Autor Thema: Kader 2022/23  (Gelesen 49358 mal)

magnus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1132
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #30 am: 16. November 2021 14:49 »

Spielt wohl absolut keine Rolle,das unsere Stars nach Davos gehen,ganz im Gegenteil die Chance ist grösser das sie ihn Langnau unter dem OLeary das Hockeyspielen verlernen.


Irgendwo fehlt es halt immer in Langnau.Man hat Top-Söldner ,eigentlich gute Torhüter ,klar hat man Defizite betreffend der CH-Spieler aber das ist fast immer so in Langnau!


Nur das Hauptproblem liegt ganz klar beim Trainer ,kein halbwegs taugliches Spielsystem das macht natürlich nicht viel einfacher.


 Es fehlt am System und der Disziplin hierfür steht vorallem auch der Coach in der Verantwortung.


 

ferguson

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 838
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #31 am: 17. November 2021 18:58 »
Neuenschwander und der andere Berger werden beim SCB "fürig"...... welcher landet bei den Tiger's🤔🤭❓

redwing19

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 618
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #32 am: 17. November 2021 19:06 »
Neuenschwander und der andere Berger werden beim SCB "fürig"...... welcher landet bei den Tiger's🤔🤭❓


Hoffentlich keiner von beiden.

simu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 275
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #33 am: 18. November 2021 08:01 »
https://www.watson.ch/sport/eismeister%20zaugg/287081707-chris-didomenico-langnaus-sportchef-zwischen-nostalgie-und-wirklichkeit


Mich beschleicht das Gefühl, dass es bitterböse für die Tiger kommen könnte. Punne weg, Mayer flirtet mit Genf und unser Sportchef verabschiedet sich in Gedanken auch schon von unserem Topscorer......
Sollte Kloten aufsteigen, werden die eher über Kurz als über Lang, über mehr finanzielle Mittel verfügen. Man sollte sich bewusst sein, dass man die nächsten Saisons wohl mit Ajoie um den Ligaerhalt ringen wird. Momentan würde ich auf Grund der grösseren Leidenschaft von Ajoie, keinen Cent auf unsere Tiger wetten....

simu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 275
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #34 am: 19. November 2021 19:18 »
Laut Blick könnte Dido zum SCB wechseln. Scheint einer dieser Billig-Ausländer geworden zu sein, die der Reform-Lüthi so billig bekommen will 😜

ferguson

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 838
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #35 am: 26. November 2021 20:48 »
Vielleicht doch besser Swiss League....🤷‍♂️ wäre wohl die richtige Umgebung für Jason und Marc....🤗

schnouz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1067
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #36 am: 26. November 2021 21:34 »
Vielleicht doch besser Swiss League....🤷‍♂️ wäre wohl die richtige Umgebung für Jason und Marc....🤗


Hallo ferguson
Mach mal halblang!
Mit den besten Ausländern, den Besten Goalies und die ganze Mannschaft durchgeimpft und so in die Swiss Leage!
Hoppla seit beinahe 2 Jahren nur noch mit Maske im Ilfisstadion auf Empfehlung vom besten Trainer neben dem Eis Nick Hess?
Und so in die Swiss Leage?
Und schon bald mit 2 Eisfeldern?
Keine Ahnung, aber mit so viel Power in di Swiss Leage?
Geits no?


Gruss … schnouz

Möff

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #37 am: 28. November 2021 13:13 »
Wenn Goalis und Ausländer auf derart gutem Niveau sind, wie es bei den Tigers aktuell der Fall ist, bleiben - neben dem üblichen Sündenbock an der Bande - noch die Spieler mit CH-Pass übrig. Dort hat man nach der letzten Saison und im Hinblick auf fortdauernde "Ungewissheiten" keine grossen Sprünge machen können oder wollen. Ob die CH-Spieler auf ihrem gewohnten Level spielen oder darunter wäre die Frage. Beim oft gehörtren Punkt, dass der Trainer die Spieler "weiterentwickeln" müsse, sollte man sich keinen Illusionen hingeben. Die Hockey-Basics können zwar durch spezielle "Skills-Trainer" geschult werden, aber der Effekt ist begrenzt, ansonsten gäbe es keine guten + schlechten Hockeyspieler.  Am meisten Einfluss kann der Trainer auf die Defensivorganisation nehmen. Wenn diese nicht klappt, so kommt der Übungsleiter zu Recht in die Kritik - wobei er für geistig umnachtete Aktionen der Spieler nicht verantwortlich gemacht werden kann, sofern er nicht gerade die viel besseren Spieler auf der Ersatzbank vergisst. Natürlich ist es am angenehmsten, wenn man die Hauptschuld beim Trainer verortet. Denn dass heisst ja auch, dass man eigentlich besser wäre, wenn nur derjenige an der Bande etwas taugen würde. Ob diese optimistische Sichtweise tatsächlich zutrifft, oder ob die Qualität der CH-Spieler (insgesamt) nicht für mehr reicht, ist die Frage. Gerade um Welten hinken die Tigers den Saisonprognosen ja nicht hinterher.

