde mal auf die Schnelle einen guten, ehrgezigen, siegeshungrigen und vor allem bezahlbaren Spieler/Ausländer, der sich für die TIGERS zerreissen will und sich dann auch noch nahtlos ins Team integrieren lässt..
Die Saisons in Europa haben begonnen und ein starker Übersee-Import wird möglicherweise andere Ambitionen haben, als sich mit den TIGERS abzumühen. DiDo tat dies auch nur, weil er sich in der Rolle des "Dorfkönigs" gut gefallen hat..  ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Neil Nicholson am 17. September 2017 19:35
Von wegen kompletter Bankrotterklärung der Führung. Wenn schon hat auch diese versagt als man ihn so ziehen liess, ohne etwas aufzuschreiben, ohne finanziellen Kompromiss oder ähnlich.  Man hätte DiDomenico sicher noch einen Tag in den Wartsaal schicken können, um etwas auszubedingen. Das ganze Schremp Theater ist nachwievor kaum zu glauben. Beziehe dort Ehlers in die Kritik ein. Seit langem hatte sich wieder mal ein Klassestürmer nach Langnau verirrt. Wenn Mitarbeiter richtig geführt würden, wer weiss.


Der grösste Depp in diesem Umzug ist eh der Metzger von Ottawa, mit seiner Kompetenz hätte er genau wissen müssen, dass es bei weitem nicht reichen wird.


Ich bin kein DiDomenico Fan, aber man muss einfach sehen, was er gebracht hat. Es fehlt an allen Ecken und Enden auf dieser Ebene. AngryTiger bringt es weiter oben auf den Punkt, habe das auch schon oft betont. Genau diese Eigenschaften haben uns so viel gebracht, und Chris hätte diese Eigenschaften nicht, wenn er normal wäre. Ist halt ein Schpinnsiech und konnte sich bei diesem Angebot quasi naturbedingt nicht kontrollieren, andere hätten bestimmt auch Probleme bekommen, welche eventuell ein bisschen anders zum Ausdruck gekommen wären.


P.S.: Sigi, steige in die NLB ab  ;D  Vielleicht kommen wir auch schon bald, dann kannst Du ja wieder "aufsteigen" ... ;D


P.S.2: Es waren mit Sicherheit das Dorf, das den König gewählt hat und nicht umgekehrt. Ist in Langnau fast immer so.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: redwing19 am 17. September 2017 19:53
Lieber gehe ich wieder NLB schaue  als diesen Judas im Langnau Trickot zu sehen

Mimimi, Tschüss. Im Gegensatz zu DiDo, wirst du dem Verein nicht fehlen.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 17. September 2017 19:54
Ob dann die Lottergoalis besser werden? Würde lieber einen Verteidiger sehen.
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Oltentiger am 17. September 2017 20:01
Früher hat DiDo die anderen Fans in Wallungen versetzt. Neu tut er das mit uns. Nicht, weil er bei einem anderen NLA-Team spielt, sondern ev. zu uns zurückkehren will. Bei ihm weiss man wenigsten, was man kriegt, und was nicht.


Und wg. Verteidiger: grundsätzlich einverstanden. Nur sind bei dieser Gattung die guten und jetzt noch freien eher noch dünner gesät. Da bräuchte es einen wahren Glückgriff.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 17. September 2017 20:05
Herzlich Willkommen Chris di Domenico!

Würde ich da sagen,der Abgang des feurigen Italo-Kanadier war sicher nicht der Schönste war aber auch nicht ganz so schlimm wie zum Teil kommuniziert wurde.
Die NHL ist für ein Kanadier das höchste aller Gefühle und DIDO wird noch als Grossvater mit leuchtenden Augen von diesen paar NHL-Einsätzen sprechen!

Item es ist wie es ist manchmal muss man auch die Grösse haben über etwas zu stehen,ganz egal wer jetzt mehr Recht hatte!
Dido wäre ein Gewinn für Langnau und wenn er verfügbar ist sofort zurückholen!!

Und letzte Saison sind noch zwei andere Söldner richtiggehend davongelaufen!

Item wenn Langnau so eine Art Kopie des Spielertyps Domenicos sucht dann wird es zu hundert Prozent schiefgehen.

Auch für mich ist ein früher Trainerwechsel mittlerweile kein Tabu mehr,scheint mir auch so das der kauzige Däne im Emmental sprich bei den Scl-Tigers gar nicht zu Hause ist.

Zudem sind halt auch viele Spieler unter Ihm gar nicht weitergekommen,Albrecht ist das Paradebeispiel nur dieser wird sowiso aufpassen müssen das er nicht in die Kategorie ewige Talente durchgereicht wird.

Die völlige Verunsicherung auf der Goalieposition hat stark mit dem Dänen zu tun.

Und Reber sopll nun endlich auch sein posten räumen und zwar subito.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 17. September 2017 20:14
@ Schnouz und andere

Vielleicht steht ja irgendwo auf einem Werkhof noch ein alter, vergessener Betonmischer herum. Dieser mag zwar ein bisschen statisch sein, aber wenigstens kennt der seine "Büez"..  ;D

In diesem Sinne verabschiede ich mich für heute, mit einem  ;)
Alles was uns bleibt, ist die Hoffnung auf (schnelle) Besserung! Immerhin etwas, an das wir uns klammern können..
Häbet ä schöne Sunntig Abe!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 17. September 2017 20:18
andere vereine können ja auch über ihren schatten springen..... (kloten/ santala)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 17. September 2017 20:27
andere vereine können ja auch über ihren schatten springen..... (kloten/ santala)

..was aber bedingen würde, dass JR über sein Ego springt. Erfahrungen aus der Vergangenheit lassen dieses Szenario also eher als unwahrscheinlich erscheinen.. Tschüss zäme!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 17. September 2017 20:33
da hast du recht! reber macht ja keine fehler und es sind immer die anderen schuld.... (schremps charakter, shinimins....??)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Lushütte am 17. September 2017 21:13
Mit jeder Garantie würde der "Schpinnsiech" die paar "birebitzeli" wo gemäss KZ einfach fehlen (und der hat Recht!) auf schnellstem Weg zurück bringen!
Claro man kann sich am Abgang stören aber ein Kanadier dem ein NHL Angebot gemacht wird, kann niemals NEIN sagen.
Heikel ist jetzt nur wie sich Hagel Heinz in dieser Situation verhalten würde...ich traue ihm zu, dass er die Kurve kriegen würde, denn er hat auch sehr viel zu verlieren, wenn er in Langnau versagen sollte.
Da bleibt uns JR ..also ich persönlich finde nach wie vor er hat aus den Möglichkeiten die er hatte keinen schlechten Job gemacht.

Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 17. September 2017 21:35
gewiss, jr hat auch gutes gemacht- mehr als schlechtes! wie er aber auf ideen kommt wie ein macenauer, gagnon, himmelfarb, gossweiler,kuonen....(um nur einige zu nennen..... ) bleibt sein geheimniss. das ist etwa so wie wenn ich am zibelemärit zwei zöpfe kaufe obschon ich höchstens einen brauche.... vielleicht ist es aus sympathie zur marktfrau.....
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 17. September 2017 22:47
Chris DiDomenico verfolgt Langnau schon länger aus der Ferne, er selber würde offenbar gerne zurückkehren. "Ich liebe diesen Club" und das glaube ich ihm auch, denn ein solcher Typ mag zwar ein Spinner sein, funktioniert aber über Emotionen und steht auch dazu. Und der Abgang in die NHL ist ihm zu verzeihen, es ist der absolute Traum jedes Kanadiers und der Speck vom Metzger war seine einzige, wenn auch sehr kleine Chance, dieses doch noch zu erfüllen. Und bei DiDo wissen wir, was wir haben: Er verkörpert Leidenschaft, Kampf und Siegeswille wie kaum ein anderer in der Vergangenheit. Und dass die sportliche Führung einen besseren Ausländer, welcher mit Leidenschaft für den Tiger kämpft, finden bzw. verpflichten würde, da habe ich auf Grund der Erfahrungen meine Bedenken: Im Gegenteil, befürchte eher einen braven Systemsoldaten wie Macenauer, Gagnon etc. Lizenzen haben die Tigers gerade noch 3, der Schweizer und gute Freund Himelfarb ist ja jetzt plötzlich doch Ausländer...! :o  Die Kommunikation war bei seiner Verpflichtung ziemlich anders, auch dass haben wir gemerkt.. ;)  Es mag jetzt keinen Fehlgriff mehr verleiden, auch dass ist leider bereits wieder Fakt!


Nach meinen Einschätzungen gibt es noch zwei Stellen, welche einen Transfer von Dido verhindern können:
DiDo ist der erste Schritt zum Wiederaufbau der Leidenschaft! Als nächstes sollte sich Erfolgscoach Ehlers mal überlegen bzw. bekennen, wo sein Eishockeyherz wirklich schlägt! Halbherzigkeit und eine Zwischenstation für die Seeforellen funktioniert hier im Emmental nicht. Deshalb erinnere ich den Hagu Heinz daran, dass er alles, wirklich alles (inkl. Heinz-Herz) dafür tun muss, dass sich sein Vertrag automatisch verlängert (nämlich bei einer Playoffquali)! Und ja Herr Ehlers, genau das erwarte nicht nur ich von Ihnen! 8) 


Mänfu
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 17. September 2017 23:39
Wenn einer seine 'Grosse Liebe' für eine 'noch grössere Liebe' mit aller Gewalt verlässt und es nicht so klappt, dann ist die alte 'Grosse Liebe' wieder gut genug, logisch ::)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Bage am 18. September 2017 07:38
Die Liebe zum Diggi ist eeh eine ziemlich einseitige Angelegenheit. Da sind wir Fans die dauergehörnten... :-*
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: yaz am 18. September 2017 09:58
Nun ein kleines Schmunzel sei mir erlaubt......ich bin voll und ganz mit der Meinung von Mänfu einverstanden. Eine Rückkehr würde mehr Unberechenheit ins Spiel zu bringen. Ich glaube kaum das wir einen Spieler mit der gleichen Ausstrahlung, dem gleichen unbändigen Siegeswillen und vor allem dem Können so mir nichts dir nichts finden. Dies dürfte eher eine Mission Impossible sein, der einzige welchem ich das zutrauen würde, hat vor kurzem abgesagt. Das Team braucht jetzt unbedingt einen neuen Impuls welcher Dido zweifelsohne bringen kann. Ob es auch einen neuen Impuls an der Bande benötigt weiss ich nicht, glaube aber kaum das der Coach seinen "in den Sternen stehenden" Abgang provozieren möchte. Für das hätte er nicht vor einem Jahr seine 12 stündige Anreise aus Dänemark antreten müssen. Auch scheint es mir nicht so, dass die Equipe extra schlecht bzw sogar gegen den Coach spielt, gut das Ambri Spiel habe ich nicht gesehen.


PS: das bei andauernder Erfolglosigkeit der Trainer den Bettel hinschmeißt, dass traue ich ihm durchaus zu, aber nicht das er quasi extra schlecht arbeitet.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Nightmare am 18. September 2017 09:59
JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!

(http://media.gettyimages.com/photos/christopher-didomenico-of-the-ottawa-senators-handles-the-puck-the-picture-id667629988)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Vieschi am 18. September 2017 10:35
Wenn DiDo Einsatz zeigt wie in der Aufstiegssaison oder jeweils am Klempner Cup kann er wieder kommen... Ansonsten war ich neben dem unschönen Abgang von seinen Leistungen nicht mehr restlos überzeugt.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: jean am 18. September 2017 11:25
Vorbemerkung : Es gibt hier ein paar wenige die sich nach dem Abgang auf Dido eingeschassen haben wie es einige wenige gab die immer und immer wieder
gegen die Moggis geschrieben haben. Ich hoffe dass es diesen Pinboardlern gelingt, über den Schatten zu springen..
 
Ja der DIDO und auch weitere erfahrene Spieler fehlen an allen Ecken und Enden.

Speziell, war ja beim Dido sowohl im Ausfstiegskampf wie auch letzte Saiso, dass es ihm fast in jem Spiel gelungen ist, eine verloren gegaubte Scheibe zu erkämpfen und so ein
( psychologisch) wichtiges Tigers  Tor vorzubereiten. Dazu kam sein unbändiger Siegeswille.

Das fehlt heute total, vor allem weil offenbar alle Spieler Angst haben sie könnten einen Fehler machen  und sie  machen dann lieber nichts...
Hier muss der Trainer über die Bücher gehen und die Spieler motivieren, Einsatz zu zeigen und das Risiko, auch das eines Fehlers, auf sich zu nehmen. Diese Risdikobereitschaft fehlt total..

Die Fehler, die aber unbedingt abgestellt werden müssen, sind die Stockschläge die dann zu Strafen und Gegentoren geführt haben.

Ich hoffe sehr dass der VR und der Sportchef die Chance packen und den DIDO so  rasch als möglich engagieren.

Ich freue mich sehr auf den DIDO

jean





 

Das wäre von mir aus eine   
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Blattlaus am 18. September 2017 11:42
Bin eher für einen neuen Kanaken ... und zwar eine Granate, sonst lassen wir es lieber sein!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: boskop am 18. September 2017 13:51
Unbedingt versuchen zu holen.


Ein Nüssli mit einem Dido an der Seite ist 3x besser, als ohne den. Dann hätten wir unsere erste Linie von letzter Saison, weil den beiden kannst an die Seite stellen wen du willst, plus unsere neue erste Linie aus FIN/SWE/FIN.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 18. September 2017 14:57
Vielleicht wird man bei den Tigers noch mehr "Kreide" fressen müssen, wenn "du-weisst-schon-wer" sich eingesteht, dass er dem Guido Metzger etwas auf den Leim gekrochen ist, bzw. trotz zweifellos vorhandenem Talent nur in absoluten Notfällen zu NHL-Einsätzen kommen wird.

In Kloten hat man relativ pragmatisch reagiert, als Santala Rückkehrabsichten äusserte. Bei den Fans gab es natürlich die üblichen Ankündigungen von wegen kollektiver öffentlicher Verbrennung von Saisonabis sowie des Nichtbetretens des Schluefwegs in den nächsten 100 Jahren, falls der Vaterlandsverräter wieder für Kloten auflaufen würde. Hatte die finnische Frohnatur doch die Flyers schnöde im Stich gelassen wegen etwas Geld. OK, Santala hatte sich vermutlich nicht am Boden gewälzt im Klubbüro, um seinen Abgang zu erzwingen... ;)

Item, an Klausens These wundert mich eigentlich nur, dass er den "unterhaltsamen" Gedanken von wegen einer Rückkehr des Hitzkopfes an die Ilfis (noch) nicht eingebaut hat. Habe den Verdacht, dass er sich diese "Surprise" für eine spätere Gelegenheit warm hält. Immerhin gilt es eine ganze Saison zu füllen, da kann man das schönste Feuerwerk nicht schon im August abbrennen...

Die These vom August gilt noch immer - man kann sich nur wundern, weshalb der Klaus noch keine Story über eine Rückholaktion von DiDo und die fast sicher scheinende, wundersame Auferstehung mit ihm und Dank ihm gebracht hat.... ::)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 18. September 2017 15:07
Wobei der Santala ein anderes Kaliber als der Didoli ist.
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Sigi am 18. September 2017 16:14
Und der abgang auch profesioneler war
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Burgerking am 19. September 2017 06:36
Die These vom August gilt noch immer - man kann sich nur wundern, weshalb der Klaus noch keine Story über eine Rückholaktion von DiDo und die fast sicher scheinende, wundersame Auferstehung mit ihm und Dank ihm gebracht hat.... ::)

Hat er: http://www.watson.ch/Sport/Eismeister%20Zaugg/695424295-SCL-Tigers-arbeiten-nach-miesem-Saisonstart-an-Chris-DiDomenicos-R%C3%BCckkehr

Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: simu am 19. September 2017 07:16
Und der abgang auch profesioneler war


Sorry, kann ihn mir nicht verkneifen. Mit Professionalität hat Dein Beitrag, zumindest was die Rechtschreibung angeht, nichts zu tun :)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Terraone am 19. September 2017 07:42
Wenn Dido auf dem Markt ist, sollte man ihn verpflichten.

Es muss sowieso ein neuer Ausländer verpflichtet werden, bei Dido weiss man, was man hat. Er bringt Energie ins Spiel, ist ehrgeizig und macht seine Linienkollegen besser. Ansonsten wird wieder eine Nulpe verpflichtet, wie Gagnon.

Weiss jemand wie es um die Verletzung von Punnenovs steht.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: VanTheMan am 19. September 2017 10:27
Positive Aspekte einer Dido-Rückkehr:

- Ein Spieler mit unbändigem Siegeswillen ist zurück im Team. Dies wird auch in der Garderobe spürbar sein (siehe SRF-Beitrag «Mitten im Käfig» über die Tigers, Minute 11:20 Link: http://www.srf.ch/sendungen/sportlounge/mitten-im-kaefig-playoff-final-mit-den-scl-tigers)

- Dido kennt die Liga, den Club, den Trainer, die (meisten) Spieler und das Umfeld bestens

- Thomas Nüssli wird an der Seite von Dido (noch) produktiver

- Bei der Vergabe einer Ausländerlizenz weiss man was man kriegt

Das ein Kanadier im besten Eishockeyalter von 28 Jahren die Möglichkeit wahrnimmt in der heimischen Liga NHL Fuss fassen zu können, ist mehr als nachvollziehbar. Wenn er nun aber eingesehen hat, dass der Sprung doch zu gross ist und er wieder zurück nach Europa kommt, werden wird sicherlich einen top motivierten Spieler zu Gesicht bekommen. Ich würde mich über eine Rückkehr der Nummer 83 sehr freuen.

Den Trainer in Frage stellen ist für mich indes zu früh. Untypischerweise erhalten die Tigers  viel zu viele Gegentore. Dies ist beim System Ehlers in der Regel äusserst selten der Fall. In der Vorbereitung hat man in der Defensive, mit Ausnahme eines Spiels, nicht mehr als 3 Gegentore zugelassen. Allerdings war dann aber auch offensiv gar nichts los….. Es gilt also nun möglichst schnell die richtige Balance zwischen offensivem Spiel aus einer sicheren Defensive raus zu finden und zu festigen. Zudem müssen die Spieler die unnötigen Strafen (Stockschläge…) auf ein absolutes Minimum reduzieren. Dann werden auch die Resultate ein eine positive Richtung gehen und es können Punkte eingefahren werden.

In diesem Sinne: Mit den vorhandenen Mitteln weiterarbeiten, evtl. mit Dido verstärken und die Mannschaft und den kompletten Staff lautstark unterstützen.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 19. September 2017 11:22
Ja das wärs! Mit Chris aus der Chrise!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Wings for Life am 19. September 2017 11:25
Jedem seine Illusion ::)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 19. September 2017 13:09
Jeder TIGERS-Fan scheint so seine eigene Vorstellung davon zu haben, was genau gemacht werden sollte.. Es wird wohl aber eher ein vereinsinterner Gruppenentscheid werden, welcher von den Verantwortlichen der TIGERS vorgängig gründlich analysiert wird. Hoffen wir DAS BESTE und vertrauen wir den klugen Köpfen (inkl. Simon Schenk)!!

Was jedoch immer deutlicher wird, ist der beunruhigende Fakt, dass die TIGERS zu Saisonbeginn nie konkurrenzfähig sind. Regelmässig muss nachgebessert, ausgewechselt und aufgerüstet werden. DIES lässt unseren "Kömerler" nicht eben in einem guten Licht erscheinen.. hatte er doch vorgängig jeweils reichlich Zeit, die richtigen Schlüsse zu ziehen. JR bewegt sich mE, gemeinsam mit Christian Dubé, auf Ligaquali-Niveau!! (Kloten sei hier ausgeklammert, die wurden Opfer von grössenwahnsinnigen Möchtegern-Visionären)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 19. September 2017 13:58

Sorry, kann ihn mir nicht verkneifen. Mit Professionalität hat Dein Beitrag, zumindest was die Rechtschreibung angeht, nichts zu tun :)

Generalwarnung:
Bitte überprüft in Zukunft vor jedem 'Schreiben' vorher den Beitrag nicht nur auf die Hockeykompetenz. Wichtig ist auch die Rechtschreibung!
'Da hetsech a Tüpflischiesser goutet' ;D
Lueget mau si Bitrag vom 11. Februar 2016 a!
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: rocky53 am 19. September 2017 15:55
 ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Tigerauge am 19. September 2017 20:31
Die Tigers waren in fast allen 5 Spielen nahe am Punktgewinn, leider nur nahe. Leider hat es in Wirklichkeit halt nur zu 1 Punkt gereicht. Ob es mit DiDO mehr Punkte gegeben hätte, darauf werden wir keine Antwort erhalten. Aber man kann mutmassen, dass eben das „Bitzeli“, welches laut Klaus Zaugg gefehlt hat, durch DiDO teilweise hätte wettgemacht werden können. Vielleicht !!!!!!!  Da leider Aaron Gagnon seine Leistung nicht erbracht hat, und man ernsthaft überlegt, ihn mit einem weiteren Ausländer zu ersetzen, ist DiDO meines Erachtens sicher eine valable Lösung. Wenn ich höre, wie der unrühmliche Abgang verziehen und vergessen ist ( Tisch abwischen und vergessen ), sollte eigentlich von Tigers Seite nichts im Wege stehen. Es gibt genug Leute, die nachtragend sind, darum also müssen die Tigers nicht dazugehören Ich glaube fest daran, dass DiDO dieses Bitzeli mit dem Team zusammen korrigieren könnte. Ich würde mich freuen, wenn er seine Kampffreude, seine Hartnäckigkeit und seine Genialität wieder in der Ilfishalle ausleben würde.
Gruss Tigerauge
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: yaz am 20. September 2017 15:38
Jetzt auf Elite Prospects
2017-09-20 Rumour Ottawa Senators Langnau
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: redwing19 am 20. September 2017 15:54
Jetzt auf Elite Prospects
2017-09-20 Rumour Ottawa Senators Langnau

Die Gerüchte sind auf Eliteprospects.com ersichtlich, weil diese vorher von anderen Medien (BZ, Klaus Zaugg) aufgegriffen wurden. Das heisst nicht, dass das Gerücht nun in Nordamerika rumgeistert. ;D Also nichts neues in Sachen DiDo.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: yaz am 20. September 2017 16:06
Klar ist nach wie vor ein Gerücht. Kann da jeder reinschreiben? Hatte nun schon ein bisschen Hoffnung das in Kanada irgendwas rumgeistert.... :D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: redwing19 am 20. September 2017 16:13
Ich gehe davon aus. Anders kann ich mir Gerüchte über Spieler, die z.B. von der italienischen in die österreichische Liga wechseln nicht erklären. Denke kaum, dass solche Gerüchte in Nordamerika hohe Wellen schlagen. ;-)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: yaz am 20. September 2017 16:59
 ;D ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: blueline am 20. September 2017 22:59
...eine sorge ist, dass die verletztenliste nicht kleiner wird
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 21. September 2017 06:50
...eine sorge ist, dass die verletztenliste nicht kleiner wird
Anderen Teams geht es zuweilen ähnlich..
Eine Mannschaft besteht aus 25 bis max. 30 Spielern. Das Kader der TIGERS ist in der Breite eher überdurchschnittlich bestückt - das wäre DIE Chance für die Anwesenden, sich in den Vordergrund zu spielen! Alles andere, inklusive Gejammer, sind nur Ablenkungsversuche von der eigenen Unzulänglichkeit!!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Player12 am 21. September 2017 21:08
Wechselt Josh Anderson in die NLA?
Donnerstag, 21. September 2017, 17:24 - Maurizio Urech

Der Kanadische Stürmer Josh Anderson der noch immer auf die Vertragsofferte der Columbus Blue Jackets wartet, wird nächste Woche einen Vertrag bei einem NLA-Verein unterschreiben, falls es nicht in extremis zu einem Abschluss mit Columbus kommt. Dies hat sein Agent bestätigt.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 21. September 2017 21:33
@ Player 12


Gemäss div. Medienverlautbarungen sucht Sven Leuenberger noch einen 5. Ausländer für die ZSC Lions.. dieses Szenario scheint eher plausibel, als dass sich Andersson Langnau antut. Er ist jung und braucht Fahrtwind, um wieder ein Thema in der NHL zu werden (insofern es mit Columbus nicht klappen sollte).. Wohin Langnau führt, hat ja DiDo schmerzlich zur Kenntnis nehmen müssen (kleiner Seitenhieb am Rande)!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Player12 am 21. September 2017 21:44
Werde einfach nicht warm bei dem Gedanken an die Rückkehr von Dido,dieser Anderson würde eine priise Agressivität mit sich bringen. Dido kommt mit einer ganz anderen Vorgeschichte zurück als bei der ersten Verpflichtung, denke die Erwartungen an Ihn sind zu hoch.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 22. September 2017 09:45
@ Player 12

Gemäss div. Medienverlautbarungen sucht Sven Leuenberger noch einen 5. Ausländer für die ZSC Lions.. dieses Szenario scheint eher plausibel, als dass sich Andersson Langnau antut. Er ist jung und braucht Fahrtwind, um wieder ein Thema in der NHL zu werden (insofern es mit Columbus nicht klappen sollte).. Wohin Langnau führt, hat ja DiDo schmerzlich zur Kenntnis nehmen müssen (kleiner Seitenhieb am Rande)!

Ich hoffe dieser Seitenhieb ist ironisch gemeint... wenn jetzt Langnau auch noch Schuld daran sein soll, dass Hockeykarrieren von Ausländern nicht als Stammspieler in der NHL enden, so stellt man zu hohe Ansprüche. DiDo war aber offenbar tatsächlich mal auf einem vielversprechenden Weg, als er unter Guy Boucher spielte. Deshalb hat der ihn wohl überhaupt zurückgeholt. Boucher hatte damals noch andere nicht völlig unbekannte Spieler im Team, u.a. einen gewissen Sidney Crosby. DiDo hatte dann Verletzungspech und wurde in seiner Entwicklung gebremst. Ob er ansonsten - wie einige seiner damaligen Teamkollegen - auch eine grosse NHL-Karriere hingelegt hätte, ist ungewiss.

