Autor Thema: Saison 23/24  (Gelesen 95388 mal)

absolute_null

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 888
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 23/24
« Antwort #30 am: 20. September 2023 06:47 »
Bitte noch zuhause gegen SCB siegen dann war die Saison "gut". ;)
- - - - - !!TOPNEWS!! Siegen heisst besser sein - - - - -

schnouz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1141
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 23/24
« Antwort #31 am: 20. September 2023 08:31 »
muss ich mich bereits für nächsten Freitag schämen, wenn das Team den nächsten vermeintlich Schritt vorwärts macht ::) ...?


Hallo Bage
Fremdschämen ist da nicht angebracht. Der Tiger muss einfach die nächste grösserer Pause nutzen und sich neu aufstellen.
Die nächste Pause ist ja bereits in 6 Wochen.
Geduld … Geduld …

Lushütte

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 219
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 23/24
« Antwort #32 am: 20. September 2023 11:30 »
Hoppla....die beiden Spiele gegen LHC und HCD waren keine Augenweide!
2 x 60 Minuten Panik im eigenen Drittel, was zu unnötigen und gefährlichen Puckverlusten führte.
Kaum einmal konnte die in der Vorbereitung eigentlich nicht schlecht funktionierende Angriffsauslösung erfolgen, wenn's dann gelang war's in einem Tempo, das dem Gegner immer erlaubte seine Defensive zu formieren und meist in einem Puckverlust mit anschliessendem Konter endete.
Zudem habe ich den sonst "legendären" Kampfgeist vermisst..nach dem Motto jetzt erst recht!
Louis ersetzten ...ok ist eine erste Massnahme, das genügt aber bei weitem nicht (Felcman??)
Der Staff ist gefordert und es wird mühsam für Aktive und Fans.
Aber es ist nicht zu spät, der Tiger kann noch mit eigener Kraft den Käfig verlassen.


PS: Rossi ist mir sympathisch..aber Weibel hätte eine Chance verdient.
PS-2: Jene die gestern den besten Tiger wählen musste waren nicht zu beneiden...ich hätte Charlin gewählt!


hp90

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 23/24
« Antwort #33 am: 20. September 2023 11:56 »
was brauchen Wir ?????? :-\
ein Ausländer  Hockey Golie !!!!!!




Jürä

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 235
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 23/24
« Antwort #34 am: 20. September 2023 12:41 »
Und jetzt ist für Freitag auch noch Malone gesperrt.
Super  :o

Bage

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 981
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 23/24
« Antwort #35 am: 20. September 2023 13:01 »
Die Saison noch keine Woche alt und bereits Feuer im Dach....gäng wie gäng...

schnouz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1141
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 23/24
« Antwort #36 am: 20. September 2023 13:19 »
Von wem kommt das Feuer im Dach?
Höchstens von den lästigen Fans und Schreiberlingen!
Die Verantwortlichen haben alles bestens im Griff!






rocky53

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 477
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 23/24
« Antwort #37 am: 20. September 2023 14:27 »
Und jetzt ist für Freitag auch noch Malone gesperrt.
Super  :o
Jo genau und dr Lausanner Sekac bechunt ke sperre für s gliche Foul (Ligamffia)

Hockey-Junkie

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 74
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 23/24
« Antwort #38 am: 20. September 2023 14:30 »
Ja die letzten 2 Spiele waren nicht gerade eine Erfolgsgeschichte.


zum Glück sind noch ganz viele Gelegenheiten für eine Korrektur vorhanden.
Ich glaube an die SCL-Tigers. Sie bauen kontinuierlich Junge talentierte Spieler ein und geben ihnen eine richtige Chance.


Zum Thema Sperre von Malone:
Wenn die Liga ihre arbeit machen würde, so müssten alle Vergehen mit dem gleichen Masstab beurteilt werden.
Malone hat einen harte intervention gemacht, die man je nach auslegung Bestrafen kann.
Das Foul von Jiri Secac war klar ein "böswilliges" Foul der Sorte Pfui. Er hat dafür einen Restauschluss kassiert, die Tigers mussten dann auch auf Saarela verzichten.


Fazit, es wird deutlich nicht mit gleichen Längenen gemessen, sonst müsste der Lausanner klar strenger Bestraft werden als Malone.


Aber die Langnauer sind wiedermal so lieb mit allen, dass sie kein Kommentar zu dem Thema abgeben. Für mich eine unverständliche Situation.
Die Verantwortlichen der Tigers sollten sich mal Schützend vor ihre Spieler stellen und mal klartext reden zu einem solchen Fall.

