Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - Mänfu

Seiten: [1] 2 3 ... 71
1
1. Mannschaft / Antw:Transfers
« am: 30. März 2020 23:40 »
Also Henä, ich habe kaum Angst, dass ich das bzw. die Abo's nicht verlängere.  ;D 


Doch schauen wir mal die Situation genauer an:


Offenbar werden im Unternehmen SCL Tigers bis auf Weiteres keine neuen Mitarbeiter angestellt:  Das heisst konkret, dass sehr wichtige und entscheidende Positionen wie Sportchef, Trainer, Sommertrainer oder ausländische Spieler noch nicht besetzt werden? Zumindest bis wir wissen, wie es mit den Virustheater weitergeht? Wenn wir realistisch bleiben, wird bis 19. April diesbezüglich nicht viel für die Tigers zählbares geschehen. Wenn wir Glück haben, können wir ab 20. April dann die Playoffbeiz im oberen Thal mit einem fetten Pinboard-Essen wieder Leben einhauchen, wenn auch mit Mundschutz im 2m Glaszwinger. Und die Risikogruppe schalten wir bis auf weiteres via Skype mitein, Magnus kann dann mit der Viehbänne das Futter in die Häuser liefern. 


Es ist stark davon auszugehen, dass wir nicht vor ende Mai wissen, wann es mit Sportveranstaltungen weitergehen wird. Bis dann sollten die Abos einbezahlt sein? Ich finde es allerdings nicht extrem attraktiv, wenn man als Abobesitzer nicht weiss wer a) Sportchef ist (ein weiterer Schlauch auf diesem Posten müsste schon 15% Rabatt geben), b) Trainer und c) wann die Meisterschaft beginnen wird. Bei der Meisterschaft bin ich sicher, dass es irgendwann losgehen wird, ev. halt dann erst im Oktober/November, was ja auch egal wäre. Und mit welchen Ausländer man gedenkt in die Meisterschaft zu starten, hat schon auch Einfluss auf den Verkauf. Ist es 1, 2, 3 oder doch 4? Harri können wir übrigens vergessen, der verdient in Russland fast das 3-fache was in Langnau. Und Earl hat immer noch Kopfweh von Heldner, bei ihm wird es kaum der Virus sein.


Dazu kommt noch, dass die Tigers ebenfalls einen neuen Sommertrainer suchen müssen, die Frage ist hier, ab wann man gedenkt wieder zu trainieren und wieviele Kilos die Spieler im Homeoffice vor der Playstation bereits zugenommen haben? ::)


Man kann jetzt einfach zuwarten und in den Quarantänen angsten, dass die Meisterschaft 2020/21 ins Wasser fällt? Wenn dass so wäre, hätte vermutlich nicht nur Langnau ein Problem, sprich die Verträge wären "durch höhere Gewalt" nichtig und die einbezahlten Abo's könnten wir dann für die Saison 2021/22 oder dann halt 2022/23 umschreiben lassen... Und wir haben ja noch Ueli der Retter....


Wie bereits geschrieben, die Angst und Hysterie ist ein schlechter Ratgeber und entwickelt sich zum grösseren Problem: Das Leben wird wieder langsam ins normale weitergehen und Eishockey auch. Was es jetzt braucht ist Innovation für die Zukunft und auch wieder langsam Zeichen setzen, dass man 100% bereit ist, wenn es dann weitergeht.


Ich in meiner Rolle bin bereit und werde das Abo einzahlen. Doch je mehr Klarheit man auf Bezug den Sportchef, Trainer und Ausländer hat, umso grösser die Chance dass durch Solidarität möglichst viele Abo's verkauft werden.


