Autor Thema: Einfach nur Peinlich!!  (Gelesen 6469 mal)

Henä

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 696
    • Profil anzeigen
Antw:Einfach nur Peinlich!!
« Antwort #30 am: 15. März 2022 17:49 »
Mit Sarault kann es nun wirklich keines Falls weiter gehen. Der hat seinen Kredit total verspielt und genügend Chancen gehabt zu zeigen, dass er die Mannschaft in die richtige Spur bringt und Fortschritte erzielt werden.


.... und ja, es gibt bei den Spielern wieder nur Bauernopfer. Ein Berger und ein Diem aber auch bei einem Grossniklaus, etc. muss sich die sportliche Leitung mit den Leistungen vermeintlicher Leistungsträger auseinandersetzen und allenfalls sich von solchen Spielern trennen. Haben Null komma Null in dieser Saison zu einer besseren Mannschaftsleistung beigetragen.


Gruss
Henä

Memento

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
    • Profil anzeigen
Antw:Einfach nur Peinlich!!
« Antwort #31 am: 15. März 2022 19:30 »
Shame on you. Was für eine Frechheit gegenüber den Fans, Sponsoren und der Konkurrenz. Sofort ab ins B, da gehört ihr hin.

Bage

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 948
    • Profil anzeigen
Antw:Einfach nur Peinlich!!
« Antwort #32 am: 15. März 2022 20:53 »
Es werden hier ganz viele Sachen richtig erkannt und thematisiert. Ich habe auch den Eindruck, dass die sportliche Kompetenz in dieser Organisation schlicht inexistent ist. Überall werden/wurden lediglich Budget Lösungen angestrebt. Auf die Gefahr hin mich zu wiederholen, wurde nach dem Motto „dabei sein ist alles“ verfahren und so jeglicher sportlichen Ehrgeiz im Keim erstickt. Mehr noch hat man letztlich sogar seine Würde geopfert und steht nun ohne jegliches Rückgrat, abgeschlagen auf dem 12. Platz. Dass solches Auftreten nicht nur bei den eigenen Fans auf Unverständnis stösst und Rufe zur sofortigen Wiedereinführung des Abstieges laut werden, verwundert nicht. Ich gehe sogar soweit und sage, so eine Organisation gehört nicht eine, sondern zwei Ligen tiefer in den Amateurbetrieb. Interessanterweise scheint das Ganze komplett an den Verantwortlichen abzuperlen - Peter Jakob ausgenommen. Dass da ernsthaft mit einer Weiterverpflichtung von Sarault geliebäugelt wird und Eichmann nicht zur Disposition gestellt wird bestätigt wie lernresistent die Organisation ist.
Was die letzten drei Saisons abgeliefert wurde ist gelinde ausgedrückt eine verdammte Schweinerei und Betrug am zahlenden Publikum. Für mich war die abgelaufene Saison definitiv die eine zuviel die das Fass zum überlaufen gebracht hat. Man täte in Langnau gut daran den Kollateralschaden nicht zu unterschätzen den man mit der vorsätzlichen, leichtsinnigen und verantwortungslosen Zerstörung jeglicher Leistungskultur zu verantworten hat.
« Letzte Änderung: 15. März 2022 21:12 von Bage »

finn1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 685
    • Profil anzeigen
Antw:Einfach nur Peinlich!!
« Antwort #33 am: 16. März 2022 09:05 »
Es werden hier ganz viele Sachen richtig erkannt und thematisiert. Ich habe auch den Eindruck, dass die sportliche Kompetenz in dieser Organisation schlicht inexistent ist. Überall werden/wurden lediglich Budget Lösungen angestrebt. Auf die Gefahr hin mich zu wiederholen, wurde nach dem Motto „dabei sein ist alles“ verfahren und so jeglicher sportlichen Ehrgeiz im Keim erstickt. Mehr noch hat man letztlich sogar seine Würde geopfert und steht nun ohne jegliches Rückgrat, abgeschlagen auf dem 12. Platz. Dass solches Auftreten nicht nur bei den eigenen Fans auf Unverständnis stösst und Rufe zur sofortigen Wiedereinführung des Abstieges laut werden, verwundert nicht. Ich gehe sogar soweit und sage, so eine Organisation gehört nicht eine, sondern zwei Ligen tiefer in den Amateurbetrieb. Interessanterweise scheint das Ganze komplett an den Verantwortlichen abzuperlen - Peter Jakob ausgenommen. Dass da ernsthaft mit einer Weiterverpflichtung von Sarault geliebäugelt wird und Eichmann nicht zur Disposition gestellt wird bestätigt wie lernresistent die Organisation ist.
Was die letzten drei Saisons abgeliefert wurde ist gelinde ausgedrückt eine verdammte Schweinerei und Betrug am zahlenden Publikum. Für mich war die abgelaufene Saison definitiv die eine zuviel die das Fass zum überlaufen gebracht hat. Man täte in Langnau gut daran den Kollateralschaden nicht zu unterschätzen den man mit der vorsätzlichen, leichtsinnigen und verantwortungslosen Zerstörung jeglicher Leistungskultur zu verantworten hat.