Wie DiDo auf den Gedanken kam, er könne sich nun in der NHL durchsetzen, ist nicht nachvollziehbar. Aber wenn ein Kanadier diese Chance erhält, dann packt er sie halt, ohne zu überlegen. Ich hoffe nicht, dass sich Boucher / Crawford diesen zu erwartenden geistigen Vollausetzer absichtlich zunutze gemacht haben. Denn beide waren Coaches in der Schweiz, und beide wussten, was DiDo kann und vor allem auch, was er nicht kann.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Blattlaus am 22. September 2017 12:12
Denke immer noch, dass ein Engagement von Dido überbewertet wird. Mir fehlt z.B. der leidenschaftlich spielende Sven Lindemann, auch wenn er nicht mehr die Offensivkraft von früher zelebrieren konnte. Das ist aber alter Schnee und wir müssen in die Zukunft schauen. Hoffen wir, dass unsere Spieler zu sich und ihrem Vertrauen finden und sich der Knopf löst. Warum nicht schon heute Abend.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 22. September 2017 14:32
@ Möff

Da hast Du aber (wohl in der Eile des Gefechts, oder auf Grund der Schnelllebigkeit eines PB), etwas verquer interpretiert. Schuldzuweisungen gegen die TIGERS, in Sachen NHL, wären in der Tat absurd..
Ich meinte damit, dass in und zu Langnau wohl hin/wieder ein paar ermattete Rohdiamanten neuen Glanz erfahren. Dies mag zu einem Karriere-Schübchen gereichen, aber den “exquisiten”, next-level-Feinschliff für die NHL bieten aber wohl nur der SCB, ZSC, Davos, Lugano und vormals, unter CMS, der HCSG..
Also, wo wird wohl ein 23jähriges Talent mit 29 Skorerpunkten aus 78 NHL-Spielen andocken..?? ..ja genau..


Darauf wette ich 2 Printausgaben von “hardboiled SCB”..!!  ;D


Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 22. September 2017 15:10
Habe mir schon gedacht, dass Du es kaum so gemeint haben kannst. Bezogen auf das Thema DiDo - bisher hat auch kein Ausländer des SCB nach seiner Zeit in Bern wirklich einen Stammplatz in der NHL ergattern können. Der einzige, welcher in seiner SCB-Zeit von der NHL "berufen" wurde war glaub die Gamasche, und der konnte sich - wenig überraschend - nicht festsetzen.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: mb am 22. September 2017 15:21
...bisher hat auch kein Ausländer des SCB nach seiner Zeit in Bern wirklich einen Stammplatz in der NHL ergattern können...

andreas johansson?!?
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 22. September 2017 16:18
andreas johansson?!?

....ja, aber der kam damals von den Calgary Flame. Sein Spezi Olausson hatte auch bereits eine NHL-Vergangenheit. Es ging mir aber um Ausländer, welche - ohne wirklich einen Stammplatz gehabt zu haben - den Sprung von der geschützten Werkstatt NLA in die NHL geschafft haben. Und da kommt mir aktuell eben grad keiner in den Sinn.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 22. September 2017 16:22
@ Möff

Da hast Du aber DIE CB-Legende aussen vor gelassen.. uiuiui..!?!
Reijo Ruotsalainen.. 86/87 in Bern.. später wieder zurück! Wie konntest Du nur..  8) ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 22. September 2017 16:35
Sorry Möff, das mit dem Stammplatz habe ICH nicht richtig “pögget”.. 1:0 für dich!!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 22. September 2017 17:01
...am Besten wir lassen diese alten Kamellen sein und beschränken uns auf die Gegenwart + die Tigers. Würde Gagnon immer so buchen wie im Cup, ergäbe sich die Diskussion um einen weiteren Ausländer ja gar nicht. Allerdings war Gagnon auch beim SCB kein Skorer, sondern ein solider Leader in der 4en Linie, der mit Bullygewinnen + guten Pässen den Gegnern ordentlich zu schaffen machte.  Jalonen wollte ihn vor allem, weil er ihn aus der finnische Liga kannte und wusste, dass er auch in der Defensive zuverlässig war. Mit welchen Erwartungen Reber bzw. Ehlers den Gagnon an die Ilfis holten ist die Frage.
Titel: DiDo
Beitrag von: Nightmare am 23. September 2017 11:00
Langsam kommt die Angelegenheit ins Rollen ...  ;D 8)

Go for it (Dido) Tigers!!!!

https://www.cbssports.com/fantasy/hockey/news/senators-chris-didomenico-waived-for-reassignment/ (https://www.cbssports.com/fantasy/hockey/news/senators-chris-didomenico-waived-for-reassignment/)
Titel: Antw:DiDo
Beitrag von: hopplangnau87 am 23. September 2017 12:56
Langsam kommt die Angelegenheit ins Rollen ...  ;D 8)

Go for it (Dido) Tigers!!!!

https://www.cbssports.com/fantasy/hockey/news/senators-chris-didomenico-waived-for-reassignment/ (https://www.cbssports.com/fantasy/hockey/news/senators-chris-didomenico-waived-for-reassignment/)


bin immernoch kein fan von kniefällen vor "täubelenden" spielern.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 23. September 2017 13:39
Kniefall? Ja genau!  ::)  Sehe eher die Problematik, nicht über den Schatten zu springen und Beleidigung in den Vordergrund zu stellen... Sportliche Argumente für pro DiDo gibt es genug:


Ich erachte die momentane Situation nicht als vielversprechend, dem zusammengebastelten Team fehlen Leader und wichtige Elemente, welche Langnau so speziell machen.  Daher ist sein Comeback schon eher dringend nötig. Ein Spieler wie DiDo es ist, fehlt und braucht diese Mannschaft: Leidenschaft, Kampfwille, Mut, Energie und Emotionen sind zuwenig vorhanden, und dies alles bringt DiDo mit und verköpert den Langnauer Tiger wie er sein sollte. Dazu hasst es dieser Typ zu verlieren, auch diese Eigenschaft tut der eher genügsamen Mentalität gut! Auch die Prägung für das ganze Unternehmen ist nicht zu unterschätzen, seine Art Eishockey zu spielen begeistert nicht nur viele Fans, sondern etliche Young Tigers!  8)


Kosten-Nutzen würde auch mehr als stimmen und DiDo will zurückkommen, daher gibt es keinen einzigen (sportlichen) Grund, ihn nicht zu holen! Es geht hier einzig um Langnau und nicht persönliche Empfindlichkeiten. Deshalb, über den Schatten springen, sonst kommen Erinnerungen an GUS, Hequefeuille, Schremp etc schnell wieder auf die Oberfläche…




Mänfu
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: hopplangnau87 am 23. September 2017 13:45
Kniefall? Ja genau!  ::)  Sehe eher die Problematik, nicht über den Schatten zu springen und Beleidigung in den Vordergrund zu stellen... Sportliche Argumente für pro DiDo gibt es genug:


Ich erachte die momentane Situation nicht als vielversprechend, dem zusammengebastelten Team fehlen Leader und wichtige Elemente, welche Langnau so speziell machen.  Daher ist sein Comeback schon eher dringend nötig. Ein Spieler wie DiDo es ist, fehlt und braucht diese Mannschaft: Leidenschaft, Kampfwille, Mut, Energie und Emotionen sind zuwenig vorhanden, und dies alles bringt DiDo mit und verköpert den Langnauer Tiger wie er sein sollte. Dazu hasst es dieser Typ zu verlieren, auch diese Eigenschaft tut der eher genügsamen Mentalität gut! Auch die Prägung für das ganze Unternehmen ist nicht zu unterschätzen, seine Art Eishockey zu spielen begeistert nicht nur viele Fans, sondern etliche Young Tigers!  8)




erkinjuntti bringt bis jetzt genausoviel kampf, einsatz, wille und mut ins spiel wie dido es brachte, nur ist erkinjuntti etwa doppelt  so schnell. ich denke also kaum das es an dem liegt.


edit: in der 2. hälfte der letzten saison gab es meiner meinung nach nicht mehr genug sportliche argumente.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 23. September 2017 18:25
Einverstanden, Erkinjunnti ist eine Verstärkung und wirklich ein guter Transfer. Trotzdem, DiDo drückt mit seiner leidenschaftlichen Art und Energie dem Tiger den Stempel auf. Dazu braucht es auch mehr Emotionen im Spiel der Tigere und ist er der ideale Sturmpartner zu Nüssli, macht ihn stärker, womit die Tigers eine gefährlichere unberechenbare 2. Linie hätten. Momentan genügt gerade nur 1 Linie (#84,#58,#47) den offensiven Ansprüchen..


Und letztendlich sind wir in der Unterhaltungsindustrie, schon nur um die Gegner (z.B. Bieler) zu ärgern…  ;D



Mänfu
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Wings for Life am 23. September 2017 23:07
Dido der Heilsbringer....wer dran glaubt ist selber schuld
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 24. September 2017 00:26
Keineswegs Heilsbringer, sondern 1 Puzzleteil zur eventuellen Besserung. Es fehlt an allen Ecken und Enden: Ich betone es schon länger: Ohne Leidenschaft, Herz und Kampf funktioniert der Tiger nicht, sondern wird eher untergehen! Und Leidenschaft, Herz und Kampf fehlen nicht nur auf dem Eis! Abstiegskandidat Nr.1 Ambri zeigt wie es geht…


Erfolgstrainer Ehlers scheint am Ende seines Lateins zu sein und unsere sportliche Führung ebenfalls… ? Sportliche Strategie wo bist du??


Mänfu
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Tom am 24. September 2017 01:20
Mänfu, gehe mit dir einig, dass die sportliche führung seit einigen jahren überfordert ist. Aber warum wird dann immer noch dieser führung jahr für jahr gluben geschenkt? Du bist ein schreiber, welcher das geschehene in frage stellen darf. Aber gib uns fans bitte eine antwort auf die frage, warum ums himmelswillen ähneln sich sich die saisoneröffnungen seit drei saisons???

Wir haben geld, wir haben die fans, wir haben die sponsoren...aber warum verschlafen wir immer wieder den wichtigen saisonstart?
Bitte mänfu gib uns eine adäquate antwort. Merci
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 24. September 2017 03:07
@ Tom
Ich wage hier mal einen Erklärungsversuch..

1. fehlende Konstanz auf der Trainerposition (inkl. kostspielige Lohnfortzahlungen)
2. Systemhockey macht nicht jedem Spieler Freude
3. Kader zu breit (dadurch weniger Eiszeit), qualitativ aber eher bescheiden (man versucht in Langnau 3./4.-Linienspieler anderer Teams zu Führungsspieler umzufunktionieren)
4. unter den Söldnern sind allzu oft (aus welchen Gründen auch immer) irgendwelche Ausfälle
5. starke junge Talente, mit Biss & Hunger, sucht man in Langnau meist vergebens (spielen wohl lieber unter ihresgleichen in der Academy..)
6. ein starker Nr. 1 Goalie weiss, was er zu liefern hat und lebt vom Vertrauen seiner Mitspieler (Konkurrenzsituation bei den Tigers ist wohl auf die Dauer für alle stressig und bringt Unruhe)
7. die Saisonziele werden im Vorfeld oftmals künstlich hochgehalten, so verkaufen sich die Saisonabos besser!! (Die TIGERS praktizieren das Prinzip “Hoffnung” schon viel zu lange)

Fazit: Die TIGERS scheinen unter der aktuellen (sportlichen) Führung schlichtweg nicht in der Lage, das Team massgeblich vorwärts zu bringen.. Es wird Zeit für einen personellen Neubeginn.. (bei YB war man ja auch jahrelang der Ansicht, der Fredy Bickel sei der Messias - bis mit Spycher ein stiller, cleverer Schaffer kam)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Wings for Life am 24. September 2017 07:05
Stimme Dir zu Angry,in fast allen Punkten.

Noch was zu Dido:Ich würde besser einen Torhüter holen..denn die jetzigen stehen komplett neben den Schuhen...
Ein ausl.Goalie und der junge Schmid als Duo,und Punne und Caccio zwecks Formsuche in die Swiss League schicken.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 24. September 2017 07:16
DRW (wenn ich mich nicht irre), da hast Du auch nicht unrecht. Nur wird es wohl nicht einfach sein, unsere (zZ) Fliegenfänger und Lohnbezüger auszulagern. Die meisten B-Teams sind bereits bedient und können die Unruhe auch nicht gebrauchen. Ich verstehe sowieso nicht, warum die TIGERS im Allgemeinen nicht vermehrt mit B-Lizenzen arbeiten. Der “grosse” SCB schafft’s auch mit 26 Spielern..


P.S: Es ist mir auch schleierhaft, weshalb die Klubs in der (weiteren) Region nicht besser zusammen arbeiten.. dadurch könnte recht viel Kohle gespart werden und alle blieben flexibler.. Doch auf Grund von alten, kultivierten Feindbildern ist da anscheinend wenig Spielraum vorhanden. Eine kurzsichtige Denk- & Handlungsweise aller!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Oltentiger am 24. September 2017 09:41
Nach dem gestrigen Spiel, versuche nun auch ich, mich dem Thema anzunähern:


Nachdem Ehlers letzte Saison im Emmental schon fast als neuer Messias gehandelt wurde, fordern einige hier drin jetzt schon seinen Kopf. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er mit der Mannschaft sehr viel anders arbeitet, als vorher. Sein Zitat, am Ende von Bruno's Matchbericht, lässt jedenfalls hoffen. Ich würde nicht ausschliessen, dass der eine oder andere Spieler einige Matches von der Tribüne aus verfolgt und Hagu Heinz die Peitsche noch mehr knallen lässt, als bisher.  Zudem wird wohl die Spielanlage noch mehr auf Krisenhockey angepasst, da einige Spieler mit dem bisher geforderten offensichtlich nicht klar gekommen sind. Freunde eines gepflegten Spielaufbaus werden eher (noch) weniger auf ihre Kosten kommen.


Jetzt Jürg Reber die alleinige Schuld zuzuweisen, ist aber auch kurzsichtig. Einerseits, weil er mit dem vorhandenen Budget kaum die ganz grossen Namen ins Emmental bringen kann, andererseits hatte er gerade bei den Ausländer hie und da einen guten Riecher (DiDo, Shinimin, Schremp, Elo, etc.). Klar, Spieler wie Macenauer oder aktuell Gagnon sind jetzt nicht die grossen Knaller, aber man kann nicht immer voll richtig liegen. Ein gewisses Risiko ist bei der Verpflichtung von Söldnern immer dabei. Wenn man Reber etwas anlasten kann, dann eher die Trainer-Entscheide. Da lag er mit den Dossiers GUS, Laporte, Beattie meiner Meinung nach völlig im Lauch (wobei ich nicht ganz sicher bin, ob der GUS-Entscheid wirklich auf seinem Mist gewachsen ist).


Ein Wort noch zu Junioren, die den Weg ins Emmental nicht finden oder wenn, dann nur den Weg vom Emmental weg. Wieso denkt ihr, will Jakob unbedingt das zweite Eisfeld? Die Infrastruktur stimmt für eine optimale Junioren-Förderung einfach nicht mehr (die anderen diesbezüglichen Strukturen in Langnau kann ich nicht beurteilen). Da sind uns andere Klubs (mit deutlich mehr Geld) meilenweit voraus.


Wie geht es weiter? Ehrlich gesagt, keine Ahnung. Viele solche Spiele wie gestern Abend mag der Trainerstuhl wohl nicht mehr leiden. Hoffe sehr, dass Hagu Heinz die Spieler noch rechtzeitig aufwecken kann. Ein neuer Sportchef ändert an der Lage hingegen überhaupt nichts. Weder gibt er dem Team die Taktik vor, noch schiesst er den einen oder anderen Topf. Ein Transfer von DiDo könnte neue Impulse in die Kabine bringen. Generell scheinen die Spieler so ziemlich blockiert, jeder kann mehr, als er z.Zt. auf dem Eis zeigt. Jetzt muss das gesamte Team zusammenstehen (mögliches Stichwort: Spagetti-Essen der Kloten-Spieler). Am Ende des Tages stehen die Spieler in der Pflicht.



Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 24. September 2017 09:57
Ich habe mich ja auch nicht dahingehend geäussert, dass eine Korrektur bei der sportlichen Führung SOFORT zu erfolgen habe. Da sich aber die Trauerspiele zu Saisonbeginn wieder gleichen, MUSS JA WOHL EIN GRUNDLEGENDES PROBLEM VORHANDEN SEIN.. oder liegen die Ursachen eurer Meinung nach einfach in einer Anhäufung von unglücklichen, gottgegebenen Umständen, welche EXPLIZIT & AUSSCHLIESSLICH das Emmental heimsuchen?? Wohl kaum..
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 24. September 2017 10:07
 Guten Tag lieber Tom, gut geschlafen?
 Ich, komischerweise schon!
 Ob da bei mir bereits (oder hoffentlich meiner Umwelt zu liebe) Gleichgültigkeit einkehrt, kann ich noch nicht genau beurteilen.
 Wenn ich dir gestern an den Karren gefahren bin, möchte ich mich bei dir entschuldigen.
 Für dieses Verhalten kenne ich aber den Grund genau im Gegensatz zum genauen Grund des Fehlstartes der Tigers.
 Da du dich seit Jahren auf den Abschuss von Reber spezialisiert hast, hat es in mir eine reflexartige Gegenreaktion ausgelöst. Wie ich aber heute Morgen gemerkt habe, suchst du verzweifelt wie alle hier, nach einer Lösung für den wieder einmal miserablen Saisonstart.
 Wenn jemand ein Patentlösung  hätte ja dann wäre er eine richtig gefragte Persönlichkeit und sicher im Staff der Tigers. Von Klausi über Bruno, Mänfu, AngryTiger um nur einige zu nennen, macht sich mehr oder weniger das halbe (ganze) Emmental inklusive Entlebuch über Bern (teilweise) Olten bis Basel Sorgen. Kann mir gut vorstellen, dass eben dieser Staff nicht so gut geschlafen hat wie ich diese Nacht.
 
 Gemäss Fantiger und auch dem Sonntagsblick kennt ja Haguheinz das Problem und wird in Zukunft nicht nur Leitplanken setzen sondern Zwangsjacken verteilen. Wer nicht spurt der fliegt und dann ist auch das Problem vom zu breiten Kader gelöst. Sind ja immer noch 3 (drei) Ausländerlizenzen vorhanden, eine volle Kriegskasse, tolle und biertrinkende Fans.
 (zum Schluss aber nur zum Schluss noch etwas Ironie, für alle die es nicht gemerkt haben).
 Schönen Sonntag … schnouz
 
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 24. September 2017 10:29
Ein echter Schnouz... ;)


Die Krux scheint derzeit zu sein, dass überall etwas fehlt. Nie viel, aber gerade so, dass es nicht reicht. Und auch nicht immer das Gleiche: mal trifft man die Kiste umzvertöde nicht, ein anderes Mal aber schon, nur steht man dann dafür in der eigenen Zone im Schilf. Und wenn's dann bei den Feldspielern eigentlich ganz passabel wäre, greifen die Goalis daneben. Viel braucht es vermutlich nicht, um die Blockade zu lösen - ein neuer "Farbtupfer" im Team, die Rückkehr von Verletzten etc.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 24. September 2017 10:39
Viel braucht es vermutlich nicht, um die Blockade zu lösen - ein neuer "Farbtupfer" im Team, die Rückkehr von Verletzten etc.


Da die Playoff-Felle bereits in der Ilfis schwimmen, ist rascher Handlungsbedarf angesagt. Zaudert die Führung zu lange, kann man sich auch auf die Playouts hin gezielt verstärken. Möglicherweise wird uns die Zeit bis dahin dann aber etwas gaaar laaaang vorkommen.. (rein aus sportlicher/eishockeytechnischer Sicht).
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Lushütte am 24. September 2017 12:50
Unterirdisch! Es heisst schlimmer geht nimmer...aber in Langnou schon... wir sind erst im Parterre.
Dido würde ich engagieren, an sonst den Staff belassen und Heinz Ehlers die Peitsche schwingen lassen und mit den "Führungsspielern" klar Text reden lassen (wer führen soll bestimmt Heinz!!)
Dann werden wohl ein paar" blockierte Aktive" in Zukunft mit mir auf der Tribüne hocken und hoffentlich spüren was wir in Langnou für eine Fangemeinde sind die man nicht einfach mit Arbeitsverweigerung bestrafen darf.
Ich erwarte nun in den nächsten Wochen kein schön strukturiertes Eishockey sondern Einsatz und Kampf (siehe in Ambri) wer nicht will (obschon er eigentlich könnte) soll unter eine ungewaschene Wolldecke.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Henä am 24. September 2017 13:23
Sehr ernüchternd dieser Saisonstart. Das hätte ich nach der letzten Saison in dieser Form nicht erwartet.
Patendrezepte um zum Erfolg zurück zu kehren gibt es nicht. Ich hoffe, der Trainer wird diese finden. Bin immer noch überzeugt,
dass er der richtige an der Bande ist.

Es kann nur noch besser werden.

Gruss
Henä
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: simu am 24. September 2017 14:07
Ehlers beklagt einen dummen Fehler von Elo beim 1:0. Mich ärgert eher die dumme Strafe, die zum Fehler von Elo geführt hat. Seydoux steht ein weiteres Mal am Anfang einer Niederlage. Ich hoffe schwer, dass er endlich seinen Platz auf der Tribüne bekommt.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: stonson am 24. September 2017 14:16
Wer den Match live gesehen hat, der konnote nur den Kopf schütteln. Das ist grauenhaft. Elo's Patzer ist ärgerlich, aber an dem lag es nicht, und Seydoux hat auf der Spielerbank einfach töibelet. Ich finde es schwierig, eine einfache Lösung zu präsentieren, aber es ist langsam einfach frustrierend. So zu starten. I'm Gründe genommen bin ich gegen einen Trainerwechsel, aber nach all den Trainerwechsel in den letzten Jahren wird der Club um eine Neoorientierung nicht drum herum kommen. Vielleicht nicht jetzt, aber Ende Saison. Dann soll man mal Reber ersetzen, und eine neue Stossrichtung aufgeleisen. Wie hat Klöusu Zaugg gesagt, es fehlt es bizzli an allem. Und nur immer es bizzli am Trainer herumschrauben bring auch nichts.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: blueline am 24. September 2017 21:13
...@stonson "Wie hat Klöusu Zaugg gesagt"

...was er schreibt sehen wir als zuschauer auch, nur eine lösung dazu kann auch klöusu nicht bringen

...und so einfach wird es auch nicht sein, denn die tigers sind zur zeit kein team

...eine besserung, wenn eventuell einige spieler ausgegliedert werden, welche nicht am selben strick ziehen wollen, auch wenn es sich dabei um alteingessene handeln sollte
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Iggy am 25. September 2017 10:21
So, jetzt muss ich auch wieder einmal was loswerden.


Betreffend Dido: Ich denke auch, dass er uns definitiv was bringen könnte. Nicht nur auf sondern auch neben dem Eis.


Ich frage mich aber dennoch, warum man jetzt einen Dido und nicht einen ausländischen Goalie verpflichtet.? Ich bin auch der Meinung, dass unsere Ausländer einen relativ guten Eindruck machen.


Deshalb... warum keinen Goalie?? ::) ::)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: maligeddes am 25. September 2017 11:04
@
So, jetzt muss ich auch wieder einmal was loswerden.


Betreffend Dido: Ich denke auch, dass er uns definitiv was bringen könnte. Nicht nur auf sondern auch neben dem Eis.


Ich frage mich aber dennoch, warum man jetzt einen Dido und nicht einen ausländischen Goalie verpflichtet.? Ich bin auch der Meinung, dass unsere Ausländer einen relativ guten Eindruck machen.


Deshalb... warum keinen Goalie?? ::) ::)

Lieber Iggy

Deine Überlegung ist ja nicht ganz Fehl am Platz, aber wie viele Tore hätte ein Top Goali (wo finden wir den??) gegen Kloten verhindert? Ich behaupte mal gar keins....
Ein Grossteil der Mannschaft hat keinen richtigen Biss (Ausnahme Nüssli-Effort in der Verlängerung gegen Genf), ist nicht parat, muss in den Zweikämpfen mehr einstecken als austeilen.
Zuweilen spielen unsere, sicher auch nicht ganz billigen Schweizer Zuzüge momentan jenseits und können die Mannschaft nicht mitreissen.

Da bin ich schon eher der Meinung, dass so ein richtiger "Sauhund" Spieler à la Dido, welcher checkt, meistens alles gibt und den Gegner so richtig auf die Palme bringen kann, bei den Tigers momentan DRINGEND!!! gebraucht werden könnte.
Vielleicht wäre da sogar dann der eine oder andere Spieler - siehe Albrecht - welcher dann auch wieder so richtig Biss kriegen würde.

In dem Sinn hoffe ich einfach, dass das momentane Tigers Grüppli (Mannschaft habe ich noch keine gesehen..) noch zu einer richtigen Kampftruppe - siehe Ambri - wird.

Gruzz MaliGeddes
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: stonson am 25. September 2017 12:41
@blueline: Klöusu hat nur gesagt es fehlt überall ein bisschen, und ich sage, es sollte mal grundsätzlich Weichen gestellt werden. Jedes Jahr es bizzli verändern ist sinnlos.

Aber nun zum anderen. Ich bin schon ein langer Fan, verfolge die Matchs live oder am TV, sofern möglich, bin noch kein grosser Schreiberling hier. Aber dennoch treten ich nun ins Fettnäpfchen für einige!

Wollt ihr allen ernstes den Bückling machen und Dido Enrico wieder herhalten? Also bitte meine Herren, dann ich Ich mich ja selber verachten. Die Ausländer sind nicht schlecht von Langnau, und nun DiDomenico herhalten weil er ein bisschen ein Rowdy ist? Ich denke der Club, der Trainer, die Spieler sind doch in ihrer Glaubwürdigkeit getroffen, wenn man den nun wieder mitziehen lässt. Der wird sich doch denken, ich kann machen was ich will, kommen und gehen, für mich kommt da die Autoritätsfrage.

