Autor Thema: Saison 19/20  (Gelesen 4189 mal)

Pädus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 115
    • Profil anzeigen
Saison 19/20
« am: 29. Juli 2019 12:44 »
Saison Start am 13.9 zuhause gegen Genf.
Gegen Freiburg und Zug sind dies 3 Heimspiele in 7 Tagen, meine Leber is not amuesd. Aber ich hoffe das wird mit 6 Punkten aus dieser ersten Woche hervor gehen.
Erstes Auswärtsspiel am 21.9 in Biel

Vieschi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 19/20
« Antwort #1 am: 9. September 2019 23:37 »
Die Vorfreude auf die neue Saison ist hier im Forum richtig spürbar  ;D ;D Still und andächtig wie in der Kirche...
60% Visp - 40% Langnau Fan

absolute_null

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 553
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 19/20
« Antwort #2 am: 10. September 2019 03:45 »
Von mir aus kanns losgehen. Hab den iCal im Outlook installiert. Hoffe inständig es geht diese Saison ohne beten und Kirchenbesuche @Vieschi.  ;D
vorne ist DAS ZIEL!

yaz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 346
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 19/20
« Antwort #3 am: 12. September 2019 13:49 »

So etwas mehr als 24 h vor Saisonbeginn lancieren wir doch auch wieder das Schreibbrett.
Oh mann, ich freue mich sehr auf die kommende Spielzeit und bin guter Dinge gut Unterhalten zu werden. So ne Saisonprognose ist noch schwer da ich weder den Trainings beigewohnt habe, noch den Testspielen. Zuletzt wurde über das Cup Spiel geschrieben und da machte das Team die Arbeit anscheinend gut.
Ich denke das die Equipe noch ein bisschen besser besetzt ist als in der vergangenen Saison. Aufgrund der Tatsache, das dass Rückgrat zusammengehalten werden konnte gehe ich davon aus das im spielerischen Bereich unter anderem in der Abstimmung noch eine Verbesserung stattgefunden hat. Gespannt bin ich auf die Neuzugänge welche jetzt im Fanionteam sind, bin aber auch gespannt ob der eine oder andere B- Lizenz Spieler den Sprung noch schaffen wird. Das der Trainer auf die bewährten Kräfte vertraut kann ich nachvollziehen, zu wünschen wäre das sich Rüegsegger weitere verbessern kann und das vielleicht noch 1-2 weiter Junge den Sprung schaffen. Pro Saison 1-2 zu integrieren sollte möglich sein.
Ich sehe durchaus die Möglichkeit, dass wir die Leistung der vergangenen Saison wiederholen können, aber erwarten, auf Teufel komm heraus tue ich nicht. Andere Teams haben dermassen hochgerüstet, insbesondere bei den Ausländern, dass jeder Match für uns ein Kampf über sein oder nicht sein, sein wird.
Ich hoffe das wir alle Freude und Spass haben werden und natürlich das wir erfolgreich sein werden und mindestens die Ligazugehörigkeit bereits mit dem Abschluss der Regular Saison in den trockenen Tücher haben. Das ist was ich mir erhoffe und alles anderer ist Beilage.  :)

Lushütte

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 19/20
« Antwort #4 am: 12. September 2019 22:36 »
Unser Sportchef spricht nicht nur sondern er handelt auch danach.
Sturny / Schmutz / In Albon sind genau so Talente wie Glauser und können in Langnau den Sprung schaffen.
Wir werden uns an diesen drei freuen können, auch dr Röbu Earl wird in Langnau nochmals an seine Top Leistungen herankommen.
Ich bin überzeugt, wir sind bis zum Ende der Quali im PO Bereich und werden es am Schluss wieder schaffen.
Keine Selbstverständlichkeit...bleiben wir uns dies bewusst.
Blicken wir auch auf Staff und Verwaltungsrat hier sind Leute am Werk die nicht für ihr Renommee Risiken eingehen sondern weil sie überzeugt sind, dass es den Tiger im Emmental braucht.
Die Pläne 2.Eisfeld / Sportmedizinische Angebote / Sporthotel gehen genau in diese Richtung um Langnau als Hockey-Country auch zukünftig den nötigen Platz zuzuweisen und die Tigers als Hockey-Standort zu fixieren.
Vielen Dank!
Ich freue mich sehr auf die kommende Saison...