Autor Thema: Saison 22/23  (Gelesen 22820 mal)

Oltentiger

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 433
    • Profil anzeigen
Saison 22/23
« am: 20. August 2022 20:52 »
Wäre noch schön, wenn mal eines der Vorbereitungsspiele gewonnen würde. Ich weiss, man kann sich davon nichts kaufen. Aber man kann sich schon jetzt an das Verlieren gewöhnen.

redwing19

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 629
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #1 am: 20. August 2022 23:13 »
Heute gegen Ambri spielte wohl das B-Kader mit einigen Jungen. Die Niederlage würde ich nicht überbewerten. Aber ja: Die Chance, dass man sich ans Verlieren gewöhnt, scheint gross zu sein.

hp90

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #2 am: 21. August 2022 10:57 »
Verlieren [/size]Verlieren [/size]Verlieren[/size] :(

Zetterberg

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #3 am: 21. August 2022 13:59 »
Habe keines der drei Vorbereitungsspiele gesehen, daher kann ich nichts dazu sagen.


Für mich sind die grössten Fragezeichen für die neue Saison:


- Coach
- Torhüter Duo
- CH Spieler


Lasse mich gerne positiv überraschen, aber eine Platzierung ausserhalb von Platz 13 oder 14 wäre eine riesen Überraschung.


Zetterberg


Memento

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 96
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #4 am: 21. August 2022 19:18 »
Nach 3 Testspielen ist klar wie es laufen wird. Es wird viele Niederlagen geben. Bei den CH Spielern sind wir deutlich das schwächste Team der Liga, Boltshauser ist ein guter aber wenn ich sehe wer bei anderen Teams im Gehäuse steht sind wir auch da nicht bei den Leuten. Bei den Ausländern warten wir mal ab ob die etwas reissen können. Einzig ein unerwartet guter Start könnte etwas Eupherie bringen, hier ist auch das Startprogramm eigentlich günstig…

Lushütte

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 165
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #5 am: 21. August 2022 21:40 »
Es ist eindeutig zu früh eine realistische Bilanz zu ziehen.
Das Ziel so lange wie möglich um die Pre PO zu kämpfen ist nicht unmöglich.
Es gibt Anzeichen, dass die Leistungskultur der CH Spieler sich verbessert, besonders die Juniorenfraktion hat Potenzial,  die Ausländerfraktion ist sicherlich nicht schlechter als letzte Saison.
Torhüter? Boltshauser ist in der Lage eine gute Saison zu zeigen, unsere Leihe aus Genf ist eine Wundertüte aber könnte sich steigern. Sonst ist Klausis Prognose zum Ausländer Goalie nicht von der Hand zu weisen!
Geben wir dem neuen Tigers Staff das nötige Vertrauen und die Zeit dazu.
Ein Saisonabi zu kaufen ist keine schlechte Investition...


ferguson

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 859
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #6 am: 21. August 2022 21:57 »
Ja...ähnlich dem Lottoschein...man hat immer das Gefühl das das Glück einem preicht.....😜

redwing19

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 629
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #7 am: 22. August 2022 01:38 »
Bei den CH Spielern sind wir deutlich das schwächste Team der Liga,


Völliger Quatsch, wenn ich die Kader von Ajoie und vor allem Kloten anschaue.

Jürä

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 149
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #8 am: 22. August 2022 08:41 »
Natürlich ist es noch zu früh um ein die aktuellen Tigers zu beurteilen. Es gibt aber scho gewisse Trends, die mich etwas verunsichern. Es werden zuviele Gegentore kassiert. Das muss sich bis Saisonstart verbessern. Gegen Ambri 5 Kisten einfahren, wenn auch Einsatzgeschwacht, ist nicht ein toller wert.
Es ist auch klar, dass die letzten miesen Spielzeiten auch ihre Spuren beim Personal hinterlassen haben, da muss auch im Kopf noch ein Reset gemacht werden. Die Tigers haben sich gute Importe geholt, ohne Frage. Das haben alle anderen Teams aber auch gemacht.
Wir werden es sehen. Hoffe auch auf einen guten Start, ansonsten können wir das Sorgenfrei mit Stromspsren im Ilfisstadion bereits vor Weihnachten beginnen.