Und Ehler Ratlosigkeit wird auch mit einem DiDomenico nicht besser.  Status Quo weiter oder dann mal endlich einen Kahlschlag, bei dem Reber gehen muss, seit 3 Jahren haben wir die ewige gleiche Leier.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: jean am 25. September 2017 12:55
@stonson
Ich hoffe dass es in der SCL Führung keine solchen Leute gibt, die ein Autoritätsproblem haben und deshalb nicht über den eigenen Schatten springen können.
Von mir aus gesehen ist die Verpflichtung von DIDO das Einzige das uns allenfalls weiter bringen kann.
Deshalb hoffe ich sehr dass er kommt.
Gruss
jean
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: stonson am 25. September 2017 13:32
@jean

Was soll uns DiDomenico bringen? Ich kapiere es nicht? DiDomenico hat letztes Jahr auch mässig Tore gemacht. Und ein Ruck durch die Mannschaft wird auch mit DiDomenico nicht passieren. Also das Spiel am Samstag im Schluefweg? Ich habe mich als Langnau Fan vor Ort geschäumt. Ganz ehrlich. Für mich ist es genau das, was mich seit 3bJahren rasend macht, es bizzli verbessern. Aber der Fisch stinkt vom Kopf. Mit oder ohne DiDomenico.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: cobin am 25. September 2017 15:23
Ich hätte Verständnis für die Wut einiger Fans, wenn Dido den Transfer zu einem direkten Konkurrenten erzwungen hätte.

In Didos Fall ging es darum einen Traum zu verwirklichen! Genau dies fehlt doch den Tigers im Moment, der Glaube an das Unmögliche!
Klar war der Abgang unschön, da gibt es auch gar nichts schön zu reden. Aber auch beim Abgang von Dido hat man gesehen, er zerreist sich für seine Träume und seine Ziele (Auf und neben dem Spielfeld)!
Genau so wird sich Dido aber auch wieder in jedem Spiel zerreissen, sollte er wieder zurückkehren!
 
Ich bin mir sicher, dass sich Dido bewusst ist, dass sein Abgang alles andere als cool war. Desto geiler wird seine Reaktion auf dem Eis, wenn er wieder das Tigers Trikot trägt.



Wir brauchen dringend ein Element „Dido“!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Wings for Life am 25. September 2017 16:06
Auch MIT Dido wurden die Play-Offs verpasst..... ::)

Kein Dido ist auch ein Dido.....
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 25. September 2017 18:23
Auch MIT Dido wurden die Play-Offs verpasst..... ::)

Kein Dido ist auch ein Dido.....

Insofern eine berechtigte Relativierung, weil ansonsten unerfüllbare Hoffnungen mit DiDo verbunden werden, welche dieser gar nicht erfüllen könnte - sofern er tatsächlich käme. Gut möglich, dass er im Team etwas auslösen kann, und deswegen gewisse Baustellen geschlossen werden können. Schon der Glaube an ein solches "Erweckungserlebnis" ist optimistisch, aber immer noch realistischer als zu meinen, DiDo werde es schon richten. Denn sonst wird DiDo innert Kürze zum Buhmann...
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 25. September 2017 18:49
Die “täupeli”-Boden-roll-Aktion wurde den Medien zugespielt, nachfolgendes DETAIL aber bewusst verschwiegen..

Zitat BLICK von heute..
Was Jakob nicht sagte: DiDo verzichtete auf den Februar-Lohn und zahlte sein Januar-Gehalt zurück! (A.R.)

TIGERS-VERANTWORTLICHE, EIN SOLCHES GEBAREN IST UNSCHÖN
und riecht stark nach Revanchefoul!!
 >:(
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: stonson am 25. September 2017 19:07
Also bitte! Glaubt ihr wirklich ein Seidoux spielt auch nur ein bisschen besser wen DiDomenico zurück kommt. Wie hat der Gute auf der Spielerbank töibelet in Kloten? Und Strafen hat er genommen?

Ach, was rege ich mich auf. Das ist Langnau, es bizzli da wurschteln, es bizzli dort. Aber der Fisch wird auch mit DiDomenico weiterhin stinken. Schade. Sehr schade.

Und entweder man braucht einen Ausländer oder eben nicht. Aber ihn nun nehmen, weil er "frei" wird, zeigt doch genau wieder wie absurd es ist. Entweder ich will ein Bier, oder ich will keines. Aber wenn mir einfach einer ein Bier hinstellt hinstellen, dass ich auch noch bezahlen muss?

Absurd. Wirklich absurd.

Man sollte sich zuerst mal im klaren sein, brauchen wir einen anderen Ausländer oder nicht. Und falls ja, dann soll doch bitte Reber die Konsequenz ziehen und sagen ich habe das Team falsch zusammengestellt. Aber nein, es war ja nur es bizzli falsch.

So, sorry für meine Emotionen.  ;D ;D

Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 25. September 2017 19:15
Hallo stonson
Du gefällst mir! Ohne Ironie.
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 25. September 2017 20:04
Mal alle mit einem Blitzdingser aus Man in Black blitzdingsen und ihnen sagen sie seien die besten! Dann kommts gut! Glaubt mir!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Jürä am 25. September 2017 21:35
Solange bei den Tigers Jahr für Jahr Spieler gegen gleichwerige ausgetauscht werden, wird sich nichts ändern.

Das ganze hat ganz klar unsere Sportliche Führung zu verantworten.

Wenn ich für mein Restaurant einen guten Koch brauche, aber dann einfach nur einen Kellner einstelle, kommt früher oder später die Quittung.
Falls ich etwas Glück habe, ist der Kellner talentiert genug um Hot Dogs und Sandwiches zu machen. Wenn es aber ums richtige Kochen geht, ist Schluss mit Lustig.

So verhält es sich auch bei den Tigers. Die Spieler die geholt wurden, haben alle Ihre Qualitäten. Nur sind es die Qualitäten, die Langnau weierbringen? Das Anforderungsprofil der Spieler muss von den Sportverantwortlichen im Vorfeld klar definiert werden. Für das ist in der Sportkompetenz ja aufgerüstet worden. (Sportchef Reber, Trainer Ehlers, Bohren Alfred und neu auch Schenk Simon.
Nun scheint es halt so, dass es in der Saison eher in Richtung Wurstbude vom Kellner, Anstelle eines tollen Speiserestaurant mit ausgebildeten Koch geht..Leider.

Ich bin im überigen auch pro DiDo. Da wissen wir was kommt. Er könnte es allerings auch nicht alleine richten aber etwas mehr Emotionen braucht der Tiger und das bring er mit.

Grüsse
Jürä




Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Eintagsfliege am 25. September 2017 21:44
Hallo Zusammen
Nach dem Spiel vom Samstag habe ich mir auch mal ein paar Gedanken zur Situation der SCL Tigers gemacht. Vorneweg nur kurz zur Erklärung, ich verfolge und besuche die Spiele seit ca. 18 Jahren und der SCL und des Eishockey sind seit je her eine Leidenschaft von mir. Allerdings stelle ich in letzter Zeit fest, dass mir das „Kribbeln“ und die Bereitschaft bedingungslos hinter „meinem“ Team zu stehen etwas abhandengekommen ist. Dies mag am alter und dem damit verbundenen Verlust der Naivität liegen, trotzdem habe ich versucht die Gründe dafür einmal etwas genauer zu hinterfragen. Obwohl ich dies eigentlich nicht wollte stelle ich meine Gendanken nun doch hier hinein aber keine Angst, es wird wie der Name schon sagt ein Einzelfall sein.

Qantität statt Qualität
Langnau leistet sich zwar den Luxus einer vierten Linie mit der Erfahrung von über 1000 NL Spielen auf der anderen Seite habe ich das Gefühl es habe nicht viel mehr als zwei bis drei Spieler im Kader welche auch anderswo in der höchsten Schweizer Liga noch eine reelle Chance bekämen, warum ist dies so? Mein Eindruck ist das man sehr viel Wert auf ein ausgeglichenes Lohnverhältnis innerhalb der Mannschaft legt. Man könnte ja z.B. auch versuchen auf eine günstige Vierte Linie aus Junioren und / oder Talenten aus der Swiss League zu bauen? Dafür wäre es vielleicht mal möglich einen "Perspektivenspieler" (a la Fuchs, Diem oder Richard) an die Ilfis zu holen. Damit würde man natürlich Kritik riskieren, sollte dieser dann nicht die erhoffte Leistung bringen. Deshalb holt man wahrscheinlich eher Spieler bei denen klar ist was man bekommt, unspektakuläre jedoch Solide Arbeit zu einem „vernünftigen durchschnittlichen Lohn" und das Image vom Klub der keine überteuerten Spieler beschäftigt bleibt bestehen.

Möglichst Kritik vermeiden
Damit nun nicht der Eindruck entsteht es werde nichts in die Mannschaft Investiert holt man statt ein oder zwei gleich drei oder vier der Erwähnten Spieler, schliesslich sind sie ja auch nicht so teuer und wenn sie, im besten Fall noch aus einem Spitzenteam (zuletzt z.B. Bern oder Zug) kommen, lässt sich das der Öffentlichkeit auch noch gut verkaufen. Man wird dann sogar noch vom Hockeypapst schlechthin gelobt, dass seit langem endlich wieder eine stabile Lohnhierarchie in Langnau bestehe. Falls nun doch mal ein Kritischer Sportlicher Entscheid wie z.B. ein Trainerwechsel oder wie aktuell die Rückkehr eines ehemaligen „Starspielers“ ansteht so versucht man dies möglichst frühzeitig bekannt zu machen, damit keine Kritik entsteht. Mit Hilfe einiger Medien kann man vorgängig abklären wie die Fangemeinde auf einen Entscheid reagieren könnte und nötigenfalls, mit der Unterstützung selbsternannter Experten, noch versuchen den normalen "Fan" etwas zu beruhigen.

„Schlittschuhclub“ oder „Langnau“
Bei all diesen Überlegungen habe ich mir einmal folgende Frage gestellt. Was würde ich tun wenn es in Langnau keinen Eishockey sondern einen Fussballklub aus der höchsten Liga gäbe. Würde ich dann einen anderen Hockeyclub unterstützen oder wäre ich selbstverständlich Fussballfan? Ich für mich kann ohne zu zögern sagen das ersteres der Fall wäre. In der Führung der SCL Tigers, so ist mein Eindruck, liegt die Sache aber wohl anders. Wichtig ist das im Emmental „etwas Los“ ist und das man einen Verein mit Nationaler Ausstrahlung hat, die Faszination gilt „Mythos Emmental“ und nicht primär dem Eishockey. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass eine klare Sportliche Strategie mit dem Ziel Langfristig eine Mannschaft mit Zukunft aufzubauen und diese Strategie auch unter Kritik konsequent durchzusetzen fehlt. Es ist vor allem Wichtig das die Mannschaft nicht so schlecht ist das alles andere (Zuschauerzahlen, öffentliche Wahrnehmung, Ausstrahlung etc.) darunter leidet. So lange man hin und wieder eine etwas erfolgreichere Phase hat welche die Leute an die Ilfis lockt ist dies doch eigentlich genug. Bis zu einem gewissen Punkt kann sportlicher Misserfolg ja auch problemlos mit den bescheidenen finanziellen Mitteln und dem Hinweis auf vergangene gescheiterte Experimente erklärt werden. Ich möchte betonen, dass ich mir nicht anmasse zu beurteilen ob die Fokussierung auf das „Langnau“ im SCL nun gut oder schlecht sei. Was ich damit aber sagen will ist, dass so lange im Verein diese Strategie vorgelebt wird sich auch an der Ausrichtung und Zusammensetzung des Teams nichts grundsätzlich ändern wird egal ob mit oder ohne Dido oder Jürä.

Wer kann schon gegen die Vernunft etwas sagen
Als Fazit meiner Überlegungen kann ich sagen das ich immer noch eine grosse Faszination und damit auch Leidenschaft für diesen Verein und diese Sportart habe. Was ich aber auch festgestellt habe ist, dass die Faszination an der Sportart Eishockey für mich klar im Vordergrund steht und wichtiger ist als der „Mythos Emmental“. Trotzdem fehlt mir irgendwie das Gefühl von früheren tagen als in Langnau, so mein Eindruck, Eishockey mehr gelebt statt vermarktet wurde. Übrigens gab es ja auch da öfters Niederlagen und mein Frust darüber war teilweise sogar grösser als heute, trotzdem war die Vorfreude und das „Kribbeln“ aufs nächste Spiel immer wieder rasch zurück. Ob dies heutzutage bei mir noch möglich wäre kann ich nicht abschliessend beurteilen. Daher bin ich es auch irgendwie leid mich über Niederlagen aufzuregen, wahrscheinlich weil ich den Eindruck nicht los werde das diese zu einem Teil in Kauf genommen werden, solange die Leute kommen ist ja alles gut. Was soll ich mich also über etwas aufregen das ja anscheinend Funktioniert und vielerorts sogar als „Paradebeispiel“ im Schweizer Sport angesehen wird. In Langnau regiert nicht mehr die Leidenschaft fürs Eishockey sondern die Vernunft und wer kann schon gegen die „Vernünftigen“ etwas sagen. Ich hoffe trotzdem das irgendwann wieder die Sportart Eishockey einen höheren Stellenwert in der Organisation SCL-Tigers erhält. Möglicherweise kann ich dann auch wieder mit ganzer Leidenschaft zu „meinem“ Klub stehen.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: redwing19 am 25. September 2017 22:35
Nicht schlecht zusammengefasst, Eintagsfliege. Solche oder ähnliche Überlegungen habe ich mir auch schon gemacht. In Langnau wird lieber ins "Drumherum" (Laser-Show, Cuplifraktion etc) investiert, als in die Mannschaft. Klar, den Sponsoren muss etwas geboten werden, damit der Rubel rollt. Aber mann vergisst dabei ins Eishockey (und damit verbunden in die erste Mannschaft) zu investieren. Bei diesem Punkt sind wir kaum einen Schritt weiter als in der Abstiegssaison. Weil man in Langnau eben nicht aus Fehlern lernt bzw. weil es im Emmental hinten eben etwas länger dauert, bis man es geschnallt hat.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 25. September 2017 22:40
Die “täupeli”-Boden-roll-Aktion wurde den Medien zugespielt, nachfolgendes DETAIL aber bewusst verschwiegen..

Zitat BLICK von heute..
Was Jakob nicht sagte: DiDo verzichtete auf den Februar-Lohn und zahlte sein Januar-Gehalt zurück! (A.R.)

TIGERS-VERANTWORTLICHE, EIN SOLCHES GEBAREN IST UNSCHÖN
und riecht stark nach Revanchefoul!!
 >:(

Blick-Leser wissen bekanntlich mehr, gell Angry?  :o ;D
Hätte eigentlich von dir schon mehr erwartet, als dich auf die Informationsquelle Blick zu verlassen und unserem Club mit Fakenews ans Bein zu pinkeln. Nur soviel, dass mit den beiden Löhnen stimmt definitiv nicht und meine Quelle muss es wissen.

Finde den Beitrag von Eintagsfliege sehr gut beschrieben, schade ist es nur einmalig!

Mänfu
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 26. September 2017 05:21
Schon komisch, dass sich in Langnau so ca. jeder zweite auf seine eigenen, "zuverlässigen" Quellen beruft - mit ein Grund, warum der Mist nie aus dem Stall kommt.
Angesichts der diversen "Kommunikationspannen" bei den Tigers - notabene fast ausnahmslos in den letzten 3 Jahren - passt diese Meldung (insofern wahr) ganz gut ins Gesamtbild.
(KEINE andere NL-Organisation hat auch nur annähernd so viele Negativ-News produziert wie die Tigers.)

Übrigens lese ich pro Tag diverse Artikel in 5 in-/2 ausländischen Medien (keines davon ist BREITBART..). Quer durch alle Rubriken, ausgenommen "People/Gossip".
Und was den Blick-Artikel anbelangt, musst Du wohl zuerst den Gegenbeweis erbringen, dass A.R. (der Journalist) sich diese Info sozusagen aus dem Daumen gesogen hat.. Ansonsten empfehle ich eine Klage wegen "übler Nachrede" 173 StGB..
Träum weiter, vorzugsweise von einer heilen Welt im Emmental!

https://www.blick.ch/sport/eishockey/nla/in-ottawa-aus-team-gestrichen-deserteur-dido-vor-rueckkehr-zu-den-tigers-id7370815.html (https://www.blick.ch/sport/eishockey/nla/in-ottawa-aus-team-gestrichen-deserteur-dido-vor-rueckkehr-zu-den-tigers-id7370815.html)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: stonson am 26. September 2017 10:50
Vielen Dank für die Ausführungen. Viele Gedanken, Anregungen, und ich nehme mir mal etwas mehr Zeit zum Antworten, auf dem Compi, und hoffentlich nun auch ohne Schreibfehler (sorry für das Letzte Mal).

Mythos Langnau? Mythos Emmental? Gute Frage.

Ich würde es mal von der anderen Seite ansehen. Mir gefällt eben Eishockey, weil das 60 Minuten spannend ist, zum Zuschauen. Darum finde ich Fussball so langweilig, mir schläft da immer das Gesicht ein, aber das ist eine andere Sache. Ich war in Kloten, hatte für 50 CHF geniale Sitzplätze, super Sicht. Für das Spiel in 2 Wochen gegen Bern werde ich auf der GLB Tribüne sitzen für 100 CHF, mit beschränkter Sicht auf die ersten 2m Bande. Oder hätte ich dann lieber die Stehplätze für 65 CHF nehmen sollen. Irgendwo ist für mich da die Grenze erreicht. Nur um den Mythos Emmental zu erleben? Wenn die Mannschaft eine tolle Leistung bringt, dann lohnt sich das, Langnau ist einmalig, aber nun macht man einen Bückling für einen DiDomenico. Jörg Reber wurschtelt seit langem, Trainer um Trainer gehen, und irgendwie fehlt mir einfach der grosse Ruck, um gleich zu ziehen mit anderen Clubs in der Liga. Die Professionalisierung der Liga geht weiter, das Niveau steigt, hier ist Langnau wohl auch einfach am Limit. Die Halle hat seine Grenze, und mir fehlt etwas die professionelle Ausrichtung von oben, so kommt es mir vor. Klar, man kann nicht mithalten mit einem Budget von SCB oder von HC Lugano, das ist wohl genau die Krux, und deshalb versucht man den Spagat vom Volksfest und von etwas Eishockey zu bieten. Aber wie hat es @Eintagsfliege gesagt? Wenn man sich zwischen Fussball in Langnau oder einem anderen Eishockey-Club entscheiden muss, dann wählt man lieber einen anderen Club. Ich will Eishockey sehen, Leidenschaft, aber das was in Kloten zu sehen war? Da sehe ich mir lieber Ambri - ZSC an, soviel Leidenschaft, das fägt, Oder auch der Auftakt Davos  gegen Zug.

Meine Hauptaussage ist ja einfach (um an Klöisu anzuknüpfen). Es fehlt überall nur ein bisschen, oder eben im Umkehrschluss, nur überall ein bisschen optimieren, wird nichts. Ich glaube, aus einer gewissen Distanz, die Begeisterung, wie im Aufstiegsjahr, die sind nicht mehr spürbar, seit Gustafsson gehen musste, ist für mich der Wurm drin. Ein neuer grosser Ruck? Der wird mit DiDomenico nicht gelingen und auch nicht mit einem neuen Trainer. Ein grosser neuer Ruck geht nur mit einer neuen Ausrichtung, Weil spannenden Eishockey kann ich anderswo besser schauen, bessere Sitzplätze, günstiger, spannendere Spiele.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: yaz am 26. September 2017 11:16
Gemäss Deiner Argumentation trägt der stinkende Fisch am Kopf die Hauptlast der Unfähigkeit mit welcher wir im Moment konfrontiert werden. Also ja die Unfähigkeit war/ist explizit bei einem Spiel-Kloten- ev noch beim Spiel in Ambri sichtbar. Und sonst sahen wir ein Team welches doch genügend Möglichkeiten hatte, eine Sieg einzufahren. Für mich greift es zu kurz das Präsidium und das Management als alleinige Sündenböcke abzustempeln. Vor der Saison waren wir uns fast alle einig das gute Transfers getätigt wurden, daher good Job Management, und jetzt da es nicht läuft ist alles wiederum schlecht.
Ich möchte auch mehr Talent im Team sehen, aber das kostet, insbesondere bei CH- Spieler. Zu was es führt wenn die Lohnschere zu weit auseinander geht, sah man bei den Lakers, die können ein Lied davon singen. Die werden es nie mehr soweit kommen lassen und ich denke wir sind gut beraten dies auch zu tun. Wo wir mehr erwarten können ist bei den Söldner, wenn diese gut sind wird auch nicht aufgemuckt, und da hatten die Tigers wirklich noch keinen Mut, wobei da ja auch nicht alles schlecht ist. Und ja mit Dido würden Elemente zurück kommen welche im Moment effektiv fehlen, ich habe mich bereits vor geraumer Zeit darüber ausgelassen, aber natürlich kann man da geteilter Meinung sein.
Ich bin der Meinung, dass immer noch versucht wird das Optimum aus der Organisation Tigers herauszuholen, ob mehr SCL'ness und weniger Show'ness zu einem andere Tabellenrang führen wage ich zu bezweifeln. Solange im Emmental nicht Millionen mehr generiert werden liegt nicht viel mehr drin, mit Aussnahmen wie im Playoffjahr. Dies ist die Realität.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 26. September 2017 11:33
Sorry stonson
Hatte Gefallen an deinem gestrigen Beitrag so wegen den Emotionen.
Stelle nun fest, dass du eigentich 'nur' ein Hoackeyliebhaber bist und nur 'nur' die Emotionen dieser Sportart liebst.
Es gibt aber auch einfach auch 'nur' Tigerfans die auch das Hockey lieben aber vor allem mit den Tigers leiden und sich hie und da freuen.
Die haben die Tigers vom 1. Aufstieg in die Nati A, den einzigen Schweizermeistertitel, den Abstieg bis in die 1. Liaga und alle Auf und Abstiege bis zum heutigen Tag miterlebt aber es wäre denen nie in den Sinn gekommen, wegen der Liebe zum Hockey den Club zu wechseln. Ich bin auch einer von denen >:( :) .
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 26. September 2017 12:07
@ Schnouz
Ja klar, das soll also unser Anspruch sein.. Blechen & leiden ohne aufzumucken und das am besten auf ewig..??
Bin auch seit 76 mehr oder weniger vor Ort (nicht als Saisonabo-Besitzer, da ich noch ein anderes Leben habe), aber so langsam aber sicher dämmert's mir, dass ich dieser ewigen Looser/Maso-Rolle als Fan nicht mehr viel Erstrebenswertes abzugewinnen vermag.
Wenn dies der jungen Generation reicht, OK, dann sollen die weiterleiden (und ich bleibe fern). Wenn nicht - was ich doch schwer hoffe - dann muss endlich auch in Langnau eine neue Perspektive her. Ein paar Auswärtige haben es versucht, aber die hat man ja dann anschliessend schnell wieder hinauskomplimentiert.. So wegen Mentalität nicht verstanden, Stadtmenschen, zu wenig Hockey Country etc. etc.

Fazit dieses erneuten Absturzes: Es wird wohl das letzte Mal gewesen sein, dass sich das Gros der Fans für dumm verkaufen lässt. In Zukunft muss für das Abogeld (Langnau rangiert im oberen Bereich) auch etwas geboten werden - ansonsten ist ein zweites Eisfeld von Anfang Makulatur..
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: stonson am 26. September 2017 13:06
@Schnouz
Eine gewisse Verbundenheit wird zu Langnau immer sein, ich bin 9 Tage nach dem Meistertitel im 1976 geboren. Also keine Angst, im Herzen bleibe ich ein Langnauer. Aber und jetzt kommt es), ich will auch einfach guten Eishockey sehen. Ich finde beides ist möglich.

@yaz
Ich sage nicht, dass alles falsch gemacht wird, kritisieren ist immer einfach, dessen bin ich mir bewusst, aber es braucht einen Ruck. Und weder DiDomenico noch ein neuer Trainer noch ein bisschen was ändern wird einen Ruck bringen, der einerseits auch die Tigers beflügelt im Ranking anderseits auch mit dem Mythos Emmental. Beim Aufstieg war für mich ein Ruck spürbar, aber mir fehlt so die Perspektive, man dümpelt einfach weiter.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 26. September 2017 13:33
Wo das vor sich herdümpeln hinführt hat man beim letzten Abstieg gesehen.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: maligeddes am 26. September 2017 16:23
Ich glaube mehr oder weniger sehen es ja alle gleich: Nach dem Aufstieg war eine riesen Euphorie vorhanden, welche unser Jöggu durch den Abgang von GUS bei vielen wieder arg dämpfte.
Ein Kevin Clark wurde in die Wüste geschickt und nicht mal 2 Saisons später wird ein farbiger Himmel als Ausländer geholt (nein, er ist noch lange nicht Schweizer!!). Ich sehe da einfach keine Strategie dahinter.
Nehmt doch mal unsere Fischewerfer: Die haben eine Vision Hiller, welche von allen Seiten nur belächelt wird und siehe da, Hiller spielt nun in Biel!! Und mit diesem Hiller Effekt konnten nun diverse junge, hungrige Spieler (Schmutz, Hächler, Fuchs, Diem usw.) engagiert und mit erfahrenen Spieler ergänzt werden.
Darum ist es eigentlich tragisch, dass etliche Fans (inkl. mir) die Rückkehr von Dido momentan als beste Option ansehen, um diesem Haufen wieder ein wenig Feuer zu entfachen.
Langsam aber sicher haben es sogar die treusten Fans satt, jahrelang für viel Geld ein Team ohne jegliche spielerischen Fortschritte bestaunen zu dürfen.

Was sind denn so eure mittel- und langfristigen Vorschläge, um unsere Büsi wieder zu richtigen Tigern zu machen?
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Blattlaus am 26. September 2017 16:50
Wie bereits hier eingeworfen:
Wenn Dido für Langnau die beste Option für die Zukunft ist, dann gute Nacht ...
Alle sollen sich jetzt zusammenraufen und das Sportgericht in Langnau nach einem wirklichen Topshot Ausschau halten.
Zur Not kann ja ein Spendenbarometer eingerichtet werden.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Terraone am 26. September 2017 17:04
Dido ist für Langnau ein sehr guter Ausländer. Da weiss man was man hat und er ist wohl auch finanzierbar.