Mänfu 


P.S. Ich bin übrigens guten Mutes, dass dieses Virus ab Mitte April wieder an Kraft verlieren wird... 8)

2
1. Mannschaft / Antw:Transfers
« am: 30. März 2020 17:48 »
Lieber Schnolz

Nur noch kurz zu diesem Thema, bevor wir das Pinboard auc COVID-19 umbennen müssen:

Ich finde deine gesellschaftspolitischen Ausführungen interessant und zeigen doch einiges auf. Ich erlaube mir kurz einen Einwand, damit wir vom gleichen ausgehen, so dass keine Missverständisse entstehen: 
"Er da oben" ist nicht einer, welcher die Menschen mit Strafen züchtigen will, wie vielleicht von Welt-Kirchen, Religionsführer zum Teil erzählt oder gelernt wurde. Kriege, Krankheiten, Tod, Leid, Fehler oder COVID-19 usw. sind nicht von ihm, sondern sind die Folgen davon, dass sich die Menschheit im Ursprung von ihm abgewendet hat und lieber selber wursteln will (wir wissen es besser? ???
Auch im "Glauben" lässt ER den freien Willen: Doch das Resultat von fehlendem Fundament wird uns nun vor Augen geführt, der Menschheit auf Sand gebauten "Götter" fallen in sich zusammen. Was es dazu braucht ist ein neuer Virus und geschürte Angstverbreitung der "gierigen" Massenmedien. Ob, vom wem und wie auf dieser Welt das lanciert und gefördert wurde, ist reine Spekulation und kaum zu beantworten, doch die weltweite Angst und Hysterie wird langsam aber sicher zum grösseren Problem, als der Virus selber..!

Um noch wieder zum Thema Transfers zurückzukommen:
Langnau hat keinen Trainer, Sportchef, schon bald keine Ausländer mehr: Langsam sollte man sich von der Corona-Angst lösen und wieder zu arbeiten beginnen. Oder hat man tatsächlich das Gefühl im Ranzen, dass die Eishockey-Welt ganz dem Bach runter geht?  Ich definitiv nicht!
Wie will man die 4500 Abonomenten dazu bewegen, primär mal eine Spende auszulösen? Ev. spielen wir dann halt ohne Trainer und Ausländer oder wie?   ::) Als Sportchef schlage ich eh Magnus vor, der kostet sicher nichts wenn er das Rindshackfleisch für die Hamburger im Bistro 46 liefern kann.  ;D

Mänfu

3
1. Mannschaft / Antw:Transfers
« am: 29. März 2020 15:53 »
Nicht nur Schnolz macht sich Sorgen um die Krise und ihre Folgen. Ich habe zu diesem Thema mal einen Blog verfasst, wenn ich schon zu Hause bleiben muss.. ::)


Wissen wir noch was Wahrheit ist?


Wünsche einen schönen Quarantäne-Sonntag ;)
Mänfu

4
1. Mannschaft / Antw:Nachfolger von Erfolgsgarant Ehlers?
« am: 26. März 2020 23:02 »
Lieber Schnolz


Ich verstehe deine Ausführungen und damit verbunden Sorgen voll und ganz. Ich stelle fest, dass dieses Virus sicher nicht harmlos ist, aber auch nicht das ende der Menschheit einläuten wird. Ich war gestern und heute auf Grund einer zwingenden OP meiner Tochter inmitten des Corona-Centers vom Kanton Bern. Feststellung meinerseits, weder viele Corona-Fälle geschweige denn beängstigende Zustände wie in den Medien berichtet wird. Man sieht ein paar Mundschütze und nimmt eine eher ruhige Atmosphäre war. Medien sagen, Ruhe vor dem grossen Ansturm. Politiker nicken, primär weil sie Angst vor Shitstorms haben. Man rüstet sich in der Insel, sagt etliche Operationen ab,räumt OP-Sääle um 25 Beatmungsplätze vorzubereiten. Positiv aufgefallen ist mir, dass im Vergleich zu vorher keine panischen Eltern auf der Notfallstation rümheulen, weil der kleine Prinz beim Velölen auf dem batterienetriebenen Mercedes-Benz-Bobby-Car auf das grosse Maul gefallen ist. Auch die bleiben nun zu Haus und wenn sie sich auf die Strasse wagen, halten sie die Luft an... ::)


Mir fehlt die Verhältnismässigkeit, die Wirtschaft wird runtergefahren und Ueli der Retter verteilt nun Gelder von der Nationalbank. Faktisch sind die Zahlen von Daniel Koch zwar widererwartet tief, doch wenn man alle Einwohner in der Schweiz testen würde, wären wir schon fast am Ende schreiben die Medien..,.


