Umfrage

Wer soll der Nachfolger von Hagu Heinz werden?

Lars Leuenberger
1 (3.2%)
Michael Liniger
9 (29%)
Jason O'Leary
10 (32.3%)
Kevin Schläpfer
4 (12.9%)
Ein Anderer...(Vorschlag?)
7 (22.6%)

Stimmen insgesamt: 31

Umfrage geschlossen: 9. März 2020 22:11

Autor Thema: Nachfolger von Erfolgsgarant Ehlers?  (Gelesen 13033 mal)

KeiAhnig

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Antw:Nachfolger von Erfolgsgarant Ehlers?
« Antwort #30 am: 10. März 2020 21:35 »
O‘Leary als Coach wäre meine Meinung.  Sportchef: Reber Jöre reaktivieren. Hat sicher nicht alles richtig gemacht, aber mehr als sein Nachfolger.

Nightmare

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
    • Profil anzeigen
Antw:Nachfolger von Erfolgsgarant Ehlers?
« Antwort #31 am: 10. März 2020 22:17 »
Ich bin und war schon lange der Meinung, dass unser zukünftiger Sportchef (ab sofort) Martin Gerber heissen muss. Neuling, aber Erfahrung als Spieler und Beziehungsnetz ist und sind eeeeeenorm. Trainer und Ausländer sollte er holen (können).

schnouz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 890
    • Profil anzeigen
Antw:Nachfolger von Erfolgsgarant Ehlers?
« Antwort #32 am: 11. März 2020 09:30 »
Ich bin und war schon lange der Meinung, dass unser zukünftiger Sportchef (ab sofort) Martin Gerber heissen muss. Neuling, aber Erfahrung als Spieler und Beziehungsnetz ist und sind eeeeeenorm. Trainer und Ausländer sollte er holen (können).


Der hatte schon wieder einen Alptraum, verzeeeeeeeiht ihm.


Gruss ... schnouz

Nightmare

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
    • Profil anzeigen
Antw:Nachfolger von Erfolgsgarant Ehlers?
« Antwort #33 am: 11. März 2020 10:21 »
Lieber Schnouz
Ich weiss schon, Martin Gerber magst du noch weniger (hasst du noch mehr) als Chris.
Nichts Neues.

schnouz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 890
    • Profil anzeigen
Antw:Nachfolger von Erfolgsgarant Ehlers?
« Antwort #34 am: 11. März 2020 10:43 »
Lieber Schnouz
Ich weiss schon, Martin Gerber magst du noch weniger (hasst du noch mehr) als Chris.
Nichts Neues.

Nur Fahnenflüchtige im entscheidenden Moment ;D und solche die diese noch huldigen und anbeten.

Gruss ... schnouz

yaz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 397
    • Profil anzeigen
Antw:Nachfolger von Erfolgsgarant Ehlers?
« Antwort #35 am: 11. März 2020 11:38 »
Der mit Fahnenflüchtig ist auch nicht gerade von Heute. Irgendwie langweilig wenn den dies die einzige Begründung ist um einen Menschen abzulehnen.

schnouz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 890
    • Profil anzeigen
Antw:Nachfolger von Erfolgsgarant Ehlers?
« Antwort #36 am: 11. März 2020 13:15 »
Ich lehne keine Menschen ab, höchstens kritisiere oder bezweifle ich seinen Charakter oder Einstellung oder Fahigkeit zu etwas.
Ich würde auch keinen als dumm bezeichnen, der kann ja nichts dafür.
Die Religion überlasse ich auch jedem einzelnen.

