Autor Thema: SCL Tigers - EHC Biel  (Gelesen 4068 mal)

absolute_null

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 432
    • Profil anzeigen
SCL Tigers - EHC Biel
« am: 19. Dezember 2017 20:48 »
Wasn löusen?
vorne rein hinten leer so ungefähr.

jonny

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 417
  • Du bist verantwortlich für Dein Glück!
    • Profil anzeigen
Antw:SCL Tigers - EHC Biel
« Antwort #1 am: 19. Dezember 2017 21:19 »
Gar nix.....bis jetzt. Scheint so, das sich Ehlers heute ein Ei gelegt hat mit seiner wechslerei. Muss ja ein trifftiger Grund geben das man die 1. auseinander nimmt und den Topskorer zuschauen lässt :o

schnouz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 611
    • Profil anzeigen
Antw:SCL Tigers - EHC Biel
« Antwort #2 am: 19. Dezember 2017 21:56 »
Ehlers hat Angst dass die Euphorie zu gross wird.
War ein taktisches Bremsmanöver

nicu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 202
    • Profil anzeigen
Antw:SCL Tigers - EHC Biel
« Antwort #3 am: 19. Dezember 2017 22:27 »
Sone gagumatch

Edit: Juhui mi 200st post isch über ne huere gagumatch
« Letzte Änderung: 19. Dezember 2017 23:03 von nicu »

hopplangnau87

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 598
    • Profil anzeigen
Antw:SCL Tigers - EHC Biel
« Antwort #4 am: 19. Dezember 2017 22:46 »
tja. never change a winning team.

Mänfu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 973
    • Profil anzeigen
Antw:SCL Tigers - EHC Biel
« Antwort #5 am: 20. Dezember 2017 06:53 »
Enttäuschendes Spiel, fragwürdige Umstellungen (wobei Antti offenbar nicht ganz fit sei) von Heinz Ehlers, dazu noch 2 Ausländer (sprich Schlüsselspieler aus Finnland) völlig neben den Schlittschuhen. Warum wissen wir nicht wirklich, aber es sind halt alles auch "nur" Menschen... Niederlagen gehören dazu und es beginnt auch heute ein neuer Tag mit neuen Chancen.  8)

Ein Punkt möchte ich hier allerdings noch loswerden und ist wieder mal typisch Langnau: Die vielen Siegen in Ehren, aber bitte hört auf mit Ausdrücken und Blogs über Spitzenteam, Leader in den letzten 9 Runden und anderem Käse bzw. Selbstüberschätzungen. Wir sollten lernen:

"Machst du den Tiger nieder, wird er zum Sieger. Rühmst du ihn anschliessend zuviel, vergeigt er wieder das Spiel."  ;)

Das Beste ist, immer schön realistisch und auf dem Boden zu bleiben, bei Siegen und auch Niederlagen.  Wir sind weder ein Spitzen- noch Mittelfeldteam und auch kein Absteiger. Playoffs wären eine Riesenüberraschung und Traum, dafür lohnt es sich zu kämpfen und deshalb werden unsere Jungs nach der heillenden Landnung gestern, wieder zu ihren alten Tugenden finden.

E schöne Tag
Mänfu

Zetterberg

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 107
    • Profil anzeigen
Antw:SCL Tigers - EHC Biel
« Antwort #6 am: 20. Dezember 2017 07:11 »
Irgendwie ist Langnau schon ein Phänomen in dieser Beziehung. Wenn man etwas vom Tiger erwartet, "vergeigt" er es meistens und wenn die Erwartungen tief sind, überrascht er.... Biel war für mich gestern nicht unschlagbar. Näju, vielleicht überrascht er ja am Fr/Sa mit 6 Punkten. Zutrauen würde ich es ihm.....

Unsere 74 hatte leider auch nicht den besten Tag. Aber die Niederlage ihm in die Schuhe zu schieben wäre falsch, er hat uns schon genügend Punkte geholt. Hoffe einfach nicht, dass Ehlers jetzt wieder mit seiner Torhüter Rotation anfängt.

Zetterberg

jonny

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 417
  • Du bist verantwortlich für Dein Glück!
    • Profil anzeigen
Antw:SCL Tigers - EHC Biel
« Antwort #7 am: 20. Dezember 2017 08:14 »
Den Seeländern gelang im 1. Drittel aus wenig Chancen alles. Gekämpft haben  unsere gut. Aber nur das ist halt zu wenig. Es ist halt schon so wie Mänfu sagt...
Und Luxus ist halt, wenn man neben dem kranken? Topskorer auch noch den besten Torschützen zuschauen lässt :o. Eigentlich haben wir nur mit einem Ausländer gespielt.Elo Koistinen und Himelfarb waren schwach!
Tja....Chance verpasst.....schade auch.....

finn1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 456
    • Profil anzeigen
Antw:SCL Tigers - EHC Biel
« Antwort #8 am: 20. Dezember 2017 13:16 »
Habe heute Mittag den Blick gelesen (ich weiss, das ist nicht wahnsinnig intelligent), aber ich habe mich gleichwohl nochmals aufgeregt und es ist ein Skandal:

Bei der SCL Tigers-Aufstellung von gestern ist ein neuer Ausländer aufgeführt! Name: HURESSON
(wenn es ihr nicht glaubt, sucht nach einem gedruckten "Blick" und schaut selber).

Facebook ist Stasi auf freiwilliger Basis

Henä

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 527
    • Profil anzeigen
Antw:SCL Tigers - EHC Biel
« Antwort #9 am: 20. Dezember 2017 13:36 »
Grundsätzlich finde ich den Text von Mänfu gut.
Aber gestern waren die ersten 10 Minuten gut, bis sehr gut. Einfach ein Tor hat gefehlt. In dieser Phase waren alle Linien stark. Nach den zwei ersten Gegentoren war dann der Stecker gezogen. kein Strom mehr im Langnauer Spiel. Koistinen hat auch für mich sehr verhalten gespielt. Keine offensiven Ausflüge oder den Puck in das gegnerische Drittel tragen, wie gewöhnlich.
Himmelfarb sollte nicht mehr als Ausländer eingesetzt werden. Das reicht definitiv nicht. Als CH-Spieler ist er vielleicht O.K. Aber ich denke nicht, dass er diese Saison noch eingebürgert wird.
Das gestrige Spiel abhacken und nach vorne schauen.

Gruss
Henä

blueline

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1070
  • wer träumt hat die hoffnung noch nicht aufgegeben
    • Profil anzeigen
Antw:SCL Tigers - EHC Biel
« Antwort #10 am: 20. Dezember 2017 21:58 »
...nach 10 min ging nichts mehr, nichts passte zusammen

...ein spiel zum vergessen und eines das schnell abgehackt werden soll

...wie sagte mir heute ein fan von einem gegnerclub, als er die aufstellung gelesen hat: was hat den trainer wohl gebissen, wo doch punkte gegen direkte konkurenten wichtig sind, die besten zu pausiern

...auf der anderen seite würde heute wohl keiner was schreiben wenn es einen sieg gegeben hätte

...schade das man eine gute ausgangslage abgegeben hat
...lebe heute und denke nicht an morgen...
...denn was morgen sein wird, weiss man heute nicht...
...ein tiger bleibt ein tiger....