Die Wirtschaft wäre noch weniger schlimm: Durch diese Massnahmen werden psychische Probleme und Erkrankungen noch mehr zunehmen, von häuslicher Gewalt nicht zu reden und das wohl weitverbreiteste Übel ist die Einschränkung der sogenannten Risikogruppe: Da wird den älteren Menschen befohlen ja zu Hause zu bleiben und die Grosskinder nicht mehr zu sehen. Nicht etwa wegen den Grosskinder, was ja noch halbwegs verständlich wäre, sondern wegen jenen Menschen, welche durch Bevormundung von einer eigenen Ansteckung geschützt werden sollen? Frage an jene welche das ihren Eltern befehlen, schon mal was von Respekt und Eigenverantwortung gehört? Man ist auch ab 65 eine freidenkende und mündige Person! Und vielleicht geht diese Generation ja besser damit um, als unsere verwöhnte Angsthasengeneration, welcher bisher wie im Schlarafenland der Frass zugeflogen kam? Wollen wir unsere Demokratie, Freiheit und den sozialen Frieden eigentlich noch ganz an die Wand fahren mit diesem hysterischen Getue?


Leute schaltet wieder auf gesunden Menschenverstand, haltet dabei die Empfehlung des BAG, meidet aber bitte diese Massenmedien, sonst sind die WC Papierlager wirklich bald leer. Angst ist wirklich ein sehr schlechter Ratgeber und Hysterie ist der Beginn des totalen Zusammenbruchs!


Dieser Beitrag ist 100% frei von Ironie!


Mänfu

5
1. Mannschaft / Antw:Nachfolger von Erfolgsgarant Ehlers?
« am: 24. März 2020 23:57 »
Leider hat Tomas Tamfal sein Vertrag beim EHC Chur verlängert,somit ein aussichtsreicher Kanditat weniger.


Dem Vernehmen nach hatte Tamfal ein lukratives Angebot der Tigers ausgeschlagen. Er habe schins erfahren, dass sein grösster Kritiker Schnolz auch für die neue Saison das Sponsoringpacket (1 Saisonabi, Miete Tische Bistro 46, 1 Parkkarte, je 2 Harassen Tigerwy rot und weiss, 46 Stangen, 2 x 5 L Flaschen Desinfektionsmittel VS-Williams, 2 Original Tigerbademäntel für sich und Schätzu, 1 Tigi-Laptop für Homeoffice) verlängert haben soll.


Schade, dass dieses Hautnah nicht mehr stattfinden kann, wegen dem 2m Abstand, denn soweit hängt die Haut selbst bei den alten Risikopatienten nicht runter... ;D


Mänfu

6
1. Mannschaft / Antw:Transfers
« am: 22. März 2020 15:40 »
Grüessdi Schnolz


Schön lese ich noch von dir, du Risikopatient du! ;)  Die Massenmedien machen es schon und ich springe nun auch auf den Zug auf, wobei meine Meinung zu Covid-19 ein wenig von Anderen abweichen könnte:


Aus Krisen entstehen neue Chancen


Mänfu

7
1. Mannschaft / Antw:Nachfolger von Erfolgsgarant Ehlers?
« am: 18. März 2020 14:27 »
Ich bin ganz klar für Franzen, da weiss man was man hat. Dazu als Assistent ein junger Schweizer mit Ambitionen. Momentan hat man vermutlich auch ein Ausgabeverbot (nicht zu verwechseln mit Ausgangsverbot) und macht keine neuen Verträge.