Mänfu

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 23/24
« Antwort #39 am: 20. September 2023 17:55 »
Immerhin hat es Langnau diesmal im Eiltempo geschafft, innerhalb von einer halben Woche von Play-In-Träumerei auf den Boden der Playout-Realität zu landen. Das Positive: Je schneller man fällt, umso früher kann auch wieder auf dem Boden aufgestanden werden.
 
Die erstaunliche spätsommerliche Euphoriewelle, welche primär im Zusammenhang mit dem sehr guten Geschäftsergebnis (CHF 200K Gewinn), dem 2 Eisfeld und dem Stadionvermarktung steht, scheint sich bereits zu verabschieden. Denn trotz diesen schönen Errungenschaften, haben sie scheinbar eher wenig Einfluss auf den Sport?
 
Auch diese Saison ist klar, dass die Mission Play-In auch dieses Jahr sehr schwer wird.
Welche Teams will/ kann man hinter sich lassen? Vielleicht Aioje, Kloten, Ambri, wenn diese nicht fliegen. Dazu irgendein anderer, klar höher dotierter Club, welcher eine Seuchensaison einzieht? 
 
Langnau mit seiner Qualität, kann in dieser Liga nur auf Hochtouren und mit einem guten Start in die Saison, an Platz 10 schnuppern. Schwache Auftritte wie am Samstag und Gestern mag es nicht Leiden, auch weil das mentale Korsett in Langnau überdurchschnittlich schnell in sich zusammenfällt.
 
Hoffen wir das der Baum nicht schon im goldenen Oktober brennt, auch wegen dem drohenden Klimawandel in Langnau: Von Klima der «Selbstbeweihräucherung zum gschlagnige Hung», beides wird niemals Zielführend sein, wie wir aus den letzten 30 Jahren wissen. Dass es den Fans mal verleiden könnte, ist nicht neu, sondern hat sich in den letzten Jahren leider verstärkt. Auch dadurch, dass sich die SCL Tigers AG stetig unternehmerisch positiv weiterentwickelt, dabei das Zugpferd 1. Mannschaft nur im Schlepptau nachzieht...??




Nur wer fällt, lernt wieder aufzustehen! Bern muss es am Freitag zu deutlich spüren bekommen: Hopp Langnou!
« Letzte Änderung: 20. September 2023 17:57 von Mänfu »

Jürä

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 235
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 23/24
« Antwort #40 am: 20. September 2023 19:42 »
Ich denke, das Derby kommt gerade richtig. Nach zwei so blamablen Auftritten, werden die Tigers sich beweisen wollen. Ob es reicht für einen Sieg, wirf sich zeigen.
Jetzt muss der Tiger liefern,. Wir wollen Siegeswillen, Emotionen und Einsatz sehen, alles Dinge, die eigentlich immer vorhanden sein sollten.

simu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 366
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 23/24
« Antwort #41 am: 21. September 2023 16:44 »
Jetzt hat man aber definitiv ein Ausrufezeichen gesetzt, mit der Verpflichtung von Mäenalanen und dies gleich für 3 Jahre!





Mänfu

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 23/24
« Antwort #42 am: 21. September 2023 17:50 »
Dieses Ausrufeichen war auch nötig und untermauert, dass die Erwartung an die Sportabteilung diese Saison klare Schritte nach vorne sind. Denn im Eiltempo einen Söldner der Hubklasse von Mäenalanen zu verpflichten, wird nicht ganz günstig sein!



Gefordert sind nun klare Zeichen an der Bande und auf dem Eis, sprich die Coachingstaff und Spieler müssen nun liefere..!

Henä

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 733
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 23/24
« Antwort #43 am: 21. September 2023 18:18 »
Potz tausend. Das ist nun aber für Emmentaler-Verhältnisse wirklich ein starkes Zeichen, dass es sportlich vorwärts gehen soll.
Aus meiner Sicht ein top Transfer für die Tigers.
Zudem nun auch 7 Ausländer im Tal der heulenden Winde im Einsatz. Somit sehen sich auch die Imports einem Konkurrenzkampf ausgesetzt und es könnten situativ auch 5 ausländische Stürmer eingesetzt werden, wenn alle zur Verfügung stehen.


Gruss
Henä

simu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 366
    • Profil anzeigen
Antw:Saison 23/24
« Antwort #44 am: 21. September 2023 18:37 »
Vermute schwer, dass man schon länger an ihm dran war, er aber noch abwarten wollte was in der NHL passiert. Das dürfte auch erklären, wieso mit den beiden US Boys eher „No-Names“ verpflichtet wurden und diese eher als Backup einplant.