Autor Thema: Spielbericht: Zum 5. Mal im 13. Spiel: Start total verpennt!  (Gelesen 5067 mal)

FANTIGER

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 262
    • Profil anzeigen
Zum 5. Mal im 3. Spiel: Start total verpennt!

1:6 in Biel - John Fust, was läuft falsch in der Matchvorbereitung?

Hier gehts zum Spielbericht ---> http://www.fantiger.ch
FANTIGER - nirgendwo sonst erfährst du mehr über die SCL Tigers

magnus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1159
    • Profil anzeigen
Antw:Spielbericht: Zum 5. Mal im 13. Spiel: Start total verpennt!
« Antwort #1 am: 26. Oktober 2012 23:05 »
Ich bin sehr gef(r)ustet von der Leistung unserer Migros-Budget-Tigers.
Und auch Herr Frust scheint mit seinem Latein mehr als am Ende zu sein!
Wenn er doch meint es könne DIE Lösung sein mit drei Blocks das Starttempo zu steigern ja dann Guet Nacht.
Heute zwei ausländische Backs plus Goalie und nach fünf Minuten Aus die Maus!

Leider ist Biel momentan stärker besetzt als wir und das fast auf jeder Position!

Steve  Kellenberger ist wohl billiger und zehnmal besser als Etienne Froideveaux.
Die Lock-Out-Stars der Bieler sind Granaten,und nicht einfach nur Jugendfreunde die im Emmental ein Pfadilager nachholen!!
Und in einem Team wos nicht läuft,ja das ist dann wie eine Oase für Bobo-Buebli,von den moggis fehlt die Ganze Saison mindestens immer einer.
Und bei Ennis ist es höchste Zeit zu sagen ob halt die Lizenz verbraten ist oder ob er noch spelen kann oder will!


guest55

  • Gast
Antw:Spielbericht: Zum 5. Mal im 13. Spiel: Start total verpennt!
« Antwort #2 am: 26. Oktober 2012 23:33 »
Es ist ENORM frustrierend, wenn man sieht was Biel insbesondere dieser Voodoo-Kevin mit seinem ebenfalls reduzierten Budget hinkriegt!
Langnau war vor 2, Biel letzte Saison überraschend in den Playoffs. Der Unterschied in der Gegenwart ist, dass Langnau ein neueres und wirklich schön sanierter Stadion hat und Biel in Sachen Teamweiterentwicklung und sportliche Fortschritte um 3 Seelängen (Bieler- Neuenburger- und Murtensee) voraus ist, zumindest momentan!

Es kann nicht sein, dass das Powerplay seit Jahren unterirdisch schwach ist und uns etliche Punkte gekostet hat und noch kosten wird. Das man jede Saison wieder von vorne anfangen muss und erst nach einer Krise und Playoutaussichten wieder zu alter Stärke findet! Das war fast jedes Jahr so, ausser in der grünen Eldorado-Saison, in welcher zum Glück einfach Alles gepasst hat!
John Fust und Alex Reinhard sind einmal mehr SEHR gefordert zu beweisen, dass die Playoffsaison kein Zufall war!
Und in Sachen Ausländer sollte man beim Scouting und Agenten mal über die Bücher..




Niederlagen gehören im Sport dazu und sind grundsätzlich nach einem harten Kampf zu akzeptieren!
Aber eine solche Leistung mit absolut total verpennten Start wie in (und gerade gegen unseren grössten Rivalen!) Biel, geht gar nicht!  >:(
MORGEN ERWARTE ICH ALS ZAHLENDER ZUSCHAUER VON DEN TIGER EINE KÄMPFERISCH UND EINSATZMÄSSIG HEFTIGE REAKTION!


Gruess Mänfu