Auch wenn wesentlich bessere Ausländer auf dem Markt sind? Warum soll der unbedingt zu Langnau wechseln? Und sind diese Imports auch finanzierbar? Kann er die hohen Erwartungen in Langnau erfüllen?

Was ein ausländischer Feldspieler nicht verbessern kann, ist die Performance unserer Torhüter. Was man da machen will, weiss auch nicht. Ein ausländischer Torhüter?

Was nicht sehr stört, dass die Tigers eine Ausländerlizenz für Himmelfarb verbraten hat. Das kann die Tigers gegen Ende der Saison noch weh tun.

Nun gegen Biel ist die Mannschaft in der Pflicht, und ich hoffe, Ehlers findet die richtigen Worte!



Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: urfan am 26. September 2017 17:41
[size=0pt]Wie und wann wächst eine Mannschaft über sich Hinaus? Wenn alle beteiligten Akteure Freude an ihrem Job haben. Wo ist die Quelle der Freude? In einem motivierenden Umfeld…wann kann sich ein Spieler selber motivieren? Wenn er den Sinn seiner Aufgabe(Rolle) versteht, Freude an jedem Einsatz hat und stolz ist ein Teammitglied dieser Mannschaft zu sein. Also was ist wichtig? Das Umfeld  und die ihm zugeteilte Aufgabe muss für jeden Spieler stimmen. Ist das bei der aktuellen Konstellation der Fall? Sicher nicht bei allen..die Gesichtsausdrücke und das gezeigte auf dem Eis einiger Akteure sprechen für sich.  In der Playoff-  und den beiden Aufstiegssaison wuchs die Mannschaft jeweils über sich hinaus und erreichte mit den oben aufgeführten Tugenden Grosses! Es waren jeweils Trainer am Steuerruder die mit der Mannschaft das Optimum heraus holten indem jeder seine Stärken mit Leidenschaft  aufs Eis bringen  durfte und wollte. Jeder Spieler freute sich auf den nächsten Einsatz und über den Erfolg seiner Mitspieler. Motivation und Leidenschaft kann man halt nicht befehlen oder erzwingen sondern nur mit authentischem Verhalten vorleben. Vor einem Jahr zur gleichen Zeit waren wir auch in einer ähnlichen miserablen Sackgasse und die Spieler waren für eine kurze Zeit bereit die härtere Gangart (Druck) des neuen Trainers zu akzeptieren und siehe da, es hat(e)  funktioniert. Doch es ist eine alte Weisheit, dass Druck auf die Dauer auch immer Gegendruck erzeugt.  Und die Zeiten wo diktatorische Führungsstyle erfolgreich waren gehören halt nun einmal in den westlichen Kulturen und insbesondere im hiesigen Eishockey  der Vergangenheit an. Zugegeben, es ist für einen Trainer schwierig eine Mannschaft zu coachen die  mit offenbar (noch) zu vielen  Spielern bestückt ist welche ihr selbsternanntes sportliche Ziel, nämlich das Erreichen der Playoffs oder einmal in der höchsten Liga spielen zu dürfen, ja bereits erreicht haben. Und trotzdem darf von den (noch) zahlreichen und treuen Fans, Sponsoren  und allen Beteiligten erwartet werden, dass das jährliche erreichen der Playoffs sicher  kein Ziel sondern eine Selbstverständlichkeit für jede Saison sein muss. Wer Leistung will, muss Sinn bieten. Was hat Beat Forster in einem Interview gesagt: Zitat: Für mich ist das Erreichen der Playoffs mit Biel  kein Ziel…ich will Meister werden!) Und wo ist Biel zurzeit auf der Tabelle platziert? Wenn ich mich im Vergleich an ein Interview in der BZ eines Staff-Mitgliedes  der Tigers vor dem Saisonstart zurück erinnere, stelle ich halt schon matschentscheidende Unterschiede betr. der mentalen Einstellung und Zielsetzung fest….und siehe da, wir finden uns auf der Tabelle genau dort wieder wo wir mit dieser limitierten Einstellung und Zielsetzung halt nun mal hingehören. Wir habe kein limitiertes Kader….nein, wir haben eine limitierte Einstellung und Zielsetzung in den Köpfen! Trotzdem bin und bleibe ich optimistisch. Mit einem  konsequenten und unmissverständlichen Bekenntnis zu den Playoffs auf allen Stufen und der Mannschaft werden   DIe  Tiger wieder DOminieren, insbesondere dann, wen die Spieler möglichst bald auch noch von den haguheinzischen Fesseln befreit werden.  [/size]
[size=0pt]I däm Sinn hopp Langnou![/size]
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 26. September 2017 17:45
gerade die verpflichtung von himmelfarb (lizenz als ausländer wurde ohne not für ein spiel eingelöst!!!!!!!) wirft mehr als fragen auf. da ist natürlich- wie es einige meinen und formulieren- die mannschaft schuld und nicht (führungs)personen......
nichts gegen diesen eric- aber wenn er kaum reicht bei thurgau wie soll er dann eine tragende rolle in langnau einnehmen??? dieses geld und auch das für die x-jöbli und mandate die immer wieder geschaffen werden innerhalb des clubs würde vielleicht besser gezielt eingesetzt.... (meine meinung ;))
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: stonson am 26. September 2017 20:53
Also eine Frau die fremd geht, und mich im Regen stehen lässt wie ein Pudel,  naja, dann soll sie halt gehen. Aber wenn diese Frau dann wieder zurück kommen will, dann kann sie mir den Puckel runter...... In diesem Sinne, DiDomenico soll von mir aus machen was er will und Jammern bei jedem Club. Aber wer Stil hat, der macht sicher keinen Bückling und holt ihn zurück. Ein Mann der seine Frau zurückholt, die fremd gegangen ist? Sorry, aber so ein Waschlappen nehme ich nicht ernst.

Ist meine Meinung.  ;D ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Oltentiger am 26. September 2017 21:44
Also eine Frau die fremd geht, und mich im Regen stehen lässt wie ein Pudel,  naja, dann soll sie halt gehen. Aber wenn diese Frau dann wieder zurück kommen will, dann kann sie mir den Puckel runter...... In diesem Sinne, DiDomenico soll von mir aus machen was er will und Jammern bei jedem Club. Aber wer Stil hat, der macht sicher keinen Bückling und holt ihn zurück. Ein Mann der seine Frau zurückholt, die fremd gegangen ist? Sorry, aber so ein Waschlappen nehme ich nicht ernst.

Ist meine Meinung.  ;D ;D


Schlechter Vergleich. Bei meiner Frau sind Gefühle involviert. Die Tigers sind ein gewinnorientiertes KMU. Wäre ich in der Geschäftsleitung oder VR, würde ich mir überlegen, was dem Klub (sprich: Betrieb) am meisten bringt.


Andere Frage: welche andere Sofort-Massnahme schlägst Du (und andere, die DiDo nicht mehr wollen) vor?
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 26. September 2017 21:54
Und Dido ist auch keine Frau :) 8)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 26. September 2017 22:03
jetzt kommen wir kurzum noch zur gender thematik...... ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: jean am 26. September 2017 22:07
KeinEinziger der hier nicht für DIDO ist, weil er sich schon X mal dagegen ausgesprochen hat, hat in der aktuellen Situation einen besseren Vorschlag!
Ich hoffe sehr dass DIDO bald kommt
jean
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: stonson am 26. September 2017 22:47
@jean
Ich sagte bereits mehrmals,  zuerst klar werden was wir brauchen, dann suchen und holen. Aber mal ist von einem ausländischen Torhüter die Rede,  dann von keinem, dann meint man DiDomenico muss man sofort herholen, unabhängig, ob es nun einen Ausländer braucht oder nicht. Alles inkonsequent. Zuerst sollen sich die Experten einig werden, ob man etwas ändern muss. Und dann suchen. Es gibt x Ausländer.

@Oltentiger
Ein  gewinnorientiertes KMU? Noch davor haben wir vom Mythos Emmental gesprochen, Emotionen, Leidenschaft. Was jetzt? Und wenn es doch nur ein gewinnorientiertes Unternehmen ist? Als Arbeitgeber habe ich noch nie jemanden wieder eingestellt, der ums verekke während der Kündigungsfrist abhauen wollte und dann nach einem halben Jahr anklopfte. Auf solche "aufrichtige" Mitarbeiter kann ich verzichten.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Blattlaus am 26. September 2017 22:49
KeinEinziger der hier nicht für DIDO ist, weil er sich schon X mal dagegen ausgesprochen hat, hat in der aktuellen Situation einen besseren Vorschlag!
Ich hoffe sehr dass DIDO bald kommt
jean


Da bin ich wohl u.a. angesprochen. Für Dido kann sich JR jetztbeweisen, ob er auch in Sachen Ahornblätter, Schweden usw. was drauf hat oder er über ein gutes Netzwerk verfügt. Weiter gilt es, für einmal den VR für eine ausserordentliche Lösung zu überzeugen. Sehe Dido nur für die ersten paar Spiele allenfalls eine Bereicherung und wehe wenn ein laues Lüftchen einkehrt. Dann auch gute Nacht JR. Hoffe für ihn und seine Neuverpflichtung das Beste. Tigers go ...
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Jürä am 27. September 2017 16:48

Ev. brauchen wir eine andere Liga ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D

Jürä
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Wings for Life am 27. September 2017 21:45
Bessere Lösung als Dido?? Holt doch Jaromir Jagr..zwar älter als der hochgejubelte Heilsbringer aber ein x-faches besser! Aber natürlich auch ein x-faches teurer ::) ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: stonson am 28. September 2017 07:38
Hier noch mit einer Umfrage. Clever eingefädelt, 2/3 verzeihen ihm. Nun weiss ja der VR die Stimmung in der Bevölkerung.


http://www.20min.ch/sport/dossier/nla/story/Wird-nun-DiDomenico-zum-Heilsbringer--30486400?redirect=mobi&nocache=0.9506900142878294
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Burgerking am 28. September 2017 09:11
Das glaubst du ja selber nicht, dass sich der VR von einer solche Umfrage beeinflussen lässt. Wenn der VR will, werden die Dido verpflichten und das sicher nicht wegen der Gemütslage einiger Fans.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: blueline am 28. September 2017 10:56
...was ist das für eine umfrage

...was man nicht alles macht im medienbereich um gelesen zu werden
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Memento am 1. Oktober 2017 16:02
Die ganze ist wirklich ernüchternd. Man stellt Jahr für Jahr neue Rekorde bei den verkauften Abo's auf und bietet dann den  Zuschauern so eine Grütze. Oder ist das genau das Problem ? Warum Leistung, die Deppen kommen ja sowieso. Ich dachte noch, die Mannschaft ist noch relativ schlau zusammengestellt. Warum man den Gagnon geholt hat war mir aber von Anfang an schleierhaft. Und auch bei Elo waren doch ??? angebracht. Hier waren die Entscheidungen sehr unglücklich. Und auch die Sache mit Himelfarb war wohl nicht ganz so durchdacht. Erwarte jetzt gewisse Korrekturen , im Wissen dass man eigentlich schon zu viel vermasselt hat...
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: urfan am 2. Oktober 2017 18:46
Wie lange wird noch zugeschaut?
Wenn die von allen Seiten geforderten Personal-Mutationen DIDO und Trainer nicht sofort umgesetzt werden, wird wohl nach dem letzten Spiel der laufenden Saison  mit grosser Wahrscheinlichkeit  folgende Schlagzeile zu lesen sein……
 „Welch eine Genugtung….Gustafsson und DiDomenico kippen die Tigers aus der NL“
Ich war am letzten Freitag schon um 19.00 Uhr im Stadion um die beiden Mannschaften beim Einlaufen zu beobachten. Während bei den Bielern praktisch der ganze Staff das Geschehen von der Bande aus aufmerksam beobachtet hat, war auf unserer Seite weder ein mürrischer/sturer noch ein müder/passiver Coach zu sehen. Offenbar war HE noch in seinem Trainerbüro damit beschäftigt, die  angesagten Repressionen und Drohungen gegen seine Spieler auszhecken, damit er ihnen unmissverständlich seinen Stempel aufdrücken kann….. gut, für ein Spiel hat es dann auch offenbar gewirkt, aber schon in Lugano kam die Quittung. Begeisterung, Leidenschaft und Freude am Job, sieht definitiv anders aus!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 2. Oktober 2017 19:42
Auch so was... ich würde als Trainer die Spieler mal darauf hinweisen dass sie im Einlaufen easy machen sollen damit sie im 3. Drittel noch Power haben. Eine halbe Stunde einlaufen... oder grad direkt erst nur für 15 Minuten aufs Eis beim Einlaufen.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: jonny am 3. Oktober 2017 11:47
Also....wenn der Trainer zu weich ist ,ist es nicht gut....wenn er zu hart ist auch nicht ...zu mürrisch darf er nicht sein ......ich glaube FÜR LANGNAU GIBT ES KEINEN PASSENDEN TRAINER!! ::)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Zetterberg am 3. Oktober 2017 15:08
@ jonny

Da stimme ich dir zu 100% zu. Egal wie der Trainer ist, es ist nicht gut.

Zetterberg
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 3. Oktober 2017 15:48
As isch wi bide Pure, wes lang rägnet wird gjammeret wüus znass isch, wes lang schön isch isches ztroche, wes lang chaut isch isches zchaut, wes lang warm isch isches zwarm, mi mues nume lang gnue jammere de änderets de aube!
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 3. Oktober 2017 16:30
Am beschte isch weme jammeret wöu gjammeret wird :D.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: basel-tiger am 4. Oktober 2017 18:46
@urfan

Was in Lugano kam die Quittung?
Kannst du mir dies erklären?
Ich verstehe es nicht.

Ich denke, gegen ein Lugano
darf Langnau auswärts verlieren.
Punkte müssen gegen andere
Teams (6 Punkte Spiele) geholt
werden, sowie zuhause.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 5. Oktober 2017 01:22
Gemäss „Swisshockeynews“ ist es wahrscheinlich, dass Ex-SCB Stürmer Cory Conacher in Bälde erneut in der Schweiz anklopft.. Er wäre möglicherweise DER valable DiDo Ersatz, mit dem ALLE leben könnten. Länger als eine Saison wäre der aber wohl nicht zu halten.. Andererseits graust mir aber auch vor einem 5-jahres Vertrag, plus Option, mit DiDo..  ::) ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Oltentiger am 5. Oktober 2017 08:02
Klar, wäre der eine Alternative. Aber wohl kaum mit dem Tigers Bidget in Einklang zu bringen.


Wo ich Dir aber Recht gebe ist, dass man mit DiDo nur kurzfristige Verträge abschliessen soll (wie eigentlich bisher mit allen Söldnern).
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 5. Oktober 2017 10:16
Gemäss „Swisshockeynews“ ist es wahrscheinlich, dass Ex-SCB Stürmer Cory Conacher in Bälde erneut in der Schweiz anklopft.. Er wäre möglicherweise DER valable DiDo Ersatz, mit dem ALLE leben könnten. Länger als eine Saison wäre der aber wohl nicht zu halten.. Andererseits graust mir aber auch vor einem 5-jahres Vertrag, plus Option, mit DiDo..  ::) ;)

Da muss sich der Sportchef aber etwas einfallen lassen - der ZSC und Lugano sind ebenfalls auf der Suche....
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 5. Oktober 2017 18:18
Ein bisschen Kreativität hat noch nie geschadet.. Er kann den einfachen Weg gehen, oder aber die Chance zur Image-Korrektur nutzen!  :)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: blueline am 5. Oktober 2017 19:18
...@basel-tiger ...ja verlieren darf man, nur ist es eine frage wie man verliert

...verlieren wenn der gegner um klassen besser ist kein problem, aber wenn man dem gegner geschenke offeriert zum tore machen, in diesem fall nicht

...und bis jetzt gab es zu viele geschenke
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: jean am 5. Oktober 2017 19:39
Ich wäre nach wie vor für DIDO, wenn er auf dem Eis ist  weiss man was man hat ( alles andere lassen wir);
Mein Verdacht ist, dass sich der Sportchef diesbezüglich überhaupt nicht engagiert; offenbar kann auch er, wie einige hier auf dem Pinboard,
nicht über den eigenen Schatten springen, denn das mit den bestehende Verträgen sind für mich Ausreden. Bei den Pinboardlern ist das völlig legitim,
wir haben hier  ja auch keine Verantwortung zu tragen, hingegen der Sportchef  ist mitverantwortlich für die Erfolge oder die Misserfolge
das gibt mir zu denken..
jean
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: blueline am 5. Oktober 2017 19:49
...@jean  ...man weiss was man gehabt hat

...ist der noch derselbe wie vor dem abgang, will der spieler, wollen die tigers, was für umstände müssen gelöst werden, fragen über fragen

...da können wir nicht mitreden weil wir nicht hinter die kulissen sehen


Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Dänu am 5. Oktober 2017 21:05
Also bei DiDo bin ich nicht überzeugt.
Vor seinem Abgang, war die NHL sein Traum. Aber der Traum ist geplatzt. Er weiss jetzt, dass er in der NHL keinen Platz hat und mit Allergrössten Wahrscheinlichkeit auch keine Chance mehr bekommt. Und das hinterlässt Spuren. Auch bei DiDo. Er wird nicht mehr der selbe sein ...
Lieber einen Ausländer ala Conacher ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: rocky53 am 6. Oktober 2017 06:39
Dido soll im sommer für seinen traum so hart an seiner fitnes gearbeitet haben dass er besser "zwäg" sei als je zu vor
zudem hänge es nur an Ottawa ob er kommen dürfe (vertragsauflösung)
quelle gaaaaaaaaaanz sicher !!!!!!!!!!!!!  8) 8) :o :o
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 6. Oktober 2017 08:42
@ Rocky53

Ja dann ist ja alles bestens und es wird auf einen 5-jahres Vertrag ohne Ausstiegsklausel für NHL & Swiss League (NLB) hinauslaufen.. inkl. lebenslangem Heldenstatus und „lebend/in persona“ Aufzug unters Hallendach (Ironie aus).  ;D

Es muss nicht zwingend Dido sein, auch andere durchaus brauchbare Spieler sind vom AHL-Alltag wenig angetan. Doch der zusätzliche Konkurrenzdruck bei den Söldnern muss bald kommen, denn die Zäsur in der Tabelle zwischen Platz 7 und 8 ist bereits markant. Es kämpfen wohl 5 Teams um gerade mal 1! Playoff-Platz. Somit sind auch in Langnau die Chancen sehr hoch, alte ungeliebte Traditionen fortzusetzen..
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 6. Oktober 2017 09:32
Steht DIDO schon wieder kurz vor einer Vertragsauflösung? wäre dann in einem halben Jahr bereits die zweite!
Ob er dort jetzt auch Töipelet?
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 6. Oktober 2017 16:31
Irgendwie wäre eine VERSTAERKUNG dringendst von Nöten!
Egal ob DiDo der mich letzte Saison auch nicht immer zu überzeugen mochte ,oder viel lieber ein Anderer der aber besser sein müsste!

Auf was wartet man wieder einmal in Langnau??
Gut vielleicht kann man mit dem Gesparten bald die Planung für das dritte Eisfeld vorantreiben. :)



Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 6. Oktober 2017 17:45
Einen Besseren als DiDo wird Langnau kaum finden, daher bin ich ganzklar PRO Chris! Auch wenn er vor einem halben Jahr auf der Geschäftstelle einen grossen Furz abgelassen hat, welchen einige Exponenten nicht mehr aus der Nase kriegen wollen: Wer noch nie gefurzt hat, werfe die erste Nasenklammer... ;D

Gagnon, Elo, Macenauer, Shinnimin, Himelfarb etc. lassen grüssen: Diese Herren haben die Erwartungen nicht erfüllen können, und jene (Hequefeuile, Schremp) welche dem Volk mit Klasse Freude bereitet haben, aber halt nicht immer zu allem ja und Amen sagten, sind auch nicht erwünscht. Und der Reber Jörg muss ja mit kleinen Bötchen backen, wer also von einer Hubaruamklasse a la Conacher träumt, dem empfehle ich nun endlich aufzuwachen. 

Bei DiDöli wissen wir, was wir bekommen: Emotionen, Kampfgeist, Winnerspirit, Verbissenheit, viele Vorlagen für die Schüssli von Nüssli...

Ich befürchte nämlich, dass bei mir schon bald "das Bier unter Kollegen nach dem Match" der künftig emotionale Höhepunkt eines Tiger-Abends wird.  :o ::)


Mänfu
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 6. Oktober 2017 18:36
Es ist in der Tat so das das Bier nach dem Match der Hauptgrund ist nach Langnau zu pilgern.
Aber ewig wird man sich das nicht mehr antun! Weil Bier und Kollegen gibt es auch anderswo. :-*

Nur Mänfu wenn man SOVIEL Geld hat für die zweite Eishalle, dann mag ich absolut keine Ausreden mehr hören das JR keine Batzeli mehr hat für ENDLICH wieder mal eine GRANATE nach Langnau zu holen!
Wie hätte man wohl diesen Plüss finanzieren wollen,wenn nun DiDo der Einzige "gute" Söldner für die Tigers sein soll...
das Plüschi Theaterle sollte woll nur Eines den ABO-Kauf beschleunigen....

Und lieber VR und sämtliche Anhänger der Tigers ihr seit euch ja schon bewusst das die neuen jährlichen Betriebskosten des zweiten Eisfeldes im Minimum soviel kosten wie zwei Top-CH-Spieler....

Und ja ich bin absolut für den Tigers-Nachwuchs- aber welcher Trainer hat in den letzten Jahren am meisten auf die Jungen gesetzt??Es war GUS und der musste weg.
Und solange man Spieler holt wie Himelfarb und Peter ..........

Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 6. Oktober 2017 22:59
..wer also von einer Hubaruamklasse a la Conacher träumt, dem empfehle ich nun endlich aufzuwachen... 

Mänfu, coole Wort-Kreation/Schöpfung! Bei welchem karibischen Ureinwohner-Stamm hast Du DIE denn aufgeschnappt..?? Werde sie umgehend und mit einem ;D im Gesicht in mein Vokabular aufnehmen!!
 ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Zetterberg am 6. Oktober 2017 23:51
DiDo wollte unbedingt in die NHL weil es sein Traum war/ist. Jetzt wurde er in die AHL abgeschoben. Wenn es sein Traum ist, in der NHL zu spielen, wieso beisst er dann nicht in den sauren Apfel und kämpft in der AHL um einen Platz? Er kann sich ja sagen, ein Jahr AHL und wenn es nicht klappt, wechsle ich zurück nach Europa. Dann habe ich es wenigstens ernsthaft versucht.


Aber nein, er will wieder den Vertrag auflösen und geht den Weg des geringsten Widerstand. Von daher behaupte ich, dass DiDo beim nächst besseren Angebot Langnau sofort wieder verlassen wird. Er hat mich schon letzte Saison nicht mehr überzeugt. Wenn ich an den Auftritt am Spengler Cup denke und an die Spiele bei den Tiger, war es ein riesen Unterschied....... In Langnau nicht annähernd wie in Davos.....


Von daher bin ich ganz klar GEGEN eine Verpflichtung von DiDo.


Ist meine persönliche Meinung so und jetzt Feuer frei für die DiDo Jünger.....


Zetterberg



Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: stonson am 7. Oktober 2017 09:46

Von daher bin ich ganz klar GEGEN eine Verpflichtung von DiDo.

Ist meine persönliche Meinung so und jetzt Feuer frei für die DiDo Jünger.....

Zetterberg

Meine Worte, vielen Dank Zetterberg!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 7. Oktober 2017 12:31
@Schulmeister Angry

Definition von Hubaruamklasse: Der erste Wortteil Hubaru ist von Subaru abgeleitet, amklasse heisst auf emmitalienisch übersetzt Klasse. = Reber such einen Spieler welcher im der Preislage eines Subaru liegt (günstig) und aber gleichzeitig genug Klasse haben muss = Er sucht das S Füfi und Weggli...  ;D

Und ich finde, diesem Team fehlt es an Charisma, Leadership, Energie, Emotionen und Kampfkraft. Deshalb braucht es taffe Typen welche Kämpfen und nie aufgeben, bei DiDo sind diese Eigenschaften vorhanden
Elo und Gagnon verkörpern diese wichtige Elemente nicht wirklich. Wobei der Tiger momentan eher einen Verteidiger bräuchte, Koistinen scheint angeschlagen zu sein und sein Gesichtausdruck sagt nichts gutes...

Für Klasse will man in Langnau nicht Geld ausgeben, die Tigers haben immer noch das tiefste Budget, obwohl Jahr für Jahr satte Gewinne resultieren. Doch Plüss hätte man geholt und ja auch viel gekostet, daher hinterfrage ich die Personalpolitik der sportlichen Führung. Das Resultat sehen wir auf dem Eis, ich sehe nicht wirklich sportliche Fortschritte seit dem Aufstieg, im Bereich Mentalität ebenfalls nicht. Andere Organisationen wie zum Beispiel Biel, welche sich in ähnlichen finanziellen Sphären bewegen, ziehen schleichend davon. Zum Glück für Langnau gibt es noch Kloten und Ambri, doch bei den anderen wird der Abstand von Jahr zu Jahr grösser, dies obwohl man satte Gewinne schreibt. Also fehlt es nicht am Geld, sondern am Denken, der sportlichen Vision und Strategie....

Vielleicht wäre es halt auch in Langnau angebracht, das EISHOCKEY ins Zentrum des Unternehmens SCL TIGERS zu setzen und vorallem dort zu investieren. Klar braucht es dringend ein zweites Eisfeld, aber das Zugpferd ist die erste Mannschaft, je erfolgreicher die ist umso mehr Schub bekommt der Nachwuchs und der wirtschaftliche Teil, dazu wird es einfacher die Betriebskosten des zweiten Eisfeld decken zu können. Und Erfolg heisst nicht nur Siege einfahren und Geld verdienen, sondern auch Spieler weiterentwickeln, sowie mit Charisma und Ausstrahlung durch die sportlichen Leader (jene auf und neben den Eis) dem Tiger ein gewinnendes Image zu verleihen.
Und da sehe ich bei den Tigers momentan diverse Manko's... 

Daher bleibe ich realistisch-optimistisch und rechne mit dem Ligaerhalt in der Platzierungsrunde, vorausgesetzt die sportliche Führung setzt den Hebel im Bereich Leadership, Kampfgeist, Wille und mentale Stärke an.