Gruss ... schnouz

rocky53

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 404
    • Profil anzeigen
Antw:Nachfolger von Erfolgsgarant Ehlers?
« Antwort #37 am: 18. März 2020 12:10 »
Habe gestern gelesen dass nur noch drei Trainerkandidaten im Rennen seien Anderson habe sich entschieden in Schweden zu bleiben.
Somit seien noch der Lars vom Mars sowie Franzen und Liniger als Kandidaten auf dem Wunschzettel. 8) Ich währe als Hobysportchef für Franzen/Liniger als Trainergespann !! ::)

yaz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 397
    • Profil anzeigen
Antw:Nachfolger von Erfolgsgarant Ehlers?
« Antwort #38 am: 18. März 2020 14:07 »
Ja das wäre auch noch zu überlegen den mit Franzen/Liniger. Denke aber nicht das wir das Geld für eine Doppelbesetzung auf der Position des Head-Coach haben.

Mänfu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1123
  • You'll never walk alone
    • Profil anzeigen
Antw:Nachfolger von Erfolgsgarant Ehlers?
« Antwort #39 am: 18. März 2020 14:27 »
Ich bin ganz klar für Franzen, da weiss man was man hat. Dazu als Assistent ein junger Schweizer mit Ambitionen. Momentan hat man vermutlich auch ein Ausgabeverbot (nicht zu verwechseln mit Ausgangsverbot) und macht keine neuen Verträge.

Und falls die Tigers den weltweiten Corona-Hysterie-Tsunami nicht überstehen sollten, machen wir eine Mobilmachung und das Pinboard übernimmt den Club auf freiwilliger Basis. Der SC Langnau 1946 wird auch an COVID-19 nicht sterben: Das absolute Worstcase wäre, wenn wir für die neue Saison aus der Risikogruppe unseren Schnolz als Back aktivieren müssten und Rocky53 der neue Ifluenza-Sullivan wäre.   ;D


Freundliche Grüsse vom Homeoffice auf dem WC-Papier-Stappel :P
Dr. Mänfu
« Letzte Änderung: 18. März 2020 14:29 von Mänfu »

magnus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1060
    • Profil anzeigen
Antw:Nachfolger von Erfolgsgarant Ehlers?
« Antwort #40 am: 23. März 2020 22:03 »
Leider hat Tomas Tamfal sein Vertrag beim EHC Chur verlängert,somit ein aussichtsreicher Kanditat weniger.

Lushütte

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 87
    • Profil anzeigen
Antw:Nachfolger von Erfolgsgarant Ehlers?
« Antwort #41 am: 23. März 2020 22:46 »
Lieber Magnus
Das kann wohl nicht Dein Ernst sein!
1) Sportchef 2) Uebungsleiter 3) Kaderanalyse " was passt noch was passt nicht mehr..."
Das ganze Corona Problem wird auch unser Eishockey im Mark treffen, denn wenn man noch Profi sein will und sein Einkommen damit generieren will benötigt man nun einen klaren Verstand (nicht den besten Berater!) um sich einen Platz zu sichern. Es glaubt wohl niemand, dass einfach alles wie bisher weiterläuft, auch unser VR muss sich der Realität anpassen ( die  meisten sind ja aktuell damit beschäftigt!!) und werden dem Eishockey keinen  Sonderstatus einräumen.
Ich mache mir wenig Sorgen, weil es wird alle treffen und gerade an der Ilfis weiss ich, dass da Leute am Ruder sind die wissen was abgeht...


Casual Tiger

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 369
    • Profil anzeigen
Antw:Nachfolger von Erfolgsgarant Ehlers?
« Antwort #42 am: 24. März 2020 13:43 »
Ich bin für Simon Schenk die Rache!!!  ;)
Vae Victis

Mänfu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1123
  • You'll never walk alone
    • Profil anzeigen
Antw:Nachfolger von Erfolgsgarant Ehlers?
« Antwort #43 am: 24. März 2020 23:57 »
Leider hat Tomas Tamfal sein Vertrag beim EHC Chur verlängert,somit ein aussichtsreicher Kanditat weniger.


