Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
1. Mannschaft / Antw:HCD vs. SCL // SCL vs. HCFG
« Letzter Beitrag von Pädus am Gestern um 20:24 »
Ich helfe hier mit jedem eine Kiste Bier wetten, dass dieses Team sicher nicht absteigt. So kommt Bage, halte dein Wort
2
Wirds dann besser wenn Ehlers „gegangen“würde??die Spieler sind ja die gleichen?!oder haben die dann plötzlich mehr Qualität??
3
1. Mannschaft / Antw:System Ehlers am Arsch? Sonst alles in lauem Anken?
« Letzter Beitrag von Jürä am Gestern um 19:30 »



Es ist einfach eine Frage der Qualität.
Mit Rappi, Ambri und Langnau sind Teams unter dem Strich, die ganz klar weniger Substanz in den Teams haben als der Rest der Liga.
Damit eines oder zwei der genannten Teams in die Playoffs kommen können, müssen es andere "grosse Teams" verjagen, sonst ist das fast
aussichtslos.
Klar kann mal ein kleiner etwas überraschen, wie heuer Genf oder letzte Saison Ambri und Langnau.


Ich sehe es gleich wie Henä. Die Tigers haben den Tabellenplatz wo etwa realistisch ist.






Falls es für Heinz in Langnau nicht mehr stimmt und er die Tigers verlassen möchte, ist das Schade aber auch kein Weltuntergang.


Michu Liniger könnte sicher ein Kandidat für den Trainerposten sein, als Assi allenfalls RvA und als Sportchef  Päscu Müller oder Tinu Gerber.
Das währe geballte Emmental Power.
Es ist der Weg, der Ambri geht. Playouts kann auch ohne ausländischem Fachpersonal an der Bande erreicht werden.


Jürä

4
1. Mannschaft / Antw:System Ehlers am Arsch? Sonst alles in lauem Anken?
« Letzter Beitrag von ferguson am Gestern um 15:59 »
 hätti, chönnti, wetti, u überhoupt......immer di arme langnouer....
es git näbe langnau no 11 anderi teams wo o usfäll, transfers (bsp.kubalik) oder so müesse verchrafte..... drum glicht sich das ganze in etwa us..... u rang 10 isch home made in hockey country



5
1. Mannschaft / Antw:System Ehlers am Arsch? Sonst alles in lauem Anken?
« Letzter Beitrag von Henä am Gestern um 15:39 »

Ich weiss, ich habe dieses Zitat auch bereits in einigen Post's benutzt. Es gibt keine guten oder schlechten Trainer im Spitzensport,sondern lediglich erfolgreiche und nicht erfolgreiche. Ehlers war bis am 2. Januar 2020 erfolgreich mit den Tigers unterwegs. Nun waren die letzten spiele nicht erfolgreich, mit einigen wenigen Ausnahmen wie z. Bsp.in Genf. Seit Ehlers in Langnau ist hat er aus einem Playout und Ligaquali Team ein Playoff-Team und nun bis Ende Februar ein fast Playoff Team geformt. Gestern fehlten ein paar Zentimeter und die Tigers wären wieder voll im Rennen. Zu erwähnen ist jedoch, dass sich Glück und Pech in 50 Runden in etwa die Waage halten. Die Tigers haben z. Bsp. 4x gegen Lugano gewonnen. Was machen die den in Lugano alles falsch mit mindestens um ein drittel höherem Budget. Vom SCB wollen wir erst gar nicht reden. Bis vor kurzem noch hinter den Tigers...Was lief den bei den Möffen alles falsch....So viel kann in Langnau mit diesem Team gar nicht falsch gelaufen sein. Realistisch ist ein Rang so zwischen 7 und 10 in der Rangliste. Nun ist man halt 10-er. Natürlich ist die Entwicklung momentan eher negativ. Aber absteigen werden die Tigers nicht. Bis zum lamentablen Auftritt in Rapperswil vom 11. Februar ist die Mannschaft nie wirklich desolat aufgetreten. Und zuletzt noch dies: Der eigentlich technisch best begabte Schweizer Lizenzspieler, Dostoinov, war bis im November 2019 von einer Gehirnerstütterung behindert und spielt seit dem 23. November kein Spiel mehr. Er ist ein 1. Linienspieler und ist am ehesten fähig 10 oder mehr Tore neben den Ausländern zu schiessen. Mit ihm in der letztjährigen Form wäre der Playoffzug höchst wahrscheinlich noch nicht abgefahren, auch wenn diese Aussage hypothetisch ist...


