Autor Thema: Kader 2022/23  (Gelesen 49361 mal)

maligeddes

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 79
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #60 am: 24. Dezember 2021 14:31 »
Wenn der Artikel von Klausi wirklich stimmt, ist mit Olofsson noch sympatischer als er es eh bereits war: Offensive Riesendiva der nicht mal Wort halten kann - Arschsspieler nennt man solche😬

finn1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 682
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #61 am: 24. Dezember 2021 15:35 »
Es zeigt einfach, dass Langnau keine Hockeyadresse mehr ist. Wer will sich diese Loosertruppe noch antun. Olofsson hat vor 1 Jahr zu den Tigers gewechselt, weil er und seine Familie unbedingt in der Schweiz bzw. im Kt. Bern bleiben wollten. Da kam ihm Langnau gerade recht. Jetzt wurde ihm klar, dass es trotz guter einzelner Schlüsselspieler in Langnau nur die goldene Ananas zu gewinnen (zweitletzter Platz) gibt und dass es so keinen Spass macht. Eine Aussicht auf Besserung ist auch nicht erkennbar. Das Gegenteil ist der Fall, mit dem Verlust von Ivars und Mayer.
Langnau ist und bleibt ein Looserteam.
Schöne Weihnachten allerseits.
PS: der Gang für einige Jahre in die Swiss League würde dieses Image vielleicht ändern (meine Meinung)
Facebook ist Stasi auf freiwilliger Basis

Jürä

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 134
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #62 am: 24. Dezember 2021 17:22 »
@finn
Da bin ich voll deiner Meinung.
In Langnau ist mit dem Abgang von Ehlers auch der sportliche Ehrgeiz aus der Ilfishalle verscheucht worden.
Da ist halt der Sportchef und sein Kumpel Trainer mitverantwortlich.
Seien wir ehrlich, die Tigers sind für die Spieler nur ein Arbeitgeber. Das ist nicht wie in den 70ern. Wo mit wenigen Ausnahmen nur
einheimische Gielä am Werk waren.
Wenn es an einem anderen Ort für den gleichen Lohn auch noch sportlicher Erfolg gibt, ist sich jeder der nächste.
Das kann ich voll verstehen, so läuft das Geschäft, nicht nur im Sport sondern überall.




Wenn es dann bei der Konkurrenz Bachabgeht, darf man dann ja wieder für Langnau spielen. Das haben wir schon so oft gesehen.
Da sollte man sich in Zukunft fragen, ob das der richtige weg ist.
Wenn ich einen Miro Zryd so studiere, ist sein Engagement bei den Tigern sehr fragwürdig.
Auf die neue Saison hin, wird auch Cadenau zurückkehren.
Die Tigers verkommen so seit langem zur Hockey Broki der Nation.


Für Langnau gibt es nur den Weg, den Rappi geht.


Kompetenter Sportchef!
Guter Trainer der mit jungen Spieler umgehen kann!


Wir haben gute Torhüter und gute Imports.


Gegen die Lions haben junge wie Schärz auch mal reinschnuppern können.
So muss es weitergehen. Die jungen wilden spielen lassen und die alten mal auf die Bank.


Wünsche allen frohe Festtage.


Jürä








Henä

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 696
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #63 am: 25. Dezember 2021 09:49 »
Sollte der Transfer vom Goldhelmschweden wirklich so abgelaufen sein, wie in Watson beschrieben, ist es nicht schade, dass er die Tigers verlässt. Hat in den letzten Spielen auch nicht mehr brilliert. Am Donnerstag in Zürich hat er sehr nonchalont gespielt (war live dabei). Ein wenig wie ihm alles am Allerwerteten vorbeigeht. Kein Vergleich mit Pesonen oder Grenier, welche sich wirklich für die Mannschaft einsetzten.
Es ist sogar zu überlegen, ob es Sinn macht, ihn bis April 2022 auszuzahlen und frei zu stellen und einen anderen Import für den Rest der Saison zu suchen. Topscorer hin oder her.


Wünsche frohe Weihnachten.
Gruss
Henä

ferguson

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 838
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #64 am: 25. Dezember 2021 10:45 »
Und wenn er geblieben wäre....: " sehr starkes Zeichen, guter Charakter, der beste Ausländer seit langer Zeit....etc"


Das Problem sehe ich im Moment eher bei der "Marke SCL Tigers"....
Wieso soll ein Top Spieler bei Langnau bleiben? vielleicht wegen dem Chüechlihuus?
Da wird während Jahren geschwurbelt (und hier passt das Wort!) wie man Schritte in Richtung Mittelfeld machen will. Die Taten dazu bleiben zumindest bei den Schweizer- Spielern gänzlich aus.
Wieso soll ein Spieler zu einem Klub dessen Aufgabe es nur ist um den letzten Platz zu spielen.... bei einem Trainer der nicht zu wissen scheint das  so etwas wie ein Spielsystem helfen könnte....
Der Fisch stinkt.......


