Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - Henä

Seiten: [1] 2 3 ... 47
1
1. Mannschaft / Antw:Kader 2022/23
« am: 27. April 2022 18:08 »
Die Auswechslung der sportlichen Leitung begrüsse ich. Schlimmer kann es nun wirklich nicht werden, als in den letzten beiden Saison, auch mit Berücksichtigung der nicht ganz optimalen pandemischen Rahmenbedingungen und des damit verbundenen fehlenden Geldes.


Neben Paterlini als Trainer müssen sicher noch ein Kandidat B oder C in der Schublade sein, wenn Kandidat A plötzlich zur Konkurrenz wechselt oder aus iergend welchen anderen Gründen nicht nach Langnau kommen will. Variante B oder C kann aus meiner Sicht durchaus Schläpfer sein. Er kennt die Gegebenheiten im Emmental ebenfalls, auch wenn er als Bieler-Hockey-Gott gilt. Das ist aber auch schon eine Weile her.....Und hat immerhin als Spieler in Langnau auch eine positive Vergangenheit.


Gruss
Henä

2
1. Mannschaft / Antw:Kader 2022/23
« am: 15. April 2022 09:27 »
Der von Klaus Z. gemeldete Neuzugang Aeschlimann (das wird wohl schon stimmen) vom Z, jedoch von den Langnauern noch nicht bestätigt, kann sogar in einem Play-Off Halbfinale 2 Tore schiessen. Ich hoffe nun, dass er das Pulver in diesem Jahr nicht bereits verschossen hat.
Mit Cadonau (im 1. Verteidigerpaar) von Zug und Aeschlimann vom ZSC bestreiten immerhin 2 Neuzugänge der Tigers den Play-Off Final. Beide spielten über 10 Minuten gestern. Cadonau sogar fast 15 Minuten, wie immer in den vergangenen Play-Off Partien.
Viel mehr liegt wohl bei CH-Zuzügen mit dem Budget von Langnau nicht drin, zusammen mit dem bereits gemeldeten von Neuenschwander und den beiden Torhütern. Nun hoffe ich noch auf 2 gute neue Söldner im Sturm.


Gruss und frohe Ostern
Henä
[size=78%] [/size]

3
1. Mannschaft / Antw:Einfach nur Peinlich!!
« am: 15. März 2022 17:49 »
Mit Sarault kann es nun wirklich keines Falls weiter gehen. Der hat seinen Kredit total verspielt und genügend Chancen gehabt zu zeigen, dass er die Mannschaft in die richtige Spur bringt und Fortschritte erzielt werden.


.... und ja, es gibt bei den Spielern wieder nur Bauernopfer. Ein Berger und ein Diem aber auch bei einem Grossniklaus, etc. muss sich die sportliche Leitung mit den Leistungen vermeintlicher Leistungsträger auseinandersetzen und allenfalls sich von solchen Spielern trennen. Haben Null komma Null in dieser Saison zu einer besseren Mannschaftsleistung beigetragen.


Gruss
Henä

4
1. Mannschaft / Antw:Einfach nur Peinlich!!
« am: 14. März 2022 23:22 »
Peinlicher geht es wirklich nicht mehr. Das Torhüter Theater spottet jedem Hohn und zeigt in etwa die Saison, welche die Tigers soeben, Gott sei Dank, beendet haben. Im letzten Spiel nochmals blamiert bis auf die Knochen. Den Juniorentürhüter verheizt und nicht unterstützt. Fürchterlich.
Schlechter kann es nicht mehr werden. Sowas wie heute ist einfach inakzeptabel und ich verstehe jeden, der nächste Saison nicht mehr sein Abi löst, bis so etwas wie NLA-Tauglichkeit zurück kehrt. Ich weiss einfach noch nicht wie das gehen soll.


Gruss
Henä

5
1. Mannschaft / Antw:Einfach nur Peinlich!!
« am: 12. März 2022 22:33 »
Zum Glück ist diese grausige Saison bald vorbei. Noch ein Spiel zum Glück.
Es kann nur noch besser werden nächste Saison. Schlechter ist nicht mehr möglich, denn ansonsten winkt die NLB.