Gruss
Henä
6
1. Mannschaft / Antw:System Ehlers am Arsch? Sonst alles in lauem Anken?
« Letzter Beitrag von Blattlaus am Gestern um 11:53 »
Wie immer das übliche. Wenns nicht läuft auf dem Trainer rumgurken. Natürlich gibt es nach einiger Zeit Verschleisserscheinungen. Die Spieler auf dem Bitz sind gefordert. Unvermögen aber auch Pech sind feststellbar. Jeder der Leistungssport, auch in unteren Ligen, treibt, kennt das.
Jetzt hat sich eben einiges zusammengebraut und es liegt jetzt auch an der sportlichen Führung, die richtigen Schlüsse zu ziehen. Viel Glück und Tigers go ...
7
1. Mannschaft / Antw:System Ehlers am Arsch? Sonst alles in lauem Anken?
« Letzter Beitrag von Memento am Gestern um 09:59 »
Wenn Ehlers die Möglichkeit hätte zwischen Bern, Fribourg, Lugano oder Langnau zu wählen, würde er die Wahl genau in dieser Reihenfolge treffen. Noch lieber wäre er natürlich in Biel oder Lausanne. Hatte nie das Gefühl dass es wirklich eine Herzensangelegenheit war. Hat Langnau durch eine schwierige Zeit geführt, hat seinen Job getan, Danke. War nie Fan von der Spielart, hat mich selten gepackt. Aber ev. ist teilweise wirklich nicht mehr möglich. Wenn kein Schweizer Spieler in 50 Spielen 10 Tore markieren kann spricht das Bände. Wenn gefühlte 10 Spiele kein Tor zu Stande gebracht werden ist das unterirdisch. Powerplay sackschwach. Welcher Spieler ist unter Ehlers wirklich besser geworden? Welcher der Neuen hat sich bewährt?
8
1. Mannschaft / Antw:System Ehlers am Arsch? Sonst alles in lauem Anken?
« Letzter Beitrag von jean am Gestern um 09:17 »
Die Fragezeichen rund um den Heinz werden immer grösser, ich war gestern Abend sehr enntäuscht...
Auch- oder weil wir - im PP leider ungenügend sind: immerhin bringt der DIDO hier noch eine gewisse Kreativität.
Und da lässt er ihn auf der Tribüne sitzen  beim Spiel der letzten Chance, richtig penibel eine Art Machtgehabe....
offenbar ist der Heinz in Gedanken schon nicht mehr ganz in Langnau.
jean
9
1. Mannschaft / Antw:System Ehlers am Arsch? Sonst alles in lauem Anken?
« Letzter Beitrag von schnouz am Gestern um 07:55 »
Nachtrag
+/- Bilanz einiger Spieler (Leistungsträger, Leitwölfe der Tigers):

Berger Pascal -3
Dido -4
Pesonen -4

Mit andern Worten, die Junioren von Davos sind unseren Leistungsträgern um die Ohren gefahren.
Oder wurden von Ehlers dermassen forciert, dass sie auf dem letzten Zacken oder Zäcklein gefahren sind.
Fragen über Fragen.

Gruss ... schnouz


Eklatante Steigerung der Leitwölfe gegenüber dem Davos-Spiel


Dido, Pesonen, Berger allesamt +/- 0


Nur der griesgrämige Gring von Ehlers ist geblieben.


Gruss ... schnouz
10
1. Mannschaft / Antw:System Ehlers am Arsch? Sonst alles in lauem Anken?
« Letzter Beitrag von finn1 am Gestern um 07:48 »
Wenn du in den letzten 2 Heimspielen kein Tor schiesst, wie willst du ein Spiel gewinnen? Es fehlt überall etwas an Klasse.
Kommt hinzu, dass zur Zeit der Puck leider überhaupt kein Langnauer ist. Hoffe aber, dass das benötigte Glück im Monat März wieder zu den Tigers zurückfindet.
Seiten: [1] 2 3 ... 10