Mänfu
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: stonson am 7. Oktober 2017 12:57
Und ich dachte wir reden von Hubraumklasse! Wie beim Strassenverkehrsamt.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 7. Oktober 2017 13:42

Für Klasse will man in Langnau nicht Geld ausgeben,  zum Glück für Langnau gibt es noch Kloten und Ambri, doch bei den anderen wird der Abstand von Jahr zu Jahr grösser, dies obwohl man satte Gewinne schreibt. Also fehlt es nicht am Geld, sondern am Denken, der sportlichen Vision und Strategie....

Mänfu

@Mänfel
Keine Ahnung was dich gestochen hat? :o
Satte Gewinne Jahr für Jahr, letzte Saison auf dem 9. Platz beendet, ohne DIDO in der Platzierungsrunde 6x gepunktet, jetzt nach ausverkauftem Matsch gegen den Leader mit Sieg und suverän auf dem 8. Zwischenrang und jetzt willst du für einen abverheiten NHL-Träumer noch Geld zum Fenster hinauswerfen? ;)
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: hopplangnau87 am 7. Oktober 2017 13:43
Und ich finde, diesem Team fehlt es an Charisma, Leadership, Energie, Emotionen und Kampfkraft. Deshalb braucht es taffe Typen welche Kämpfen und nie aufgeben, bei DiDo sind diese Eigenschaften vorhanden


ein "leader" der töipelet bis sein vertrag aufgelöst wird? danke nein danke! und es braucht nicht 4 "Leader" ausländer wie lustig das du gerade erkinjuntti "vergisst".


btw. gagnon hat mir mit elo und erkinjuntti gut gefallen gestern. und hat 71% bullys gewonnen da kann sich albrecht mit 33% eine scheibe abschneiden.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 7. Oktober 2017 14:18
@Schulmeister Angry

Definition von Hubaruamklasse: Der erste Wortteil Hubaru ist von Subaru abgeleitet, amklasse heisst auf emmitalienisch übersetzt Klasse. = Reber such einen Spieler welcher im der Preislage eines Subaru liegt (günstig) und aber gleichzeitig genug Klasse haben muss = Er sucht das S Füfi und Weggli...  ;D

Ich werde deine „Definition“ in den Wikipedia-Eintrag einfliessen lassen! Nur zwei Fragen bleiben immer noch offen..
Wer hat den SUBARU-Prospekt in der Karibik liegen gelassen..? Und hast Du ihnen vom Emmental erzählt oder war der Eismeister Zaugg dort in „Klausur“??  ;D ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Henä am 7. Oktober 2017 17:03
Die Mannschaft schein langsam Tritt zu fassen und spielt zumindest zu Hause erfolgreicher. Die Ausländer von Langnau hatten gestern entscheidenden Einfluss auf den Sieg. Und bei Fribourg? Kein Scorer-Punkt der auf dem Papier stärkeren Fraktion. Was ich damit sagen will. Die 3 Stürmer sind nicht wirklich so schlecht, wie sie immer gemacht werden. Natürlich ist der Kanadier kein Spektakelstürmer aber er passt zum System von Ehlers und gestern hatte er etliche Torschüsse neben der Nummer 47.
... und noch was. Hört doch nun endlich mit diesem Dido auf. Entweder kann er den Vertrag mit Ottawa auflösen oder eben dann nicht. Spielt doch keine grosse Rolle. Auch mit ihm wird das Spiel nicht automatisch viel besser und wie auch bereits geschrieben. Es gibt sicher noch bessere Ausländer auf dem Markt, wenn es denn einer benötigt. Allenfalls sollte wirklich einmal der Finne in der Verteidigung geschont werden und dort nach einem Ersatz geforscht werden. Zudem hoffe ich, dass Pascal Berger möglichst schnell sein Comeback gibt. Er wird er Mannschaft mit seiner Spielweise Schwung verleihen.
.... und noch ganz nebenbei sind die Tigers plötzlich auf dem 8 Rang, nicht nach Verlustpunkten aber immerhin. Sollte heute auch auswärts einmal gepunktet werden, was gerade gegen Lausanne sehr wichtig wäre, geht der Trend weiter nach oben.
Wie gesagt, die Tigers werden bis Ende Saison, trotz mässigem Saisonstart, ein ernsthaftes Wort um den 8. Rang mitreden. Da bin ich nach wie vor überzeugt. Die Gegner bis auf wenige Ausnahmen (Bern, Zug, Lugano, ZSC), kochen auch nur mit Wasser.

Gruss
Henä
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Schnouzbart am 7. Oktober 2017 22:09
wow cool henä
du bisch o e so e supi winki.....
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: stonson am 8. Oktober 2017 11:42
So, langsam kommt etwas Ruhe. Ich denke 5 Punkte an einem Wochenende ist gut. Und die Mannschaft hatte gegen Lausanne gekämpft, auch wenn es manchmal dumme Fehler gab und auch Phasen wo nichts mehr ging. Aber insgesamt zeigte sich eine Mannschaft, die nicht aufgab. Hoffentlich kehrt nun Ruhe ein, lassen wir die Jüngsten ihren Job machen. Und hoffentlich wird die DiDo Diskussion nun adacta gelegt, was hätte der gestern anderes ausrichten können?
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: finn1 am 12. Oktober 2017 14:57
Uns Bandenchef hat anschienend noch freie Zeitkapazitäten!

http://www.hockeyfans.ch/news/meldung/43672

Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Fighttiger am 12. Oktober 2017 19:48
Hat jemand den Artikel von Gagnon von der BZ ev.?


Gerne per PN
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 12. Oktober 2017 20:43
Kannst die BZ auch am Kiosk kaufen ;D
Hier eine Kurzzusammenfassung:
Schlaflos wegen Gerüchten von DIDO ???
'Ich bin nun mal kein Spektakelmacher, werde nie Topskorer sein'  >:( :( :o ::)
Und DIDO ist momentan mit einer -4 Bilanz der schlechteste in seinem Team.
Hoffe schwer dass da noch ein paar Hurrikans im Atlantik den Überflug von DIDO verhindern!
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Camembaer am 12. Oktober 2017 22:30
Voilà


https://www.msn.com/de-ch/sport/eishockey/%C2%ABvon-den-ausl%C3%A4ndern-wird-in-der-schweiz-zu-viel-erwartet%C2%BB/ar-AAtkib0?li=BBqfUdb (https://www.msn.com/de-ch/sport/eishockey/%C2%ABvon-den-ausl%C3%A4ndern-wird-in-der-schweiz-zu-viel-erwartet%C2%BB/ar-AAtkib0?li=BBqfUdb)





Hat jemand den Artikel von Gagnon von der BZ ev.?


Gerne per PN
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: redwing19 am 12. Oktober 2017 22:50
Voilà


https://www.msn.com/de-ch/sport/eishockey/%C2%ABvon-den-ausl%C3%A4ndern-wird-in-der-schweiz-zu-viel-erwartet%C2%BB/ar-AAtkib0?li=BBqfUdb (https://www.msn.com/de-ch/sport/eishockey/%C2%ABvon-den-ausl%C3%A4ndern-wird-in-der-schweiz-zu-viel-erwartet%C2%BB/ar-AAtkib0?li=BBqfUdb)

Also werden die Fachkenntnisse des heiligen Pinboards doch wahrgenommen 8)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: rocky53 am 13. Oktober 2017 09:48
@camembert
Danke für dä link s git ebe kollege u kollege
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 13. Oktober 2017 10:21
Gemäss Bruno auf Fantiger sind es plötzlich 13 Mannschaften in der Nati-A?
'Gewinnt der LHC heute Abend in Ambri, so verspürt er vor den beiden Heimspielen vom Sonntag gegen Fribourg und vom Dienstag gegen Gottéron Aufwind.'
 ::) ::) ::)
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: finn1 am 13. Oktober 2017 13:53
Ich wäre für M. Streit. Der braucht keine Ausländerlizenz und würde Koistinen entlasten und Müller/Seydoux ersetzen!

Der war doch mal vor 2-3 Jahren bei uns im Sommertraining!? Den Kontakt herstellen sollte also kein Problem sein.
Das wäre mal ein Transfer von JR. Man müsste ihm ja nicht gleich einen 5Jahres-Vertrag anbieten
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Irishman am 13. Oktober 2017 15:48
Betreffend Streit würde ich Schenk Simu anrufen lassen
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 13. Oktober 2017 17:48
da wir, dank unserer #11, nun wissen was das steckbrättli für einen einfluss haben kann wird sich streit hier einloggen (username=fighter) und so zu einem vertrag kommen.... ;D ;D ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 14. Oktober 2017 08:56
Was ist nur mit dem Bruno vom Fantiger los? der wird langsam alt! gestern beinahe 60zig und erfindet einen 13. Club in der Nati A und heute transferiert er Gus als Trainer zu La Chaux-de-Fonds! Fehlt noch die Begründung warum Streit die Tigers eventuell vielleicht verstärken könnte wenn der Schenk Simu ihn anrufen würde wie es so Polarleuchter vorschlagen.
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Sigi am 14. Oktober 2017 12:01
Streit hat vor der Saison ganz klar gesagt er werde nie mehr in der Schweiz spielen
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 14. Oktober 2017 13:20
Isch das es neus Syndrom wede nid merksch dass nid Jaromir Jagr bisch?
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: blueline am 14. Oktober 2017 15:37
...jaja mit dem alter können solche sachen vorkommen, aus 12 werden es 13 und aus gotteron und fribourg werden es zwei clubs, sonst kommt man nicht auf 13  8)

...oder hat ihn vorfreude auf das erste derby dieser saison schon so durcheinander gebracht
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: cobin am 21. Oktober 2017 15:29
https://swisshockeynews.ch/index.php/shn/13-international/north-america/nhl/10284-ottawa-senators-have-recalled-chris-didomenico
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: hopplangnau87 am 21. Oktober 2017 20:44
https://swisshockeynews.ch/index.php/shn/13-international/north-america/nhl/10284-ottawa-senators-have-recalled-chris-didomenico (https://swisshockeynews.ch/index.php/shn/13-international/north-america/nhl/10284-ottawa-senators-have-recalled-chris-didomenico)


juhuu, hoffentlich das letzte mal das man was von ihm hört...
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 21. Oktober 2017 21:42
Ohne di domenico wäre man noch nazB.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: hopplangnau87 am 21. Oktober 2017 22:01
Ohne di domenico wäre man noch nazB.



seither sind mehr als 2 saisons vergangen... inkl. ein mehr als fragwürdiger abgang.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 21. Oktober 2017 22:02
und ohne schläpfer anno dazumal auch.... ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: ferguson am 31. Oktober 2017 12:10
#88= bravo!!
(auch dem sportchef ;)!!)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Wings for Life am 31. Oktober 2017 16:11
Nicht falsch verstehen,ich finde es auch gut macht Nuts 1 Jahr bei uns weiter!! Nur, das ist doch eine allzu "leichte" Verlängerung für unseren Sportchef......
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Coffey77 am 31. Oktober 2017 16:23
Nicht falsch verstehen,ich finde es auch gut macht Nuts 1 Jahr bei uns weiter!! Nur, das ist doch eine allzu "leichte" Verlängerung für unseren Sportchef......


Da bin ich gleicher Meinung. Albrecht und Zryd müssen nun die nächsten sein...was vermutlich schwieriger wird.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: yaz am 6. November 2017 10:34
Mit dem Zuzug von Matt Duchene wird die Luft für DiDomenico bei Ottawa wieder dünn.......nun nach wie vor, für ein bisschen mehr Unberechenbarkeit würde es sich lohnen.......
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 6. November 2017 10:58
sälü Glauser. Aber de gou schiesse he!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: redwing19 am 6. November 2017 11:38
sälü Glauser. Aber de gou schiesse he!

Das wird sicherlich nicht seine primäre Aufgabe sein  ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 6. November 2017 12:35
Ja wasdenn? Spielt er etwa ohne Stock?
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: redwing19 am 6. November 2017 14:53
Ja wasdenn? Spielt er etwa ohne Stock?

Das weiss ich nicht, aber haben wir keine Stürmer mehr fürs Tore schiessen? ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Zetterberg am 6. November 2017 16:30
Ist der Vertrag auch für die NLB gültig?  ::) ::)

Da der Trainer für die nächste Saison noch nicht bekannt ist, würde mich interessieren auf welchen "Wunsch" der Spieler verplichtet wurde und zukünftige Transfers getätigt werden.
Ich als Spieler möchte schon wissen, wer mein Coach ist... Er hat ja immerhin für drei Jahre unterschrieben.


Zetterberg
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 6. November 2017 17:22
Ist der Vertrag auch für die NLB gültig?  ::) ::)

Da der Trainer für die nächste Saison noch nicht bekannt ist, würde mich interessieren auf welchen "Wunsch" der Spieler verplichtet wurde und zukünftige Transfers getätigt werden.
Ich als Spieler möchte schon wissen, wer mein Coach ist... Er hat ja immerhin für drei Jahre unterschrieben.


Zetterberg

Möglicherweise hat ein Spieler andere Prioritäten als zu wissen, ob in 3 Jahren noch der gleiche Grind an der Bande steht. Bezüglich der Arbeit des Sportchefs sollte man schon einigermassen realistisch bleiben. Auf die blosse Möglichkeit hin, dass allenfalls in der kommenden Saison nicht der gleiche Trainer an der Bande steht, kann ein Sportchef doch den Transferbetrieb nicht einstellen. Zudem agiert der Sportchef nicht als blosser Erfüllungsgehilfe des Trainers, sondern hat seine Agenda bezüglich des Teams, welche natürlich mit dem jeweiligen Trainer abgesprochen ist. Und dass Langnau auch nächste Saison kaum sein Heil in offensivem Spektakelhockey suchen wird, ist mit oder ohne Ehlers relativ klar....
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Zetterberg am 6. November 2017 17:51
@ Möff


Es ist mit schon klar, dass der Betrieb weitergehen muss, auch wenn der Coach noch nicht bestimmt ist. Ich dachte eher, dass Langnau von einer Strategie zur nächsten hüpft.... Laporte lies offensiv spielen, Ehlers defensiv. Ist ja eh nie gut. Von daher würde ich als Spieler gerne wissen, was die Strategie des Clubs ist... Ich habe einfach die Befürchtung, dass Langnau keine hat.....


Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich nie Spieler war und daher eh keine Ahnung habe, wie das Business läut. Habe einfach für mich überlegt, was mir perönlich bei einem Stellenwechsel wichtig ist...


Zetterberg
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 6. November 2017 19:53
Man hatte wohl nicht das Ziel Fribourg zu schädigen sonst hätte man Rathgeb geködert...
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: boskop am 6. November 2017 19:59
Ich finde den Transfer gut und dass er für 3 Jahre unterschrieben hat umso besser. Der Junge hat Potential und wird sich von Saison zu Saison steigern. So haben wir in der letzen Saison einen wirklich guten Verteidiger an ihm. Man sieht die Sprünge, die Zryd gemacht hat.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Tigerauge am 6. November 2017 20:23
Es ist schon verwunderlich, wie jede Handlung der SCL Tigers-Verantwortlichen, sofort in Frage gestellt wird. So auch wieder geschehen nach der Verpflichtung von Andrea Glauser. Dieser Junge hat mich beim letzten Gastspiel von Fribourg Gotteron sehr beeindruckt. Ich habe damals gedacht, das wäre etwas für die Tigers. Wenn ich so die ironischen Kommentare, wie schon wieder eine „Granate“ wie Neukom und Peter oder der soll dann Tore schiessen ( ist in erster Linie ja Verteidiger !!! ), oder warum unterschreibt der für 3 Jahre, wenn er ja nicht weiss, wer nächste Saison Trainer ist, muss ich mich schon fragen, ob diese Schreiberlinge dies aus reinem Blödsinn und Langeweile schreiben, oder ob das wirklich ihr Ernst ist. Kein Spieler unterschreibt wegen dem Trainer einen 3-Jahresvertrag bei einem andern Verein, Ausnahme könnte bei Davos mit Arno del Curto sein. Auch wenn Heinz Ehlers einen Vertrag für 3 Jahre hätte, ist es ja nie sicher, dass es nicht schon nach einem halben Jahr fertig ist.
Noch ein Wort zu den von euch geforderten Granaten. Diese Kategorie ist sehr sehr teuer. Wir brauchen Spieler, welche mit dem entsprechenden Preis/Leistungsverhältnis mit grossem Einsatz für die Tigers Alles geben.
Zu Neukom möchte ich mich folgendermassen äussern:  Neukom macht seine Sache meines Erachtens recht gut. Er hat schon wichtige und schöne Tore erzielt. Leider hat er schon verschiedentlich mit Stangenschüssen viel Pech gehabt. Auch defensiv ist seine Leistung und sein kämpferischer Einsatz in Ordnung.
Eines möchte ich natürlich auch noch sagen. Auch ich habe mich sehr geärgert, weil zum Beispiel in den letzten 3 Spielen nur ein Punkt herausgeschaut hat. Mit mehr Konstanz wäre sicher mehr drin gelegen.
Aber weiter Kopf hoch, noch ist Polen ( Tigers ) nicht verloren!!!!!!
Gruss Tigerauge
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Henä am 6. November 2017 20:49
Finde ich ein richtig guter Beitrag Tigerauge.
Die letzten 3 Niederlagen taten auch mir weh. Aber es gibt noch 30 Spiele und erst
dann wird abgerechnet.
Hoffe auch, das Ehlers einmal aus dem vollen schöpfen kann, resp. dass kein oder fast kein Spieler verletzt ist aus dem Kader.
Alsdann können wir sehen, wie weit es mit der Qualität bestellt ist, mit der Truppe, welche J.R. zusammen gestellt hat.
Die Mannschaft lief in den letzten Matches schon ein wenig auf dem Zahnfleisch.

Gruss
Henä


Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Oltentiger am 6. November 2017 21:36
Zwei Plätze weg von mir sass letzten Samstag so ein Typ mit seinem Kollegen. Jede, aber wirklich jede Tigers-Aktion wurde von ihm unter Schimpf und Schande verurteilt. Da wurde gewettert und geflucht, die Spieler waren alles blutige Anfänger und das Coaching miserabel. Man muss jetzt auch sagen, dass es auch letzten Samstag doch einiges Steigerungspotential gab und dass der gute Mann viel mehr von Hockey versteht, als ich je wissen werde. Aber genau solche Leute zerreissen dann jede Entscheidung des Klubs, egal wie sie ausfällt.


Ich konnte mir dann am Schluss nur knapp die Frage verkneifen, welchen NHL-Klub der gute Mann nächste Saison coacht.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Neil Nicholson am 6. November 2017 22:36
Deswegen habe ich aufgehört, mich über das komische Volk in Langnau aufzuregen. Natürlich nicht alle. Ganz seltsamses Strickmuster. Dazu gehört auch, dass man einen Gagnon im allerbesten Moment auspfeift, unglaublich sowas, eigentlich nicht einmal mehr primitiv. Man weiss immer ganz genau wer Schuld ist und alle wissen alles besser. Ich frage mich, ob man so je auf einen grüneren Zweig kommen wird.
 
____________

Dass dieser Reber nun noch einen Verteidiger mit einem Mädchennamen anstellt, der auch noch so aussieht, ist der Gipfel des Höhepunkts  >:( >:( >:(

Spass beiseite, gut gemacht.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 6. November 2017 23:11
Genau Neil
Das ist wirklich ein komisches Volk. Da wird geflucht, kritisiert, im dümmsten Moment gepfiffen, und dann noch die grüne Winkiwinkifraktion wegen der der Tiger abgestiegen ist. Dann kommt noch die nicht erkennbare Strategie.
Richtig verschissen alles. Empfehle dir eine gehobenere Sportart auszuwählen oder den Verein zu wechseln wo es kein so komisches Volk hat.
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Neil Nicholson am 6. November 2017 23:25
Ich habe je gesagt nicht alle, gemeint habe ich natürlich längst nicht alle. Aber die anderen trüben das Wasser gewaltig.  Damit sich wenigstens einer aufregt muss man halt ein bisschen übertreiben.


Und wenn man einen Stein in eine Herde wirft, pääggen immer die, die es preicht, gell Schnolz.


Die gehobenere Sportart habe ich schon gefunden:


(https://www.dercartoon.de/images/joomgallery/details/sport_cartoons_3/sport_cartoon_schwerathletik_kostenlos_herunterladen_20120414_1602304880.png)

Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 7. November 2017 08:35
Wenn wir schon am Steinewerfen und am Wassertrüben sind ...
Jeder regt sich ab etwas anderem auf.
Jeder hat ein anderes Gefühl für Freude und Frust und da kenn ich nur mein Gefühl, das sich fürchterlich meldet wenn der Tiger um ein Gegentor bettelt, da fluche ich gewaltig oder wenn Topchancen versiebelt werden.
Aber lieber Neil, stell dir vor, alle würden sich so verhalten wie du und du es anscheinend liebst ohne den komischen Teil des Volkes der das Wasser dermassen trübt.
Man könnte glattweg auf die Lautsprecher verzichten. Da ist es noch an einer Beerdigung lauter!
Stille Wasser die nicht sprudeln werden auch Trüb.
Bin eigentlich für dich froh, dass auch du dich aufregen kannst, wenigstens an denen die Fluchen und Pfeiffen!

Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 7. November 2017 09:02
Muss da noch einen Nachtrag nachschieben.
Nicht nur die Flucher und Pfeiffer trüben das Wasser, auch die überschwenglichen Jubler trüben, wegen denen sind die Tigers ja abgestiegen.
Ist schon komisch ein Teil des Volkes.
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: bernie am 7. November 2017 11:25
Mal noch ein guter Text aus der heutigen BZ zum Wiedererstarken "unseres" Nachwuchses.

https://www.bernerzeitung.ch/sport/hockey/Der-Schaden-beim-TigersNachwuchs-ist-behoben/story/12557395
 (https://www.bernerzeitung.ch/sport/hockey/Der-Schaden-beim-TigersNachwuchs-ist-behoben/story/12557395)
Ho, Ho, hopp Langnou!!

Gruss (aus) Bern(hard)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: yaz am 7. November 2017 14:41
So geil, weil ich also in der Wahrnehmung Einiger ein winki-winki bin sind wir also abgestiegen........das Team ist abgestiegen und dies nicht wegen der tribune......
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Neil Nicholson am 7. November 2017 23:41
Jedenfalls war ich schon lange nicht mehr so erfolgreich auf den Brünzelbrett  ;D ;D


- Schnouz gibt einen noch nie dagewesenen philosophischen Erguss von sich. Sondergleichen. Nicht ironisch gemeint: wenn wir auf diesem Niveau weiterfahren können wir eventuell eine homogeneres Gefüge mit den Komischen, dem grossen Rest, den subprimitiven Pfeifen, den Fluchern, den Euphorikern (auch WinkiWinkis genannt), den schon fast Davongeloffenen und den Darniederliegenden herbeiführen.


- Yaz ist der erste nach mir, der die Tribünenfrage aufs Tapet bringt. Juhu. Allerdings hat er es nicht begriffen.


Die Tribüne spielt eine sehr grosse Rolle und hat einen sehr grossen Einfluss auf das Team. Dass man ohne Tribüne absteigt ist in Langnau wohl ebenso logisch wie dass man natürlich mit der Tribüne aufsteigt ... ::) ::)  (eben Langnau)


Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: yaz am 8. November 2017 11:17
Denke schon das ich es einigermassen begriffen habe...nach mir war der Sachverhalt im 2013 aber so, dass das die Tribüne nicht explizit gegen das Team war mit Pfeiffen und so. Klar vielleicht wurde nicht euphorisch gmöget, aber man war auch sehr zurückhaltend was die Unmuts Äusserungen anbelangte. Eher reserviert und geschockt, dies war meine Wahrnehmung und daher auch die Schlussfolgerung das die Tribüne nicht der Grund war.
Zum aktuellem auspfeifen und ständigem schlecht machen von allem und jedem, habe ich mich bereits geäussert, finde ich unpassend und nicht zu Langnau passend, entspricht halt auch ein bisschen dem Zeitgeist welcher nicht vor den Toren zu Langnau halt macht, aber gehört sich einfach gleichwohl nicht und daher für mich nicht zu entschuldigen insbesondere in der Situation.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 8. November 2017 13:32
Wenn wir schon eine Spielpause über uns ergehen lassen müssen, damit auch der Fischer im trüben Wasser sein Unwesen treiben kann, hier ein Überbrückungsversuch.
Hier die Ausgangslage. (http://scltigers.barnoid.org/index.php/topic,1231.msg19431.html#msg19431)
Da wird der 'Alten Zeit' nachgetrauert.
Nur ist diese Zeit schon lange vorbei.
Was waren da alles sorry für Schaumschläger und Profilierungsneurotiker am Werk, nicht alle aber leider zu viele.
Dann kam endlich die Wende mit Peter Jakob und seiner Vision.
Neues Stadion, Grundlage für ein finanzielles Überleben. Dass von da nicht auf Anhieb alles rund gelaufen ist, eigentlich verständlich, möchte da nicht in die Details gehen.
Als dann der letzte Schaumschläger schicklich deportiert wurde, von da weg ist es Jahr für Jahr obsi gegangen. Soll jetzt noch einer das Gegenteil behaupten.
Wer da keine, bis jetzt erfolgreiche Strategie dahinter entdeckt, dem ist nicht mehr zu helfen. Komisches Volk hin oder her.
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 8. November 2017 13:54
Es ist eigentlich nichts neues und war schon in der 2en Saison nach dem Aufstieg das Thema:
Für viele Anhänger geht es "zu wenig schnell"; man hat sich grössere Fortschritte, mehr Budget für die 1e Mannschaft usw. erhofft. Auch weil man mit dem neuen Stadion und der Restauration erfolgreich unterwegs ist. Es geht dabei etwas unter, dass die Tigers an mehreren Fronten aktiv sind (...bzw. sein müssen...), sei es in Sachen Nachwuchsbewegung oder der damit verbundenen zusätzlichen Eisfläche. Dort muss die Basis gelegt werden, um in der NLA zumindest zu überleben. Deshalb kann man bei der 1en Mannschaft derzeit nicht mit einer grösseren Kelle anrichten.

