Autor Thema: Kader 2022/23  (Gelesen 72473 mal)

Merlin14

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #45 am: 2. Dezember 2021 14:35 »
Hallo, so ich bin neu und möchte meinen Senf auch kundtun....


Blaser sicher behalten und zum Captain machen....

absolute_null

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 796
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #46 am: 4. Dezember 2021 18:24 »
- - - - - !!TOPNEWS!! Siegen heisst besser sein - - - - -

MD-11

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 64
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #47 am: 5. Dezember 2021 13:28 »
Willkommen Merlin14.
Blaser hätte das C auf der Brust mehr als verdient. Der hat den Tiger auch im Herzen nicht nur auf dem Trikot.

Von der Wiege bis zum Tod: rot gelb

rocky53

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 465
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #48 am: 6. Dezember 2021 14:01 »
https://sport.ch/scl-tigers/877536/die-scl-tigers-haben-anscheinend-einen-offensivverteidiger-verpflichtet
200'000.-- Lohn? Was schreibt ihr? Ich denke es ist bedeutend mehr.
Ja Nuller du hesch rächt die 200 kg si netto auso nid verzwiefle  8) 8) 8)

cobin

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #49 am: 6. Dezember 2021 17:50 »
Ich stelle mir die Frage, welche Strategie die Tigers verfolgen.Bitte nicht falsch verstehen, dies soll keine Kritik sein. Ich bin ein Fan der Tigers aber kein Experte. Zukunftsorientiert frage ich mich jedoch, welche Ziele/Strategie die Tigers verfolgen.Stand heute habe ich das Gefühl man setzt alle Hoffnungen auf Grenier, Olofsson, Pesonen und Saarela. Die Spieler werden um jeden Preis forciert.
Das Positive: wir haben drei Spieler in den Top 5 der Scorerliste!
Leider fehlen jedoch die Punkte für das Team welche uns in die PrePlayoffs oder Playoffs bringen könnten. Ich sehe leider zu wenig Entwicklung der CH Spieler (Achtung, wie gesagt ich bin kein Experte). Dies finde ich schade, da ich finde wir hätten Spieler mit Potenzial!
Da es dieses Jahr keinen Absteiger gibt und man im Moment ja sowieso mit Ajoie um den 12. Platz kämpft frage ich mich, warum nicht vermehrt auf Spieler gesetzt wird, welche auch nächstes Jahr den Tiger auf der Brust tragen werden. Vor allem da uns das Forcieren der Ausländer auch nicht mehr Punkte einbringen.
Absteigen können wir ja diese Saison sowieso nicht und die Strategie nur die Ausländer zu forcieren bringt uns nächste Saison auch nicht weiter, sollte Olofsson und Grenier eine neue Herausforderung annehmen. Daher stellt sich für mich die Frage, mit welcher (Zukunfts-)Strategie sind die Tigers in die Saison gestartet. Mit welcher Strategie wird gearbeitet das Team aufgebaut und zusammengestellt. Möchte man sich die nächsten fünf Jahre auf die Ausländer verlassen und darauf hoffen, dass Eichmann weitere Transferbombe ins Emmental holt? (Möcht hierbei auch erwähnen, dass bei den Transfers der Ausländer ein Top Job gemacht wurde! Ich finde Marc Eichmann leistet sehr gute Arbeit mit den finanziellen Mitteln, die er zur Verfügung hat!) Zurück zum Thema – oder gibt es auch Pläne einen Stamm von CH-Spielern auf zu bauen, ihnen mehr Vertrauen zu schenken und versuchen ihr Potenzial auszuschöpfen? Ein Team welches nicht nur von Einzelspielern abhängig ist.
Was ist die Aufgabe des Trainerstaffs (Auch dies soll keine Kritik sein)?  Egal wie, einfach drei Punkte pro Spiel zu gewinnen oder werden Sie auch daran gemessen Spieler zu entwickeln, Spieler zu fördern?

Vor allem in einem Team, welches finanziell mit kaum einer Mannschaft mithalten kann ist es meiner Meinung nach überlebensnotwendig Spieler weiterentwickeln zu können und zu fördern, denn die Topshots werden sowieso nie nach Langnau kommen und sollte man einen Topshot im Team haben, wird er nicht zu halten sein.
Für mich sieht es einfach ein wenig planlos aus (als nicht Experte). Könnte ja auch ein Grund sein, wieso es bereits schwierig ist auch junge Spieler nach Langnau zu lotsen die noch nicht zu den Grossverdienern zählen. Dies wird auch das neue Eisfeld nicht ändern.

