collapse collapse

* Suchen


* Online

  • Punkt Gäste: 12
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Benutzer-Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

* Kalender

Dezember 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 [2] 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Statistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 250
  • stats Beiträge insgesamt: 23909
  • stats Themen insgesamt: 1235
  • stats Kategorien insgesamt: 1
  • stats Boards insgesamt: 3
  • stats Am meisten online: 448
6. November 2021 15:13 von butterfly | Ansichten: 498 | Kommentare: 1

Je länger die Saison dauert wird einem klar, dass dieses System vom Trainer nicht zum Spielermaterial der jetzigen Tigers passt! Verletzungen hin oder her. Zum Glück gibt es im Frühjahr 2022 noch keinen Absteiger! Wo ist hier der Neuanfang der Tigers? Was ist besser als beim Vorgänger Rikard Franzén? Meiner Meinung nach gar nichts. Franzén passte einfach dem Sportchef nicht in den Kram. Den Tigers Verantwortlichen fehlt seit Jahren der sportliche Durchblick und daher wurde halt Franzén recht billig abgesetzt. Schade den er verstand es ohne vier Ausländer diverse junge Spieler ins Kader einzubauen, aber eine wirklich faire Chance hatte er nie in Langnau! Die neue Trainigshalle nützt nichts wenn der Vorstand nicht endlich die Weichen in die richtige Richtung stellt und einen Trainer der zu den Tigers und den jungen Spielern passt verpflichtet!  So wie es jetzt läuft geht es nicht weiter da bin ich mir sicher. Es gibt nur ein Spiel nach vorne hinten in jedem Spiel ein Hühnerhaufen (kein System feststellbar).Hoffe es ändert sich bald etwas sonst sehe ich für die Langnauer leider schwarz! Die Mannschaft ist ohne Söldner nicht mehr als eine Swissleague Mannschaft. Das Team wird auch einmal mehr zu Tode gespart siehe letzten Abstieg.......Gelernt hat man in der Führungsetage leider einmal mehr nicht's!!!
4. November 2021 13:03 von tschube | Ansichten: 1573 | Kommentare: 4

 
Letztes Jahr war die Devise der Tigers möglichst schadlos die Saison zu absolvieren. Die eigene Haut möglichst so teuer wie möglich zu verkaufen und die Fans/Sponsoren einigermassen bei Laune zu halten. Man hat sich seitens der Vereinsführung für den absoluten Sparkurs entschieden. Ich fand den Weg, sehr vernünftig und das Langnauer Volk akzeptierte diesen auch. Mit zeitweise nur 2 Ausländer Earl/Maxwell und dann zwischendurch mit der schwedischen Verstärkung Brannström/Nilsson ist die Absolvierung der Saison 2020/21 achtungsvoll gelungen. Absolvierung oder herunterspulen ist die richtige Formulierung, denn unter diesen Bedingungen war gar nichts anderes möglich. Im Nachhinein muss ich dem ganzen Staff inkl. Präsidium ein Kränzchen widmen.
 
Der Leitwolf (Trainer) Rikard Franzén hat einen hervorragenden Job ausgeführt
Alles andere als schlussendlich der letzten Platz in der Rangliste war mehr als nur die logische Folge.
 
 
Dieses Jahr wollte man wieder einigermassen zur Normalität zurückkehren.
Ein neuer Trainer musste her. (Warum? – ich weiss es bis heute nicht).
 
Den wie bereits erwähnt, Franzén war hervorragend (für Langnau). Er verfolgte den gleichen oder ähnlichen Hockeystil wie Ehlers.
Nach dem Motto: bevor du dich anschickst ein Tor zu erzielen, versuche zuerst eines zu verhindern. – und das ist im Falle alles andere als Betonhockey- Nein! Das ist ein zweckmässiges und vor allem ein unkompliziertes Eishockey. Eben ein Eishockey für Langnau. Es braucht dazu extrem Disziplin (von jedem Einzelnen!)
War in den 70er übrigens auch die Philosophie vom unvergesslichen Wiktor Tichonow.
 
Ich bin etwas abgeschweift, sorry. – aha ja, ein neuer Trainer musste her.
Ein Trainer mit einem extrem anderen Hockeyverständnis. Jason O Leary heisst der Mann.
 
Offensivpower, Forchecking, Angriff bereits im gegnerischen Drittel. – Tönt ja alles nicht so schlecht. Aber um dies erfolgreich umzusetzen braucht es vorallem talentierte (sehr talentierte) Spieler, die das umzusetzen wissen. Vorallem die Verteidiger sind bei einem solchen Stil viel mehr gefordert. Sehr rasches Umschalten von Definsiv zu Offensiv, etwas für sehr talentierte Verteidiger. – hat Langnau leider nicht.
 
hier noch die aktuelle Rangliste 2020/21 zu 2021/22
Oder man kann dies auch interpretieren mit: Ausser Spesen nix gewesen.
   
2020/21
 11. SCL Tigers – 22---6-0-16----45:78----20
 
2021/22
 12. SCL Tigers – 22---7-0-15----64:79----20


 


 

Gruss – ein sichtlich extrem enttäuschter Tschube
oder: SCL-Tigers FAN sein ist wie BaseJumping.

 
 
redwing19
10. Oktober 2021 21:33 von redwing19
Ansichten: 9402 | Kommentare: 44

Gemäss BZ hat Eichmann sein Interesse an einer Verpflichtung von Zugs Marco Müller hinterlegt. Das wäre endlich so ein CH-Transfer, welcher uns gut tun würde.


Weiter wird der Vertrag von Zaetta nicht verlängert. Was hingegen keine Überraschung ist.
Seiten: [1] 2

* Letzte Beiträge

* RSS Feed

Immer auf dem Laufenden sein mit dem RSS-Feed des Pinboards!

* Letzte Beiträge

Antw:Kader 2022/23 von magnus
[Gestern um 20:08]


Antw:Saison 21/22 von magnus
[Gestern um 20:05]


Antw:Kader 2022/23 von Sigi
[Gestern um 12:36]


Antw:Saison 21/22 von Snuffinator
[Gestern um 12:09]


Antw:Saison 21/22 von KeiAhnig
[Gestern um 10:10]

* Aktivste User

blueline blueline
1199 Beiträge
Mänfu Mänfu
1168 Beiträge
magnus
1116 Beiträge
schnouz
1054 Beiträge
Bage Bage
932 Beiträge

* Aktivste Boards