Autor Thema: Benoît Laporte neuer Trainer der SCL Tigers  (Gelesen 101327 mal)

mb

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 139
    • Profil anzeigen
Antw:Benoît Laporte neuer Trainer der SCL Tigers
« Antwort #45 am: 19. April 2015 22:42 »
@magnus

klar, stars zu coachen ist nicht einfach und daran scheitern manche trainer.
nur, wieviele stars haben wir im A?
mit dem aufstieg hat gus alle ziele erreicht und dafür gebührt ihm unser dank.
nun jedoch kann ich es absolut verstehen, dass eine neu ausrichtung erfolgt und andere ziele definiert werden, werden müssen!
(über die art und weise müssen wir nicht reden/schreiben, die ist alles andere als professionell!!!)

mit zyrd bringst du genau das richtige beispiel! und woher die gewissenheit, dass gus dann im A, wenns nicht läuft, er auf eben diesen gesetzt hätte?
hirschi ist ein schlechtes besipiel, um ein solches talent kommt selbst ein blinder coach nicht herum!
bei ihm wars wie bei den beiden von arxes, da sah man ab dem ersten einsatz, dass es sich hierbei um ausnahmetalente handelt!
oder etwa nicht?

hopplangnau87

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 618
    • Profil anzeigen
Antw:Benoît Laporte neuer Trainer der SCL Tigers
« Antwort #46 am: 19. April 2015 22:48 »
mb

Stars zu coachen ist ja wohl auch nicht allzu einfach! Stars haben ja gar keine Allüren.
Und Olympiasieger-Trainer hat schon einen gewaltigen Stellenwert,seit die NHL die Saison unterbricht!


Die Trainerrochade zu Langnau ist seit heute Abend leider nicht besser zu verstehen,in keiner Art und Weise!
Für die jungen Spieler ,wird das ein ENORMER Rückschritt sein!

Beispiel Zryd,der junge Adelbodner mit viel Potenzial zum Offensivverteidiger,wird wohl nach einem verungückten Sturmlauf nur zweimal zusammengeschissen.
Ja es ist richtig GUS hat diesen noch ungeschliffenen Diamanten in den Alles oder Nichts Spielen auch nicht mehr gebracht,es war im wohl "leider" auch zu riskant.
Aber in der nächsten Saison hätte Zryd unter den Schweden vielleicht eine Entwicklung gemacht wie einst der junge Steve Hirschi unter Gus!




schlussendlich denke ich einfach das GUS zu teuer war und man so probiert geld zu sparen.

Blattlaus

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 499
    • Profil anzeigen
Antw:Benoît Laporte neuer Trainer der SCL Tigers
« Antwort #47 am: 19. April 2015 22:55 »

@magnus
Deinen Text würde ich unterschreiben.


Kaum ist die GUS-Sache etwas verdaut, kommt die nächste Hiobsbotschaft.
Habe nie mit Arno gerechnet, spätestens nach dem Gespräch unseres obersten Chefs Jakob in Sportal-HD. Wohl auch nicht mit Fige oder Kossman. Am ehesten noch mit Shedden.


Bei den Tigers zählen grosse Namen nichts spezielles. Gut so, kann ich nachvollziehen.
Mit Laporte scheint man offensichtlich ein Wort in der NLA mitreden zu wollen.


Vielleicht hat man aber vergessen, dass Exponent Laporte den GUS-Abgang bei den Fans kaum vergessen machen kann. Nicht zuletzt auch bei Spielern, die Langnau weiterbringen könnten.


Lassen wir uns überraschen. Vielleicht kurvt ja Zryd künftig wegen Donnerhagel allen wie Steinbock Ambühl um die Ohren. Und die Zuschauer werden so oder so in Scharen aufkreuzen. Umso mehr, wenn ein texanisches Menü zum Hungerstillen bereitsteht.


Wir brauchen einen guten Trainer, einen guten Goalie und ein gutes Powerplay ...

Irishman

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
    • Profil anzeigen
Antw:Benoît Laporte neuer Trainer der SCL Tigers
« Antwort #48 am: 19. April 2015 23:14 »
Laporte? Nee oder?

Ich weiss nicht was ich nun davon halten soll, aber der hatte in der NLA nun mal gar keinen Erfolg. Soll das nun bei den Tigers anders werden  :-\

https://www.ndr.de/sport/mehr_sport/Aus-fuer-Laporte-Hamburg-feuert-Trainer,freezers1110.html

Also bei dem Bericht ist der letzte Abschnitt interessant. Der scheint ja all die Jahre enorm beliebt gewesen zu sein wen der Captain sowas raushaut. Ein schleichender Prozess...  ::)

Ok, ich weiss, jetzt werden paar schreiben mal soll doch nicht schon wieder jammern. Aber ich kann grad nicht wirklich was positives zu dieser Meldung abgewinnen..