ferguson

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 838
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #38 am: 28. November 2021 16:05 »
Ja alles passt...wir haben die besten Ausländer, zwei Top Goalies und ein Trainertrio das nur eines sucht: den Erfolg (Jason sei schiins besessen davon😊)
Und siehe da: der Schein trügt nicht....Mitte Saison und wir haben nur noch die Elsgauer hinter uns......

finn1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 682
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #39 am: 28. November 2021 21:07 »
Gemäss Klausi kommt Cadonau für 2 Jahre zurück zu den Tigers!
Verteidigung sei somit komplett für nächste Saison.
Na dann gute Nacht, Swiss-League wir kommen!
Facebook ist Stasi auf freiwilliger Basis

Sigi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #40 am: 29. November 2021 05:26 »
Die Wahrscheinlichkeit das man nächstes Jahr mit 6 Ausländern spielen darf ist gross
dann könnte man mit 4 Stürmern und 2 Verteidiger spielen

Oltentiger

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 424
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #41 am: 29. November 2021 14:09 »
Soo schlecht finde ich die Verpflichtung von Cadenau nicht, wenn man bedenkt, dass CH-Verteidiger ein rares Gut sind. Man weiss, was man an ihm hat und er weiss, was er in Langnau vorfindet. Relativ kleines Risiko also.

Jürä

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 134
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #42 am: 29. November 2021 18:29 »



@Möff
Am meisten Einfluss kann der Trainer auf die Defensivorganisation nehmen. Wenn diese nicht klappt, so kommt der Übungsleiter zu Recht in die Kritik - wobei er für geistig umnachtete Aktionen der Spieler nicht verantwortlich gemacht werden kann, sofern er nicht gerade die viel besseren Spieler auf der Ersatzbank vergisst. Natürlich ist es am angenehmsten, wenn man die Hauptschuld beim Trainer verortet.


Lieber Möff
Wie Du richtig schreibst, kann der Trainer in der Defensivorganisation am meisten bewirken.
So hat zB Heinz Ehlers den Tigers ein Konzept verpasst, das auch von weniger talentierten Spielern umgesetzt werden konnte.


Aktuell spielen die Tigers irgendetwas, nur nicht solid defensiv.
Wenn ein Spieler geistig umnachtete Aktionen produziert, muss das halt auch irgendwie Konsequenzen haben.
Das ist ganz klar Sache des Trainers.
Ein Platz auf der Tribüne kann Wunder wirken. Und wenn sich ein Spieler als Lernresistent erweist, ist er am falschen Ort.
Ich habe kein Problem, wenn mal ein Spieler vom Partnerteam kommt. Es ist allen bewusst, dass von dem Spieler weniger erwartet werden darf, aber wenn der Wille und der Einsatz stimmt, ist das voll OK.


Egal wie gut oder schlecht die Prognose im Vorfeld waren, es kann ja nicht sein, dass mit 4 Top Imports und guten Torhüter, die Zügel so schleifen gelassen werden.
Das Spiel gegen Zug war in Sachen Einsatz und Ergebnis gut. Es lässt mich vermuten, dass intern schon etwas Dampf abgelassen wurde.
Nach der halben Saison müssen aber klar gesagt werden, Auftrag nicht ausgeführt.


Wir sind gespannt, wie es weitergeht.


Grüess Jürä






Sigi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #43 am: 1. Dezember 2021 12:36 »
Wenn man der Aussage vom Klaus glauben darf
und die Verteidigung was die Schweizer angeht komplett ist
heist das Blaser,Elsner,Leeger und Schilt gehen müssen


Unter Vertrag:
Aeschbacher
Cadunau
Erni
Grossniklaus
Guggenheim
Huguenin
Zryd

magnus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1132
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #44 am: 1. Dezember 2021 20:08 »

Bei Leeger ist es definitiv die Saison Zuviel!
Schilt hat leider auch grosse Mühe mit dem Tempo.
Blaser sollte man hingegen halten können,obschon er bislang weit von seiner Bestform ist.