Autor Thema: Saison 21/22  (Gelesen 131561 mal)

Snuffinator

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 21/22
« Antwort #270 am: 7. November 2021 07:16 »
Ja soviele Niederlagen hinterlassen Spuren. Wenn wir vor die Saison zurückdenken dachten wir unsere Kellernachbaren sind Ambri 8, Rappi 5 und Ajoie13. wir sind sogar davon abhängig das Genf die grösste misere der Vereisgeschichte hat das wir noch am 3 letzten Platz drann sind. Letztes Jahr haten wir nicht die Besten Ausländer und das beste Goaliduo der Liga und die Resultate waren ählich viel um 1-2 tor verloren. Ich sage das nicht als Fan der unzufrieden ist, sonder als Hockeyspieler aus Leidenschaft in einer der Schlechstesten Ligen des Kantons Bern.
Selbst wir würden was fundamentales ändern wenn wir in dieser lage Stecken würden. Wir haben keinen Trainier zum entlassen, kein Spieler den wir wechseln könnten, kein Ausländer den wir verpflichten könnten und trotzdem ist und war es schon möglich mit Disziplin und einem anderen Mindset viel besser aufzutretten quasi als geschlossenes System das vom ersten Puck im Einfahren bis zum Schlusspfiff den eindrück für den Gegner erweckte hier ist heute nichts zu holen. Wie Ajoie im Cupfinal den sie gewonnen haben und wenn für uns das möglich ist dann für Langnau, mit Fittness-, Assistens-, Mentaltrainer, Statistiker etc. erst recht.
Bern hat ausgewählte Fans in die Kabine gelassen zur aussprache Resultat 4 Siege aus 5 Spielen. Das ist vll. keine Lösung für uns aber zeigt was Mental möglich ist. Langnau wiederspiegelt das Emmental und die Sportlichen leistungen in der Ilfis die Stimmung dort, von Howacht bis Äschau von Trubschache bis Konolfingen. Verbei sind die Zeiten der Sportlichen Missführung. Peter Jakob, Marc Eichmann und der ganze VR haben Langnau Finanziell und Sportlich (Gute Ausländer, Gute Goalis, und mit der Zeit Bessere Schweizer Namen und Junioren) auf ein aktuelles wenn nich fast fortschritliches Level gehoben.
Jetzt ist Nati pause der best Punkt eine neue Richtung einzuschlagen, weg von tollen begriffen wie Zonen- oder Raumdeckung oder Systemen mit tollen englischen Namen die jedem Reporter und Mysport Experten ein lächel ins Gesicht zaubern(nicht abschätzig gemeint). Hin zu Emotion und Disziplin, Kampf und Krampf, kämpferisch Gewinnen und achtungsvoll Verlieren. Das ist die Langnauer DNA und egal von wo die Spieler kommen hier werden sie sie erfahren.


Uf dem wäg aues gute viu Pünkt und e gute start nach der Nati pause üsere Härzensmannschaft.
u a die im Forum Hopp Langnau u bis ir Illfis.

ferguson

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 859
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 21/22
« Antwort #271 am: 7. November 2021 11:12 »
Hoffe schwer nicht das die Tigers das emmental wiederspiegeln.....sonst gute Nacht😥

Jürä

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 149
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 21/22
« Antwort #272 am: 7. November 2021 14:55 »
Der Tiger findet aktuell immer einen Weg zur Niederlage.
Gegen Rappi 2 Tore aufgeholt um dann 36 Sekunden vor Schluss wegen einer blöden Strafe trotzdem mit leeren Händen dazustehen.


Das ist einfach nur dumm.


Langnau ist auch mit Vollbestand nicht viel besser. Das Team ist einfach nur biederer Durchschnitt.
Es sagt schon alles, wenn sich ein Verteidiger von Olten nahtlos und offenbar ohne Probleme im Team integrieren kann und nicht abfällt.
Antonietti hat seine Sache ordentlich gemacht.
Kein CH Spieler bringt die normale Leistung.
Die Niederlagen werden langsam so hingenommen.
Es kann spekuliert werden, ob da der fehlender sportlicher Druck (kein Absteiger) verantwortlich ist, oder ob das
wirklich nur mit der Qualität des Teams zusammenhängt.
Spieler sportlich weiterzubringen, ist Sache des Trainerstabs.
Nach fast der hälfte des Meisterschaft muss klar gesagt werden, das Trainertrio hat versagt.


Die Ausländer werden so richtig "ausgedreht". Jetzt laufen die noch mit den Nationalteams auf. Die werden sich somit auch  nicht wirklich gut
erholen können. Das Monsterprogramm von unseren Ausländern, wird früher oder später vermutlich auch noch zum Bumerang.


In der aktuellen Situation, würde ich Ausschau nach einem guten ausländischen Verteidiger halten resp. einen verpflichten.
So könnte man bei den Imports etwas rotieren und ihnen die nötige Erholung geben.
Hoffen wir mal, dass sich unsere Ausländer nie heftig verletzen und länger ausfallen werden.


Wie lange hat unser "Bubble Gum Jason" eigentlich einen Vertrag?


