Autor Thema: Pinboard Back Check  (Gelesen 9799 mal)

Tigerauge

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
    • Profil anzeigen
Antw:Pinboard Back Check
« Antwort #15 am: 12. April 2018 17:44 »
 Tigerauge meldet sich auch noch zum Pinboard-Treffen im Oberthal an. Ich hoffe, dass neben mir noch der Einte oder Andere realitistisch-optimistische Pinboardler den Weg nach Oberthal findet und so nicht mehrheitlich nur negativ Denkende und unrealistisch fordernde User anwesend sind.
Zur vergangenen Saison möchte ich allen Verantwortlichen und Beteiligten ein Lob aussprechen, denn das Erreichte ist ganz klar nicht selbstverständlich. Klar hatte ich insgeheim gehofft, oder fast damit gerechnet, die Playoffs zu erreichen. Es hat am Schluss verdammt wenig gefehlt. Deshalb können wir, ja müssen wir auch so mit der Leistung mehrheitlich zufrieden sein.
Nun noch ein paar Gedanken zur Leistung von Sportchef Jürg Reber:  Die Mannschaft war mit wenigen Ausnahmen mit Einbezug der finanziellen Möglichkeiten meiner Meinung nach sehr gut zusammengestellt. Welcher Sportchef hat noch nie eine Niete gezogen? Ich kann Aussagen von Klaus Zaugg überhaupt nicht akzeptieren, dass Jürg Reber ausser Punnenovs nur Spieler geholt hat, welche ausser Langnau keine Perspektiven in der Super League gehabt hätten. Diese Aussage ist und bleibt eine Frechheit gegenüber Jürg Reber. Für mich ist es eigentlich schade, dass Jürg ab August 2018 nicht mehr Sportchef bei den SCL Tigers ist. Ich wünsche ihm für seine zukünftige Aufgabe im Nachwuchsbereich viel Erfolg und viel Freude.
Ich sehe im Moment keinen geeigneten oder besseren Sportchef für die SCL Tigers in Sicht. Mit einem möglichen Kandidaten wie Kevin Schläpfer kann ich mich gar nicht anfreunden. Vielleicht haben einige Pinboardler die ideale Lösung parat.
So, nun habe ich vielleicht wieder Käse gutgeschrieben. Uebrigens, ich liebe Käse sehr ( vorallem Emmentaler Käse, so wie er ist und nicht, wie es viele auf diesem Pinboard möchten )
Mänfu, besten Dank für die vorzügliche Organisation dieses Traditionsanlasses.
Gruss Tigerauge
 

Mänfu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 973
    • Profil anzeigen
Antw:Pinboard Back Check
« Antwort #16 am: 16. April 2018 23:15 »
Verträge mit Thomas Wyss und Bruno Wüthrich verlängert


Thomas Wyss (Verwaltungsrat SCL Tigers AG) wechselte vor drei Jahren vom Apotheker Stammtisch zum jährlichen Pinboard–Treffen im Oberen Thal. „Thomas ist ein sehr zuverlässiger Zwei-Weg-Kommunikator und hat bisher einige wichtige, geheime Internas herausposaunt. Ausserdem ist er in Vereinspolitischer Hinsicht variabel einsetzbar“, sagt ein Hobby–Sportchef zur Vertragsverlängerung von Thomas Wyss. Der Apero-Spezialist unterschreibt bei der Pinboardtreff–Mafia einen Vertrag für das Treffen im 2018.


Bruno Wüthrich (Fantiger) stiess kurz nach der Annahme des Frauenstimmrechts, er war vorher als stummer Sitzplatzfurzer auf der Holztribüne, zum Pinboard. In 7468 Beiträgen für die Tigers erreichte der Präsident des Fanclubs, der sowohl als Pinbördler wie auch als Blogger einsetzbar ist, insgesamt 5598 begeisterte Follower. Wüthrichs neuer Vertrag gilt für die Saison 2018/19. „Bruno Wühtrich besitzt eine hohe Schreibintelligenz mit einem guten Gespür für die Fans,“ so ein pressegeiler Maulwurf aus dem Hause SCL Tigers „Wir sind überzeugt, dass unter anderem unser Klicks auf der Homepage in der kommenden Saison dank seinen Qualitäten verbessert wird.“