Oder andersrum, vielleicht ein wenig hart ausgedrückt und ohne meine Fanbrille: wäre ich Vater oder Agent eines talentierten Hockey Spielers und möchte das Beste für die Entwicklung meines Sohnes/Mandanten, dann wäre Langnau im Moment wohl die letzte Adresse, die ich ihm empfehlen würde in der National League – stand jetzt.
Aber vielleicht sind alle Problem gelöst, wenn wir nächste Saison mit sechs Ausländern spielen können 😊

ferguson

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 873
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #50 am: 6. Dezember 2021 18:20 »
Cobin du musst dich nicht bei jedem zweiten Satz entschuldigen....als zahlender Kunde darf man durchaus kritisch sein auch wenn man kein Experte ist. Zudem gilt man - Stand heute- noch nicht als Schwurbler und asozial wenn man "hockeytechnisch" etwas von sich gibt ....🤷‍♂️


Bin nicht überall einig mit dir....wenn doch ziemlich viel Potential vorhanden sein sollte so hatte jeder Spieler  (von der ersten bis zur vierten Linie) mehr als genügend Eiszeit dies zu zeigen.
Es ist wohl etwas hart....aber einige Spieler "längen" eifach nicht für höhere Aufgaben (Verantwortungsübernahme, Skills, etc)

maligeddes

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 85
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #51 am: 7. Dezember 2021 07:50 »
Ich sehe das wie folgt:
Wo sind die grossen Unterschiede im Kader gegenüber der letzten Playoff-Quali?
Waren die Ausländer besser? Nein.
Waren die Torhüter besser? Nein.
Waren die Schweizer-Spieler besser? Nein.
Wir hatten ein abartig einfaches Defensiv System, welches auch der letzte geistig nicht gerade Gesegnete begriffen hat.
Und wie spielen wir heute? Bei der Angriffsauslösung andauernd Fehlpässe in den eigenen Slot !!!!!!!, defensive Zuteilung nicht vorhanden und ein Gros vom Team ist nicht fähig das vorgegebene System dementsprechend umzusetzen (wenn's das überhaupt gibt).
Oder schaut euch das Kader von Rappi an: Die rocken die Liga mit 1 Top Ausländer, einigen wenigen soliden Schweizer Spielern (Lammer, Zangger) und einem Top Torhüter, aber eben mit einem soliden, einfachen System.

Mein Fazit: Kein umsetzbares System vorhanden, Teamspirit anscheinend unterirdisch (oder wieso wurde Punni bereits 2x nicht gerächt???).

PS: Etwas fast vergessen: Ein extrem überzahlter Captain, welcher so etwas von nervt..
« Letzte Änderung: 7. Dezember 2021 11:03 von maligeddes »

simu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 289
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #52 am: 8. Dezember 2021 16:58 »
Gebe Dir vollkommen recht, Maligeddes.


Mir bereitet jetzt schon die nächste Saison Bauchschmerzen. Nebst den beiden Goalies sind es vor allem die Ausländer, welche für Lichtblicke in dieser Saison sorgen. Sowohl die beiden Goalies sowie unsere beiden Ausländer mit den besten Scorerwerten werden nicht zu halten sein. Diese Positionen werden meines Erachtens nicht adäquat ersetzbar sein.....


Sigi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 378
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #53 am: 9. Dezember 2021 15:53 »
Jeremi Gerber will beim CB nicht verlängern das wäre
doch noch einer für uns

Snuffinator

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #54 am: 10. Dezember 2021 16:31 »
Jeremi Gerber will beim CB nicht verlängern das wäre
doch noch einer für uns
Geht leider auf Lugano habe aber das gleiche gedacht.

Tigerfoot

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #55 am: 15. Dezember 2021 11:59 »
Nun geht Mayer nach der Leihe (Januar 22) definitiv h ggf ür 2 Jahre zu Genf…. Schade, hätte Robert gerne weiterhin im Emmental gesehen…. Nun wird es sehr schwierig bzgl. Torhüter für die nächste Saison…. we‘ll see

Snuffinator

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #56 am: 15. Dezember 2021 12:13 »
Sieht nach Boltshauser fast sicher gesetzt + Stettler oder ausländer aus.
ohne Vertrag auch noch Paupe von biel der will weg aber nur als Nummer 1 das kann und söllte ihm langnau nicht anbieten.
Aeschlimann sowie Ciaccio beide noch mit Laufendem Vertrag darum zu Teuer.
werfe noch den Namen Nyffeler sowie Zurkirchen von Kloten ins Spiel die haven noch keine Verträge für nächste Saison laut EP sind aber auch sehr unwahscheinlich.

simu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 289
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #57 am: 15. Dezember 2021 17:03 »
So wie ich das verstehe, bleibt er bis Ende Saison bei den Tigers. Erwarte allerdings, dass die Tiger ehh schon Ende Januar definitiv nichts mehr mit Playoffs zu tun haben werden.....

boskop

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 87
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #58 am: 24. Dezember 2021 11:12 »
Think of me like Yoda, but instead of being little and green I wear suits and I”m awesome. I”m your bro-I”m Broda!

magnus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1146
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #59 am: 24. Dezember 2021 11:46 »

Ja közlich das es gerade noch Biel sein muss!


ABER irgendwie auch logisch das man denn nicht halten konnte.
Nur muss Langnau JETZT schon aufpassen das man das Sportliche einfach nicht schleifen lässt!
Die Verantwortlichen haben darauf zu schauen ob es wirklich noch angebracht ist Mit diesem Looser-Trainer weiter zu arbeiten??


Wir haben dieses Jahr Top-Leute auf den Schlüsselpositionen ,dazu hat es zum Teil sehr gute junge Talente die zum Teil stagnieren zum Teil aber auch Freude machen!


Klar haben wir auch Ladenhüter die nur gegen Ajoje etwas machen können.


Mit diesem Kader muss mehr herausschauen es ist einfach so!