Autor Thema: Saison 22/23  (Gelesen 119218 mal)

Memento

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 188
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #285 am: 8. Januar 2023 06:29 »
Selten so viele Fehler in einem Spiel gesehen, beidseitig. Teilweise haarsträubend, dadurch aber auch grosser Unterhaltungswert. Sonderlob für Sturny, Berger und Schmutz. Alle 3 hatten tolle Szenen. Das 1. von 5 Direktduellen gewonnen. Nun am Freitag gegen Ajoie. Dies wird eine Knacknuss.

Snuffinator

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 54
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #286 am: 8. Januar 2023 09:23 »
Gut gabs 3 Punkte und konnte mann nach 2 null Nummern wieder Tore. Allerdings zumglück spielte man gege Lugano in Gerümpeltunier Stärke. Defensiv Schlech Gestanden in Fahrläsdig Gespielt sicher wichtig das wieder zu Verbessern.

blueline

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1204
  • wer träumt hat die hoffnung noch nicht aufgegeben
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #287 am: 9. Januar 2023 19:00 »
...und es zählen nur noch die drei punkte
...auch wurde unterhaltung vor den toren geboten

... wie sie zustande kamen interessiert schon bald jemand mehr, stopp vielleicht noch dem trainerstaff wegen den defensiven aussetzer
...lebe heute und denke nicht an morgen...
...denn was morgen sein wird, weiss man heute nicht...
...ein tiger bleibt ein tiger....

redwing19

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 659
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #288 am: 13. Januar 2023 22:13 »
Bedenkliche Auftritte seit der Natipause. Klatsche gegen Rappi, Sieg gegen ein unterirdisches Lugano (Leistung trotz Sieg eher fragwürdig) und was sollte das heute genau? Powerplay nach wie vor sackschwach.. schade, gegen Ajoie kann man (auch Zuhause) verlieren, aber wir befinden uns mitten in der entscheidenden Phase der Quali und dann eine Solche Leistung. Stimmt mich mehr als nur nachdenklich..

ferguson

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 974
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #289 am: 13. Januar 2023 22:36 »
Puuuhh....was war das denn? Schmeichelhafte 2:0 Führung- ab dem 2.Drittel passte sehr,sehr wenig.....
Zudem hatte man eine Woche spielfrei🤷‍♂️





Henä

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 733
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #290 am: 13. Januar 2023 23:17 »
Mit diesem Team wird es schwierig, Erfolgsserien zu starten. Vor allem die CH-Spieler sind fast alle am Limit. Evtl. könnte hier der Trainer schon Mal, dass einte oder andere wechseln. Ein Petrini sähe ich durchaus einmal in einer Ausländerlinie. Schlechter kann er nicht sein, als Lapinski, Weibel oder Rohrbach. Zudem kann Cadonau wieder spielen und auch ein Aeschbach sollte wieder einmal eine Chance erhalten. Manchmal kann frischen Blut nicht schaden und erhöht ein wenig die Konkurrenz.
Wenn diese Saison nicht im Abstieg endet, was ja auch in Betracht gezogen werden muss, ist unbedingt in die Mannschaft zu investieren. Alleine mit dem Nachwuchs und dem bereits getätigten Transfer von Schmutz ist es nicht getan. In der Verteidigung und Sturm sind unbedingt noch CH-Spieler mit solidem NLA-Niveau zu ergattern, ansonsten sieht es auch in der Zukunft düster aus.


Gruss
Henä

Bage

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 981
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #291 am: 14. Januar 2023 00:09 »
War gaaaaaaaaaanz übel heute - reit sich aber in die drei Spiele dieses Jahr ein, trotz Sieg gegen Lugano. Sind wir ja gespannt was Morgen kommt….

Mänfu

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #292 am: 14. Januar 2023 01:39 »
Nach dem bedenklichen Spiel gegen Ajoie bleibt nur noch: Meinen Herren, so geht es nicht und das Wunder wird mit dieser Art und Weise kaum realisierbar:


Die Leistungskurve der Imports zeigt seit dem Spenglercup ziemlich stark nach unten. Die Bemühungen der SCL Tigers AG mit viel Solidarität ans Turnier eingeladen zu werden, ging mindestens 2-fach in die Hosen. Das Ambri gewonnen hat und nächstes Jahr wieder ans Turnier darf, wissen ja nun alle. Dass aber das Gefüge Langnau, welches bis vor Weihnachten begeistert hat und sehr stark von den Imports abhängt, nun scheinbar ziemlich am wakeln ist, spricht nicht gerade für extrem viel Cleverness des Entscheids, 4 von 6 Leistungsträger auszuleihen: Es scheint, die Luft ist im 2023 doch ziemlich raus.  :o


Und das Thema VERANTWORTUNG wäre auch mal an einer Teamsitzung ein dringendes Traktandum: Die Scheibe laufend weiterschieben und "Duckmusere" wird nicht zum Ziel führen: WO BITTE SIND DIE LEADER, gemeint sind hier auch Schweizer?