guest55

  • Gast
Antw:Benoît Laporte neuer Trainer der SCL Tigers
« Antwort #49 am: 19. April 2015 23:29 »
Offensichtlich haben hier Einige den Abgang von Gustafsson immer noch nicht verdaut.  :-*
Auf der einen Seite verständlich, denn die Art und Weise bzw. die Kommunikation war schlecht. Im Übrigen, eure Super-Experte Klaus Zaugg hat im letzen Mittwoch hoch gepokert und via Basellandschaftliche Zeitung die Botschaft verbreitet. Dieser Mann verdient sein Brot von den Klicks und ist daher auf Polemik, wer es immer noch nicht gemerkt hat!  Nun zieht er unser Sportchef Jöre Reber und den Entscheid ins lächerliche und ein Teil des Tigervolk klatscht auch noch, unglaublich sowas!  >:(


Diesen Entscheid müsst ihr akzeptieren und ich denke, Sportchef Reber und die Herren im VR wissen genau, was sie tun und wohin sie wollen! Sie wissen vor allem viel mehr was mit GUS war, als wir alle zusammen.
Benoit Laporte ist nun unser Trainer und hat SEINE Chance absolut verdient, daher stehe ich 100% hinter diesem Entscheid und werde sehr gerne mit Jöre Reber und co. gegen den Mainstream kämpfen.  8)   


Texas wird gewinnen!


Mänfu

Blogger

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Antw:Benoît Laporte neuer Trainer der SCL Tigers
« Antwort #50 am: 19. April 2015 23:32 »
Klaus Zaugg bringt es auf den Punkt:


http://www.watson.ch/Front/articles/830155023-Benoît-Laporte-kommt-–%C2%A0wann-fliegt-der-erste-Koffer-aufs-Eis%3F




guest55

  • Gast
Antw:Benoît Laporte neuer Trainer der SCL Tigers
« Antwort #51 am: 19. April 2015 23:34 »
Laporte? Nee oder?

Ich weiss nicht was ich nun davon halten soll, aber der hatte in der NLA nun mal gar keinen Erfolg. Soll das nun bei den Tigers anders werden  :-\

https://www.ndr.de/sport/mehr_sport/Aus-fuer-Laporte-Hamburg-feuert-Trainer,freezers1110.html

Also bei dem Bericht ist der letzte Abschnitt interessant. Der scheint ja all die Jahre enorm beliebt gewesen zu sein wen der Captain sowas raushaut. Ein schleichender Prozess...  ::)

Ok, ich weiss, jetzt werden paar schreiben mal soll doch nicht schon wieder jammern. Aber ich kann grad nicht wirklich was positives zu dieser Meldung abgewinnen..


Und dass er dort vier Jahre erfolgreich und auch mal DEL-Trainer des Jahres war blendest du aus?  ::)


Mänfu

Sclfan

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Antw:Benoît Laporte neuer Trainer der SCL Tigers
« Antwort #52 am: 19. April 2015 23:35 »
Ich bleibe dabei GUS hätte eine saison verdient!!
Laporte muss sich erst beweisen.
Ob wir wollen oder nicht ob verdient oder nicht ( wer sagt den wer was verdient)Laporte bkommt die chance warum und wieso weiss nur unser Sportchef!!

schnouz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1067
    • Profil anzeigen
Antw:Benoît Laporte neuer Trainer der SCL Tigers
« Antwort #53 am: 19. April 2015 23:51 »
Würde unserem Sportchef bei der nächsten Verpflichtung empfehlen, vorher eine Umfrage auf dem PB zu starten und vor allem den Boulvardjournaliste KZ (wenn man den KZ noch als Schurnalisten bezeichnen kann, schon eher Brunnenvergifter) zu kontaktieren.
Alle die Möchtegern Sportchefs und Möchtegern Hockey-Experten würden natürlich die volle Verantwortung bei einem späteren Nichtgelingen übernehmen.
Es ist schon jämmerlich, was da zum Teil hier geschrieben wird und wie die Verantwortlichen kritisiert werden und dazu noch heldenhaft anonym.
Gruss ... schnouz
« Letzte Änderung: 20. April 2015 00:06 von schnouz »

redwing19

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 618
    • Profil anzeigen
Antw:Benoît Laporte neuer Trainer der SCL Tigers
« Antwort #54 am: 20. April 2015 00:04 »
Warum wundern wir uns eigentlich alle? Mit genau einem solchen Namen mussten wir ja rechnen. Wir fahren genau dort weiter, wo wir vor 2 Jahren aufgehört haben.

hopplangnau87

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 618
    • Profil anzeigen
Antw:Benoît Laporte neuer Trainer der SCL Tigers
« Antwort #55 am: 20. April 2015 01:41 »
Würde unserem Sportchef bei der nächsten Verpflichtung empfehlen, vorher eine Umfrage auf dem PB zu starten und vor allem den Boulvardjournaliste KZ (wenn man den KZ noch als Schurnalisten bezeichnen kann, schon eher Brunnenvergifter) zu kontaktieren.
Alle die Möchtegern Sportchefs und Möchtegern Hockey-Experten würden natürlich die volle Verantwortung bei einem späteren Nichtgelingen übernehmen.
Es ist schon jämmerlich, was da zum Teil hier geschrieben wird und wie die Verantwortlichen kritisiert werden und dazu noch heldenhaft anonym.
Gruss ... schnouz




irgendwie kommt mir das schmunzeln wenn ich das von dir lese.  :D :D

Oltentiger

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 424
    • Profil anzeigen
Antw:Benoît Laporte neuer Trainer der SCL Tigers
« Antwort #56 am: 20. April 2015 06:54 »
Schon merkwürdig, wie einige hier den neuen Coach schon verteidigen und in Schutz nehmen, nur weil "ihr" Jürg Reber ihn unter Vertrag genommen hat. Da kommen Argumente wie: "die Vereinsleitung weiss schon, was sie tut" (wie kommt man zu so einer Aussage?), oder "Laporte hat eine Chance verdient" (in dem Fall darf bei den Tigers jeder mal ran, weil er eine Chance verdient hat?).