Henä

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 696
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #65 am: 25. Dezember 2021 10:50 »
Ferguson, es geht nicht um den Wechsel an und für sich. Kein Problem, sehe ich auch ein. Aber die Art und Weise des Wechsels, die Kommunikation mit dem jetzigen Club oder eben nicht Kommunikation, welcher notabene auch den Lohn bezahlt, die Loyalität geht da völlig ab. Da müsste der Spieler oder der Agent aus meiner Sicht nicht hinterrucks mit anderen Clubs verhandeln oder sich anbieten und Langnau kommunizieren, wir reden nach dem Spengler Club....


Dieser findet ja nun bekanntlich nicht statt.... Vielleicht wussten dies die beiden bereits vor einer Woche :o


Eventuell ist ein Tausch auch noch eine Option bis Ende Saison. Der Schwede gegen einen Ausländer von Genf plus nächstes Jahr den Charlin, so analog der NHL.


Grusse
Henä



ferguson

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 838
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #66 am: 25. Dezember 2021 11:18 »
Der SC findet also nicht statt...
Jetzt wird also keinem Fan einen Bären aufgebunden.....


Aber wie kann das passieren....sind die alle unsolidarisch in den Bündner Bergen....?
Das bleibt nur denen vorenthalten welche die Zusammenhänge der Pandemie verstehen😁🤭

redwing19

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 618
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #67 am: 26. Dezember 2021 02:35 »
Der SC findet also nicht statt...
Jetzt wird also keinem Fan einen Bären aufgebunden.....


Aber wie kann das passieren....sind die alle unsolidarisch in den Bündner Bergen....?
Das bleibt nur denen vorenthalten welche die Zusammenhänge der Pandemie verstehen😁🤭


Ganz einfach: wenn Spieler, welche u.a. bereits positiv auf Corona getestet sind, trotz Ausgangsverbot im Ausgang rumlaueren (Namen der Spieler nenne ich absichtlich keine). 🤷🏻‍♂️

Bage

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 948
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #68 am: 26. Dezember 2021 08:23 »

Ganz einfach: wenn Spieler, welche u.a. bereits positiv auf Corona getestet sind, trotz Ausgangsverbot im Ausgang rumlaueren (Namen der Spieler nenne ich absichtlich keine). 🤷🏻‍♂️


Irgendwie mag ich das dem unsympathischen Bergclub gönnen - da geht ganz viel Kohle das Tal runter welche nicht genutzt werden kann um anderen Clubs Spieler abzuluchsen. Wäre eigentlich ein guter Zeitpunkt das Grümpelturnier Sache der Bergler sein zu lassen und den Meisterschaftsbetrieb in der Altjahrswoche einzuführen.


Noch zum Digger: Der Abgang von Jesper erinnert so ein bisschen an jenen von Dido. Irgendwie lässt man sich in der Weihnachtszeit, aus was für Gründen auch immer, vorführen. Aber sind wir ehrlich, Langnull ist halt ohne jegliche sportlichen Ehrgeiz schlicht keine Adresse für ein Spieler mit einem minimum an sportlichen Ansprüchen und Zukunftsperspektive.

finn1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 682
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #69 am: 26. Dezember 2021 09:24 »

I

Noch zum Digger: Der Abgang von Jesper erinnert so ein bisschen an jenen von Dido. Irgendwie lässt man sich in der Weihnachtszeit, aus was für Gründen auch immer, vorführen.


Ganz einfach und uf Bärndütsch gseit:


Äs schiesst mit dr Zyt eifach a für Langnou zspiele, wenn me gäng so soudumm verlürt!
Facebook ist Stasi auf freiwilliger Basis

Bage

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 948
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #70 am: 26. Dezember 2021 10:07 »

Ganz einfach und uf Bärndütsch gseit:


Äs schiesst mit dr Zyt eifach a für Langnou zspiele, wenn me gäng so soudumm verlürt!


Das Problem ist eben, dass man sich mit der vorübergehenden Aussetzung des Abstiegs in Langnau vom Wettbewerbsgedanken und sportlichen Ambitionen verabschiedet hat und diese durch eine „dabei sein ist alles“ Mentalität  ersetzt hat. Das wird spätestens nächste Saison verheerende Folgen haben und in den direkten Abstieg münden, da man mit dieser Einstellung schlicht nicht konkurrenzfähig ist. Wahrscheinlich ist es halt in Langnull bereits wieder Zeit für ein reinigendes NLB Gewitter…

ferguson

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 838
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #71 am: 26. Dezember 2021 10:21 »
Bei einem Abstieg wären dann die doch oft massiv überforderten Verantwortungsträger wieder in der "richtigen" Liga....