Und falls die Tigers den weltweiten Corona-Hysterie-Tsunami nicht überstehen sollten, machen wir eine Mobilmachung und das Pinboard übernimmt den Club auf freiwilliger Basis. Der SC Langnau 1946 wird auch an COVID-19 nicht sterben: Das absolute Worstcase wäre, wenn wir für die neue Saison aus der Risikogruppe unseren Schnolz als Back aktivieren müssten und Rocky53 der neue Ifluenza-Sullivan wäre.   ;D


Freundliche Grüsse vom Homeoffice auf dem WC-Papier-Stappel :P
Dr. Mänfu

8
1. Mannschaft / Antw:Playoutgeisterspiele
« am: 15. März 2020 22:51 »
Viel wichtiger: Kann der Höck im Oberthal noch durchgeführt werden? Die Marke 50 Teilnehmer wird dabei ja nicht überschritten. Kommen DiDo und Ehlers als Ehrengäste, damit man ihnen ein Tigers-Shirt mit allen Oberthal-Unterschriften überreichen kann?


Natürlich wird das Pinboardtreffen stattfinden und zwar in der Eintracht zu Oberthal, mit Schweizer Biofleisch vom ortsansässigen Biohof. Momentan hat der Bundesrat Krisensitzung, weil ich den Antrag gestellt habe: Mit Hagu Heinz und seinem Kindskopf, dazu der Wirt und dessen Gemahlin, 2-3 Parkplatzanweiser, Chef des Service und 2 Serviertöchter kommen wir auf weit über 50 Personen. Dazu hätten wir etliche Risikopinbördler im Saal, so zählt zum Beispiel Schnolz doppelt, weil er sich wegen DiDo aufregen würde.  ;D  Datum gebe ich erst bekannt, wenn die Grenzen geschlossen sind und ich sicher bin, dass keine Deutschen, Italiener, Franzosen oder Österreicher mehr kommen. Wir wollen unter uns sein und brauchen keine fremde Fötzel mehr... ;) 


Leute im ernst, die weltweite Lage ist wirklich aussergewöhnlich und bitter. Wir können uns darauf einstellen, dass wir in den nächsten Monaten nicht zur Ruhe kommen. Wir befassen uns auf diesem Board mit Eishockey, die anderen Probleme blenden wir mal aus: 


Eventuell wird der eint oder anderen Club auf der Hockeykarte verschwinden. Ambri zum Beispiel scheint schon sehr angezählt, in Lausanne weiss niemand wie es weitergeht...Die Tigers werden diese Saison mit einem Verlust überstehen. Dies DANK DER ÄUSSERST SERIÖSEN GESCHÄFTSTÄTIGKEIT! Alle welche die letzten Jahre den VR kritisiert haben, wegen dem sogenannten "Sparkurs": Heute könnt ihr wirklich DANKE sagen, denn hätte man anders gewirtschaftet, wäre es schon Dunkelschwarz bzw. TIEFROT in Langnau. Die Frage ist, wie lange dauert es, bis klar ist, wann und ob die neue Meisterschaft gestartet werden kann? Wie viele Sponsoren müssen aus wirtschaftlichen Gründen aussteigen?


Sind wir bereit, die Saisonabi's dieses Saison gerade stehen zu lassen und vor allem, per Ende Mai das Abo einzuzahlen, auch wenn es nicht klar, wann und in welcher Form die Meisterschaft stattfinden wird? Es wird viel Solidarität brauchen und sollten die Tigers drastische Sparmassnahmen einläuten müssen, wären sie vermutlich nicht die Einzigen. Eventuell verschwindet dann die Macht des Geldes aus dem Sport, bzw. wird abgeschwächt.  Back to the Roots, vielleicht verändert Corona die Sport-Welt: Alle mit kleineren Budgets, vielleicht nur noch eine Halbprofi-Liga finanzierbar und die Tigers würden dann plötzlich wieder ein ernsthafter Meisterschaftsanwärter...  8)  Dann können wir uns gleich wieder SC Langnau 1946 nennen und Matchleibchen ohne Sponsorenkläber tragen (dann würde sogar ich eins kaufen ;) ) !