Man kann natürlich einwenden, dass trotzdem mehr herausschauen müsste, bzw. dass Trainer Ehlers nicht das Optimum aus dem Team herausholen würde. Das müssten die Tigers-Gurus beurteilen können, welche die Spiele regelmässig verfolgen. An seinen bisherigen Arbeitsstellen ist Ehlers jedoch mit dem Gegenteil aufgefallen. Er war stets in der Lage, einem Team ein Spielkonzept zu verpassen, welches verhältnismässig erfolgreich war. Zaubern kann er natürlich auch nicht.  Entgegen einem Vorurteil hatte Ehlers auch schon mit unterhaltsamem Offensivhockey Erfolg, beispielsweise beim Aufstieg mit Biel. Sein früherer Arbeitgeber Lausanne dürfte mittlerweile auch realisiert haben, was sie an Ehlers hatten. Und in Lausanne hat man (vorläufig) bedeutend mehr Geld zur Verfügung als an der Ilfis...
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Neil Nicholson am 9. November 2017 17:50
Also eigentlich mag ich gar nicht mehr liiren, aber richtig, dann muss ich auch nicht anfangen  :-\ ::)

Du hast schon recht oben, Schnouz, was Peter Jakob angefangen hat, ist noch immer gut gekommen, ich habe noch nie das Gegenteil behauptet. Im Gegenteil  ;D Man ist auf dieser Ebene hervorragend unterwegs. Und wenn Du ein Komischer bist, dann einer der Interessanteren. Ich selber zähle mich auch zum komischen Kuchen. Nur es gibt geniessbare Teile dieses Kuchens und solche, woran man sich die Zähne ausbeisst.

Nur mit besserer Infrastruktur wird das im Kopf oder in allen unseren Köpfen nicht zwingend besser. Im Gegenteil, es kann einem noch dorthin steigen. Unter "Tribünenproblem" verstehe ich die Verbindung von der Mannschaft zum Publikum. Ich glaube die Mannschaft ist mental besser drauf als die Tribüne, das Volk ist mental extrem schwach. Von Wolke 7 in die Unterwelt oft binnen zwei Wochen und gerne auch umgekehrt. Und immer wieder ist es ein Fust (zweiwegig brauchbar), ein Gagnon, ein Steiner, ein DiDomenico (zweiwegig brauchbar) um nur wenige zu nennen, die der Herd des Problems sind. Das ewige Helden und Sündenbockspiel. Verbesserungspotential bei sich selber suchen kommt nicht in Frage, denn Langnau ist ja das Epizentrum des Eishockeys und man hat immer alles am besten gewusst. Ich behaupte, dass unter dem Strich die Tribüne, das wankelmütige Volk, einen schlechten Einfluss hat auf die Mannschaft. Ich spreche hier nicht von den Fans, die die Mannschaft anfeuern,  es geht um komplexere Themen. Es geht darum, dass wir nur gemeinsam stark sein können und dass diese Stärke nicht an einzelnen Exponenten festgemacht werden kann.

Ehlers könnte ein wichtiger Bestandteil der neuen Mentalität sein, die ich mir wünsche. Mehr Verbissenheit, mehr Zielstrebigkeit, weniger vorschnelle Zufriedenheit, mehr Selbstvertrauen.

Es wäre hilfreich, wenn mehr Verantwortungsträger im Verein Eigenschaften des Coachs teilen würden oder diese mit weiteren nützlichen ergänzen würden. Und es wäre noch viel hilfreicher, wenn sich alle mal überlegen, was sie dazu beitragen können.  Konkretes Beispiel, nicht nächstes Mal nach zwei Siegen wieder abheben oder durchdrehen oder nach drei Niederlagen schon den nächsten Sündenbock als Lösung aller Probleme suchen, sondern weiterhin auch mal je nachdem etwas verbissen oder zuversichtlich dranbleiben. Sonst hebt die Mannschaft je nachdem auch ab oder stürzt ab. Ein einfacher und finanzierbarer Vorschlag für jeden und jede.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 10. November 2017 03:01
Habe die PB-Endlosschleife satt.. Es gibt wichtigere Dinge im Leben als die Eishockey-Supernova im Land der tanzenden Hockey-Belzebuben! So long cowboys, in the hockey country, keep your universe gliding.. Thanks & good bye!! It was a pleasure to have met you.. R.I.P. AngryTiger
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 10. November 2017 08:10
SCL Tigers-Forum nur was für die Harten!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 10. November 2017 08:41
Da gibts sicher verschiedenste Einflussfaktoren für einen Spieler/Team. Aber sag du mir mal was macht so ein Spieler denn an einem Auswärtsmatch wenn permanent gegen ihn gefiffen wird? Ich denke da ist jeder genug abgehärtet und hat keine schlaflose Nacht. Bei Gagnon hats ja genützt :D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: kudi am 10. November 2017 13:17
Ist immer intressant hier auf dem Aufschneiderbrettli zu lesen.


Praktisch jedes post hat auch ein quentchen Wahrheit! Eigentlich müssten die Vereinsverantwortlichen nur hier lesen.... umsetzten und es würde alles laufen wie geschmiert.
Aber leider kann keiner den Zauberstab zücken und den expecto patronum aussprechen (habe auf jedenfall den Harry im organigram nicht gefunden).


Ich denke bei den Tiger`s wird auf vielen Ebenen gut gearbeitet mit vollem Engagement und Wille......wo liegt dan der Haken?


Nachwuchs: Denke dort wird aus einem minimum an Infrastruktur und Kids ein maximum herausgeholt. Sicher muss noch am Sportschulsystem gearbeitet werden. Kann nicht sein das ein Talent zum Kantonsrivalen wechselt aus diesem Grund.... und anderen.
Man wurde auch aktiv im abwerben von jungspielern aus anderen Kantonen und Ländern. Dies erklärt auch die bessere Tabellenlage bei einigen Teams und auch das andere Teams viele Junioren in der Swiss League oder in der ersten Mannschaft eingebaut haben und dan ein nachrücken der Novizen nötig macht(qualität sinkend).
Das ein Junior den Sprung direkt in die erste Mannschft schafft mit ansprechender Eiszeit ist eher unwahrscheinlich (wäre schon früher bei einem anderen Klub). Der Ansatz wäre dort das ein Talent im zweiten oder dritten Juniorenjahr in der swiss League parkiert würde.


Nun zum Aushängeschild unseres Unternehmen: In dieser Saison ist man trotz miserablem Start in die Saison..... weiteren inkonstanten Leistungen und unglücklichen Niederlagen immer noch in unmitelbarer Nähe zum ominösen Strich.
Dies nicht zuletzt das anderen Teams die zum Teil stärker einzuschätzen sind im gleichen Dilemma sind.
Also ja alles in Ordnung?
Wie auch wir haben viele Mannschaften die verletzungshexe zu Besuch also auch da könnte man denken das sich dies auch wieder aufhebt wen alle Teams plus/minus wieder komplet sind.?
Ich denke nicht da in anderen Mannschften mehr Qualität verletzt ist als bei uns ( z.B.Genf..11 Stammspieler verletzt und spielten mit einem Ausländer).
Also ist meine Prognose für die Zeit nach der Natipause eher düster.
Wieso ist man heuer wieder im gleichen Fahrwasser wie immer? Ist man dort wo man hingehört?
Für mich wurden die grössten Fehler (Fanion Team) in den Jahren nach dem Aufstieg gemacht. Wechsel von Strategien, Ausländerpolitik und der gewichtung/behandlung von Dorfkönigen.
Ich bin gespannt wie die nächste Zeit sporlich laufen wird. Bleibt man bis Qualischluss am Strich dran kann man in Ruhe auf die Fans und ihre Gastronomiebesuche vertrauen. Verliert man den Anschluss wird sicher jemand in den Zauberkasten greiffen müssen.
Daher für mich hat die weiterverpflichtung von Haguhans erste priorität(so dieser auch will). Zeichen setzen.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Neil Nicholson am 12. November 2017 20:28

(Die Tribüne in Basel gibt auch mehr als zu denken)

Nun ist also Herr Wut Angrydiggi weg vom Fenster, dafür macht sich jetzt der Nuller dort breit und geniesst die Aussicht  ;D :o ::)


Nochmals zum Volk und zum Thema Götteranbetung (oder -verfluchung). Dieses lässt sich in Langnau einfach oft nur bedienen. Peter Jakob hier, dort, überall, aber allein hat er keine Chance, Sachen, die über Infrastruktur und Gastronomie hinaus gehen, zu bewegen. Wenn Ehlers keinen Boden findet, seine Philosophie umzusetzen, hat er auch keine Chance und schielt lieber anderswo hin. Für den Boden sind wir alle zuständig.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: redwing19 am 1. Januar 2018 18:20
Koistinen also per sofort weg. Bin gespannt, ob mit einem Ersatz in der Verteidigung reagiert wird.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Blattlaus am 1. Januar 2018 19:18
Die SCL Tigers ohne seinen besten Spieler? Das ist schon mal eine Hiobsbotschaft, obschon intern das wohl schon einige Zeit bekannt war.
Der wohl talentierteste und effektivste Spieler der Tigers seit Jahren ist weg. Stufe seinen Abgang gewichtiger ein als Didos NHL-Abenteuer. Befürchte, dass Koistinen nicht ersetzt wird. Die Mitteilung der Tigers liest sich wenig zuversichtlich.
Ville, alles alles Gute für die Zukunft und viel Kraft für die Zukunft. [/size]
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 1. Januar 2018 19:47
Leider ein SEHR grosser Verlust für die Scl-Tigers!
Der wohl beste ausländische Verteidiger in der Geschichte des SCL ist weg,und man meint wohl noch das es kein so riesengrosser Verlust ist weil er zuletzt nicht nur gut war. :o
ALLES Gute Ville- Schade.!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Zetterberg am 1. Januar 2018 19:48
Für mich ein riesen Verlust! Die wahren Gründe werden wir wohl nie erfahren...

Danke für alles Koistinen!

Zetterberg
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: jonny am 1. Januar 2018 19:57
oje oje....ein herber Verlust für die Tigers :-X den man nicht zu sehr auf die leichte Schulter nehmen sollte!!!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Oltentiger am 1. Januar 2018 22:55
Ein herber Verlust, keine Frage! Jedoch hat die Clubleitung schon ein paar Mal bewiesen, dass sie auch während der Saison meist durchaus fähige Ausländer verpflichten kann.


Die Reise des Tigers geht weiter.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Memento am 2. Januar 2018 08:10
Hier sind wir absolute Spitze. Die x Vertragsauflösung mit einem Ausländer in den letzen 2 Jahren.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 2. Januar 2018 09:41
Mein Weihnachtswunsch wurde erhört :)
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Player12 am 2. Januar 2018 10:28
http://www.donaukurier.de/sport/eishockey/ercingolstadt/berichte/ERC-holt-Koistinen;art2619,3639276
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Camembaer am 2. Januar 2018 11:08
Drecksgeschäft und Dreckscharakter!
Etwas Anderes fällt mir gerade nicht ein, wenn sich das alles als wahr herausstellen sollte…
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Blattlaus am 2. Januar 2018 11:18
Damit muss man in Langnau leben. Sportlich und finanziell. Nach Johansson und Hämäläinen der beste Verteidiger weg.


Bericht aus eishockeynews.de vom 1. Januar 2018:
_________________________________________

«Nächster Kandidat im Anflug ERC Ingolstadt offenbar vor Verpflichtung des finnischen Routiniers Ville Koistinen

Der finnische Verteidiger Ville Koistinen aus Langnau steht vor einem Wechsel zum ERC Ingolstadt.

Kurz vor dem Jahreswechsel bahnte sich beim ERC Ingolstadt die Verpflichtung von Corey Trivino an, der bereits mit dem Team mittrainiert hatte. Nachdem dessen bisheriger Arbeitgeber, das KHL-Team von Barys Astana, aber die Freigabe für den kanadischen Angreifer verweigert hatte, ist Sportdirektor Larry Mitchell wieder auf Spielersuche gegangen.

Und der Manager der Panther scheint bereits fündig geworden zu sein. Nach Informationen von Eishockey NEWS steht der DEL-Club aus Oberbayern jetzt vor der Verpflichtung von Verteidiger Ville Koistinen. Der 35-jährige Routinier war kurz vor dem Jahreswechsel von seinem Arbeitgeber, den SCL Tigers in der Schweiz, freigestellt worden. Koistinen spielte die letzten drei Spielzeiten in Langnau und kam auch in der laufenden Saison in 30 Spielen auf sieben Tore und elf Assists.»
__________________________________________
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Vieschi am 2. Januar 2018 11:52
Jaja, immer diese "familiären / privaten" Gründe....  >:(
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: rocky53 am 2. Januar 2018 12:01
Aune PBler no es guets neus
zu der Pressemeldung aus bayern
was heisst freigestellt worden ?  :-[
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Sigi am 2. Januar 2018 12:05
Jaja, immer diese "familiären / privaten" Gründe....  >:(
Naja wenn man die Hose nicht anbehalte  kann ist ein Wegzug sicher nicht falsch
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 2. Januar 2018 12:17
Dann soll er seine Kraft anderswo verpuffen ::)
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Blattlaus am 2. Januar 2018 12:28
Nun, auf die Dauer kann ein Offensivverteidiger in einem Betonsystem keine Freude finden. Im Dezember scheint intern einiges drunter und drüber gegangen zu sein. Denke, es wird schwierig, einen valablen Ersatz zu finden. Die Realität sieht wohl vor, die laufende Saison ohne Ersatz zu beenden.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: rocky53 am 2. Januar 2018 13:10
Jaja schnouz me kennt di ja immer eher negativ u gäge gueti lüt  8)
aber Du bisch der best und kundigst u weisch alles besser
über nim em Jüre si job (i bi nid räberfan) u machs besser nid as d importspiler nume wei go wärend der saison !  ::)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Henä am 2. Januar 2018 14:08
Von aussen schwierig zu beurteilen, was zu der Trennung von Koistinen geführt hat. Wenn er jedoch so spielt wie in seinen letzten Einsätzen bei den Tigers bringt er nichts. Vorher war er gut bis sehr gut. Auch ohne Koistinen wurden schon spiele gewonnen und mit 4 Ausländern im Sturm ist die Feuerkraft sicherlich nicht niedriger, als mit Koistinen und 3 Import-Stürmern.
Ich denke, J.R. wird sicherlich nach einem valablen Ersatz Ausschau halten aber er ist nicht gar so unter Zugzwang, da ja 4 Ausländer, resp. mit Himelfarb sogar 5 vorhanden sind. Wie gesagt, auch ohne Koistinen hat die Defensive der Tigers schon ganz ordentliche Spiele abgeliefert und wenig Tore erhalten.
Im Powerplay und bei der Angriffsauslösung wird man ihn sicherlich spüren, dass er nicht mehr da ist.
Mir scheint noch fast wichtiger, dass Punnenovs im Tor wieder zu seiner grossen Form von Anfang Mitte Dezember zurück findet. Alsdann liegen fast in jedem Match punkte drin.

Gruss
Henä
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Vieschi am 2. Januar 2018 15:08
Auf der Facebook Seite des ERC Ingolstadt ist bereits ein Foto erschienen wie Koistinen in offensichtlich privaten Kleidern das Stadion besichtigt... Oder täusche ich mich? Bitte entschuldigt wenn ich mich täusche, habe gerade meine Brille verlegt...
https://www.facebook.com/ercingolstadt/photos/a.152737705683.126497.148949535683/10154961748590684/?type=3&theater (https://www.facebook.com/ercingolstadt/photos/a.152737705683.126497.148949535683/10154961748590684/?type=3&theater)  :-X

Wieso kann man heutzutage nicht mehr ehrlich sein??
 
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: maligeddes am 2. Januar 2018 15:26
Was heisst hier nicht ehrlich
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: maligeddes am 2. Januar 2018 15:31
wenn du deine hormone mehrmals nicht im griff hast, mutti dir irgendwann das messer an den hals hält und auf einen klubwechsel drängt, heisst das aus privaten oder familiären gründen
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Wings for Life am 2. Januar 2018 15:53
@maligeddes
Sehr gut erklärt
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Oltentiger am 2. Januar 2018 16:03
wenn du deine hormone mehrmals nicht im griff hast, mutti dir irgendwann das messer an den hals hält und auf einen klubwechsel drängt, heisst das aus privaten oder familiären gründen


Sorry, verstehe nicht ganz: wieso sollte Frau K. glücklicher in Ingolstadt sein? Finnland hätte ich ja noch irgendwie verstanden.


Gleichwohl sähe ich es lieber, wenn der Grund für diesen Wechsel in der Koistinen-Familie intern zu finden wäre. Alles andere würde ein schiefes Licht auf den Klub werfen (als ob es unter der Oberfläche gewaltig rumoren würde). Gift für Sponsoren- und Spieler-Suche.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Tigerauge am 2. Januar 2018 16:42
Die SCL Tigers sind wieder um ein Kapitel „komisch gelaufen“ reicher. Es geht um die Geschichte Ville Koistinen. Ville hat glaube ich in der 1. Dezemberhälfte 4 Spiele nicht gespielt, Beim 4. Spiel hat ein Fan vor dem Spiel den im Tigersaal anwesenden Ville gefragt, warum er wieder nicht spiele. Er sagte, er spiele nicht, weil zu viele Stürmer verletzt seien. Ist irgendwie verständlich, aber wenn man dann in diversen Matchberichten lesen kann, dass er wegen privaten/familiären Gründen fehle, und in andern Berichten als überzähliger Ausländer gemeldet wird, ist das für die Fans mehr als irreführend. Dass dies zu falschen Gerüchten führen kann ist wahrscheinlich Allen klar. Auch bei Antti Erkinjuntti hiess es einmal überzählig und dann wieder krank.
Für mich wäre es wünschenswert, wenn der Verein auf offizieller Seite solche Widersprüche für uns Fans bereinigen würde. So würden Spekulationen sofort der Riegel geschoben und somit keine unnötige Unruhe aufkommen.
Nun zu Ville Koistinen: Für mich war Ville einer der besten Ausländer, welcher je für die SCL Tigers gespielt hat. Läuferisch, stocktechnisch und das Spielverständnis „Extraklasse“. Spieler, welche innovativ und kreativ spielen, ja da kann sich halt auch mal ein Fehler einschleichen.
Gut der Abgang ist mangels genauen Informationen schon etwas mysteriös, aber eben zu beurteilen oder verurteilen bin ich, und ich denke auch viele Andere, deswegen nicht befugt.
Ich hoffe, dass diese Angelegenheit die Mannschaft und die Fans nicht negativ beeinflusst, und dass heute Abend Punkte aus Genf heimgebracht werden können.
Hopp Langnau !!!!!!!!!
Gruss Tigerauge
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: blueline am 2. Januar 2018 17:45
...dieser abgang sicherlich nicht optimal zum jetzigen zeitpunkt
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Wings for Life am 2. Januar 2018 18:22
Nun,z.B.als er nicht spielte wurde auf alle Fälle gewonnen ::)  geht auch ohne Ville...nur bin ich schon der Meinung dass ein ausl.Back verpflichtet werden sollte,sofern auch dem Verein etwas bringend...
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Blattlaus am 2. Januar 2018 18:56
Der Abgang von Ville wiegt schwer. Er war Marathonmann, feiner Techniker, Kreativ und eine Referenz für die Tigers. In Zeiten «gesunder oder verfügbarer Stürmer» war er gut genug, dann nicht mehr. Ein Mann mit seiner Klasse muss sich eine Nichtberücksichtigung im Aufgebot nicht bieten lassen, zumindest wenn diese Einschätzung zutrifft.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 2. Januar 2018 22:10
Das sehe ich genau so wie Blattlaus!
Ein weiteres oder letztes Stück Qualität und Genialität wurde so durch Sturkopf Ehlers aus dem Team enfernt!

Wenn ein Spieler wie Ville zuschauen muss wie einer der absolut grössten Fehltransfers wie Himelfarb seine Kreise zieht,dann verwundert es einem nicht mehr was nun passiert ist!

 
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: redwing19 am 2. Januar 2018 22:22
Warum nur überraschen mich solche Meldungen bei unserem Verein nicht mehr? :o Ich hätte mich eher gewundert, wenns nicht so gekommen wäre.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: AngryTiger am 3. Januar 2018 00:25
..aus dem Jenseits..

AngryTiger dreht sich im Grabe um vor Ärger, wenn er sich den Dilettantismus (umgangssprachlich auch Stümperhaftigkeit) der sportlichen Führung der SCL TIGERS vor Augen hält! Auch im Tode kaum auszuhalten, dass man wieder einmal persönliche Gründe über das Wohl und die Ziele der Mannschaft UND DER FANS stellt!! Geht alle in die Lehre bei Marc Lüthi, sonst lernt ihr es wohl nie mehr im Emmental.. EIN TRAUERSPIEL IN 1‘000 AKTEN!!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: yaz am 3. Januar 2018 10:21
Bevor nun wieder einmal mehr der Stab über der sportlichen Leitung der Tigers zerbrochen wird, sei es mir erlaubt darauf hinzuweisen, dass es nun einmal mehr als nur Hockey gibt im Leben der Menschen und damit auch zwischenmenschliche Problemfelder welche mit einem Wegzug aus bekannten Gefilden scheinbar zu lösen sind beziehungsweise dies ein letzter Rettungsanker ist. Und es gibt wohl so Vertrauliche Dinge welche wirklich nicht im O- Ton in eine Medienmittelung eines Sportclubs gehört, Transparenz hin, Transparenz her.........
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Memento am 3. Januar 2018 10:56
Ja aber, und zwar ein grosses Aber. Wir haben so viele Vertragsauflösungen wie kein anderer Verein. Verpulvern Lizenzen und die entscheidende Phase kommt erst. Einzig Positives dass sich der Vertrag von Ehlers nicht automatisch verlängern wird.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Zetterberg am 3. Januar 2018 11:06
Wenn ich die Kaderplanung anschaue, gehe ich davon aus, dass man eh ohne Koistionen geplant hat für nächste Saison. Man hat ja jetzt schon 7 CH Verteidiger unter Vertrag.

Würde mich nicht verwundern, wenn unsere Nr. 74 der nächste ist, welcher frühzeitig geht.....

Zetterberg

Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: yaz am 3. Januar 2018 11:33
Ich finde auch, unter anderem in Betrachtung der letzten Spiele, dass wir uns auf einem schwierigen Weg befinden. Gut spielen und doch verlieren das hatten wir bereits zu genüge in der Vergangenheit. Klar umgekehrt ist es  auch schon positiv für uns verlaufen. Aber gleichwohl fehlt mir in der Ausgabe 17/18 das Quäntchen Überraschung und Kreativität. Bei aller Liebe zur Unterhaltung sehe ich diesbezüglich einfach zu wenig, insbesondere in der aktuellen Phase. So denke ich, so irritierend dies wirken kann, dass unbedingt und lieber heute als Morgen 1 Stürmer und 1 Verteidiger zu verpflichten sind. Und zwar Cracks welche über einen Leistungsausweis verfügen. Man stelle sich vor neben dem Goldhelm und dem Duo Turesson/Gagnon noch ein Spieler des Typ Dido (ig weiss....) und ein echter ERSATZ von Koistinen vor...........nicht zu vergessen ist der Umstand das wir der dämlichen Ligaquali alles andere als entronnen sind, sollten am kommenden Wochenende nicht Punkte eingefahren werden wohl aber dem Strich für unter die letzten acht.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 3. Januar 2018 13:44
Bin da schon etwas im Zwiespalt im Moment.
Der Abgang von Kostinen:
Wurde der von langer Hand eingefädelt?
Unmotivierte Auftritte, Nichtberücksichtigung im Aufgebot provoziert?
Gerüchte gestreut, 'ga gränne im Bureau' schon einig mit dem neuem Verein?
Vorgaben vom Trainer passten ihm nicht?
Auftritt der Mannschaft:
Schussstatistik positiv, davon 80% Hebammenschüsschen.
Keine Ideen im Aufbau, keiner der über sich hinauswachsen kann.
Sind dies die Fesseln vom System Ehlers?
Hoffe schwer dass da noch alles im Griff ist.
Absolut schlechter Start ins 2018, leider.
Gruss ... schnouz


Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 3. Januar 2018 14:48
Auf der Hp von Ingoldstadt verzapft deren Sportchef Mitchell die LANGE Hartnäckigkeit habe sich nun doch noch gelohnt im Falle Koistinen! :o
Koistinen hat bis auf seine zwei letzten lustlosen Auftritte eine Sehr gute Saison gespielt,eigentlich hätte man mit Ihm schon vor Weihnachten um eine Saison verlängern müssen!
Vielleicht wollte das Heinz nicht?

WARUM stand Ville offenbar schon länger mit den Bayern in Kontakt?Hat wohl nicht nur mit den "familären" Problemen zu tun.

Vielleicht wollte ja Ehlers nicht riskieren das wir weiterhin um die Playoffs kämpfen?(Automatische Vertragsverlängerung!)
Seit dem Biel-Match und seiner SAGENHAFTEN Aufstellung geht rein gar nichts mehr!

UND ja es sieht im Moment gar nicht toll aus,auch im Hinblick auf nächste Saison .
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: finn1 am 3. Januar 2018 14:53

UND ja es sieht im Moment gar nicht toll aus,auch im Hinblick auf nächste Saison .

Doch, doch. Mit den bereits Verlängerten und bekannten Neuzuzügen werden wir nächste Saison eine ordentliche B-Saison spielen!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 3. Januar 2018 17:58
Das Gerücht um Koistinen geisterte schon weit vor Weihnachten im Stadion umher. Welches nun auch der Hockeypapst persönlich in einer Kolume bestätigt. Item, wie die Herren Spieler ihre Freizeit so gestalten und welche Konsequenzen es hat, da muss jeder selber Verantwortung für seine Handlungen übernehmen. In diesem Fall sind die Tigers die glackten und Reber Jöre kann ja nicht die Buben seiner Spielgruppe 24 Stunden überwachen. Das wird auch der Lüthi Hanes von Bonzenclub Bern auch nicht können, wie Angry, welcher nur Auferstehung zelebriert wenn es etwas zu bashen gibt, ja am besten weiss!  ::)


Sportlich ist dieser Abgang schmerzlich, ja eine Katastrophe wenn man wegen der Unterhaltung an die Spiele geht. Die Abgänge von Schremp und DiDo hat einen ähnlichen (negativen) Effekt, wobei Koisti am meisten spielerische Klasse hat und uns dementsprechend fehlen wird. Nun hat das Team innerhalb eines Jahres enorm an Klasse (Schremp) , Leidenschaft (DiDo)  und jetzt wieder viel Klasse (Koisti) verloren. Dazu wurde gerade mal mit Erkinjunnti ein Spieler geholt, welcher aus dem Systemsoldatenkollektiv herausstechen kann. Und dazu setzen die Tigers in der Liga mit Abstand am wenigsten junge Spieler ein, und nun kommen für die neue Spielzeit noch weitere alternde NLA–Zigeuner wie Leeger oder Codenau????