butterfly

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #72 am: 26. Dezember 2021 14:50 »
In Langnau werden leider seit Jahren immer wieder die gleich Fehler gemacht! Mit der momentanen Führung Jakob Peter, Eichmann Marc und unserem Schönling O' Leary Jason gehen die Tigers wie im Frühjahr 2013 zehn Jahre später in die Swiss League!! Wobei der Jakob Peter ein Top Geschäftsmann und ein guter Geldgeber ist aber vom Eishockeygeschäft hat er keine Ahnung!! Oder wo sind dann die Sachverständigen in Langnau? Das weiss man nicht so genau hier. Letzte Saison hat man nach einem Neuanfang ausgerufen doch bis jetzt sehe ich von alle dem nichts! Rikard Franzén wurde auf hinterhältige Art von Eichmann entmachtet doch genau mit diesem Mann, er verstand es mit Jungen Spielern exzellent zu Arbeiten würde es mit den heutigen Söldnern ganz klar besser Aussehen. Niemand in der Führung hat das wahr haben wollen oder hätte interveniert. Man erzählte er sei halt zu ruhig und bringe zuwenig Schwung ins Team. Eine wirkliche Chance hatte er wenn man ehrlich ist zu keine Stunde bei den Tigers! Die Tigers haben bis heute 35. Spiele absolviert und mir scheint es die Saison ist für sie leider auf dem Eis und im Kopf bereits fertig. Für mich ein Verrat für jeden zahlenden Zuschauer in dieser schwierigen Saison!! Über das fehlende Spielsystem habe ich schon mal geschrieben. Doch interessiert hat es hier niemand In jedem Spiel haarsträubende Auslösungsfehler hinten keiner der Verteidiger weiss wo er stehen sollte, auch die Chancen Auswertung eine Katastrophe nicht wirklich verwunderlich mit diesem "Chef" inkl.. Assistenten! Wie lange schaut man diesem Treiben in Langnau noch zu? Ja genau man hat diesem Trainer halt bis 2023 einen Vertrag gegeben und das kostet dann Herr Jakob und Co. wieder viel Geld das der Club nicht hat. Das Jammern und Spendenaufruf Aktionen werden ab März/April 2022 wieder laut. Irgendwie begreift man es nie hier. Schade, sehr Schade für die Region und den Verein. Zwingend muss einen Trainer her der mit jungen und Routiniertem Personal umgehen kann. Es gibt auch Schweizer die das können! Ich hoffe irgendwer zieht  Eichmann und O' Leary den Stecker!!!! Aber schnell Bitte. Noch was was mich extrem stört, das man einem Schnouz so eine grosse Bühne widmet für seine deplatzierten Berichte. Hat nichts mit Eishockey zu tun. Hoffe auf eine Besserung der Situation sonst nicht traurig sein winkt die Swiss-League. Man muss sich nicht wundern wenn niemand mehr nach Langnau will nicht nur wegen den Löhnen sondern der Führung und der momentanen Situation wegen!!

absolute_null

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 752
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #73 am: 26. Dezember 2021 15:59 »
@butterfly: Was hat das mit Eichmann oder O'Leary zu tun wenn du ja selber schreibst die Dinger auf dem Eis könnens nicht? Ich will garnicht wissen für wieviel Groschen in Langnau i.e. einer Eishockey spielt, wenn ich lese man verpflichtet für nächstes Jahr einen Top-Aufstrebenden finnischen Back für 200K das Jahr.

Das stimmt! Da ist man eventuell als nicht ganz genügender NLA Profi sogar besser bedient in Olten Naz. B zu spielen.
« Letzte Änderung: 26. Dezember 2021 16:02 von absolute_null »
- - - - - !!TOPNEWS!! Siegen heisst besser sein - - - - -

Zetterberg

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 169
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2022/23
« Antwort #74 am: 26. Dezember 2021 19:45 »
Sehe es ähnlich wie meine Vorschreiber. Langnau ist für einen ambitionierten Sportler aktuell kaum eine attraktive Adresse. Für mich grenzt es an ein Wunder, dass Pesonen wieder in Langnau spielt.
Es werden Jahr für Jahr die selben Fehler gemacht und man lernt nichts. Aber jedes Jahr heisst es, jetzt wird alles besser. Wir müssen einen Neuanfang machen (der wievielte ist das jetzt unter O'Leary)?


Denke die Tigers sollten eine Standortbestimmung machen und entscheiden was sie wollen! Vielleicht müssen sie auch einmal entscheiden ob eine Liga tiefer, nicht die richtige Liga wäre....
Die Fans pilgern eh in Scharen ins Stadion (sofern sie geimpft sind)....


Ganz ehrlich? Ich persönlich würde sie lieber im B sehen mit attraktiven Eishockey, einem Konzept, einem Spielsystem, als dass was jetzt abläuft. Das ist weder Fisch noch Vogel!
Es ist ja schön, dass man mit O'Leary so Geduld hat. Aber wenn wir ehrlich sind, hätte er schon lange entlassen werden müssen. Sofern die Tigers wirklich um Platz 10 mitspielen wollen.....


Es ist jammerschade, dass nach der Playoffsaison unter Ehlers nicht weiter investiert wurde. Ich behaupte mit Ehlers und ein paar geschickten Transfers würden die Tigers um Platz 8 mitspielen.


Was hat eigentlich Saarela? Weiss das jemand?


Zetterberg