Autor Thema: Akira Schmid  (Gelesen 2263 mal)

Hockey-Junkie

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
    • Profil anzeigen
Akira Schmid
« am: 22. März 2018 13:23 »
Unser Goalie Talent soll heute abend sein NLA Debut geben.

Bin gespannt, wie er sich schlägt...

Sigi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 292
    • Profil anzeigen
Antw:Akira Schmid
« Antwort #1 am: 22. März 2018 18:50 »
Also was ich bis jetzt beim ehc thun von ihm gesehen habe hat mir gefallen

drPesche

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Antw:Akira Schmid
« Antwort #2 am: 5. Juli 2018 14:45 »
https://www.bernerzeitung.ch/sport/hockey/von-der-ilfis-nach-uebersee/story/26681601
Und weg ist er. Vorrerst für zwei Jahre in eine Juniorenliga, dann ...
Ich vermute, dass er vielleicht mit 38 zurück kommt.  ;)
« Letzte Änderung: 6. Juli 2018 13:56 von drPesche »
Langnouer im Exil

absolute_null

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 440
    • Profil anzeigen
Antw:Akira Schmid
« Antwort #3 am: 9. Juli 2018 14:47 »
Geil! Richtig Geil! Wenn du in L.A. gehockgeilt hascht und dann noch etwas vor dich hinchrauen möchtest wird der 3.Liga club zur Kasse gebeten wegen Ausbildung undso.
Hoffentlich wird hier auch einkassiert!
vorne rein hinten leer so ungefähr.

Möff

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 561
    • Profil anzeigen
Antw:Akira Schmid
« Antwort #4 am: 9. Juli 2018 15:35 »
Das treibt die Klubs in der CH ja auch um, dass sie unter Umständen jahrelang einen Spieler fördern, was (auch) den Klub einiges an Geld kostet, und der Spieler sich dann in eine ausländische Liga (meistens die NHL und ihre AHL-Teams) verabschiedet. Und mangels Vertrag mit der NHL gibt's keine (Ausbildungs) Entschädigung für die CH-Klubs. Die Schweden / Finnen / Tschechen haben (glaub...) eine Vereinbarung, weiss aber nicht genau, wie fair die ist.