Vielleicht sind wir im Herbst alle froh, dass wir wiedermal mit 5999 anderen Nasen ins Stadion gehen und nach dem Match zusammen ein Bier trinken dürfen? Vermutlich werden wir auch wieder dankbarer für das was wir haben und meinen nicht immer, wir müssen noch mehr erreichen (Schneller, Höher, Weiter), dies auf Kosten anderer, den Schwachen! 


Vermutlich haben wir schon bald wieder mehr Zeit fürs Pinbördlen, sind wir dem Bundesrat doch dankbar dafür.... ??? :)


Mänfu

9
1. Mannschaft / Antw:Playoutgeisterspiele
« am: 12. März 2020 23:04 »
Herzliche Gratulation zum Ligaerhalt, SCL Tigers! :)
Seit dem Abgang von DiDo kein Tor mehr geschossen, geschweige denn ein Spiel gewonnen, schaffte Langnau dennoch frühzeitig den Ligaerhalt! Hat es das je schon gegeben?  :P ;) ;D


Ja, dieser Corona macht nicht nur dem Tigervolk und Eishockey zu schaffen, sondern scheint ein grösseres Problem zu sein. Nachfolgend kurz meine persönliche Meinung zu dieser COVID-19:


Eventuell muss die Menschheit mal über die Bücher und sich von der Selbstverliebtheit etwas distanzieren: der Mensch ist nicht Gott und wird es nie sein. Ein paar Viren von einer uflättigen Fledermaus oder einem anderen Viech bei den Chinesen reicht und das ganze System gerät aus den Fugen: Viele Menschen haben nun Angst, viele schieben schon Panik, gebuhst von Hysterie der Medien drehen sogar Regierungen im roten Bereich. Nix da von Sicherheit und wir haben alles im Griff...! Angsten wie zu den besten Playoutzeiten, Panikmache, Hysterie etc. Ich empfehle das ganze Theater um diesen Virus zumindest innerlich etwas zu relativieren: Tagtäglich sterben auf diesem Planeten 24'000 Menschen am Hungertod, was bisher niemand bei uns und in Europa wirklich interessiert hat. Vielleicht denken wir auch ein bisschen an die 3.Welt oder die Flüchtlinge, welche seit Jahrzehnten mit den Tod vor Augen durch das Leben gehen, vielleicht sogar mit mehr Lebensfreude als wir? Ich habe eine Tochter, welche zu den sogenannten Corona-Risikopatienten zugeteilt wird. Schieben wir als Familie nun Panik deswegen? Ganz sicher nicht! Wir nehmen die Sache auch nicht auf die leichte Schulter, doch wir machen vor allem eins ganz bewusst: WIR LEBEN jetzt und heute, dies mit Vertrauen und Lebensperspektive.


Die Freude am Leben von einem Virus und der entsprechenden Hysterie zu nehmen, wäre bildlich gesprochen das Gleiche, wenn man als Abobesitzer aus Angst vor einer möglichen Niederlage, kein Spiel der Tigers in der Ilfishalle mehr verfolgen würde. In diesem Sinne: Steht auf wenn ihr Tiger seit und lasst euch die Lebensfreude nicht nehmen: Und die neue Saison wird kommen, freuen wir uns als Zuschauer umso mehr darauf!  8)


Alles Gute und Kopf hoch
Mänfu

10
1. Mannschaft / Antw:Nachfolger von Erfolgsgarant Ehlers?
« am: 7. März 2020 00:12 »
Warum eigentlich nicht Franzen zum Chef befördern? Wäre der Schwede nicht nach dem Gusto von Magnus? Wie man liest gefällt es Richu in Langnau, er kennt die Mannschaft, Elitespieler, das Umfeld und hätte gemäss BZ durchaus Interesse und vermutlich auch die Fähigkeiten. Gerüchterweise soll er auch bei anderen Clubs (ZSC?) aus der NL auf dem Radar sein. Darauf wartet Kronfavorit Lars aus Möffencity nun schon ein paar Jahre... ;)


