Autor Thema: "Die Playouts gibt es so nicht mehr"  (Gelesen 4676 mal)

mighty

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 76
  • ...die Hoffnung stirbt zuletzt!
    • Profil anzeigen
"Die Playouts gibt es so nicht mehr"
« am: 14. Juni 2013 13:09 »
http://www.20min.ch/sport/eishockey/story/Die-Playouts-gibt-es-so-nicht-mehr-17506670

Oh Mann, natürlich genau jetzt kommt so ein Vorschlag durch... selten so Käse gelesen...

Zitat
Diese vier Teams nehmen sämtliche Punkte aus der Qualifikation mit. Nach der Abstiegsrunde (6 Runden) ermitteln die zwei Mannschaften auf den Plätzen 11 und 12 in einer Playoff-Serie den Letztplatzierten der NLA, der anschliessend die Ligaqualifikation gegen den Meister der NLB bestreiten muss.
NLB-Teams müssen sich früh für oder gegen Aufstieg entscheiden

Zu dieser Ligaqualifikation dürfte es künftig nicht mehr jedes Jahr kommen. Die NLB-Vereine müssen sich neu schon im Herbst verbindlich entscheiden, ob sie aufsteigen wollen oder nicht. Wer Aufstiegsambitionen anmeldet, später aber auf diesen Entscheid zurückkommt, dürfte danach drei Jahre lang nicht mehr aufsteigen.
Ich wäre für eine Auf-Abstiegsrunde...
Die Verlierer der ersten Playout-Duelle spielen geben die beiden ersten der NLB. So gäbe es spannede Spiele bis zum Schluss, wo die beiden ersten dieser Runde in der A Spielen und die Verlierer im B.
So schaut es mehr nach einer geschlossenen Liga aus, da ein Team aus der B kaum mehr nach oben kommen wird.

Henä

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 702
    • Profil anzeigen
Antw:"Die Playouts gibt es so nicht mehr"
« Antwort #1 am: 14. Juni 2013 13:23 »
Das sehe ich nun nicht ganz so, dass die Liga der NLA damit noch mehr geschlossen wird als bisher. Die Plätze der letzten
4 Mannschaften in der NLA-Quali erhalten einfach mehr Gewicht als bisher. Mit einem 9. Platz und 20 Punkte Vorsprung auf das 11. platzierte Team ist der Abstieg quasi gebannt. Die Tigers wären mit diesem Modus in der letzten Saison für den Playoutfinal gesetzt gewesen. Und die Ligaquali bleibt ja wie bisher erhalten. Vielleicht droht eher bei dieser Zwischenrunfe Langeweile ??? 
Wenn sich ein NLB-Team nicht bereits im Herbst dazu entscheiden kann, allenfalls in die NLA aufzusteigen beim Gewinn der Ligaquali ist wohl die Infrastruktur und das Budget eh nicht NLA würdig.
 
Gruss
Henä

Möff

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 640
    • Profil anzeigen
Antw:"Die Playouts gibt es so nicht mehr"
« Antwort #2 am: 14. Juni 2013 14:34 »
Finde die Änderungen nachvollziehbar und im Sinne der Qualität. Dass die letzten 4 im "Qualimodus" die beiden Letzten ermitteln, trägt zur Vermeidung von Zufällikeiten bei den Play-out Paarungen bei. Auch dass die Punkte mitgenommen werden, ist eine gute Lösung. Ansonsten kann ein Klub - sobald der 8e Platz ausser Reichweite gerät - im Prinzip in den Schongang schalten, ohne dass dies tatsächlich Konsequenzen hat. Wer jedoch bis zum letzten Moment am Strich kämpft, wurde bisher nicht ausreichend belohnt.

Der immer wieder geäusserten Forderung nach direktem Auf-/Abstieg kann ich nicht viel abgewinnen. Ausser viel Hektik und Geldverschleuderung bringt dies das Hockey nicht weiter. Je nach Situation in den beiden Ligen wäre es so möglich, dass ein Klub aufsteigt, der sportlich klar schlechter wäre als der Letzte der NLA.

yaz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 451
    • Profil anzeigen
Antw:"Die Playouts gibt es so nicht mehr"
« Antwort #3 am: 14. Juni 2013 15:53 »
Ja genau mein Freund des CBEEEEE. Welche Qualitätssteigerung erwartest du denn. und weshalb kannst du dem sportlich einzig richtigen (ich weiss auch der tiger hat sich jahrelang gesträubt) weg, des direkten auf/abstieges nichts abgewinnen und vor allem was denkst du den...das die monetär nicht so gut aufgestellten clubs wie ambri, biel oder die tigers nicht auch jahr für jahr aufgrund eines planungshorizontes von einem jahr nicht in hektik verkommen. das gegenteil ist doch immer der fall. unser alter sportchef hat dies einmal einleuchtend aufgezeigt.
nein ich finde diesen neuen modus nicht wirklich toll und so wie ich die sache sehe, ergibt sich in der lq unwillkürlich ein vorteil für den a verein, weil der weniger spiele in dieser phase der saison ausrichten muss wie  der b vertreter. schmeisst keine steine aber ich präferiere immer noch eine geschlossen liga und das würd sogar verhäbe...aber da haben wir auch schon einmal darüber gesprochen, gäu möff.....:-)
« Letzte Änderung: 14. Juni 2013 15:55 von yaz »

Möff

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 640
    • Profil anzeigen
Antw:"Die Playouts gibt es so nicht mehr"
« Antwort #4 am: 14. Juni 2013 16:38 »
@yaz:
Natürlich gibt es aus der Perspektive der Klubs, die aus der NLB aufsteigen bzw. derjenigen, welche nicht in diese absteigen möchten, jeweils völlig unterschiedliche Sichtweisen betreffend Modus. Es ist klar, dass ein aufstiegswilliges B-Team möglichst problemlos aufsteigen möchte, beim potentiellen Absteiger ist es diametral umgekehrt.

Deshalb kann sich ein Modus auch nicht an diesen Wünschen orientieren. Ich sehe nicht ein, weshalb ein Team aufsteigen soll, welches nicht besser ist als der Absteiger. Die sportliche Ausmarchung ist der einzige Weg, dies zu verhindern. Dass es für ein B-Team schwierig ist, aufzusteigen, ist unbestritten. Man muss sich aber mal ausmalen, was es heisst, wenn jedes Jahr wieder einer aus dem B ins A aufsteigt und einer runterrasselt, unabhängig von der sportlichen Leistungsfähigkeit. Ob da die Sponsoren mitmachen, wage ich stark zu bezweifeln.

yaz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 451
    • Profil anzeigen
Antw:"Die Playouts gibt es so nicht mehr"
« Antwort #5 am: 14. Juni 2013 17:56 »
nun ja dann würde es halt so geschehen we bei jeder anderen mannschaftssportart welche in einer meisterschaftsorganisation die besten und die schlechtesten unter sich ausmachen. nein ich sehe nicht ein, weshalb es die b mannschaftn schwerer haben muss als die a mannschaft, rein sportlich ist da in der regel ja eh der fall. mit so einem modus wird noch eine zusätzliche hürde aufgebürdet........

gavina62

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 111
    • Profil anzeigen
Antw:"Die Playouts gibt es so nicht mehr"
« Antwort #6 am: 18. Juni 2013 09:27 »
von mir aus gesehen ändert sich nicht viel betreffend Ligaquali melden sich halt die Mannschaften im Herbst schon an und die die dann nicht aufsteigen wollen können dann in der Ligaquali halt 4 mal verlieren war ja bis jetzt auch so .