Des Gremium freut sich sehr, die beiden Horiwurst–Prominenten Herren aus dem emmentalischen Hockey- Kountry, im Chrachen hinten begrüssen zu dürfen.  ;D ;)


schnouz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 618
    • Profil anzeigen
Antw:Pinboard Back Check
« Antwort #17 am: 17. April 2018 10:32 »
Hallo Mänfel
Jetzt noch den Rindlisbacher von der BZ!
Neil könnte ihn noch mit differenzierten Fragen löchern zum Beispiel warum er die langfristige Strategie der Tigers gar nicht so schlecht findet, so wie das Tom mit seinem JUSO-Gehabe.
Gruss ... schnouz

magnus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 970
    • Profil anzeigen
Antw:Pinboard Back Check
« Antwort #18 am: 20. April 2018 09:04 »
Werde auch wieder dabei sein,und freue mich auf angeregte Diskussionen.
 

Duc

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • Aktiver Mitleser und manchmal auch Mitleider.
    • Profil anzeigen
Antw:Pinboard Back Check
« Antwort #19 am: 26. April 2018 10:51 »
Zur vergangenen Saison möchte ich allen Verantwortlichen und Beteiligten ein Lob aussprechen, denn das Erreichte ist ganz klar nicht selbstverständlich.

Ich komme auch. Ich will mich nämlich von Tigerauge einlullen/therapieren lassen.

Da hat man ein Heimspiel gegen den direkten Konkurrenten und zwei Spiele gegen den Absteiger. Und was tun die lieben Tigers? Sie vergeigen die beste Playoffchance seit Einführung ebendieser. Wer da noch loben kann, hat wahrlich Talent und würde wohl mit der Durchführung einer Seminarreihe mit dem Titel "Versagen im Alltag - Na und?" gutes Geld verdienen können.

Möff

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 561
    • Profil anzeigen
Antw:Pinboard Back Check
« Antwort #20 am: 26. April 2018 14:35 »
Ich komme auch. Ich will mich nämlich von Tigerauge einlullen/therapieren lassen.

...hoffe auch auf entsprechenden Trost und allgemeine Lebensberatung. Evtl. kann man dies in leichtfasslichen Worten in Broschüren herausgeben. Mir schweben folgende Titel vor:

  • Formabbau beim SCB seit Dezember - warum man trotzdem nichts machen muss
  • Taktiknews - die 4e Linie und andere unnütze Dinge im Hockey (aus dem finnischen von K.J.)
  • Risiken beim Einsatz von Nachwuchskräften mit weniger als 15 Jahren NLA-Erfahrung (Masterarbeit von K.J.)
Hoffe, dass sich Tigereye noch entsprechend vorbereitet....





Mänfu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 973
    • Profil anzeigen
Antw:Pinboard Back Check
« Antwort #21 am: 26. April 2018 22:03 »
Letzte Infos für die Teilnehmer

Das Organisationskomitee freut sich, insgesamt 18 Teilnehmer/in im oberen Tal begrüssen zu dürfen. Eventuell kommt noch der Original-Chronist und Auswilerpapst Klaus dazu, falls Max Lapierre die Züribuben vom kossmischen Hans vor 18.30 h verklopft. Das Wirte-Ehepaar wird alles geben, um die Pinboard-Gemeinde wiederum playoffwürdig zu verköstigen. Dazu laufen noch Verhandlungen mit der örtlichen Radio- und Fernsehkette "Oberthaldiscount", um auf einen Flimmerkasten oder eventuell sogar einem Beamer (anm. mit Dieselmotor) nebenbei die Finalissima im Tessin unten nicht zu verpassen. Steffi Buchli und ihre Expertenrunde arbeiten unter Hochdruck daran, das MySports-Kabel bis morgen Abend nach Oberthal zu verlegen.

Für Teilnehmer welche mit dem Elo kommen, steht der Möffdöff von Duc als Zugfahrzeug von Zäziwil nach Oberthal zur Verfügung. Abfahrt ist um 18.22 bei der Käserei Eyweid. Die Türöffnung ist ab 18.30 h, Treffpunkt zum Apéro vor dem Eingang Schattseite der Sonnenterrasse. Sämtliche Teilnehmer werden gebeten, das Playoff-Apéro nicht in Tigersmanier zu vergeigen.

Allen Schönschreiber und schwebenden Jünger steht im Bereich WC ein EHC Kloten-Kondolenzbuch für eine Widmung unter dem Titel "Herzliche Gratulation zum Abstieg, alles halb so schlimm" zur Verfügung. Den pöbelnden Verfluchten und Pinboardschurken steht in der Reithalle zu Möffencity,  unter dem Patronat von Erich Hess und der JUSO Stadt Bern, ein Alternativprogramm zur Verfügung.

