Autor Thema: Tigers vs Drachen  (Gelesen 1042 mal)

Jürä

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 166
    • Profil anzeigen
Tigers vs Drachen
« am: 24. Januar 2023 22:23 »
Die Tigers haben heute ein Spiel gezeigt, dass bei mir nicht nur Jubel auslöst.
Positiv: Im ersten Drittel 5 Tore geschossen, sehr effizient (jeder Schuss ein Treffer)
Kein Tor erhalten ( zu Teil auch das nötige Glück gehabt)
Und natürlich die 3 Punkte.
Aber sonst? Was war da in den letzten 2 Drittel los? Für mich war das Arbeitsverwrigerung. Warum es dafür noch Leute aufgestanden sind, verstehe ich nicht.


ferguson

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 895
    • Profil anzeigen
Antw:Tigers vs Drachen
« Antwort #1 am: 24. Januar 2023 22:28 »
Vielleicht weil Gotteron eine 4 Liga Mannschaft ist.... die können gewiss auch Hockeyspielen.....hast Du in jedem Drittel 5 Tore gegen die Drachen erwartet und 0 Abschlüsse auf Charlin....


Charlin top, Michaelis v.a im Boxplay heute sehr, sehr stark!
Solider Einstand der 91

Jürä

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 166
    • Profil anzeigen
Antw:Tigers vs Drachen
« Antwort #2 am: 24. Januar 2023 22:59 »
Seien wir mal objektiv. Bei den Tiger hat im 1. Drittel alles gepasst. Gotteron hatte auch ihre Chancen, Charlie sei Dank hat es da nicht gescheppert. Gotteron spielte fast 50 Minuten mit dem Elite Goalie!
Für mich bauten die Tigers nach der ersten Pause extrem ab.
Bei Gotteron viel zudem auch noch Sörensen aus. Wenn das wirklich alles ist, was vom Tiger verlangt werden darf, ein Drittel richtig gut zu spielen und den Rest ist egal, finde ich das etwas fahrlässig. Ich hoffe, die Trainercrew wird das auch so sehen, ansonsten wird der nächste Match unschön enden. Ein Spiel darf nicht nur an Toren bewertet werden. Es gibt in meinen Augen noch viel mehr, was ein guter Match ausmacht. So kann dann auch mal nach einer Niederlage, von einem guten Match gesprochen werden.

redwing19

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 650
    • Profil anzeigen
Antw:Tigers vs Drachen
« Antwort #3 am: 24. Januar 2023 23:08 »
Wenn man nach dem ersten Drittel 5:0 führt ist es doch völlig normal, dass man danach etwas Gas vom Pedal nimmt. Schon rein aus psychologischer Sicht.  Jeder, der selbst Mannschaftssport betrieben hat, kennt wohl solche Situationen und weiss, dass man bei einem solch hohen Vorsprung nicht mehr volle Kanne gibt.

ferguson

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 895
    • Profil anzeigen
Antw:Tigers vs Drachen
« Antwort #4 am: 24. Januar 2023 23:50 »
Sehe ich auch so redwing🤝 das mit selber mal Mannschaftssport könnte eine Hilfe sein....🤷‍♂️😛


Klar war nicht alles gut, dies zeigte Thierry bereits mit dem Timeout an...
Jedoch sehr gutes Boxplay gegen die "nominelle" Nr.1 im Powerplay...


Sodeli.....jetzt nicht in den Modus fallen " wir sind top"... dann kann der Tiger weiter Freude machen. Der Trainercrew traue ich das durchaus zu das Sie die Mannschaft auf dem "Boden hält".....

Memento

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
    • Profil anzeigen
Antw:Tigers vs Drachen
« Antwort #5 am: 25. Januar 2023 19:40 »
12 Minuten Spektakel, der Rest, na ja. Aber absolut in Ordnung. Die Schiris machen mir langsam sorgen. Seit einigen Spielen tendenziell gegen Langnau. Lächerlich was das zum Teil gepfiffen wurde. Egal was in Biel passiert. Wenn am Samstag die Hütte nicht brennt weiss ich auch nicht mehr.