Autor Thema: Was meinen die Experten?  (Gelesen 7610 mal)

76er Südhang

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Was meinen die Experten?
« am: 12. März 2014 22:15 »
Nach einer sehr durchzogenen Qualifikation, scheinen die Langnauer den Tritt gefunden zu haben: Hinten solid und kompromisslos, vorne knipsen die Jungs (oder wenigstens die Jungs um Dido) besser als jeder Kondukteur. Was noch vor ein paar Wochen absolut unmöglich schien, scheint mir nicht mehr so abwegig: Könnte unsere Raubtierzucht die Rapperswiler Seebuben versenken? Oder darf ich mir da gar keine Hoffnungen machen. Was meint ihr?

hopplangnau87

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 606
    • Profil anzeigen
Antw:Was meinen die Experten?
« Antwort #1 am: 12. März 2014 22:22 »
ich denke sollten sie B-Meister werden, darf man sich reelle chancen einräumen.

Shadow-Tiger

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 345
    • Profil anzeigen
Antw:Was meinen die Experten?
« Antwort #2 am: 12. März 2014 23:26 »
Sehe ich auch so wie hopplangnau87, wobei hier vielleicht noch anzumerken ist, das die jurassier noch lange nicht geschlagen sind, ist noch ein weiter weg!!!

Sobald wir uns etwas einbilden, irgendwie überheblich werden, oder auch nur ein bisschen nachlassen, ist das der anfang vom ende!!!!

Gruss shadow.
Man muss nicht verrückt sein um langnau fan zu sein, aber es hillft!

Mänfu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 974
    • Profil anzeigen
Antw:Was meinen die Experten?
« Antwort #3 am: 13. März 2014 07:18 »
Da ich kein Experte bin, kann ich keine Garantie abgeben... ;)
Aus meinen Erfahrungen und angeeigneten Wissen kann ich aber folgenden Senf dazugeben:


Die Tigers haben das Potential aufgebaut (auch Dank dem wichtigsten Schachzug DiDomenico), dem künftigen NLA-Arschgeigentitelhalter zitterige Knie zu verleihen. Man könnte auch schreiben "Die Angst vor den bissigen Tigers geht um", weil diese nun effektiv bissiger geworden sind (DiDo macht es vor). Gegen Rappi hätte man reelle Chancen, gegen Biel würde das schon schwieriger..Doch davon ist man trotz den zuletzt überzeugenden Auftritten noch sehr weit weg! Und da fängt der Erfolg bereits an: Je mehr die Tigers auf geerdet auf dem Weg bleiben, umso grösser die Chancen.


Die Tigers sind hervorragend unterwegs auf ihrer Expedition, doch sie haben nicht mal die Hälfte geschafft. Darum wird die Gretchenfrage sein, was mental in den Köpfen abgeht: Wie stark ist das mentale Korsett bei Niederlagen, hat man nachhaltiges Selbstvertrauen? Jeder Sieg stärkt das kurzfristige Selbstvertrauen, wird es auch bei Niederlagen nicht erschüttert, erst dann kommt zum Vorschein ob es hält.  Bleiben die Tigers trotz Siegesserie auf dem Boden und gehen step by step weiter Richtung Gipfel, können sie es schaffen. Werden sie übermütig und unrealistisch, sprich nehmen die nach wie vor schwierige Expedition zu locker bzw. zu unrealistisch selbstsicher, werden sie es nicht schaffen.


Fazit: Unsere Tigers haben das Potential, der Weg ist aber noch sehr lang und muss das Ziel bleiben. Den Gipfel sieht man frühstens, wenn man noch 1 Sieg vor dem Aufstieg steht.


Mänfu

Mustang

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Antw:Was meinen die Experten?
« Antwort #4 am: 13. März 2014 07:41 »
Zitat
Fazit: Unsere Tigers haben das Potential, der Weg ist aber noch sehr lang und muss das Ziel bleiben. Den Gipfel sieht man frühstens, wenn man noch 1 Sieg vor dem Aufstieg steht.

Wir haben letztes Jahr gesehen, dass der Gipfel erst sichtbar ist, wenn man bereits oben steht also wenn beim letzten Spiel die Schluss-Sirene ertönt und man auch gewonnen hat. (Siehe Serie gegen Rappi  :-\ )
 
Ansonsten bin ich mit dir einig. Unsere Tigers haben sicherlich das Potential bereits dieses Jahr wieder aufzusteigen. Die Chancen stehen gut und ich halte es für realistisch gegen die Rappen eine Serie zu gewinnen, jedoch stufe ich eine allfällige Final-Serie gegen Langenthal oder Visp als schwieriger ein als eine Ligaquali gegen Rappi. Nehmen wir Spiel für Spiel und schauen wir dann was uns der liebe Osterhase an Ostern ins Nest legt.
 
