Autor Thema: SCL Tigers Doku auf MySports  (Gelesen 2954 mal)

finn1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 638
    • Profil anzeigen
SCL Tigers Doku auf MySports
« am: 4. April 2021 08:57 »
Heute Abend auf Mysports One: Die SCL Tigers Doku „Frisst Corona die Tigers? Ein Emmentaler Leuchtturm“


Der Trailer dazu verspricht ein spannender Einblick hinter die Kulissen. Viel Vergnügen beim Schauen. Bin gespannt auf Eure Reaktionen.
Facebook ist Stasi auf freiwilliger Basis

ferguson

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 760
    • Profil anzeigen
Antw:SCL Tigers Doku auf MySports
« Antwort #1 am: 4. April 2021 17:03 »
Das Franzen gehen muss ärgert mich je länger je mehr.....nicht das er unersetzbar wäre. Nein es geht da, aus meiner Sicht, nicht um einen Strategiewechsel sondern um eine "installation" einer Männerfreundschaft im Staffbereich.....
Franzen wurden zudem wohl seine Kompetenzen zum Verhängnis.... Aber wenn Kompetenz B- Meister ist.....🤷‍♂️
Da war doch schon mal was mit einem anderen SWE Trainer.....👋🤷‍♂️

rocky53

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 454
    • Profil anzeigen
Antw:SCL Tigers Doku auf MySports
« Antwort #2 am: 5. April 2021 11:17 »
ja mann hatte ziele und vorgaben welche franzen erreicht hat und hätte wenn er denn gekonnt hätte
das ziel war eigentlich längerfristig geplant aber dann kam söihäfeli söideckeli und wenn ende september(sofern gespielt wird) keine punkte auf dem konto sind muss man halt beide schicken nicht aufs eis in die wüste
ich verstehe das ganze immer noch nicht und seit der doku noch weniger

MD-11

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 54
    • Profil anzeigen
Antw:SCL Tigers Doku auf MySports
« Antwort #3 am: 6. April 2021 09:42 »
Ich melde mich auch wieder mal........
Die Doku fand ich gelungen. Doch wie der Sportchef auftritt in der Garderobe, na ja, nicht mein Geschmack.  Arrogant kommt er rüber. Anscheinend haben die Sportchefs bei Langnau das so an sich, die Arroganz welche überhaupt nicht zum Klub passt.
"Söihäfeli u Söideckeli" ist noch nie gut gekommen, vor allem in Langnau nicht. Ich hoffe wie Rocky53 dass beide einen Abgang machen müssen, wenn im September keine Punkte da sind. Hoffentlich findet Peter Jakob noch Zeit  den beiden ehemals blau gelben aus dem Oberaargau genau auf die Finger zu schauen.
Anscheinend können Sportchefs mit Trainer aus Schweden nicht umgehen..... die Schweden haben viel zu viel Wissen und Können im Hockey Geschäft. Und das wird leider nicht immer geschätzt ::)
Auf jeden Fall wünsche ich Rikard Franzén alles Gute und alles Glück der Welt.
Von der Wiege bis zum Tod: rot gelb