absolute_null

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 771
    • Profil anzeigen
- - - - - !!TOPNEWS!! Siegen heisst besser sein - - - - -

Möff

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 636
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #10 am: 24. August 2022 11:19 »
Kloten konnte sich mangels eines Absteigers nirgends bedienen und kaum gross verstärken. Im hinteren Jura hat man meines Wissens das Team auch nicht wesentlich aufmöbeln können. Beide setzen allerdings auf ausländische Torhüter, auch wenn Tim Wolf bei Ajoie letzte Saison sicher nicht schuld war an den zahllosen Niederlagen. Aber wenn man wegen der etwas fraglichen Qualität seiner Vorderleute permanent unter Beschuss liegt, so ist es keine schlechte Idee, wenn sich 2 (gute) Goalis abwechseln können.


Bei den Tigers verfügt man trotz des Abgangs von Knipser Olofsson auch in der kommenden Saison über starke Ausländer. Letzte Saison konnten aber auch die am Laufmeter knipsenden Söldner die Schwächen der CH-Spieler nicht kompensieren. Auch in der kommenden Saison wird sich die Frage "Lust oder Frust" anhand der Leistungen der CH-Spieler entscheiden. Obwohl in den Medien viel Aufhebens um all die neuen Ausländer gemacht wird.


Als Schwachpunkt sehe ich den Goali Nr. 2 Charlin.  Auch Boltshauser wird viel stärker im Brennpunkt des Geschehens stehen als z.B. ein Genoni. Ob Charlin soweit ist, um Boltshauser die nötigen Pausen zu verschaffen, wage ich zu bezweifeln.


Mit einem neuen Trainer und einem neuen Sportchef weht viel frischer Wind. Bleibt zu hoffen, dass es vor allem für die CH-Spieler ein "Aufwind" ist.

Sigi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 376
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #11 am: 24. August 2022 12:32 »
Ciaccio hat ja schon noch den italienischen Pass ihn aber als Ausländer zu bezeichnen geht doch ein bisschen weit

Möff

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 636
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #12 am: 24. August 2022 14:45 »
Ciaccio hat ja schon noch den italienischen Pass ihn aber als Ausländer zu bezeichnen geht doch ein bisschen weit


Sorry für den Irrtum, von den erwähnten Kloten und Ajoie hat in der Tat nur Kloten mit Metsola einen ausländischen Goali. Bei Ajoie gab es mal Gerüchte, am Ende dann aber eben doch Ciaccio als Entlastung für Tim Wolf. Aber auch mit Ciaccio als Nr. 2 ist Ajoie zumindest auf dieser Position wohl besser besetzt als Langnau mit Charlin...

yaz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 443
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #13 am: 24. August 2022 16:29 »

Sorry für den Irrtum, von den erwähnten Kloten und Ajoie hat in der Tat nur Kloten mit Metsola einen ausländischen Goali. Bei Ajoie gab es mal Gerüchte, am Ende dann aber eben doch Ciaccio als Entlastung für Tim Wolf. Aber auch mit Ciaccio als Nr. 2 ist Ajoie zumindest auf dieser Position wohl besser besetzt als Langnau mit Charlin...


Nun da bin ich mir nicht so sicher, dass Charlin eine schlechtere Wahl ist. Nicht ohne Grund setzt Genf weiterhin auf ihn bzw gibt ihn nur für ein Jahr ab. Er benötigt halt auch Eiszeit und ob ihm das gewährt wird....

Hockey-Junkie

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #14 am: 24. August 2022 16:46 »
Also mit dem Podcast, gibt Paterlini einen Einblick, was in den nächsten Monaten/Jahren in Langnau entstehen soll.


Langnau braucht momentan vorallem Positive Fans, welche Zahlreich ins Stadion kommen und hinter der Mannschaft stehen und einen langen Atem.


Rom wurde auch nicht über Nacht erbaut.
Ich denke, Langnau wird ein anderes Gesicht zeigen als die letzten 2 Jahren, aber wir kommen trotzdem nicht herum immer wieder Niederlagen zu erleiden. Dafür Feiern wir die Siege umso mehr!!