Gruss
Henä

6
1. Mannschaft / Antw:Saison 21/22
« am: 16. Februar 2022 18:20 »
Die Nati ist ja in etwa so unterwegs wie die Tigers. In 5 Spielen 1 Sieg und 4 Niederlagen...
Der Trainer ist jedoch kein Thema. Weshalb auch, war ja einmal an einem Turnier anno 2018 erfolgreich.
Weiter so, Wohlfühloase Verband auch fast wie im Emmental. Grosse Ankündigungen, welche jedoch sportlich verfehlt werden.
Alles andere habe ich bereits gepostet betreffend dem Niveau, welches durch die Aufblähung der Liga stetig sinkt.


Gruss
Henä

7
1. Mannschaft / Antw:Saison 21/22
« am: 12. Februar 2022 20:23 »
Der bisherige Auftritt der Nati entspricht dem gezeigten in der Meisterschaft. Eine Nivelierung gegen unten. Die Mannschaften an der Spitze, müssen sich nicht wahnsinnig anstrengen um dort zu sein und spielen z. T. erst noch mit 5 Ausländern und der Abstieg wurde ja auch ausgesetzt. Somit kein Druck für die zarten Gemüter auf dem Eis. Junge, die richtig Druck machen auf die arrivierten Spieler der Schweizer Nationalmannschaft sind nicht auszumachen. Es spielen fast seit Jahren dieselben Giele und ein grosser Konkurrenzkampf fehlt. Der wird uns in der Presse nur immer verklickert aber keiner macht dem Ambühl den Platz streitig....
Die wirkliche Farbtupfer in der hiesigen Liga sind die Ausländer, wie z. Bsp. der Pesonen bei den Tigers.


Gruss
Henä

8
1. Mannschaft / Antw:Saison 21/22
« am: 29. Januar 2022 11:36 »
Klaus Zaugg hat es auf Watson ziemlich gut auf den Punkt gebracht. Das Tüpfli aufs I war noch diese Lex Suter für 2 Jahre.
Im Allgemeinen ist es im CH-Hockey eine Nivelierung nach unten und dies insbesondere auch bei den Tigers mit Ausnahme der Ausländer.


So macht es keinen Spass Eishockey zu schauen, zumal das Niveau auch in Rappi oder dem Hallenstadion nicht zunimmt, wenn ich die Langnauer dort gesehen habe und der Gegner auch viel mit sich selber zu tun hatte, trotz viel besserem Kader.


Gruss
Henä

9
1. Mannschaft / Antw:Saison 21/22
« am: 28. Januar 2022 23:01 »
Steinzeitresultate wie vor 30 / 40 Jahren.... Da es kein Absteiger gibt, wird in Ajoje oder Langnau nicht mehr investiert in die Mannschaften.
Niederlagen reihen sich an Niederlagen. Und Ambri und Bern sind auch nicht viel weiter....
Das völlige Gegenteil bietet momentan der Fussball. Es wird auch in der CH transferiert, wie es kein morgen gäbe, die Hälfte der Liga ist ja in Abstiegsgefahr und muss oder hofft so mehr Qualität in das Kader zu bringen. Das hebt am Ende des Tages das sportliche Niveau, kostet aber halt ein wenig mehr Bazelis.


Zum Glück gibt es noch Pesonen in Langnau. Ansonsten sähe es dunkelschwarz aus....


Die Fangquoten von Meyer auch kaum über 80%. Da ist ja Blaser fast der bessere Torhüter.


Zum Glück gibt es nun eine Pause und die Tigers können sich ein wenig sammeln. Evtl. gelingt ja auch Sarault bis zum Saisonende noch ein Sieg. Dieses Geld hätte man sich sparen können, wenn er als Chef mit solchen Burbaki-Truppen auf den Eis anzutreten hat.


Gruss
Henä

10
1. Mannschaft / Antw:Saison 21/22
« am: 27. Januar 2022 22:39 »
Potz tusig. Diese Liga ist aber wirklich ausgeglichen. Das wollen uns die Ligaverantwortlichen immer vorgaukeln. Der letzte verliert 15 Mal oder so nacheinander die Tigers 12 Mal. Und nächste Saison wird es wahrscheinlich noch eine chancenlose Mannschaft mehr geben im A.


Die Tigers wollen wohl unbedingt spielen und noch iergend wie Kohle in die Kasse bringen, da morgen ein Heimspiel ansteht. Nur so ist es zu verstehen, dass trotz so vieler kranker- und verletzungsbedingter Abwesenheiten gespielt wird. Tut sich hier die sportliche Abteilung wirklich einen Dienst? Auch heute mit dieser Rumpftruppe schlussendlich ohne Erfolgsaussichten auf den Sieg. Für die Gegner ist es Bewegungstherapie vor Zuschauern und für die Tigers ein Jekami vor Zuschauern.