Mänfu

11
Dem Vernehmen nanch hat Langnau für die Platzierungsrunde einen DiDo-Ersatz bereits gefunden: Den viralen Leitwolf Namens Cory Orona (Can) von den Wuhan Devils ;D

Seit dem feststehenden Abgang von DiDo zu Gottéron war dieser nur noch ein Schatten seiner selbst, sein Verhalten als sogenannter Leitwolf war seither weder vorbildlich, noch loyal gegenüber seinem Arbeitgeber.  >:( Und gestern beim Training hat er es erneut krass überspannt, obwohl ihm von der Führungsriege mitgeteilt wurde, dass solches Verhalten nicht mehr geduldet wird. Somit hat er seinen Abgang provoziert, vermutlich weil er das sinkende Schiff SCL Tigers verlassen will? Daher hat die Führung absolut richtig gehandelt! BRAVO! (hätte nie gedacht, dass ich das bei DiDo schreibe, bin aber lernfähig.. ::) ;)

Langnau steht auf den ersten Blick vor einem Scherbenhaufen, wie es scheint: Doch Krisen sind auch immer Chancen, daher erwarte ich noch den letzten Akt in diesem selbst produzierten Miststadl: Sportchef Bayer ist wie DiDo und z.T. Ehlers ebenfalls ein Hauptdarsteller, daher ist sein Abgang die logische Konsequenz.

Danach muss man sich dann schon schleunigst wieder fangen und den Kessel flicken: Zuerst den Ligaerhalt bewerkstelligen, ich hoffe Ehlers hat genug Stolz und Ehrgeiz, einen "erfolgreichen" Abschluss seiner Tätigkeit anzustreben. Sollte Hagu Heinz es nicht schaffen, die Mannschaft in der Platzierungsrunde schleunigst zum Erfolg zu führen, wäre er dann vermutlich auch früher Geschichte.   Es braucht nun auch unbedingt positive Typen in der Kabine, welche die Jungs wieder aufrichten.


Nach der Saison heisst es dann mit neuem Sportchef und Headcoach den Mistplatz wieder aufräumen: Aus Mist kann auch etwas Gutes wachsen: Allerdings sind die kommenden Personalentscheide Sportchef und Trainer von hoher Wichtigkeit. Diese müssen zum Ausbildungsclub Langnau passen, ebenfalls in die Kultur der Tigers und mit der neuen Spielergeneration umgehen können.  Wenn wir schon erfreulicherweise und endlich 2 eigene Junioren im Kader haben, sollen die auch Gas geben und Lernen dürfen.   

Mänfu


12
1. Mannschaft / Marco Bayer vor Abgang?
« am: 5. März 2020 17:40 »
Offenbar wirft nun auch Marco Bayer das Handtuch?

https://www.bernerzeitung.ch/geht-auch-langnaus-sportchef-683113143726

Würde mich ehrlich gesagt nicht erstaunen, dass der Sportchef nach all dem Schlammasel nun auch noch zu einem Verband flüchtet. Dort kann man sich vom schwieriegen Umfeld Langnau erholen und hat schier Beamtenstatus bzw. Artenschutz... ::)
Gepasst hat es nicht wirklich in Langnau....

Mänfu


13
1. Mannschaft / Antw:Nachfolger von Erfolgsgarant Ehlers?
« am: 5. März 2020 12:22 »
Liniger oder O'Leary?


Mänfu

14
1. Mannschaft / Nachfolger von Erfolgsgarant Ehlers?
« am: 4. März 2020 22:11 »
Es gibt in der Führungsriege der Tigers angeblich schon Larsianer und offenbar auch Bayern?  ::)
Wer will eigentlich das Tigersvolk bzw. die mit Fachwissen reichlich gesegneten Pinbördler?  8)


Mänfu


15

Itz müesst dr de langsam d Riessline zieh!