Jürä










Lushütte

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 165
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 21/22
« Antwort #273 am: 7. November 2021 16:22 »
Jüre Du hast in vielem völlig richtig gesehen, Leary und Staff ist üppig besetzt und in der Verantwortung für diese Saison. Wenn sie's nicht schaffen die Unordnung in der Defensive zu korrigieren ( ok...wenn wir dort wieder Vollbestand haben), dann können sie sich wohl eine weitere Beschäftigung ab nächster Saison abschminken.
Aber ihnen nun einen weiteren kosten verursachenden Verteidiger zur Verfügung zu stellen ist aus meiner Sicht unnötig.
Wir sollten den Staff auch daran messen, inwiefern dieser das Nachwuchspotential, das zweifellos vorhanden ist,  geschickt und mit verantwortungsvollen Einsätzen fördert.
Es werden Saison's kommen wo wieder um den Abstieg gekämpft werden muss.
Dass es möglich ist unter den Voraussetzungen in Langnau zu reüssieren zeigen Rappi und Ambri glasklar.
Nun noch etwas wo mit Jüre nichts zu tun hat: Ich nerve mich regelmässig wenn die Bemühungen unseres VR Bedingungen in Langnau Strukturen zu schaffen (2.tes Eisfeld / medizinische Kompetenz / Hotel ), die etwas weiter gedacht sind als die aktuelle Situation, damit vermischt und in Frage gestellt werden! Bedanken wir uns bei diesen weitsichtigen Personen, die uns diese Zukunftsvisionen ermöglichen.
 


absolute_null

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 771
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 21/22
« Antwort #274 am: 8. November 2021 19:42 »
Eines muss man sich bewusst sein: Die anderen Vereine (ausser vielleich der SCB) schlafen nicht.
- - - - - !!TOPNEWS!! Siegen heisst besser sein - - - - -

simu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 284
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 21/22
« Antwort #275 am: 9. November 2021 15:46 »
Ivars wird die Tiger laut dem Chronisten leider verlassen....

Neil Nicholson

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 629
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 21/22
« Antwort #276 am: 19. November 2021 19:48 »
Was erlauben Valleypeople in der 58. Minute gegen Lugano? Seither die zwei Gegentore (war da nicht schon mal was gegen Rappi?), ein Luckypunch und dann massenhaft Niederlagen. Man sollte sich einmal mehr fragen, auf welcher Seite der Bande mehr Grips vorhanden ist und was wo wie abfärbt. Nume nid düredräie sötte si morn zwöi oder drü Gou mache. U eh AUI chli abluege bi Ajoie, i viune Bereiche.
« Letzte Änderung: 19. November 2021 19:54 von Neil Nicholson »

ferguson

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 859
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 21/22
« Antwort #277 am: 19. November 2021 22:35 »
Sodeli....morgen das Spiel um den letzten Platz. Gut haben wir den Trainer auf unserer Seite der akribisch arbeitet und nur eines sucht: den Erfolg.
Leider hat er die letzten sieben Spiele seeeehr viel gesucht- nach was bleibt sein Geheimnis.....

Memento

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 96
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 21/22
« Antwort #278 am: 20. November 2021 07:01 »
Heute übernehmen wir den letzten Platz. Traurig.

absolute_null

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 771
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 21/22
« Antwort #279 am: 20. November 2021 07:51 »
?
Den übernimmt man nicht! Den bekommt man!
- - - - - !!TOPNEWS!! Siegen heisst besser sein - - - - -

Cusson

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 21/22
« Antwort #280 am: 20. November 2021 13:17 »
Leider weiterhin keine positive Entwicklung bezüglich stabilere Verteidigung und Spielaufbau erkennbar! Das sollte langsam zu denken geben. Mir tun die Spieler leid. Ihr Selbstvertrauen schwindet von Spiel zu Spiel. Selbst Routiniers kommen kaum auf Touren und leisten sich grobe Schnitzer. Was wäre mit solchen Ausländern alles möglich! Schade wird diese Zwischensaison nicht für die Entwicklung einer jungen Mannschaft mit der entsprechenden Trainercrew genutzt. So wie das zB. Rappi im letzten Jahr und auf diese Saison hin gemacht hat! Oder habe ich gerade den Novemberblues?

Jürä

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 149
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 21/22
« Antwort #281 am: 20. November 2021 13:40 »
Es sind immer die gleichen Fehler und Unzulänglichkeiten, die zu Gegentoren führen.


Leider ist es den Tigern offenbar nicht möglich, ein Spiel einmal von Beginn an voll durchzuziehen.
Es hat zu viel Licht und Schatten.
Klar hat das der Staff auch schon lange bemerkt und die arbeiten daran.
Die bekommen das einfach nicht hin.
Da kann man sich schon fragen, wie lange noch zugeschaut werden darf?
Und heute Abend wird das leidenschaftlichere Team gewinnen.
Ich würde da nicht einfach so auf den Tiger wetten. Zuviel passt da immer noch nicht beim Tiger.


Hoffe trotzdem auf einen Sieg der Tigers, das wäre extrem wichtig.


Grüess Jürä






schnouz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1067
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 21/22
« Antwort #282 am: 20. November 2021 15:32 »

Da kann man sich schon fragen, wie lange noch zugeschaut werden darf?


Grüess Jürä


Du meinst schone live im Stadion?


Kommt ganz darauf an, wie lange Berset das noch entscheiden darf oder will!


Ab wann dürfen gesunde Menschen wieder ins Stadion, auch solche mit gesundem Menschenverstand?


Könnte den Zuschauerdurchschnitt positiv beeinflussen


Gruss … schnouz

redwing19

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 629
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 21/22
« Antwort #283 am: 20. November 2021 17:45 »
Momentan darf jeder gesunde Mensch ins Stadion. Weiss nicht, was sich die Leerdenker immer wieder zusammenreimen.


Zum Spiel: 3 Punkte ein muss, ohne wenn und aber.

finn1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 697
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 21/22
« Antwort #284 am: 20. November 2021 20:57 »
Heute Abend, richtiges Swiss-League- Hockey in der Ilfishalle!
Facebook ist Stasi auf freiwilliger Basis