MENTAL, sprich im Denken und danach Handeln hat dieses Team noch viel Luft nach oben: Vermutlich haben diverse Nebenschauplätze dazu beigetragen, dass man das Gefühl hat, 99% reichen. Und zu was man fähig wäre, es waren da sehr gute Spiele zu bestaunen, haben die Sinne auch ein bisschen vernebelt? ::) 


WISSEN WIR WOHER WIR KOMMEN? Dementsprechend ist DEMUT angebracht! Sonst könnte es im Frühling ein böses Erwachen geben, denn der Grat zwischen Pre-Playoff und Playout ist sehr schmal! Und auch Ajoie liegt Langnau offensichtlich (leider) nicht.


BSINNED NECH UF EUER STERCHINE und kommt auf den Boden zurück! Nur als Team und mit viel Kampfkraft wird das Wunder möglich. Morgen in Kloten kommt hoffentlich eine Reaktion in Form einer ansprechenden Mannschaftsleistung und Punkten.


Oltentiger

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 495
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #293 am: 14. Januar 2023 08:51 »
Ja, das war definitiv zu wenig gestern Abend. Man war zwar bemüht, aber eine Durchschlagskraft (darin ist auch das Wort Kraft enthalten) fehlte so ziemlich. Wenn, wie bei den Tigers Vieles von den Imports abhängt, und diese dann nicht liefern (können), da wohl vom Grümpelturnier in den Alpen nicht ganz erholt, kommt es so heraus.
Hoffen wir, dass es Paterlini gelingt, das Team wieder zu stabilisieren.

Memento

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 188
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #294 am: 14. Januar 2023 10:36 »
Wirklich durchzogen gestern. Wille war da, viel mehr aber nicht. Ajoie vorerst besser, dann hatte Langnau das Spiel mehrheitlich im Griff, aber ohne Durchschlagskraft. Leider zeigt die Formkurve in dieser entscheidenden Phase eher nach unten. Pesonen und Eakin gestern fast schon Totalausfälle. Tragisch wie man nach der tollen Parade von Boltshauser den Dienst eingestellt hat und der Brennan das Ding in die Machen hauen konnte. Nun denn. Sind nach den Partien gegen Lugano und Ajoie mit den 4 Punkten noch im Plus. Weiter gehts. Jedes Spiel ist nun ein Endspiel. Hoffentlich dringt das auch zu den Spielern.

magnus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1212
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #295 am: 14. Januar 2023 19:03 »
Schade war man nicht im Stande sich entschlossener gegen die drohende Niederlage zu stemmen.
Zuviele Leistungsträger erreichen nicht ihre Normalform.Eakin ist gerade völlig neben den Schuhen.


Auch das Coaching bei so einem Spiel MUSS doch irgend etwas kommen ! Irgend eine Linienumstellung ,wenigstens 10 minuten lang die besten Kräfte forcieren.
Oder bei der letzten strafe ein Time-Out ,das  die Söldner ruhen können und eventuell der Gegner wenigstens noch etwas mehr aus der Ruhe kommt.


Nein null komma nix wird probiert ,man spielt den Stiefel runter zwar durchaus bemüht aber eigentlich hat man im letzten Drittel kaum eine gefährliche Chance gehabt!


ich erwarte vom Trainerstaff   schon etwas mehr Engagement in solchen Phasen-aktiveres Coaching!


Und bei DER Baustelle Powerplay sollte es doch möglich sein Verbesserungen vorzunehmen.


Im Moment ist der Trainer nicht das Thema,obschon wieder ein Schweizer Trainer frei wäre mit sehr (zu) aktivem Coachingstyl!! ;) :)

Bage

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 981
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #296 am: 14. Januar 2023 20:27 »
uiuiui....geht übel weiter. da ist massivst der wurm drin. 19:6 schüsse sagt alles ::)

magnus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1212
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #297 am: 14. Januar 2023 20:35 »
und schickt doch dieser grandechlaus sofort zu Rappi,die xte saublöde Strafe !
prompt kriegt man den powerplay-treffer.


Kloten spielt mit nicht besserem Spielermaterial ,über die ganze Saison das bessere Hockey...


ferguson

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 974
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #298 am: 14. Januar 2023 21:23 »
Egal wie das Spiel ausgeht... bitte den big nicholas mal auf die Tribüne und cadi rein......

Henä

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 733
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 22/23
« Antwort #299 am: 14. Januar 2023 23:44 »
Ja, aber im Grossen und Ganzen eine Steigerung und vor allem auch ein starker Match von Charlin.
Ab dem 2, Drittel war die ganze Sache doch recht ausgeglichen und in der Verlängerung hätte es, wie so oft, auf beide
Seiten kippen können.


Gruss
Henä


PS: Den Lapinski bitte von der 1. Linie weg nehmen und dort einen anderen bringen. Und Guggenheim hat mit dem Tempe neben dem grossen Nikolaus auch so seine Mühe....