Sämtlichen Bewerbern für den freien Sportchef-Posten werden bei einem offiziellen Traumschwiegersohn-Casting nachfolgende Fragen ins Gesicht geschmettert:
  • Haben die SCL Tigers ihren sportlichen Zenit bereits erreicht? Falls ja - sofort abtreten und den Gring in einen örtlichen Kuhfladen stecken. Falls nein, bitte mindestens 3 stichhaltige Argumente bringen, wie das gehen soll? 
  • Zielsetzung für die Saison 2018/19 - Achtung Rappi ist aufgestiegen....  ;)
  • Darf ein Tisch im Bistro 46 von langjährigen Stammkunden während bzw. nach einem Match reserviert werden? Falls Ja, immer noch im Rennen. Falls nein, droht der Brunntrog inkl. offizielle Teerung und Federung nach dem Treffen, mit Peitschenjagd und Mistgabelattaken bis auf die Moosegg und wieder retour.  >:(
Nach Beantwortung der Fragen zieht sich der Wahlausschuss in die Gaststube zurück und berät bis nach Polizeistunde, welchen Kandidaten wir Käru und Thomas an die VR-Sitzung mitgeben werden.

Ich freue mich auf eine angeregte Diskussion und eine Finalissima mit gemütlichen Zusammensein.  8)

Mänfu
« Letzte Änderung: 27. April 2018 06:13 von Mänfu »

Oltentiger

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 300
    • Profil anzeigen
Antw:Pinboard Back Check
« Antwort #22 am: 27. April 2018 08:43 »
Freunde des gepflegten Hockey-Sports
Ich muss aus gesundheitlichen Gründen für heute Abend leider absagen. Anstelle Stück für Stück besser, entwickelt sich das Ganze zur Zeit eher in die andere Richtung. Schweren Herzens bleibe ich daher Zuhause und schaue zu, wie ein ex-Tiger (Pelletier) ev. doch noch zu Meisterehren kommt. Wer hätte das damals gedacht, als er noch bei uns spielte...
Wünsche allen einen spassigen Abend und freue mich schon auf das ausführliche Protokoll.

rocky53

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 340
    • Profil anzeigen
Antw:Pinboard Back Check
« Antwort #23 am: 28. April 2018 10:23 »
Danke Mänfu für die Organisation des Back Check es war ein supper Abend !  8)
Danke Pesche und Deinem Team für den supper Service und natürlich das superfeine spez Menue !
Danke den Verwaltungsräten Käru und Thomas für die guten Gespräche und Antworten auf unsere Fragen (speziell noch mersi Käru für die Übernahme .... )
Hoffe es sind alle gut zu Hause angekommen ou dä mit em e - Velo bis Möffencyti
Zudem hat es Spass gemacht zwei "Bäregräbeler" unter uns zu haben um etwas Trost zu erhalten  ;)
Alle die nicht dabei wahren haben einen herrlichen Abend verpasst !
Erwarte freudig die Protokole der Amateurchronisten  ;D

Bis Bald Roger alias Rocky53
(speziell für Thomas  ;D )
« Letzte Änderung: 28. April 2018 10:26 von rocky53 »

schnouz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 618
    • Profil anzeigen
Antw:Pinboard Back Check
« Antwort #24 am: 28. April 2018 13:52 »
Möchte eigentlich unserem Protokollführer und Organisator nicht vorgreifen aber der ist noch im Stress im Gegensatz zu mir.
Hier nur einige unwichtige Details.
Die Frauenquote am gestrigen Treffen war 5,55532 Prozent aber noch ohne Stimm- und Wahlrecht.
Der neue Sportchef wurde fast einstimmig zur Wahl vorgeschlagen.
Fredu, Tom und Kenneth Green waren leider ebenfalls ein Thema wobei auch hier die Meinung nicht nur fast einstimmig war.
Hoffe schwer, dass wegen diesen drei Möffen der Zugriff auf das PB nicht eingeschränkt wird.
Warte jetzt gespannt auf das offizielle Protokoll.
Hopp YB Gruss ... schnouz

Henä

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 527
    • Profil anzeigen
Antw:Pinboard Back Check
« Antwort #25 am: 28. April 2018 14:57 »
Danke nochmals dem Organisator Mänfu für den gelungenen gestrigen Abend. War für mich interessant, welche Gesichter sich hinter den Namen im Pinboard verstecken.
Bin gut nach Zürich gereist und erwarte ebenfalls gerne das offizielle Protokoll.