Gruss
Henä

11
1. Mannschaft / Antw:Saison 21/22
« am: 22. Januar 2022 23:04 »
Gut zusammen gefasst Bage.
Nach einem kurzen Aufflackern während einigen Phasen in Zug am Schluss zusammengebrochen wie ein Kartenhaus.
Die sportliche Abteilung der 1. Mannschaft, eigentlich das Aushängeschild jedes Clubs in der obersten Liga, ist leider mehr und mehr am verlottern.


Gruss
Henä

12
1. Mannschaft / Antw:Saison 21/22
« am: 22. Januar 2022 20:57 »
Jetzt muss ich heute auch Mal was Positives schreiben. Die Reaktion der Tigers im 2. Drittel bis jetzt wirklich lobenswert.


Gruss
Henä

13
1. Mannschaft / Antw:Saison 21/22
« am: 22. Januar 2022 20:24 »
Das Ganze ist nur noch Peinlich. Eigentlich könnten die Tigers nach dem 1. Drittel wieder Heim nach Langnau fahren. Absolut chancenlos und noch noch ein völlig unerfahrener Torhüter im Tor. In der Hirarchie der Langnau Torhüter ca. die Nummer 5 oder 6...


Bitte tut dies den Fans nicht weiter an und hört mit diesem plamablen Gebaren für eine Eishockeyclub im Profibereich, auf höchster Stufe, auf.



Grüss
Henä

14
1. Mannschaft / Antw:Saison 21/22
« am: 22. Januar 2022 12:06 »
Wenn der Mist geführt ist Simu, weshalb bezahlen wir dann noch den vollen Eintrittspreis? Nichts gegen Oskar Lapinskis. Aber ich möchte nicht lediglich 1 Ausländer sehen und CH-Spieler die herumstogeln. Auch wenn Sie kämpfen. Oder bekommt der Zuschauer nun ein Drittel des Abos zurück vergütet oder gehen die Einzeltickets runter, wenn ja die Saison gelaufen ist? Sind immer noch stolze Preise, welche an der Ilfis bezahlt werden müssen und dies bis Ende Saison....


Ja, Zetterberg. Das stimmt, inkl. die medizinische Abteilung. Es geht immer sehr lange, bis wieder einer auf dem Biz steht. Zryd: Day by Day seit dem 23. Dezember? Wie viele Spiele hat der Saarela in dieser Saison verpasst? Unser bester Offensivverteidiger? Nun hat man herausgefunden, dass der Rücken seit langem nicht gut ist?.... Oder wollen die gar nicht mehr spielen in dieser Saison, weil diese ja gelaufen ist? Diese Liste ist im Emmental auch immer sehr lange und das seit Jahren..... Ich rede nun nicht von Hüftoperationen oder Hirnersütterungen. Sondern von den anderen Bobos. Vielleicht sollte ein Mentalcoach oder Psychiater angestellt werden...


Gruss
Henä

15
1. Mannschaft / Antw:Saison 21/22
« am: 22. Januar 2022 09:45 »
.. Und dann sind die Tigers auch noch der sozialste Arbeitgeber im Spitzenhockey. Spieler brauchen im Büro nur zu täubelen, wie Di Domenico, dann werden Verträge aufgelöst. Vertragsverlängerungen werden mit dem Topscorer nach dem Spengler-Cub geführt. Zu diesem Zeitpunkt hat er aber schon weg... dass ist dann nicht mehr sozial sondern naiv. Überlegt sich jetzt aber ihn schon früher zu Biel zu geben... Ich denke, es wird klappen, denn der Schwede schiesst seit geraumer Zeit keine Tore mehr, seit der Transfer bekannt worden ist oder ist nun krank....
Und zu guter Letzt gibt es nur in Langnau einen Vaterschaftsurlaub während der Saison, wie für Grenier. Kommt der noch zurück vor der Olympia-Pause? 'Gesetzlich sind ja 14 Tage vorgeschrieben..... War wahrscheinlich der Deal, dass er im Emmental für weitere 2 Jahre verlängert hat.....


Auch in diesen Bereichen nicht tauglich für die oberste Liga, bei solchen Gegebenheiten


Gruss
Henä

Seiten: [1] 2 3 ... 47