Fakt ist: In seiner langjährigen Trainerkarriere hat Laporte deutlich mehr Misserfolge statt Erfolge eingefahren. Auch lässt Laport's bisherige Laufbahn offen, was er für Qualitäten haben soll, welche die Tigers weiterbringen.


Hoffen wir einfach das Beste für unseren Club und dass der vielgelobte Reber dann rechtzeitig einen guten Notnagel parat hat, wenn es soweit ist. Aus meinen Augen ist die Vertragsdauer wohl das Beste an dieser Verpflichtung.

Bage

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 948
    • Profil anzeigen
Antw:Benoît Laporte neuer Trainer der SCL Tigers
« Antwort #57 am: 20. April 2015 07:06 »
Zitat
Würde unserem Sportchef bei der nächsten Verpflichtung empfehlen, vorher eine Umfrage auf dem PB zu starten und vor allem den Boulvardjournaliste KZ (wenn man den KZ noch als Schurnalisten bezeichnen kann, schon eher Brunnenvergifter) zu kontaktieren.
Alle die Möchtegern Sportchefs und Möchtegern Hockey-Experten würden natürlich die volle Verantwortung bei einem späteren Nichtgelingen übernehmen.
Es ist schon jämmerlich, was da zum Teil hier geschrieben wird und wie die Verantwortlichen kritisiert werden und dazu noch heldenhaft anonym.
Gruss ... schnouz
Ach Schnolz...bezüglich KZ würde ich mal sagen eine Hand wäscht die andere....wir sind in der Presse und KZ hat Klicks - Win-Win.....
Ansonsten tönt das ganze gerade aus deiner Tastatur nicht gerade glaubwürdig  :D
Zitat
Schon merkwürdig, wie einige hier den neuen Coach schon verteidigen und in Schutz nehmen, nur weil "ihr" Jürg Reber ihn unter Vertrag genommen hat. Da kommen Argumente wie: "die Vereinsleitung weiss schon, was sie tut" (wie kommt man zu so einer Aussage?), oder "Laporte hat eine Chance verdient" (in dem Fall darf bei den Tigers jeder mal ran, weil er eine Chance verdient hat?).


Fakt ist: In seiner langjährigen Trainerkarriere hat Laporte deutlich mehr Misserfolge statt Erfolge eingefahren. Auch lässt Laport's bisherige Laufbahn offen, was er für Qualitäten haben soll, welche die Tigers weiterbringen.


Hoffen wir einfach das Beste für unseren Club und dass der vielgelobte Reber dann rechtzeitig einen guten Notnagel parat hat, wenn es soweit ist. Aus meinen Augen ist die Vertragsdauer wohl das Beste an dieser Verpflichtung.
Wir wollen ja jetzt noch nichts verschreien. Ev. ist der Neue ja effektiv unser Wundermann.
Aber ev. ist der Notnagel ja dann Reber selbst und die ganze Trainersache nur eine Farce um sich selber in Position zu bringen - aber eventuell schaue ich auch zuviel "House of Cards" um überhaupt auf solch böse Gedanken zu kommen.
 

rocky53

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 463
    • Profil anzeigen
Antw:Benoît Laporte neuer Trainer der SCL Tigers
« Antwort #58 am: 20. April 2015 07:08 »
hoffe nur die türe hat genug herti hut am füdle um lange genug im sattel zu sitzen in texas  ???
schnouz nim di ar nase (elchgägner)
übrigens wer wird Assistent bringt er den auch mit ?
« Letzte Änderung: 20. April 2015 07:10 von rocky53 »

Irishman

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
    • Profil anzeigen
Antw:Benoît Laporte neuer Trainer der SCL Tigers
« Antwort #59 am: 20. April 2015 07:27 »

Und dass er dort vier Jahre erfolgreich und auch mal DEL-Trainer des Jahres war blendest du aus?  ::)


Mänfu

Vier Jahre und danach zum Teufel gejagt weil er die Mannschaft gegen sich hatte. Der Captain sagt ja, ein schleichender Prozess über die 4 Jahre wo er alle gegen ihn aufgebracht hat. Dazu kommt dass er sonst gar nirgends nur auch ein bisschen Erfolg hatte. Ne ne, so einen gegen GUS auszutauschen kannst auch Du nicht schönreden...

@Schnouz

Muss ich hier meinen Namen posten oder darf ich das Pinboard auch so benutzen?