Gruss
Henä (Kein Pseudonym....)


Mänfu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 973
    • Profil anzeigen
Antw:Pinboard Back Check
« Antwort #26 am: 29. April 2018 00:45 »
Protokoll des Pinboard Back Check


Als Einstieg in das diesjährige Treffen durften wir die neuen Tische auf der Gartenterasse zur Eintracht einweihen. Erstaunlicherweise zündete mir auf der Schattseite plötzlich die Sonne ins Gesicht. Ob es an den neuen Tischen gelegen ist oder als Zeichen auf den kommenden Tigermessias zu deuten war, kann ich nicht wirklich zu 100% bestätigen. Nach einer Weile nahm eine Oberthaler YB-Fliege (Wespe) ein Bierbad in meinem Glas, vermutlich hatte das Viech eine Vorahnung und für die heutige YB-Meisterfeier geprobt. Wobei ich eigentlich dachte, dass die Oberthaler eher grün statt gelb-schwarz sind. Zumindest beim Wirt ist das so, schliesslich gilt er als einziger Playoffkoch im Hockey Country. Bleibt zu hoffen, dass wir nicht auch 32 Jahre auf die nächsten Playoffs warten müssen, sonst bin ich dann etwa gleich alt wie Schnolz heute.  ;D 


Nun, gespannt durfte man auf die neuen Teilnehmer dieses Treffens sein. So war zum Beispiel die bessere Hälfte von Bruno anwesend und hat die Frauenquote auf einen Schlag verdoppelt. Sue macht jeweils die Fotos für Fantiger und offenbar hat Amos irgendwann zwischen Texter und Fotografin den Penalty versenkt. Ein Pärchen an einem Pinboardtreffen passt natürlich hervorragend zum erneut traumhaften Frühlingswetter. Eine solche Hockey-Romatik an einem Pinboardtreffen haben wir vermisst, denn Schätzumobil hat ja den Fahrdienst eingestellt, seit Schnolz mit dem Walliser Wolf das Tal unsicher macht.


Irgendwann trudelte dann Henä aus dem Züribiet kommend ein. Ich war gespannt, ob Heinz Herrmann immer noch die Nebelkrähenfrisur trägt. Dem war nicht so, denn unser Henä trägt eine Clooney-Schläfe und ist nicht dieser legendäre Heinz H. von GC. Obwohl Henä dort bei den Senioren ein Ofen nach dem anderen schiesst. Dem Vernehmen nach soll er ein richtiger Knipser sein, falls Elo nächste Saison mit dem Hündchen mehr auf die Spielplätze kackt, statt das Tor zu treffen, wäre dann mit Henä ein Knipser an (Pin)Bord.   


DrPesche kam etwas später und hat somit das Apéro in Tigermanier vergeigt. Schnouz hatte Hoffnung, dass dieser DrPesche im richtigen Leben ein Doktor ist und die Medizinabteilung der SCL Tigers von Platz 12 auf Platz 11 hieven kann und wir zusätzlich einen Pinboard-Doktor erhalten. Dem war leider nicht so, daher sind wir froh wenn die SCL Tigers wie Sonntagsschüler auftreten und Emotionen nicht mehr zu hoch gehen, denn wir alle werden ja auch nicht Jünger, und nicht nur die Medizinabteilung wäre überfordert... ;) 


Im Tigersaal war erneut hervorragend dekoriert und sogar ein Flachbildfernseher mit Empfang aufgestellt. Leider haben die Zürcher gewonnen, was nur Duc zu freuen schien.  Das Essen war erneut hervorragend zubereitet, besonders das Magnus-Entrecote vom Biohof Blaser war vorzüglich und hatte nebst der hohen Qualität auch etwas melancholisches, dazu später....