Besten Dank für diese Worte. Könnte meine Worte sein. @Bage: bitte diesen Text 1zu1 an: info@scltigers.ch
Facebook ist Stasi auf freiwilliger Basis

absolute_null

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 754
    • Profil anzeigen
Antw:Einfach nur Peinlich!!
« Antwort #34 am: 20. März 2022 18:34 »
Wo sind wir hier!?? Für die 2 Spiele muss man die Liga belangen! Hey! Ca$h DU ZIEEEEEECH!
- - - - - !!TOPNEWS!! Siegen heisst besser sein - - - - -

Bage

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 948
    • Profil anzeigen
Antw:Einfach nur Peinlich!!
« Antwort #35 am: 20. März 2022 21:35 »
Ach Herr Eichmann, sie machen alles nur noch schlimmer mit ihren unqualifizierten, entlarvenden Aussagen.


„Verschiedene Ereignisse wie die Trainerentlassung oder die krankheits- und verletzungbedingten Ausfälle haben dazu geführt, dass nie wirklich eine Siegermentalität entwickelt werden konnte“




Diese Aussage bestätigt doch nur, dass der Eichi noch heute an Jason festhalten würde. Er ist für diese Nulpe verantwortlich und zeigt Null Einsicht das er gescheitert ist. Verletzungsbedingte Ausfälle wurden nicht ersetzt und auf der Goalieposition war man von Beginn an auf wackeligen Beinen aufgestellt. Das der Sportchef hier jetzt solchen Blödsinn rausposaunt und man offensichtlich noch gewillt ist diese Nullnummer weiter in dieser Position zu beschäftigen, zeigt einmal mehr welche Unkultur herrscht im Diggerland. Ein weiterer Tiefpunkt zum Abschluss einer völlig verkackten Saison, welcher bereits erahnen lässt welch Ungemach mit diesem Sportchef, mit dieser Mentalität im Allgemeinen noch droht.
« Letzte Änderung: 20. März 2022 21:47 von Bage »

ferguson

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 841
    • Profil anzeigen
Antw:Einfach nur Peinlich!!
« Antwort #36 am: 20. März 2022 21:57 »
Ja.... ein mittelmässiger B- Goalie mit einer Prise Richard Gere macht noch keinen Sportchef....
Selbstreflexion scheint dem Mann so fremd zu sein wie den Tigers die Punkte.....

MD-11

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
    • Profil anzeigen
Antw:Einfach nur Peinlich!!
« Antwort #37 am: 23. März 2022 10:13 »
 Zitat Bage:
Ach Herr Eichmann, sie machen alles nur noch schlimmer mit ihren unqualifizierten, entlarvenden Aussagen.


„Verschiedene Ereignisse wie die Trainerentlassung oder die krankheits- und Verletzungs bedingten Ausfälle haben dazu geführt, dass nie wirklich eine Siegermentalität entwickelt werden konnte“


Diese Aussage bestätigt doch nur, dass der Eichi noch heute an Jason festhalten würde. Er ist für diese Nulpe verantwortlich und zeigt Null Einsicht das er gescheitert ist. Verletzungsbedingte Ausfälle wurden nicht ersetzt und auf der Goalieposition war man von Beginn an auf wackeligen Beinen aufgestellt. Das der Sportchef hier jetzt solchen Blödsinn rausposaunt und man offensichtlich noch gewillt ist diese Nullnummer weiter in dieser Position zu beschäftigen, zeigt einmal mehr welche Unkultur herrscht im Diggerland. Ein weiterer Tiefpunkt zum Abschluss einer völlig verkackten Saison, welcher bereits erahnen lässt welch Ungemach mit diesem Sportchef, mit dieser Mentalität im Allgemeinen noch droht." Zitat Ende.


Bage du hast Recht.



Es ist ja klar  das dieser ehemalige 2.Klasse Torhüter (der sich grossartig Sportchef) nennt, keine Schuld bei sich sieht. Dass er nicht Kritik fähig ist, wissen wir schon länger.
Was ich diesem arroganten "Bitz Mönsch" am meisten ankreide: Das er nicht hinter seinem Arbeitgeber steht. Wie soll ein sogenannter Sportchef neue Spieler holen (und Trainer) wenn er selber nicht vom Arbeitgeber überzeugt ist. Da reicht es halt nur für ausrangierte Spieler von anderen Klubs.
Mit Freunden, Kollegen oder ehemaligen Teammitglieder (scb) des sogenannten Sportchefs gewinnt man keinen Blumentopf. Sarault ist auch einer davon.


Unser unvergessene Simon Schenk könnte ihm erklären, was es damit auf sich hat: Mach mit däm, das wot hesch, dert wot bisch, ds Beschte drus.


Es wurde auch schon geschrieben: Mir tut am meisten Peter Jakob leid. Was er schon alles geleistet hat für die Tigers ist enorm. Und dafür gehört ihm der grösste Dank.

Wenn es auf personeller Ebene (Sportchef) keine Änderung gibt, werden die Tigers nächste Saison absteigen.
Langnau braucht Mitarbeiter die hinter dem Klub stehen und das Emmental kennen, oder kennen lernen wollen.


Ich bin immer noch enttäuscht, hässig, wütend.....

Von der Wiege bis zum Tod: rot gelb