Dem Vernehmen nach hatte Tamfal ein lukratives Angebot der Tigers ausgeschlagen. Er habe schins erfahren, dass sein grösster Kritiker Schnolz auch für die neue Saison das Sponsoringpacket (1 Saisonabi, Miete Tische Bistro 46, 1 Parkkarte, je 2 Harassen Tigerwy rot und weiss, 46 Stangen, 2 x 5 L Flaschen Desinfektionsmittel VS-Williams, 2 Original Tigerbademäntel für sich und Schätzu, 1 Tigi-Laptop für Homeoffice) verlängert haben soll.


Schade, dass dieses Hautnah nicht mehr stattfinden kann, wegen dem 2m Abstand, denn soweit hängt die Haut selbst bei den alten Risikopatienten nicht runter... ;D


Mänfu

schnouz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 890
    • Profil anzeigen
Antw:Nachfolger von Erfolgsgarant Ehlers?
« Antwort #44 am: 25. März 2020 09:58 »
 Hallo lieber Mänfel
 Habe deinen Bericht vor dem ins Bettgehen gelesen und habe anschliessend schlecht geschlafen und es hat mir studiert.
 Du trägst eigentlich die Verantwortung hier zu diesem Bericht.

 Vorne weg, die Pflanzen und Tiere mit denen ich in der Quarantäne spreche, antworten mir noch nicht.

 Beim Sponsoringpaket hast du für die über 65 Jährigen noch den Mundschutz der Marke Magdalena vergessen.
 Ob das Paket überhaupt noch gebraucht wird, bin ich mir nicht mehr so sicher, vor allem für die über 65 Jährigen.
 Wenn ich die Wohnung verlasse, ja wohl, ich verlasse sie jeden Tag, dann kommst du dir vor wie ein Freerider abseits gesicherten Pisten mit
 Selbstmord Absichten. Bis vor Kurzem habe ich geglaubt, das Gesündeste, auch für die Alten, sei das freie Bewegen in der Natur.
 Da fliegen jetzt Viren herum die sehr gefährlich sind wie letztes und vorletztes und vorvorletztes Jahr auch.
 Du triffst zwar praktisch niemand und wenn dann trotzdem einer kommt, wechselt der die Strassenseite und du hast dann mindestens 10 m Abstand.

 Für die nächste Saison im Ilfisstadion schlage ich einen Senectute-Corner vor, analog dem Marazzi-Corner, mit vorheriger Gratis-Verpflegung mit Brotsuppe und Milchschnitte
 abgesondert in einer neu zu .errichtenden Baracke. Die Chinesen stellen so etwas in 2 Tagen her und das können wir hier auch.
 Den neue Corner wird mit Scheiben abgesichert, auch oben. Für den Eintritt ist der AHV-Ausweis obligatorisch.
 Wie schon gesagt, ob es noch eine nächste Saison gibt, weiss niemand. Mit 100%iger Sicherheit werden wieder neue Viren auftauchen, wer weiss heute schon wie gefährlich.
 Nur so nebenbei.

 An Stelle von so einem Corner könnte jeder über 65-Jähriger, muss noch erfunden werden, eine Astronautenhaube erwerben mit Beatmungsgerät für die, die schon eine Vorerkrankung vorweisen.
 Das wäre jetzt meine Anpassungsvorschläge im Stadion und für die eventuelle nächste Saison..

 Jetzt verlassen meine Gedanken das Hockey und gehen zu allgemeinen Gedanken über, zu den Panikmacher respektive Politiker.
 Was war passiert. Letzten Herbst wurde ein Sparpaket nach dem andern geschnürt. Tönt ja gut, vor allem für die an den Geldhähnen.
 Da kam plötzlich ein Virus, pure Panik brach aus, die Wirtschaft wurde heruntergefahren und praktisch zum Erliegen gebracht und um diese zu retten flattert das Geld Milliardenweise nur so durch die Gegend. Alle die mit noch gesundem Menschenverstand wurden als dumm dargestellt.