Es gibt einfach Situationen bzw. Aussagen, die dürfen an einem Pinboardtreffen niemals passieren. So kommen doch alljährlich die netten SCB Pseudonyme (haben die das dort wirklich?  ;) ) Duc und Talinder (bei uns Möff) ans Treffen. Bisher waren wir alle enorm überzeugt, dass die beiden mehrfachen Schweizermeister eine Ahnung von Hockey und vor allem ihrem SCB haben. Doch gestern haben wir an der Fassade der beiden nur wenig gekratzt und siehe da, beide haben KEINE Ahnung wer den SCB führt. Auf die Frage, wer Präsident des SCB sei, kam von beiden nur...ein äh..äh..einfach.....NICHTS....die haben wirklich keine Ahnung wer Präsident ist beim SCB!!  ;D  Zum Glück wissen wir, dass unser Präsident Hans Grunder heisst und in der Berner SVP politisiert.. ::) ;D


Oder die prisante Aussage von Käru Brügger. Dass Langnau mit 5 Ausländer in die Saison steigt und dafür DiDo zurückkommt ist nicht neu, wenn es bereits Klaus Zaugg schreibt, ist es sowieso von Gestern. Doch dass nun bereits der 6. Ausländer (der von Magnus geforderte Offensiv-Back) kurz vor der Verpflichtung stehen soll, weiss vermutlich nicht mal ein Grossteil des Verwaltungsrats.... ::)


Thomas Wyss vermisste etwas die Emotionen in der Ilfishalle und war bei weiten nicht der Einzige. Die Hoffnungen diesbezüglich sind auf DiDo und die neuen Spieler wie Diem, Kindschgi oder Pesonen. Dazu will man mit der Aktion "faire Fans zeigen ihr Gesicht, dafür die Geschäftsstelle auf der HP nicht" vermutlich die Kapuzen künftig verbieten, damit man die Emotionen und damit verbundenen roten Gringe besser sieht.  Wer also künftig im Fanshop ein SCL Tigers Hoody Kapuzenpulli kauft, erhält gratis dazu einen Einwegschere um die Kapuze vor dem Fanshop gleich abzuschneiden und in den blauen Kübel von "Grüessech-mitenang-Heinz" zu entsorgen.


Achja, den abtretenden Sportchef rühmten wir übrigens in den höchsten Tönen, so sind zum Beispiel die Vertragsverlängerungen von Punne und Dostionov sehr gut angekommen. Und beim Fall Himelfarb waren wir uns einig, dass es an den Behörden, dem Agenten und natürlich der Frau von Eric lag.   


Natürlich stand die Wahl des Sportchefs im Mittelpunkt, leider hat es aus mehreren Gründen nicht gereicht, einen valiable Kandidaten zu stellen. Denn der neue Sportchef ist schon klar und unsere Vorschläge gingen alle den Bach unter. Die beiden Verwaltungsräte Käru und Thomas waren ja auch da und wer Nasenspitzen interpretieren, dazu eins und eins zusammenzählen kann, kommt auf den Sportchef mit dem Nickname "Kevin Schläpfer"!


Ja diese Sache mit Nicknams und überhaupt das Pinboard scheinen in der Chefetage (es gibt auch hier Ausnahmen) zu Langnau gar nicht gut anzukommen und passt nicht mehr zur Marke SCL Tigers. Offenbar wurde auf höchster Ebene entschieden, dass sich künftig alle Pinbördler sich mit Namen outen sollen und unter echtem Vornamen schreiben müssen, damit sie anständiger schreiben. :-X  Was den virtuellen Tod von Kult-Nicks wie Schnouz, Magnus, Neil, Bage etc. bedeutet. Nun wir Langnau-Fans sind ja bekanntlich faire Fans, daher können wir uns ruhig mit Gesicht, Vorname, Name wahrscheinlich noch Heimatort, Schuhgrösse und dem Kampf-Gewicht outen. Doch das wird vermutlich Schweizweit bei den Sportclubs ein Novum sein und bleiben, und ist im Zeitalter von Snapchat, Instagram, Twitter (welche auch mit Nicknams funktionieren) etc. doch eher erstaunlich. Ich selber habe übrigens kein Problem damit und stehe schon länger mit meinen Namen inkl. meiner Kutengrösse hin. Doch es gibt viele Schreiberlinge, welche anständig schreiben und sich nicht öffentlich outen wollen.  Und ich finde das Vorgehen und die Argumente doch eher seltsam und lauwarm. Warum nicht gleich ehrlich Farbe bekennen und dass offizielle Pinboard ganz schliessen oder von der Homepage und somit weg von der "Marke SCL Tigers"nehmen? Nun haben wir ja den Magnus als Entrecote gestern bereits aufgegessen, ob aus ihm ein virtueller Simon wird, darf bezweifelt werden.