Gruss Mustang
Es isch immer schön, wenn`s schön isch...

Henä

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 533
    • Profil anzeigen
Antw:Was meinen die Experten?
« Antwort #5 am: 13. März 2014 07:59 »
Alles ist möglich! Das Potential ist vorhanden. Es darf jedoch keiner der Schlüsselspieler verletzt ausfallen in den entscheidenden Spielen. Ansonsten wird es sehr, sehr schwierig. Dies war auch ein Grund für den Abstieg, als der ausländische Verteidiger von Rappi in einem Spiel 3 Langnauer ausser Gefecht gesetzt hat. Diese wurden in der Serie gegen Lausanne schmerzlich vermisst. Es muss einfach alles zusammen passen bei den Tigers und beim allfälligen Ligaquali Gegner einiges in die Hosen gehen ;D
 
Gruss
Henä 

schnouz

  • Gast
Antw:Was meinen die Experten?
« Antwort #6 am: 13. März 2014 08:15 »
Kurz und bündig.
Im Playoff 4 Siege gegen die Ranglistennummer 7, 1 Sieg souverän, 3 Siege zum Teil auch mit Glück.
2 Siege gegen die Ranglistennummer 8.
Kein Grund zur Euphorie. Am Boden bleiben und Spiel für Spiel nehmen.
Verbesserungspotential sehe ich noch im Powerplay und in der Chancenauswertung.
Auch dürften die Haas und Moggilinien wieder einmal Punkte einfahren.
Gruss ... schnouz

Mänfu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 974
    • Profil anzeigen
Antw:Was meinen die Experten?
« Antwort #7 am: 13. März 2014 09:46 »

Wir haben letztes Jahr gesehen, dass der Gipfel erst sichtbar ist, wenn man bereits oben steht also wenn beim letzten Spiel die Schluss-Sirene ertönt und man auch gewonnen hat. (Siehe Serie gegen Rappi  :-\ )
 


Den Gipfel zu fokussieren heisst, man hat ihn noch nicht erreicht!  Das Ziel ist vor Augen, welches dann nochmal mit den letzter Konsequenz entschlossen erreicht werden muss. Das wäre ein Unterschied zu letzes Jahr, man hatte ganz kurz vor der Erreichung des Gipfels bereits zu jubeln begonnen, hat prompt den Halt verloren und ist anschliessend bis ins tiefe Tal gefallen.... Rocky53 (und wohl viele andere) ist immer noch traumatisiert und erwacht am Morgen jeweils schweissgebadet...... ;)  Ev. werden wir jetzt therapiert und alles wird gut...


Doch noch sind wir sehr weit von diesem Gipfel entfernt....


Mänfu
 


Langnouer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
    • Profil anzeigen
Antw:Was meinen die Experten?
« Antwort #8 am: 13. März 2014 09:50 »
Bin auch der gleichen Meinung wie Schnouz. Ohne die Linie um DiDomenico hätten wir noch keinen Blumentopf gewonnen. Und was passiert, wenn Schlüsselspieler ausfallen, haben wir ja letztes Jahr gesehen.



Blattlaus

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 496
    • Profil anzeigen
Antw:Was meinen die Experten?
« Antwort #9 am: 13. März 2014 10:50 »
Man braucht nicht Experte zu sein und bleibe dabei:
Für die Tigers würde wohl ein Aufstieg zu früh kommen. Vor allem die jüngeren Cracks müssen weiter reifen.
Um nicht wieder Kanonenfutter in der NLA zu werden, sind weiter Fortschritte in der ganzen Organisation notwendig.
Gut weiterarbeiten, dann kommts gut.


Nehme diese Zeilen zurück, falls ein Sponsor mit dem gewissen Zaster einsteigt und man nicht à la SCB die Mannschaft verstärkt.


Wir brauchen einen guten Trainer, einen guten Goalie und ein gutes Powerplay ...

Mänfu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 974
    • Profil anzeigen
Antw:Was meinen die Experten?
« Antwort #10 am: 13. März 2014 12:29 »
Das mit dem zu frühen Aufstieg wir Blattlaus schreibt ist nicht mehr als Kosmetik.
In der NLB kannst du kaum eine Mannschaft bauen, welche nach dem Aufstieg mehr als den Ligaerhalt zum Ziel hat. Sobald gerade die Jungen in der NLB überdurchschnittliche Leistung zeigen, werden sie in die NLA gelockt, meistens haben sie auch eine NLA-Klausel (wie zB. Kuonen u.a.) Zudem hätte man mit dem neuen Platzierungsmodus die reelle Chance, dem Playoutfinal zu entgehen. (Ich denke dieses Ziel wäre schon realistischer, wobei dass ist für uns in Langnau hypothetische Zukunftsmusik) Und einen Aufstieg zu planen ist eh schwierig, darum muss man ihn immer bedingungslos anstreben und dann auch nehmen wenn er kommt.