 Jetzt muss das Juwel der Lufthansa die Swiss gerettet werden. Die HELVETIC von Milliardär Ebner wird von ihm ebenfalls gegroundet und will sicher auch an die Milliarden.
 Den KMU’s wurde von den Politikern sprich Bundesrat Soforthilfe in Form von Kurzarbeit und günstigen Krediten versprochen und das innert 3 Tagen.
 Da merkt man was die (Politiker) draufhaben. Ein Amt, mit Beamten innert drei Tagen, da lacht jedes Ross. Soll mir hier einer melden, der einen Beamten kennt der aus dem Nichts plötzlich schnell und effizient arbeiten kann.
 Aber das ist bei den Politikern so. Es ist einfach nicht fair einen Politiker an dem zu messen, was er vor einer Wahl so daherplappert. Muss auch mal gesagt werden.

 Langsam, leider nur sehr langsam gehen die jetzt in das Rückzugsgefecht über. Immer wie mehr werden plötzlich die Fallzahlen kleiner, es stirbt nicht die halbe Bevölkerung und es hat noch leere Betten in den Spitälern. Sie werden dann sagen, hätten wir nicht die ganze Wirtschaft in den Keller geschickt, wäre das noch viel viel schlimmer geworden.
 Fast alle glauben ihnen und wählen die ‘krisenfesten’ Politiker halt noch einmal.

 China ist bereits in der Rückzugsgefecht Phase. Keine neuen Coronafälle mehr.
 Die Wirtschaft wird wieder hochgefahren. Ganz einfach, die messen nicht mehr.

 Jetzt noch zu den USA. Der intelligenteste Präsident aller Zeiten schliesst dort jetzt die Strände und stellt Billionen von Dollars zur Verfügung.
 Der muss ja jetzt der Panik folgen die die meisten gepackt hat, der will ja im Herbst wieder gewählt werden.

 Jetzt noch einige Gedanken zu unseren akademisch gebildeten Politikern.
 Viele von diesen Intelligenzprotzen, die knapp den Bachelor gemacht haben, Funicello hat gesagt, wenn sie mal Zeit findet und nicht gerade am Büstenhalter verbrennen ist,
 werde sie diesen Abschluss noch nachholen. Hallo Tamara, mit 65 bringt das auch nichts mehr.
 Oder der Schwarm der Juristen, im Volksmund, er ist Jurist und auch sonst mit mässigem Verstand.
 Wann kommt an den Hochschulen endlich das Fach ‘gesunder Menschenverstand’.

 Jetzt noch an die unter 65 und trotzdem in Panik oder in Angst sind.
 Damit ihr mit 65 eine anständige Rente bekommt, müsst ihr halt bis 70 arbeiten.
 Die die vor Corona Angst haben, ist weniger schlimm als Job Angst, ist gefährlicher.

 Und jetzt noch an die Raucher in Corona Angst.
 Ihr nehmt ja 20 mal am Tag etwas aus einem Päckchen wo ein Schockbild darauf ist und steht: Rauchen ist tödlich.
 Keine Panik, keine Angst.
 Und noch die, die immer noch am Hosenscheissen sind, bin sicher ihr habt genug Toilettenpapier.

 Noch über mich, ich schlafe seit 3 Wochen auf dem Bauch, zwecks Angewöhnung.
 Meine Kondition lässt zu wünschen übrig. Habe gestern ein Jogurt gegessen und habe dabei Seitenstechen gekriegt.
 Was mich nerven würde, wenn ich gesund sterben sollte.
 
 Bleibt gesund und bleibt zu Hause ha ha ha.
 
 Gruss … schnouz
 
 PS. Die Corona-Statistik vom Kanton Bern:
 24.03.2020   532 Gemessene 6 Tote
 25.03.2020 …624 Gemessene (die messen immer noch) immer noch 6 Tote.
 Wie viel an Krebs oder Herzschlag oder Unfall … in der gleichen Zeit gestorben sind, keine Ahnung