Ich danke an dieser Stelle Käru Brügger ganz herzlich für die grosszügige Geste bei den Getränken! Ihm und Thomas danken ich im Namen aller Teilnehmer für die Teilnahme, dem Respekt, der Akzeptanz und Offenheit uns gegenüber. Ich weiss, dass das nicht selbstverständlich ist. Dem Wirt "Pesche vor Eintracht" und seinem Team ganz herzlichen Dank für das vorzügliche Essen und die Gastfreundschaft. Es wird wohl so sein, dass dieses Treffen unter der cleanen "Marke SCL Tigers" offiziell das Letzte war.


E schöne Summer und viellech gseht me sech ja de mau wieder ir Ilfishaue..


Mänfu
« Letzte Änderung: 29. April 2018 00:55 von Mänfu »

Möff

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 561
    • Profil anzeigen
Antw:Pinboard Back Check
« Antwort #27 am: 29. April 2018 15:33 »
Nochmals Danke an Organisator Mänfu und alle Teilnehmer für den unterhaltsamen Abend - plus natürlich an die wiederum als grosszügige "Sponsoren" auftretenden Mitglieder des VR der Tigers.

Auch sonst befindet man sich offensichtlich im Vorwärtsgang, konnte Kult-Polemiker Zaugg doch schon den fast ganz sicheren Zuzug von DiDo verkünden bwz. den Start mit 5 ausländischen Stürmern in die nächste Saison.

Und damit das schlaflose Herumwälzen und Grübeln bei den Tigers-Fans ein Ende hat: Ich habe mittlerweile den "Präsidenten" des SCB ergoogelt. Erstaunlicherweise führt Google schnurstracks zur Website des SCB, wonach ein gewisser "Beat Brechbühl" den VR präsidiert, Assistenzpräsi ist ein "Hans Dietrich". Und damit die Präsident und Vizepräsident nicht ganz so einsam sind an den Sitzungen hat der SCB-Verwaltungsrat auch noch 2 Mitglieder (Walter Born, vormaliger VRP, sowie Rudolf Schnorf) sowie einen Delegierten des VR dessen Funktion von Marc Lüthi ausgefüllt wird. Was noch praktisch ist, so kann doch der Delegierte des VR dem CEO des SCB relativ unkompliziert mitteilen, was der VR diesem zu sagen hat....


hopplangnau87

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 599
    • Profil anzeigen
Antw:Pinboard Back Check
« Antwort #28 am: 30. April 2018 00:53 »
Protokoll des Pinboard Back Check


Ja diese Sache mit Nicknams und überhaupt das Pinboard scheinen in der Chefetage (es gibt auch hier Ausnahmen) zu Langnau gar nicht gut anzukommen und passt nicht mehr zur Marke SCL Tigers. Offenbar wurde auf höchster Ebene entschieden, dass sich künftig alle Pinbördler sich mit Namen outen sollen und unter echtem Vornamen schreiben müssen, damit sie anständiger schreiben. :-X  Was den virtuellen Tod von Kult-Nicks wie Schnouz, Magnus, Neil, Bage etc. bedeutet. Nun wir Langnau-Fans sind ja bekanntlich faire Fans, daher können wir uns ruhig mit Gesicht, Vorname, Name wahrscheinlich noch Heimatort, Schuhgrösse und dem Kampf-Gewicht outen. Doch das wird vermutlich Schweizweit bei den Sportclubs ein Novum sein und bleiben, und ist im Zeitalter von Snapchat, Instagram, Twitter (welche auch mit Nicknams funktionieren) etc. doch eher erstaunlich. Ich selber habe übrigens kein Problem damit und stehe schon länger mit meinen Namen inkl. meiner Kutengrösse hin. Doch es gibt viele Schreiberlinge, welche anständig schreiben und sich nicht öffentlich outen wollen.  Und ich finde das Vorgehen und die Argumente doch eher seltsam und lauwarm. Warum nicht gleich ehrlich Farbe bekennen und dass offizielle Pinboard ganz schliessen oder von der Homepage und somit weg von der "Marke SCL Tigers"nehmen? Nun haben wir ja den Magnus als Entrecote gestern bereits aufgegessen, ob aus ihm ein virtueller Simon wird, darf bezweifelt werden.


Mänfu

Sag mir bitte, dass das Satire ist...

rocky53

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 340
    • Profil anzeigen
Antw:Pinboard Back Check
« Antwort #29 am: 30. April 2018 10:36 »
das ist nur zum teil satire mann soll beim nickname noch den richtigen vormanen angeben oder wenigstens das profil komplett ausfüllen  ;)
grutz roger / alias rocky53  8)