Mänfu


 

rocky53

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 342
    • Profil anzeigen
Antw:Was meinen die Experten?
« Antwort #11 am: 13. März 2014 13:07 »
@ mänfu
die Therapie beginnt gaaaaaaanz langsam Wirkung zu zeigen  8)
meine Meinung ist auch dass noch nix gewonnen ist gebrannte Rösser scheuen das Feuer und mann ist bei einem allfälligen letzten Sieg ,sei es im Po final oder Ligaquali dann eben B Meister oder Aufgestiegen :o

Neil Nicholson

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 564
    • Profil anzeigen
Antw:Was meinen die Experten?
« Antwort #12 am: 13. März 2014 14:45 »
Auf jeden Fall wäre Uuuli der Höhness per sofort verfügbar zum 3.5 Jahre im Diggikäfig einzubschliessen, Pesches Lounge wäre öppe wou guet gnue, und daselbst etwas ganz Grosses aufzubauen, in 10 Jahren wären wir Meister in der KHL. (mir tuet dä Siech fasch echli Leid, aber chunt haut dervo weme zviu sangelet gäu Üeuk)

In diesem Zusammenhang habe  ich vorgestern in Schodfong ein passendes Gebäude für Wolf den gang inspiziert, isch emu gross gnue:

http://s7.directupload.net/images/140313/64nriz7l.jpg

... nüt für unguet + nid bös gmeint, het haut grad passt  8) ;D


Ansonsten sehe ich das Ganze in etwa wie der Vorletzte.



Blattlaus

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 496
    • Profil anzeigen
Antw:Was meinen die Experten?
« Antwort #13 am: 13. März 2014 18:09 »
Das mit dem zu frühen Aufstieg wir Blattlaus schreibt ist nicht mehr als Kosmetik.
In der NLB kannst du kaum eine Mannschaft bauen, welche nach dem Aufstieg mehr als den Ligaerhalt zum Ziel hat. Sobald gerade die Jungen in der NLB überdurchschnittliche Leistung zeigen, werden sie in die NLA gelockt, meistens haben sie auch eine NLA-Klausel (wie zB. Kuonen u.a.) Zudem hätte man mit dem neuen Platzierungsmodus die reelle Chance, dem Playoutfinal zu entgehen. (Ich denke dieses Ziel wäre schon realistischer, wobei dass ist für uns in Langnau hypothetische Zukunftsmusik) Und einen Aufstieg zu planen ist eh schwierig, darum muss man ihn immer bedingungslos anstreben und dann auch nehmen wenn er kommt.

Mänfu


Danke für die Richtigstellung von Dr. SCL und viel Spass beim «Grind ache und düre» sowie beim Entgehen des Playoutfinals.
Hatte bis heute auch immer gemeint, dass Substanz eines Unternehmens erfolgsversprechende Faktoren sind.
Ein Gruss aus der Kosmetikabteilung von Wisa Gloria ...  ;D ;D ;D

Wir brauchen einen guten Trainer, einen guten Goalie und ein gutes Powerplay ...

Möff

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 567
    • Profil anzeigen
Antw:Was meinen die Experten?
« Antwort #14 am: 13. März 2014 18:42 »
Rappi könnte es ähnlich ergehen wie letztes Jahr den Tigers. Vor lauter Play-out's hat man schon eine gewisse Routine, bisher konnte der worst-case immer vermieden werden, es hat letztlich immer einen "anderen" getroffen - aber irgendwann ist's dann das eine Mal zuviel. Welches wären die Chancen der Tigers?
Gegen den EHC Biel hätten die Tigers - sorry - keine Chance. Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, dass Rappi die Bieler in einer Play-out Serie schlägt, die Tigers würden es fast sicher mit Rapperswil zu tun bekommen. Dort bin ich bedeutend optimistischer.  Selbst Eldebrink, sicher kein Anfänger, hat am desolate Defensivverhalten am oberen Zürichsee nicht viel ändern können. Torhüter Aebischer ist mittlerweile komplett verunsichert. Er wird zwar von seinen Vorderleuten regelmässig im Stich gelassen, produziert aber auch sonst Flops der gröberen Sorte. Ersatzmann Punnenovs sieht meist besser aus. Im Angriff konnte Rappi gar nicht so viele Tore schiessen, wie nötig wären, um die inexistente Defensive zu kompensieren. Aufzupassen gilt es auf den Schweden Niklas Persson, welcher trotz der schwierigen Umstände immer gefährlich ist.