Diese Trennung war absehbar, vorneweg Ehlers hat in Langnau bis letzte Saison erfolgreiche Arbeit geleistet. Danke Hagu Heinz für die guten Jahre!!


Zusammen mit Jöre Reber hat es durch dessen Loyalität auch funktioniert, doch vom ganzen Aufbau bis zur Playoffsaison ist nun alles wieder deinstalliert worden. Die Arbeit von Ehlers ist seit Dezember am zerbröckeln, Aufstieg- und Playoffheld Ciaccio durfte seinen Vertrag einfach so auflösen und ein starkes, ausgeglichenes Goalieduo- die Lebensversicherung der letzten NLA-Jahre! wurde ohne Druck auseinander gerissen. Verträge kann man in Langnau einfach so auflösen, wenn es schwierig wird und man ein bisschen einen auf mimimi macht? Was sind das für Signale für #74 oder #82? Schlage vor, dass man künftig alle Spieler, Trainer etc. mit normalen  Arbeitsverträgen (mit 3 monatiger Kündigungsfrist) ausstattet... ::) 


Klar, Hagu Heinz war nach den Resultaten schon auch angezählt, daher ist dieser Abgang wenigstens Finanziell ein Zustupf für die Corona-Löcher....  ;D


Die Sportliche Führung in Langnau, unter der Regie von Sportchef Marco Bayer macht gar keine gute Falle und Langnau hinterlässt viele fragende Gesichter, nicht nur bei den Fans. Es kann doch nicht sein, dass eine solche Deinstallation einer erfolgreichen Mannschaft (DiDo, Ciaccio, Ehlers etc,), Konflikte mit dem VR und der nun entsprechenden rasanten und logischen sportlichen Talfahrt einfach so hingenommen wird? Will man bis ende Saison zuwarten? Wenn ja, in welcher Liga?


Wer holt nun den neuen Trainer und trägt die Verantwortung für den bevorstehenden Neuaufbau, welcher nach Ehlers-System kommen muss?  Der Entscheid für die sehr wichtige und entscheidende Personalie (Headcoach) kann unmöglich vom äusserst umstrittenen Sportchef (extern wie intern?) dirigiert werden. Ich will hier Marco Bayer nicht an den Pranger stellen, doch sind wir ehrlich:  Es ist keine Geheimnis, dass er angezählt ist und die Kritik immer lauter wird. Und wo soviel Rauch ist, ist garantiert auch Feuer.


Werte Herren, kommt mal hervor hinter dem Ofenbänklein, aber bitte ohne Mundschutz! In einer solchen Krise (ich meine nicht Corona) braucht es nun klare Bekenntnisse, keine Branchenübliche Phrasen: Die Gerüchteküche muss JETZT endgültig verriegelt werden! Die Zeit ist dank Herr Berset noch da (haben wir doch gut eingefädelt? ;) ) das Team muss wissen wie es weitergeht und kann in dieser schwierigen Situation mit Gerüchten kaum eine fokussierte Leistung bringen. Oder wie war das damals mit Gerüchte-Chefkoch Köbi K. aus W.?
 
DER NEUAUFBAU BEGINNT HEUTE! Und will man den erfolgreich gestalten, braucht es GARANTIERT einen unumstrittenen Chef in der sportlichen Abteilung, welcher den neuen Trainer zumindest mitinstalliert. Ob das noch Marco Bayer ist, müssen die Herren in der GL und VR entscheiden... Wenn schon Neuaufbau, dann richtig.. Doch zuerst Trainer und dann Sportchef, wäre in etwa das gleiche, wenn eine Bräutigam zuerst die Schwiegermutter aussucht und die Braut nur noch als Supplement nimmt..  :o 


Farbe bekennen, Klarheit schaffen und nicht öppis ume wärweese u uf Zyt spiele! Wir wissen ja, aufgeschoben ist nicht aufgehoben, oder?


Mänfu

Seiten: [1] 2 3 ... 71