Aktuell sieht es so aus: Die Trainerfrage ist immer noch offen, dazu werden wir ohne Konsti noch mehr Systemsoldatenhockey ohne spielerische Glanzpunkte sehen, welches bei weiteren Niederlagen kaum mehr für Unterhaltung sorgen wird, zumindest nicht im positiven Sinn. Und die Tigers müssen nach mir nun extrem aufpassen, nicht in falsche Fahreasser zu geraten.


Ich hoffe nun auf DiDo, damit wir wenigstens noch einen verrückten Kerl bestaunen können :o  Denn das emotionslose Systemgekraue schneggelet mich langsam aber sicher an...


Mänfu



Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 3. Januar 2018 18:17
Auch im neuen Jahr fallen Punkte nicht vom Himmel. Sie müssen auf dem Eis mit einer besseren Leistung als die des Gegners erkämpft werden.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: cobin am 3. Januar 2018 18:34
Wenn die Playoffs wirklich das Ziel der Organisation ist, dann muss eine Bombe als Ersatz von Koistinen geholt werden. Meiner Meinung nach sollte diese Bombe eigentlich kurz vor der Unterschrift stehen. Ansonsten verstehe ich den Abgang von Koistinen überhaupt nicht.


Wenn dies nicht der Fall ist, dann fühle ich mich doch ein wenig gelackmeiert..


Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: jean am 3. Januar 2018 18:55
Bin voll der Meinung von Mänfu und cobin, hoffe mindestens auf DIDO, den kennen wir, wenn er auf dem Eis steht...

Wenn man berücksichtigt wieviele Spieler es dieses Jahr als Kanadier, Nationalspieler oder als  Verstärkungsspieler an den Spenglercupp geschafft haben und beispielsweise mit Biel oder Ambri vergleichen
(SCB bleibt unerwähnt) so sind wir hier auf einem bisher kaum erreichten Rekord, nämlich auf Null komma Null
Das sagt schon etwas aus über die Stärke der Einzelspieler

jean
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: rocky53 am 3. Januar 2018 19:27
@magnus
voll und ganz deiner meinung dass der betonmischer die POs verpassen will um nicht zu bleiben  8)
@mänfu
weisch no was i gseit ha bir ehlersche verpflichtig as betonhockey nüt isch für e tiger drum bini nie begeisteret gsi  8)

P.S. wahri gründ ume abgang vom ville erfahremer de am pbträff im frühülig vom käru oder thomas  ::)

gretz rocky
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 3. Januar 2018 19:50
Betreffend dem Heinz: Die Tiger wollen ihn offenbar behalten, doch der Hagu H. will sich immer noch nicht festlegen. Ich bin da der Meinung, dass es einen Trainer braucht welcher 100% hinter der Mission SCL Tigers steht. Und für nächste Saison erwarte ich mindestens 5 junge Spieler (U21), welche nicht nur das Matchblatt ziehren, sondern auch auf dem Eis fräsen. Varianten sind auf dem Markt; in Zug Academy, Z oder Bern hat es genügend giggerige Juniorennationalspieler, welche im A nicht zum Zug kommen....


Mänfu
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: blueline am 3. Januar 2018 22:02
...und dafür braucht man einen trainer, welcher diese spieler fördern und fordern kann

...und für defensiv hockey sind auch solche spieler nicht zu begeistern, denn diese wollen ihre qualitäten zeigen im gegnerischen drittel und nicht vor dem eigenen gehäuse
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Henä am 4. Januar 2018 08:54
Nun geht wieder einiges auf dem Pinboard...
Vor einem Monat schien alles gut zu werden im Tal der heulende Winde. Die Mannschaft eilte im Advent von Sieg zu Sieg, bis eine Woche vor
Weihnachten. Nur knapp einen Monat später werden auf dem Board die ersten Untergangs-Szenarien des Clubs skizziert, Mänfü möchte eine Quote für junge Spieler einführen und der Trainer ist bei einigen auch nicht mehr der Richtige. Vor allem sein System, welches er spielen lässt ist für viele Fans das falsche. Zudem sollen die Kreativspieler in diesem System (s. Koistinen) keinen Platz mehr haben.
Ich sehe es ein wenig anders. Anfang Januar sind die Tigers lediglich 3 Punkte vom 8. Platz entfernt. Die 11. und 12. Platzierten werden bereits punktemässig auf einiger Distanz gehalten in der Tabelle. Trotz Betonhockey gab es ein paar Spiele mit vielen Toren (Heimspiel Ambri, Auswärtsspiel in Bern). Fast in jedem Spiel haben die Tigers bis weit in das letzte Drittel hinein, Chance auf Punkte oder den Sieg. Die sportliche Führung und der Präsident bleiben ruhig und es gibt von dieser Seite keine Unruhe. Gut die Kommunikation könnte manchmal besser sein. Der Abgang von Koistinen wurde auch aus meiner Sicht nicht eben vorteilhaft in den Medien verbreitet.
In den letzten 4 Spielen wurden keine Punkte eingefahren und es droht die Verlängerung dieser Serie gegen Bern. Das gefällt mir auch nicht. Ich bin jedoch überzeugt, dass mit der nötigen Ruhe im Umfeld und Kontinuität auf dem Trainerposten die Kurve wieder gekratzt wird. Wichtig ist, dass die Spiele gegen Ambri, Kloten, Lausanne vornehmlich gewonnen werden. Somit ist der Ligaerhalt kein Thema.
Wollen die Tigers in die Playoffs sollte natürlich auch gegen andere Teams gepunktet werden im besten Fall in den direkten Begegnungen gegen Fribourg.
An der Transferfront ist J.R. auch aktiv. Wahrscheinlich hat sich kein Young Tiger momentan aufgedrängt um nächstes Jahr die Verteidigung zu verstärken. Lediglich auf junge Spieler setzen bringt der Erfolg auch nicht ins Emmental.
Lassen wir doch die nächsten Wochen bis Ende Januar vorbei gehen und ziehen dann ein neues sportliches Zwischenfazit dieser Saison.

Gruss
Henä

   
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: finn1 am 4. Januar 2018 09:14
...........
Der Abgang von Koistinen wurde auch aus meiner Sicht nicht eben vorteilhaft in den Medien verbreitet.
   

Glaubt mir, der Abgang von Koistinen wurde durch die SCL Tigers richtig kommuniziert! Das was vorgefallen muss intern bleiben und gehört nicht in die Medien (würde nur noch mehr Wirbel machen).
Daher haben die Tigers alles richtig gemacht.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 4. Januar 2018 11:29
Lieber Henä


Ich fordere keine Frauen bzw. Juniorenquote.  ;)  Ich bin nur der Ansicht, dass sich die Kommunikation seitens der Tigers (Ausbildungsclub, 2. Eisfeld usw.) und die Realität nicht decken. Es geht letztlich um Glaubwürdigkeit, so gab es mal in den Medien eine Statistik über den Einsatz von jungen Spielern in der ersten Mannschaft. Unsere Tigers waren mit Abstand auf Platz 12  :o  und nun verlassen 2 jüngere Spieler und Eigengewächse Zryd und Albrecht den Club, womit aktuell mit Rüegsegger und Punnenovs noch 2 Spieler nicht Älter als 23 sind. Das Argument mit zu wenig Young Tigers zählt nicht, es gibt genügend junge Spieler welche auf eine echte Chance in der NL warten: Als Zrydersatz könnte Cedric Maurer, EVZ Academy Verteidiger und Juniorennatispieler eine Variante sein, oder Dario Meyer, Center vom SCB welcher kein Vertrag mehr bekommt, könnte Albrecht ersetzen. Dies um nur zwei externe Beispiele zu nennen. Dann haben wir aktuell Schmid, Weibel in den eigenen Reihen... Doch dazu brauchst du ein Top-Scouting vom Club her und einen Trainer, welcher den Jungs auch Vertrauen schenkt und sie regelmässig einsetzt. Nur so kommt „Zug ins Chemie „ für die Attraktivität der Tigers für junge Spieler und wäre Benzin für das 2. Eisfeld. Und das Argumemnt, es gäbe zu wenig junge Spieler auf dem Markt zählt nicht, solange man soviel alternder Durchschnitt im Kader hat und nun auch noch weiter solche Transfers tätigt… ::)


Zur aktuellen Trainersituation nochmals, Ehlers ist ein guter Trainer und die Tigers möchten ihn halten. Die Frage ist, steht er zu 100% hinter den Tigers und will er junge Spieler einsetzen und weiterbringen. Sind die Tigers mit Systemzwangsjacke genug sexy für junge Spieler oder wirkliche schweizer Verstärkungen? Fakt ist, Ehlers wird in Langnau nur Euphorie entfachen können, wenn er die Tigers in die Playoffs führt. Für weniger ist seine Philosophie von Eishockey zu wenig attraktiv, geschweige denn unterhaltsam (zuwenig Rock‘n‘Roll, Emotionen etc). Nun ist ein weieterer Spieler, welcher das Volk mit seinen überdurchschnittlichen Fähigkeiten entzückte, durch private Probleme aus dem Tal geflüchtet. Dazu kurven ja kaum junge Spieler auf dem Eis rum, an welchen wir uns erfreuen können. Und es sind nur 3 Punkte Rückstand auf den Strich, eigentlich müsste die Euphorie RIESIG sein im Hockeycountry. Ist sie aber nicht und vielleicht sollte man sich mal fragen warum das so ist?? Und wo man die Prioritäten anders setzen könnte, um dies zu ändern bzw. das Feuer der Euphorie zum brennen zu bringen....


Mänfu

Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: mapleleaf95 am 4. Januar 2018 12:41
Mein Favorit: Hans Kossmann

Weg mit Heinz!
Die abgänge Koistinen, Albrecht und Zryd dürften sohl einen gewissen zusammenhang haben!
Zudem denke ich, wird Erkinjuntti die Saison in Langnau nicht beenden, da ich gehört habe, das er an den Spengler Cup wollte aber nicht durfte!

Wir verkommen leider durch di Transferpolitik von Reber und Ehlers zum neuen NLA Altersheim!
Schade!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: redwing19 am 4. Januar 2018 12:43
Weg mit Heinz!
Die abgänge Koistinen, Albrecht und Zryd dürften sohl einen gewissen zusammenhang haben!

Nein, haben sie nicht. Albrecht wäre ja geblieben.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Jürä am 4. Januar 2018 13:26
Der Zryd wir in Zug noch auf die Welt kommen!!!
Im Spiel gegen Servette gingen zwei Tore auf seine Kappe!! (Zwei mal einen Pass quer durch die Verteidungungszone gespielt) Das kommt bei keinem Trainer gut an. Und jetzt wo Zryd
ohne Ville auf das Eis muss und etwas Verantwortung nehmen kann, sehen wir seine Klasse.

Bei einem harten Trainer, würde ein solcher Verteidiger der solche Böcke schiesst im Minimum 1 Drittel Bänklen.

Ich weiss nicht, wie der Trainer tickt. Ist der wirklich hart und vordernd oder sind unsere Spieler einfach zu verwöhnt?  Fakt ist einfach, dass der Heinz ein sehr bescheidenes Kader hat und aus jedem das absolute maximum herauskitzeln muss, um konkurenzfähig zu bleiben. Ev. möchte Heinz für eine Zukunfstplanung
auch etwas mehr Klasse in die Manschaft investiert haben.
Lausanne hat sich ja auch etwas besser Entwickeln wollen und den Heinz nicht weiter beschäftigt. Mit welchem Erfolg? Trainerentlassung und Notnagel nach einer erfolgreichen Saison.



Das kann sich Langnau nicht ewig leisten. Etwas Koninuität muss einfach mal angestrebt werden.

Allen noch ein gutes neues Jahr



Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: butterfly am 4. Januar 2018 13:59
Hier wird viel gejammert und keiner weiss wirklich was hinter den Kulissen abläuft.@ Jüra,guter Bericht von Dir. Das Kader ist halt wirklich schmal besetzt (bescheiden).  Da muss halt wirklich immer alles stimmen für einen Sieg.
Wenn man die RICHTIGEN Fakten nicht kennt ist es auch schwer sich zu äussern. Und noch was vom hören Sagen lernt man lügen. Wo kommen dann immer diese Aussagen her?? Wartet nun mal die ersten Spiele im 2018 ab und dann weiss man auch in welche Richtung es geht. Versucht es wenn's geht positiv zu betrachten. Ich finde die letzten Spiele auch nicht wirklich berauschend!  HOPP LANGNOU!!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Zetterberg am 4. Januar 2018 14:05
Irgendwo habe ich heute gelesen, dass anscheinend DiDo ein ernsthaftes Thema für nächste Saison sei. Er hat gemerkt, dass es doch nicht reicht für die NHL, oder wunschgemäss läuft... Er möchte nun wieder nach Langnau (auch wenn er dort weniger verdient als bei Bern).... Dieses Saison noch kein Thema, da ihn Ottawa freigeben müsste und dies nicht tun werde...

Zetterberg


Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 4. Januar 2018 14:22
@Butterfly
Ja dann klär uns doch bitte auf wie es genau ist hinter den Kulissen?
Ist mir auch klar das Langnau nicht den absoluten Top-Kader hat,nur ist es dann doch erstaunlich das es noch immer Vereine gibt die in Langnau Spieler  abwerben.
Und sich  sogar ein NHL-Club, ein Spieler in Langnau holt!

Und ein Ivars wohl schon bald von der halben Liga gejagt oder auch in Uebersee landen.

SO schlecht ist der Kader auch nicht,und jetzt wo er wieder etwas breiter wird da Verletzte zurückkommen geht es noch schlechter.

Aber noch etwas zum allgemeinen "Glier" auf dem PB.

es ist ja nur ein Austausch unter Anhänger der Tigers,und man sollte das ganze sicher  nicht zu wichtig nehmen.
 
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Henä am 4. Januar 2018 18:27
Lieber Mänfu
O.K. die Argumente betreffend den U21 Spielern habe ich begriffen. Ich sehe nun Deinen Blinkwinkel. Ob mit den von Dir aufgezählten Spielern nächste Saison die Playoffs erreicht werden können, bezweifle ich aber sehr.
Selbstverständlich bin ich jedoch auch der Ansicht 1 bis 2 Junioren pro Saison versuchen in die 1. Mannschaft einzubauen. Rüegsegger gehört ja schon fast zum Stamm und Kejo Weibel ist auch auf dem Sprung nächste Saison zumindest dem Kader anzugehören.
Mehr als ausverkauft kann ja das Stadion nicht mehr sein. Gegen Biel die Hütte fast voll an einem gewöhnlichen Dienstag. Gegen Zug ausverkauft. Gegen Bern (wie üblich) ausverkauft. Was willst Du denn noch mehr Mänfu? Das alle Leute von der ersten Minute an Tanzen auf den Stühlen und mit waghalsigem Vorwärtshockey, dass jeder Gegner an die Wand gespielt wird? Mit diesm Kader? Soviel zu der von Dir vermissten Euphorie.
Immerhin ist mit meinem Namensvetters Systemhockey schon etliches gelungen diese Saison. 3 Mal die ZSC Lions hintereinander geschlagen. Hat es dies überhaupt jemals seit 20 Jahren gegeben? In Kloten souverän 4:1 gewonnen. Wann gewinnen den ansonsten die Tigers in Kloten?
Wollte ihr nun in jedem Spiel mit supi dupi Rocken Roll vorwärts Hockey dem Gegner ins offene Messer laufen oder ein resultatorientiertes auf Erfolg basierendes ehrlerisches Hockey sehen? Wäre gespannt, wie es auf dem Pinboard abgehen würde, wenn die Tigers die Schiessbude der Liga wären aber immer artig vorwärts spielen.
Wie bereits geschrieben. Ende Januar kann ein nächstes sportliches Zwischenfazit gezogen werden.

Gruss
Henä
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Mänfu am 4. Januar 2018 20:08

Ich gehe an Matchs um Unterhaltung zu erhalten und da haben zB. Spieler wie Koistinen, Schremp oder auch DiDo jeweils ihren wesentlichen Anteil beigetragen.. 

Ich denke, jeder hat seine Vorstellung wie Eishockey zelebriert werden soll. Ich erwarte physisches Spiel, viel Wille und Kampf, dazu Emotionen und Energie. Bisher gab es ein paar Spiele, wo ich auf meine Kosten gekommen bin. ;) Das ehlerische Systemhockey ist auf Disziplin, Taktik und wenig Emotionen ausgerichtet, ist sicher für Langnau mit seinem eher bescheidenen Kader ein möglicher Weg zu Playoffs. Die Frage ist dabei nur, was will Ehlers in Zukunft und was will Langnau? Momentan kommen ältere Semester wie z.B. Seydoux im Vergleich mit Rüegsegger und co. sehr viel Eiszeit. Da habe ich diesbezüglich schon einige Fragezeichen was man jetzt genau sein will: Ein Auffangbecken für ewige Talente Ü30 oder doch lieber ein Ausbildungsclub für junge Spieler?


Natürlich hat es auch viele gute Transfers, so z.B. Erni, Neukom, Erkinjunnti oder auch Thuressson, das Kader ist auch nicht schlecht, hat aber nun weiter an spielerischer Klasse eingebüsst. Und Reber hat sicher auch einen schwierigen Job, doch Langnau muss wach bleiben und aufpassen, den die Jungspunte aus Ambri machen langsam aber sicher Boden gut…und zuviel Sicherheit punkto Ligaerhalt kann gefährlich werden..


Gegen Bern wird es aber Punkte geben, denn wenn man vom Tiger nichts erwartet punktet er…


Mänfu
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: loupman am 4. Januar 2018 21:47
Sehr interessante Namen die du da aufs "Eis" führst Mänfu. Ich füge gerne noch einen weiteren hinzu:


Cédric Maurer EVZ Academy
Dario Meyer SCB
Michael Hügli Rapperswil (Auch dessen Vertrag läuft aus!)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: magnus am 5. Januar 2018 00:02
beim 2:1n.V von Ingoldstadt über Wolfsburg bereitet ein gewisser Ville Koistinen beide Treffer seines neuen Clubs vor....
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: maligeddes am 5. Januar 2018 05:55
@loupman: anschiinend eine wos kennt, hügli wär top - wenn är darf gäge füre spile
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: blueline am 5. Januar 2018 19:06
...nicht nur bei tigers gibt es vertragsauflösungen, in olten gefällt es einem ausländer auch nicht mehr
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 5. Januar 2018 21:17
Die vorzeitige Auflösung von Verträgen ist ein Unding, andererseits ist es auch eine Möglichkeit, überdurchschnittliche Ausländer zu den Tigers zu holen, auch wenn man nicht mit gleich viel Geld um sich werfen kann wie andere Klubs. Als "Kompensation" haben die Ausländer die Möglichkeit, sich per Gelegenheit zu "verbessern". Dieses Grundmodell existiert anderswo auch, dort muss man einfach jedem Spieler eine Ausstiegsklausel für die NHL gewähren, je nachdem für einen beliebigen Vertrag oder nur für einen Einwegvertrag. Die wesentlichen zu regelnden Punkte wären dann, in welchem Zeitfenster bzw. bis wann die Option gezogen werden kann. Die schlechteste Variante ist "beliebig", die besseren beinhalten eine Frist bis etwa einen Monat vor Saisonbeginn. Das Ganze regelt aber nur den "Normalfall".

Wenn ein Spieler nun eine schwere persönliche "Notlage" (echt oder vorgetäuscht) geltend macht, um den Vertrag aufzulösen, so muss die Klubleitung abwägen. Fast in jedem Fall kommt man dann zum Schluss, dass ein abgelenkter / demotivierter / verstörter / stinkstieflerischer Spieler für den Klub keinen Nutzen mehr hat und man ihn deshalb am besten gehen lässt.

Natürlich könnte man (theoretisch) den Vertrag so aufsetzen, dass es den Spieler etwas kostet, wenn er zur Unzeit abhaut. Ob das in der Praxis durchsetzbar wäre, ist eine andere Frage. Dass der Spieler sich mit solchen Mätzchen keinen vorteilhaften Ruf verschafft ist klar, nur nützt das dem betroffenen Klub in dem Moment herzlich wenig.


Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 5. Januar 2018 22:05
Um was gehts? Hat der Finne den Zauberstab ausgepackt?
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: blueline am 6. Januar 2018 01:10
...man könnte mal in genf umschauen, dort soll es im finanzbereich nicht zum besten stehen

...es wird von fehlenden 7 millionen gemunkelt

http://www.teletext.ch/SRF1/185 (http://www.teletext.ch/SRF1/185)

...ja der liebe verband spielt vogel strauss
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: finn1 am 7. Januar 2018 15:43
Übrigens: Noreau war gestern beim SCB überzählig! Das wäre mal ein Koistinen-Ersatz! JR an die Arbeit
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Player12 am 7. Januar 2018 20:11
https://swisshockeynews.ch/index.php/shn/11-swiss-ice-hockey/nla/11053-ehc-biel-has-taken-an-interest-in-sc-rapperswil-jona-lakers-huegli
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: jonny am 8. Januar 2018 12:09
So lange der Herr Ehlers Trainer ist in Langnau ,wird kein  Nachwuchsspieler der vorwärts kommen will hier unterschreiben.....wo bitte war den Rüegsegger gestern? Von wegen Ausbildungsclub..... >:(
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Zetterberg am 8. Januar 2018 12:28
@ jonny

Rüegsegger war gestern mit der Elite unterwegs (in Bern) und hat zwei Tore geschossen.....

Zetterberg
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: jonny am 8. Januar 2018 12:42
Das habe ich gesehen. Danke Dir. Aber weiterentwickeln kann er sich nur, wenn er regelmässige Einsätze in der 1. Manschaft hatEs kommt die Zeit da wird der EVZ mit seinem B Team bei im anklopfen.....
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: maligeddes am 8. Januar 2018 13:31
I chönnt gränne, itz isch ou dä definitiv wäg
http://slapshot.ch.sportalsports.com/sportch/generated/article/tnt_eishockey/2018/01/08/56582100000.html (http://slapshot.ch.sportalsports.com/sportch/generated/article/tnt_eishockey/2018/01/08/56582100000.html)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: jonny am 8. Januar 2018 13:38
Es isch ja o zum gränne >:(. Langsam söt de am hingerschte u letschte äs liechtli ufgah!!

Zu üs chäme die usrangierte u Konkuränz nimmt di Junge! BRAVO!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Memento am 8. Januar 2018 14:19
Hügli hätte sowieso nicht gepasst. Zu jung, zu schnell, zu kreativ, zu torgefährlich
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: yaz am 8. Januar 2018 15:56
Ist eventuell wieder ein bisschen Eindimensional das gejammere, der Glauser Andrea ist auch erst 21 und kommt zu uns....
und hört doch auf mit der unsägliche Diskussion mit mehr Junge. Das hatten wir zu genüge, Fakt ist, mit nur Jungen erreichst du nie und nimmer die Playoffs oder noch schlimmer, siehe Rappi im Abstiegsjahr, du steigst ab. Ein bis zwei Linien mit Jungen wie Davos kannst du nur fahren wenn der Rest der Equipe quasi die Jungen-deren Fehler- kompensieren können und solche Player spielen eher weniger in Langnau. Klar ist, der Einbau von Rüegsegger, Schmid und Weibel muss angegangen werden. Ich denke schon das der Einbau von 2-3 jungen Spielern aufgefangen werden kann, grundsätzlich. Aber bereits der Einbau von Schmid wird sich schwierig gestalten. Das Abwehrverhalten der Equipe lässt dann nicht mehr viele Fehler zu und wenn der Durchbruch geschafft ist, winkt Nordamerika oder CBEE oder wer auch immer......Es ist einfach nicht so trivial wie es den Anschein macht nur oder mit Schwergewicht auf jüngeres Semester zu setzen. Wie bereits erwähnt, versuchen den Einbau von Young Tigers konsequenter durchzuführen, gepaart mit sporadischen Zuzügen von 20-24 Jährigen und der Rest mit Routiniers. Ich denke dies ist ein gangbarer Weg und das eine schliesst nie das andere aus.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: jonny am 8. Januar 2018 17:54
Na gut.....das Ziel soll ja ein Ausbildungsclub sein......
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 8. Januar 2018 18:52
Jaja! Die Jungen mit den unverrauchten Lungen!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: blueline am 8. Januar 2018 20:52
...die jugend beginnt mit 30  ;)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: yaz am 9. Januar 2018 09:47
...ja das schreibt man sich auf die Fahne (Ausbildungsclub) aber sind wir ehrlich, wer genau ist ein Ausbildungsclub sei es im A wie auch im B. Grundsätzlich ist eine Nachwuchsbewegung mit oder ohne Farmteam dazu da, dass eigene Fanionteam zu alimentieren. Bis anhin läuft dies mehr oder weniger überall durchzogen und die Spieler werden übers Kreuz transferiert. Nachdem jahrelang die Nachwuchsbewegung des ZSC die Liga alimentiert hat, ist nun auch langsam der SCB in der Lage einen Beitrag beizusteuern. Davos befindet sich wohl auch auf diesem Weg, wobei ich annehme das die meisten talentierten Spieler dort bleiben. EVZ und die Tessiner haben ihre Farmteams, Kloten mit der grössten oder zumindest einer der grössten Nachwuchsbewegung befindet sich am Scheideweg, Fribourg alimentiert sich mit dem Geld des Kunden der BCF, bei den übrigen Romands, inkl Biel habe ich keine Ahnung was da geht beziehungsweise welche Spieler aus dem eigenen Nachwuchs stammen, gut Servette hat zum Bsp mit Rod auch ein Eigengewächs hervorgebracht. Klar werden die Perlen behalten und diejenigen welche nicht den Ansprüchen reichen werden auf den Markt gebracht, davon können wir auch profitieren. Und ja wenn dann einer von den Eigenen den Sprung schafft sollten wir schon Interesse daran haben, in monetärer und sportlicher Hinsicht eine Perspektive zu bieten. Ich hoffe das insbesondere mit der Arbeit von S. Schenk im Bereich der Früherkennung und Selektion von Talenten ein Schritt getan wird. Ich weiss aktuell nicht genau wo Haberstich mittlerweile steht, glaube aber das es ihm mindestens zeitweise ja gar nicht so schlecht gelaufen ist.
Meine Ansicht ist auch, dass das zweite Eisfeld in NHL Massen nicht unbedingt dasjenige Ei des Kolumbus ist, welches uns von allen Sorgen befreit. Dieses Eisfeld muss dann quasi auch vermarktet werden und die Infrastruktur (Eishockeygymnasium/Wohnraum) ergänzend zum Eisfeld bereitgestellt werden. Ohne diese flankierenden Massnahmen habe ich das Gefühl das kein Talent von ausserhalb des Hockey-Country seinen Weg nach Langnau finden wird. Ich meine was soll den ein 13 jähriger Zürcher im Emmental ohne Familie, Schulung und Kollegenkreis. Da reicht das Eisfeld nicht aus um zu argumentieren weshalb ein Wechsel ins Hockey-Country gut ist. Der einzige Trumpf der stechen würde wäre die zur Verfügung Stellung einer schulischen Ausbildung von hoher Qualität und nein ich meine nicht Feusi sondern etwas mit mehr Qualität. So könnten die Tigers ein Gesamtpaket anbieten welches a.) einzigartig in der Form ist und b.) mehr Talente zu generieren und in das Fanionteam eingebaut werden könnten welche nicht schon in frühen Jahren nach Nordamerika wechseln. Eine solche Vision kann aber der Club nicht alleine stemmen, da brächte es auch das Volk bzw die Politik. Und solange gerade diese den Wert (in Franken und im Geiste) der Tigers für die Region nicht erkennen ist und bleibt es wohl eine Vision. Unser VR kann wohl ein solches Projekt nicht alleine finanzieren und am Leben erhalten. Man stelle sich vor wenn die Politik erkennen würde das dieser wichtige Wirtschaftszweig gefördert werden könnte.......
...du meinst unverbrauchten Lungen.. ;)
...ja und violett ist das neue schwarz.... :)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Pesche75 am 9. Januar 2018 14:51
Hallo Yaz, guter text, der aber auch fragen aufwirft! z.B. was hast du gegen die feusi?
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Jürä am 9. Januar 2018 21:32
@yaz Ich finde deinen Eintrag recht gelungen.
Nur bin ich der Meinung, dass auch nur einein zweites Eisfeld, egal ob NHL Masse oder nicht, einen extremen Fortschritt für die Tigers ist.
Es ist zum Teil schon extrem, um welche Zeiten die Junioren Trainings haben. Und nicht wenige haben einen langen Weg zum Training. Viele Eltern machen da auch einen Knochenjob um die Kids an die Trainings zu führen resp. abholen. Wenn die Trainings  wenigstens zu "normalen" Zeiten abgehalten werden könnte, würde sich ev. der eine oder andere junge
schon überlegen und bei den Youngtigers einsteigen resp. weitermachen.
Es gibt Junioren, die machen Ihre Schulaufgaben während den Autofahrten zu den Trainings, das ist halt schon Heavy.

Es müsste ev auch noch eine Intensivere Zusammenarbeit mit den grossen SCB angestrebt werden. Auch das Partenerteam ist für mein dafürhalten nur so eine Alibiübung.
Spieler die ausser Form sind, sollten viel mehr den Weg über die NLB machen. Bei den Tigers kann aber jeder machen was er will. Unsere Nr. 70 könnte sich mal bei Langenthal austoben
und im Gegenzug auch mal einen Cadenau (oder wie der auch heisst) noch Langnau holen und in der NLA schnuppen lassen.

Das ganze braucht halt auch etwas Mut, einen bestandenen NLA Spieler in die NLB zu beordern. In der NHL ist das Tagesgeschäft und bei uns sind die NLA Spieler in einer geschützenen Werkstatt.
Aber gerade bei jungen Spielern sollte die Durchlässigkeit auch gegen oben besser funktionieren. Oft habe ich das Gefühl, wenn einer mal in der NLB gelandet ist, ist das bereits die Endstation. Einige machen den Schritt erst viel später. Gutes Beispiel ist ein Marc Kämpf, der war über mehrere Jahre im B ehe in der SCB in die A holte und der hat sich nun etabliert.
Solche Geschichten könnten häufiger passieren, dafür braucht es halt auch etwas Mut und Geduld der Vereine und nicht zuletzt auch von Jörg Reber.

Grüsse
Jürä

Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: butterfly am 9. Januar 2018 23:24
Alle Jahre die gleiche Leier in Langnau! Wie lange kann sich dieser Reber noch durchwursteln?? Fehl Entscheid um Fehl Entscheid!! Laporte,Beattie, dann Söldner Himelfarb, der bis ende 2017 Schweizer wird. Der ist nicht einmal "B" würdig!Irgendwie tickt der Reber nicht richtig. Wo bleibt die Fachkompetenz in Langnau?? Kann der Reber eigentlich machen was er will. Fragen auf Fragen. Die Playoffs wird auch dieses Jahr wieder leichtfertig vergeben. Dann das Theater mit V.Koistinen, irgendwie schon komisch, dass es immer Langnau trifft?? Oder doch nicht?Jetzt geht sicher auch wieder nicht's mit einem Ersatz für den Pechvogel A.Erkinjunnti auch das wird wieder verpasst. Aber die Langnauer sind doch immer und immer zufrieden. So kommt man nie einen Schritt weiter!!Hoffentlich rächt sich die ganze Scheisse nicht noch im Frühling?? Guet Nacht...........................
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: nicu am 10. Januar 2018 01:09
Dann das Theater mit V.Koistinen, irgendwie schon komisch, dass es immer Langnau trifft??

"Trifft" nicht immer nur Langnau (siehe Tim Stapleton/Olten).


Ville Koistinen hat den Vertrag aus persönlichen Gründen aufgelöst. Ausser den Direktbeteiligten wissen nur die Wenigsten, was genau Sache ist. Trotzdem wird gemotzt, und es werden Leute auf Grund von Behauptungen und unklaren Situationen angeschwärzt. Warum muss man eigentlich immer über irgendwelche Dinge rumhalsen, über welche man keine Ahnung hat? Und ja, auch ich habe hier im Forum schon geschrieben, welche Gerüchte ich irgendwo aufgeschnappt habe. Aber gibt mir irgend ein Gerücht ein Recht, über Situationen zu urteilen, die ich gar nicht kenne?


Wie lange kann sich dieser Reber noch durchwursteln?? Fehl Entscheid um Fehl Entscheid!!


Sind die "Motzis" hier im Forum eigentlich der Meinung, Peter Müller, Jüre Reber etc. gehen jeden Morgen zur Arbeit mit dem Gedanken "Wie kann ich heute wieder etwas tun, was im Leuen und im Pinboard eine Riesen-Diskussion auslöst, egal ob's dem SCL nützt oder nicht"? Die machen ihren Job auch mit vollem Einsatz und versuchen, immer das Beste aus einer Situation herauszuholen! Manchmal kann man in solchen Situationen eine bessere Lösung für den Klub finden, und manchmal laufen solche Situationen halt scheisse und man kann keine Lösung erzielen, die gut für den Klub ist! In diesem Fall ist die optimalste Lösung halt offenbar gewesen, den Vertrag aufzulösen und mit dem Geld, das frei wird, jemanden anderen zu suchen! Aber Jüre wird sich nicht gedacht haben: "Ach schön, mal wieder eine Vertragsauflösung. Wollte ich schon lange wieder mal machen! Juhui, jetzt komme ich wieder in der Zeitung!"


Aber die Langnauer sind doch immer und immer zufrieden. So kommt man nie einen Schritt weiter!!


Bist du eigentlich so naiv und denkst wirklich, die Leute auf der Geschäftsstelle seien zufrieden, wenn man z.B. gegen Bern mit 1:5 auf den Sack bekommt? Oder dass man jetzt sechs mal hintereinander verloren hat? Oder dass man die Playoffs jetzt wahrscheinlich wieder nicht erreichen kann? Sei mal ganz ehrlich, bist du wirklich dieser Meinung?


Kann der Reber eigentlich machen was er will.


Nein kann er nicht, sonst hätten wir wahrscheinlich Genoni im Tor und Ebbet und Fazzini in der ersten Linie. Und weisst du was wir auch hätten? Ein grosses Loch in der Kasse. Reber muss halt mit dem Geld arbeiten, welches vorhanden ist, und da ist es halt nun mal so, dass ein SCB oder ein HCL in einer anderen Liga spielen!


Jetzt geht sicher auch wieder nicht's mit einem Ersatz für den Pechvogel A.Erkinjunnti auch das wird wieder verpasst.


Gute Ausländer wachsen auch nicht auf einem Baum, und der Budgetrahmen, in welchem wir uns bewegen, trägt nicht gerade dazu bei, geeignete Kandidaten zu finden. Aber vielleicht hast ja du konkrete Vorstellungen, wen man für günstiges Geld verpflichten könnte. Kannst ja Jüre mal eine Mail schreiben!


Ich weiss wirklich nicht, warum ich diesen Eintrag geschrieben habe. Eigentlich kotzt es mich an, mit irgendwelchen ignoranten Dauermotzern zu argumentieren. Ich bin ja auch nicht zufrieden, wie's momentan läuft, ich hätte auch lieber zwei Derbysiege und eine Siegesserie von sechs Spielen gesehen! Aber manchmal muss man auch realistisch sein und halt einsehen, dass Langnau - das Team mit einem der tiefsten (wenn nicht sogar dem allertiefsten) Budget der NLA - nicht ein gesetzter Titelkandidat ist, welcher die Playoffs mal so locker mitnimmt. Und das heisst halt auch, dass man nicht immer nur Spieler vom Format Fazzini/Ebbett/etc. verpflichten kann.


Man muss eben - wie das Simon Schenk mal so berühmt gesagt hat - "mit däm wod hesch, dert wod bisch, das wot chaisch" machen!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Tom am 10. Januar 2018 08:19
hey nicu, ich hoffe du bekommst das abo und ein neues trikot für nächste saison gratis von der tigers-geschäftsstelle für deinen bauchpinselbeitrag.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: yaz am 10. Januar 2018 09:42
Danke......bin noch eine Antwort schuldig. Ich habe nichts gegen die Feusi im Gegenteil, indem sich die Feusi, meines Wissens nach als erste Schule, mit der Vereinbarkeit zwischen Spitzensport und Ausbildung angenommen hat wurde viel für eben den Spitzensport getan, analog der Sport Militärs. Es geht mir darum, dass wir einen Mehrwert schaffen müssen um das Talent aus dem Grossraum Zürich ins Tal zu locken. So stelle ich mir die Familie vor welche in Schwamendingen über den Broschüren der Clubs brüten. Alle bieten die Feusi an, cool ja was meinst du Sohn, möchtest du nach Bern oder nach Langnau? Wie die Wahl wohl in den meisten Fällen ausfällt dürfte klar sein. Anders sieht es aus, wenn wir zum Beispiel anbieten könnten, dass an der Förderungsstätte der Tigers ein Bachelor oder sogar ein Master abgeschlossen werden könnte, da wären wir exklusiv mit unserem Angebot. Ein weiterer Vorteil wäre der Umstand, dass uns der Spieler in der Regel bis zum Abschluss der Ausbildung erhalten bliebe (ein Master brichst du nicht so schnell ab wie eine Sporthandelsschule oder die Bürolehre wenn Davos ruft..;-)).
Ich erhebe mit dem geschriebenen nicht den Anspruch das alles so machbar ist. Dafür müsste ich mich konzeptionell noch ein bisschen mehr mit der Materie auseinandersetzen, würde aber durchaus einen Weg sehen welcher eingeschlagen werden könnte. Zudem ist die Berner FH und die Luzerner FH auch nicht so weit weg und ja wer weiss wenn ein Angebot einer Partnerschaft ins Haus flattern würde um einen Ableger in Langnau zu eröffnen.....ich hoffe es geht was, bevor Glencore, eh sorry der EVZ uns die ganze Region streitig macht.

Bezüglich des zweiten Eisfeld sehe ich die Argumentation und kann dieser so auch zustimmen. Sehe dies aber eher im Kontext, dass eigentlich damit erst eine Grundlage geschaffen wird um einen ordentlichen und vertretbaren Trainingsbetrieb zu gewährleisten und die erwähnte Belastung der Jungs und Mädels und deren Eltern zu reduzieren. Das Talent aus Zürich kommt aber erst mit dem schaffen eines Mehrwerts, im Gesamtpaket mit dem zweiten Eisfeld nach Langnau.

PS: Einen Ableger einer FH in Langnau zu installieren, da hätten sogar die Lokalpolitiker aller Couleur ihre Freude daran.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Tom am 10. Januar 2018 11:02
 yaz; ich finde deinen beitrag äusserst erbauend und weitsichtig. wie bin ich froh, dass dies hier einmal einer schreibt. ich befürchte aber einfach, dass dieser beitrag für manchen kurz- und nur-ans-gelddenker doch etwas zu hoch gegriffen und nicht nachvollziehbar ist. gut, schlussendlich haben wir pb-ler ja nichts zu melden und jeder kann und soll das daraus nehmen was er will – oder eben nicht. ich find's sehr gut.

dass die zwingende grundlage „zweites eisfeld“ erbracht werden muss, steht für progressiv denkende menschen nicht (mehr) zur diskussion. ein profiunternehmen (wie es die tigers irgendwann sein wollen) muss ein zweites eisfeld haben. aber die frage muss einfach gestattet sein: zu welchem preis und im welchem rahmen. werden wieder nur parkplätze und vip-tribünen für eine unsumme im neuen komplex gebaut, wäre der sehr erbauende gedanke von yaz (beitrag heute 09.42) nichts wert. das eine sollte das andere eigentlich nicht ausschliessen. Aber für einen nachhaltigen erfolg der institution tigers, müssten zwingend auch weitere synergien erschlossen und genutzt werden. und diese synergien sind mE. nicht "nur" im umfeld hockey zu suchen.
der grundgedanke, welcher yaz aufwirft und beschreibt, müsste in langnau und/oder Umgebung zwingender diskutiert werden, als ein kleines nhl-feld. ein kleines eisfeld bedingt andere trainigsmethoden und wiederum ein anderes spielsystem als es die tigers im moment praktizieren (und will die unternehmung tigers wirklich für den verband, welcher nicht fähig ist, ein "trainingszenter" erstellen? ich bin der meinung - tigers first! ;) )
 von einer möglichen ausbildungsinstitution (sport inkl. ausbildungsangebot) würde im emmetal mit grosser wahrscheinlichkeit nicht nur durch die "hockeyler" gebrauch gemacht werden. im emmental/entlebuch sind nicht wenige angehende spitzensportler/innen (u.a. eishockeyler, unihockeyler, fussballer, leichtathleten, schwimmer, skisportler im allgemeinen etc.) heimisch. genau hier sähe ich das grösste potential.
 
 der vr-präsident der tigers zog vor langer zeit den vergleich zwischen entlebuch und emmental. Dies wäre nun einmal eine möglichkeit sich langfristig und (modewort ich weiss) nachhaltig, trotz hochsubventionierter randregion, sich vom rest der schweiz abzuheben (unique sein) und einen mehrwert zu generieren.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 10. Januar 2018 12:06
Lieber Tom lieber yaz
Habt ihr euch schon mal erkundigt, wer in der Wohngemeinschaft neben der Ilfishalle wohnt, wer wo zur Schule geht und wo in die Lehre und was für Abkommnen mit der Schule und den Lehrmeistern getroffen wurde.
Wenn nicht, dann aber subito ihr dreimal Klugen!

Gruss ... schnouz

Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: yaz am 10. Januar 2018 12:32
Genau Schnouz, neumalklug, im Gegensatz zum Gros auf dem Board hast du nicht verstanden um was es mir geht. MEHRWERT (was andere noch nicht haben/nicht können) generieren um Talente zu holen. Zweites Eisfeld nicht isoliert betrachten. Den Wert der Tigers als Arbeitgeber und Identifikationsstifter der Region positionieren, die Politik an Bord holen, langfristig sportlichen Erfolg ansteuern auf Grundlage eines wirtschaftlichen Erfolges......

Was ist den dein Beitrag, deine Idee, dein Input für interessante und eventuell förderliche und gewinnbringende Diskussionen? Mal hier mal da pinkeln und dies doch sehr inkonsequent weil einmal hier der Schuldige identifiziert ist, ein andermal der......schau wenn du was nicht verstehst dann frag nach oder lass es sein. Darfst gerne Fragen stellen oder etwas in Frage stellen, aber bitte verzichte doch auf deinen Tonfall mir/uns gegenüber.....und zwar subito... ;) Danke
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 10. Januar 2018 12:37
Nachtrag:
So wegen streitig machen aus Zug?
Da wurden gerade zwei von den Tigers ausgebildet (nicht nur auf dem Eis) abgeworben trotz eigener Akademie und die kamen auch nicht aus Langnau oder Umgebung.
Aber anstelle eure Köpfe zu zerbrechen und Vorschläge zu zelebrieren die schon iniziert sind einfach ein paar Tausender auf das Konto der Tigers überweisen!
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: schnouz am 10. Januar 2018 12:55
Genau Schnouz, neumalklug, im Gegensatz zum Gros auf dem Board hast du nicht verstanden um was es mir geht. MEHRWERT (was andere noch nicht haben/nicht können) generieren um Talente zu holen. Zweites Eisfeld nicht isoliert betrachten. Den Wert der Tigers als Arbeitgeber und Identifikationsstifter der Region positionieren, die Politik an Bord holen, langfristig sportlichen Erfolg ansteuern auf Grundlage eines wirtschaftlichen Erfolges......

Was ist den dein Beitrag, deine Idee, dein Input für interessante und eventuell förderliche und gewinnbringende Diskussionen? Mal hier mal da pinkeln und dies doch sehr inkonsequent weil einmal hier der Schuldige identifiziert ist, ein andermal der......schau wenn du was nicht verstehst dann frag nach oder lass es sein. Darfst gerne Fragen stellen oder etwas in Frage stellen, aber bitte verzichte doch auf deinen Tonfall mir/uns gegenüber.....und zwar subito... ;) Danke

Genau yaz, noch klüger.
Wer hat die Politik ins Boot geholt, was wird mit aller Kraft versucht (Hockeycountry, Mehrwert) Simon Schenk angestellt und alles zu machen, was mit den möglichen Kräften und finanziellen Mitteln möglich wird, ich weiss nicht ob du das gemerkt hast.
Das alles dann in der Praxis zu initieren ist dann schon etwas komplizierter als anonym etwas zu gackern.
So wie du schreibst hab ich schon das Gefühl, die Verantwortlichen der Tigers müssen die guten Ideen hier auf dem PB abkupfern.
Aber da bist du bereits um Jahre zu spät!
Gruss ... schnouz
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: yaz am 10. Januar 2018 13:26
nö bin ich nicht, feinde auch niemanden an da darf ich anonym bleiben und nein und nochmals nein du verstehst nicht was ich meine und so belassen wir es doch. Bezüglich Politik in Langnau vs Tigers lese doch den Bericht von Bruno welcher er im vergangenen Jahr vor den Wahlen veröffentlicht hat oder aber sprich doch mal die Kandidaten an!
Es wurde und wird viel getan vom Club was ich honoriere indem ich meine Abi zahle, einen Obolus leiste wenn Not ist (hoffentlich nie wieder) und mir Gedanken mache und freiwillig hier im Board, welches ich nicht missen möchte, poste. Da ich auch bereits über etwas Berufs-Lebenserfahrung verfüge fühle ich mich auch in der Lage, mir Gedanken zu machen, zu analysieren und meine Meinung kundzutun. Auf alle Fälle bei einem etwas, was ich so schätze wie unsere Tigers!
Zuletzt unterstelle mir ja nicht, dass ich irgendwie das Gefühl habe das meine Meinung die einzig richtige sei und das die Verantwortungsträger die guten Ideen hier abzukupfern haben. Da täuscht dich dein Gefühl gewaltig und es ist anmassend das du, gerade du, das hier schreibst und mir unterstellst, mein Lieber! Zudem bin ich immer für einen konstruktiven Dialog, manche von uns machen dies hier, manche einmal pro Jahr im Board-Treffen und andere haben sicher den Zugang zu den Verantwortungsträger und machen es dort.

Wie dem auch sei Schnouz Carpe Diem und das wir Morgen die 3 Punkte holen.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: finn1 am 10. Januar 2018 20:06
Die letzten 16 Beiträge (mit meinem nun 17 ;) ) haben sehr wenig mit dem Thema zu tun! Bitte wieder in die richtige Spur kommen. Merci!
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: blueline am 11. Januar 2018 11:15
...grosse schlagzeile i blick

...der grund für villes abgang

...mit einem seitenhieb richtung trainer

https://www.blick.ch/sport/eishockey/nla/ex-tiger-turtelte-mit-21-jaehriger-kostet-koistinens-seitensprung-langnau-die-playoffs-id7829426.html (https://www.blick.ch/sport/eishockey/nla/ex-tiger-turtelte-mit-21-jaehriger-kostet-koistinens-seitensprung-langnau-die-playoffs-id7829426.html)
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Möff am 11. Januar 2018 13:03
So von wegen dem "Seitenhieb" ist aber auch nur gerade der mit Rob Schremp relevant, und dieser hatte in seiner Karriere nicht nur mit Ehlers ein Problem. Ein solcher Spieler wäre sonst nicht so ein Wandervogel. Dass Shinimin scheints ging, weil er zuwenig Eiszeit bekam (..nach seiner Auffassung...) hat die Tigers kaum entscheidend geschwächt. Die restlichen vorzeitigen Abgänge haben bzw. hatten nichts mit dem Trainer zu tun.

Die Mär, die Spieler seine unglücklich, weil sie unter Ehlers so defensiv auftreten müssten, kann ich nur teilweise nachvollziehen. Wenn einer auch nur halbwegs etwas von Hockey versteht müsste er einsehen, dass es anders im Moment nicht geht. JEDER Trainer, der den Namen verdient, baut auf eine zuverlässig Defensive, und je nach der vorhandenen Qualität langt's dann noch für mehr oder weniger viel Musik in der Offensive. Wie es umgekehrt läuft ist auch wohlbekannt, im Südtessin hatte man jahrelang versucht, mit grossen und teuren Namen Champagnerhockey zu spielen, bzw. die defensiven Mängel mit umso mehr Toren und Talent in der Offensive zu kompensieren. Geklappt hatte das bekanntlich nie. Erst in den letzten Jahren geht's in Lugano wieder besser, wo man auch der Defense Aufmerksamkeit schenkt. In der Quali wird zwar noch "gekleckert", in den Playoff's ist man aber neuerdings sehr parat.

Bei den Tigers muss die Mannschaft noch etwas an Qualität zulegen, dann ist auch in der Offensive mehr möglich. Gerade Welten trennen einem ja nicht vom EHC Biel, obwohl dort offenbar ein paar Sponsoren ab und zu schon Kohle springen lassen.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: absolute_null am 11. Januar 2018 18:54
Bekanntlicherweise wurde dieses Jahr seitens der PR-Abteilung von und zu Langnau folgendes Saisonziel veranschlagt:

Es gibt kein Saisonziel, das Ziel sei jedes einzelne Spiel und in diesen wolle man immer höchstens 2 oder weniger Gegentore kassieren.

Saisonziel verfehlt?
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Bage am 11. Januar 2018 21:28
...grosse schlagzeile i blick

...der grund für villes abgang

...mit einem seitenhieb richtung trainer

https://www.blick.ch/sport/eishockey/nla/ex-tiger-turtelte-mit-21-jaehriger-kostet-koistinens-seitensprung-langnau-die-playoffs-id7829426.html (https://www.blick.ch/sport/eishockey/nla/ex-tiger-turtelte-mit-21-jaehriger-kostet-koistinens-seitensprung-langnau-die-playoffs-id7829426.html)


Also ich hätte mich für das 21 jährige Langnau entschieden....Möff der Koistinen.... :D ;D
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Wings for Life am 12. Januar 2018 04:51
Nolan Diem wird ein Tiger....
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Memento am 12. Januar 2018 07:45
Ein weiterer Defensivstürmer, ein Rumpler. Wenn man sich die Transfers so anschaut wird der Beton wohl noch härter gemischt. Hoffe das wenigstens bei den Ausländern noch Platz frei wird für einen oder zwei Künstler.
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Zetterberg am 12. Januar 2018 08:25
Cam Barker per sofort zu den Tigers....

http://www.eliteprospects.com/player.php?player=9198

Zetterberg
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: blueline am 12. Januar 2018 11:04
...-13 bei bratislava sls defensiver

Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Blattlaus am 12. Januar 2018 12:05
Bin zuversichtlich ... welcome Cam ... lass es rocken ...
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Sigi am 12. Januar 2018 12:26
...-13 bei bratislava sls defensiver
Im ganzen team hat es nur 5 spieler die nicht eine negative +/- haben
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: yaz am 12. Januar 2018 13:02
Kann C. Barker heute schon spielen?
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: blueline am 12. Januar 2018 17:57
...@sigi dem ist so

...wenn man seine statistik der letzten jahren anschaut, ist seine bilanz mehrheitlich negativ
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: rocky53 am 13. Januar 2018 12:40
Barker
Statistiken - 13
Titel: Antw:Mannschaft 2017/2018
Beitrag von: Oltentiger am 13. Januar 2018 13:00
Jetzt lassen wir den guten Mann doch zuerst ein paar Matches spielen (sofern er denn darf). Es wird sich dann von selber zeigen, ob er wirklich so schlecht ist, wie einige uns hier schon glauben lassen wollen. Weiss noch, wie zuerst über Gagnon gelästert wurde...